Suchergebnis für "England" auf HandGegenKoje.de

Suchergebnis England

Die folgenden passenden Ausgangshäfen wurden gefunden:

Brighton, Vereinigtes Königreich England

Chatham, Vereinigtes Königreich England

Cowes, Vereinigtes Königreich England

Dover, Vereinigtes Königreich England

Exeter, Vereinigtes Königreich England

Falmouth, Vereinigtes Königreich England

Harwich, Vereinigtes Königreich England

London / South Dock Marina, Vereinigtes Königreich England

London / St. Katharine Docks, Vereinigtes Königreich England

Lowestoft, Vereinigtes Königreich England

Lymington, Vereinigtes Königreich England

Padstow, Vereinigtes Königreich England

Penzance, Vereinigtes Königreich England

Plymouth, Vereinigtes Königreich England

Portsmouth / Gosport, Vereinigtes Königreich England

Ramsgate, Vereinigtes Königreich England

Southampton, Vereinigtes Königreich England

Boston, USA Neuengland

Dartmouth, Vereinigtes Königreich Südengland

Weymouth, Vereinigtes Königreich Südengland

Die folgenden passenden Angebote wurden gefunden:

Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht!

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Stilvolle und hochwertige Fahrtenyacht),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunMo, 01.06.2020 - So, 07.06.2020 (7 Tage) ab Bataviahaven Holland, an Einzelkabinen möglich!, Plätze frei 600 €
JunDo, 11.06.2020 - So, 14.06.2020 (4 Tage) ab Bataviahaven Holland, an Fronleichnam, Plätze frei 480 €
JulSa, 04.07.2020 - Fr, 10.07.2020 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, Platz frei 600 €
JulSa, 11.07.2020 - Fr, 17.07.2020 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, Plätze frei 600 €
JulSa, 18.07.2020 - Fr, 24.07.2020 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, Plätze frei 600 €
JulSa, 25.07.2020 - Fr, 31.07.2020 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, Plätze frei 600 €
AugSa, 01.08.2020 - Sa, 15.08.2020 (15 Tage) ab Bataviahaven Holland, an Törn mit Kindern, Plätze frei 1000 €
Mitsegeln und Kojencharter: Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht! Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht! Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht! Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht! Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht! Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Ein tolles Segelrevier und eine Segelyacht die Freude macht! Bild 7

In den Niederlanden ist Segeln ab Pfingsten mit kleiner Crew wieder möglich. Mehr Info zu Corona Pandemie und Kojencharter in Holland auf FinSail.de.

Mein Name ist Bernd Zuttermeister, ich bin Segellehrer und Skipper in Vollzeit und ich freue mich auch Dich eines Tages an Bord begrüßen zu können! Ich führe ganzjährig Segelreisen (Kojencharter / Mitsegeln) mit der Segelyacht (SY) „Am Wind“ durch und chartere Boote bis 60 Fuß in den schönsten Segelrevieren.

Das Segelrevier der SY „Am Wind“ ist das abwechslungsreichste der Welt: das Ijsselmeer mit seinen urigen Fischerdörfern, das Hinterland mit seinen unzähligen Kanälen, Schleusen und Seen, Amsterdam, das Wattmeer (UNESCO-Weltnaturerbe) und die Nordsee mit den Düneninseln Texel, Vlieland und Terschelling, machen jeden Törn zu einem Erlebnis. Bei 14 tägigen Segelreisen ist auch die Küste Englands, der Dark-Sky-Nationalpark Lauwersmeer, Helgoland oder Reisen nach Norwegen, Schweden und Dänemark möglich.

Die „Am Wind“ wurde für dieses Revier gebaut, sie ist sehr sicher und für die Ausbildung mit allem ausgerüstet, was für Segel- und Funkscheinprüfungen nötig ist. Sie verfügt über exzellente Segeleigenschaften (Jefa Ruderanlage, optimiertes Unterwasserschiff usw.), die den erfahrenen Segler genauso begeistert, wie den Einsteiger.

Man kann auf der „Am Wind“ einfach nur Mitsegeln und die Fahrt genießen. Man kann aber auch nach Bedarf sein Wissen erweitern. An Bord kann der richtige Umgang mit dem ICOM Funkgerät, dem Radar, dem NAVTEX, dem Sextanten, der Peilscheibe, dem Motor, der Sicherheitsausrüstungen, mit den Segeln (Trimmmöglichkeiten), mit dem Wetter (Wetterkunde), dem Anker (Ankermanöver) mit dem Boot bei Segel- und Hafenmanöver anschaulich erklärt werden.

Die „Am Wind“ verfügt über ein Sicherheitszeugnis (BG-Verkehr).

Wer mehr erfahren möchte, der kann auf FinSail.de unter den Menüpunkten SY „Am Wind“, „der Skipper“ und „Segelreviere“ nachlesen, oder mir eine Mail senden, die ich gerne beantworten

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | mit Prüfungsmöglichkeit | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit junger Crew

Eintrag #054332, gültig bis 31.07.2020 (veröffentlicht am 19.10.2019, zuletzt aktualisiert am 16.05.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segeltörn Korfu / Ionisches Meer

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (z.B. eine Oceanis 45 (2014)),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 13.06.2020 - Sa, 20.06.2020 (8 Tage) ab/an Gouvia, (+) Plätze frei 528 €
JunSa, 20.06.2020 - Sa, 27.06.2020 (8 Tage) ab/an Gouvia, (+) Plätze frei 528 €
JunSa, 27.06.2020 - Sa, 04.07.2020 (8 Tage) ab/an Gouvia, (+) Plätze frei 558 €
JulSa, 11.07.2020 - Sa, 18.07.2020 (8 Tage) ab/an Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 01.08.2020 - Sa, 08.08.2020 (8 Tage) ab/an Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 15.08.2020 - Sa, 22.08.2020 (8 Tage) ab/an Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 22.08.2020 - Sa, 29.08.2020 (8 Tage) ab/an Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 6

Korfu und die anderen Ionischen Inseln bilden ein ideales Segelrevier für einen entspannten Segelurlaub.

Griechische Gastfreundschaft, abwechslungsreiche Insellandschaften und eine angenehme Segelbrise sind dafür beste Voraussetzungen.

Der Maestro bestimmt den Lebensrhythmus für das Ionische Meer. Wer sich ihm anschließt, erlebt traumhaftes Segeln und Griechenland von seiner schönsten Seite.

Vor der Westküste Griechenlands liegen sieben große und etliche kleine Inseln im Ionischen Meer – die Heptanes. Unser Start- und Zielhafen ist die Marina Gouvia auf Korfu.

Diese Insel wird dank ihrer üppigen Vegetation als „die grüne Insel” bezeichnet. Korfu verfügt über eine abwechslungsreiche Kulisse: faszinierende Berge, weite Sandstrände, Ankerplätze mit urigen Tavernen, Olivenhaine und Hügel mit immergrünen Zypressen, Felsbuchten mit glasklarem Wasser, touristisch erschlossene Küstenstriche und verträumte Dörfer mit einfachen Hütten. Kulturell ist Korfu unter anderem durch die Korinther, die Venezianer und die Engländer geprägt.

Nur wenige Seemeilen östlich von Korfu segeln wir an den kahlen Bergrücken (1300 m hoch) des griechischen Festlandes vorbei, die steil zur Küste hin abfallen. Flache Lagunen und menschenleere Sandstrände wechseln sich mit geschützten Ankerbuchten und idyllischen Fischerhäfen ab.

Unter vollen Segeln erreichen wir die zerklüftete Westküste der Insel Paxos. In einer perfekt geschützten Ankerbucht genießen wir bei einem Sundowner-Drink den Sonnenuntergang oder erleben einen gemeinsamen Restaurantbesuch in den Fischerörtchen. Bei guten Winden führt uns der einwöchige Törn vielleicht bis nach Lefkas, einer der schönsten Inseln des Ionischen Meeres.

Es gibt unzählige wunderschöne Ankerbuchten, hohe Bergrücken, Täler und Küstenstriche mit üppigen Pinienwäldern und Ortschaften mit sichtbarem kulturellen Reichtum: viel Natur, viel Griechenland. Hier in Odysseus‘ Reich kommt das Seglerherz voll auf seine Kosten!

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #054530, gültig bis 21.08.2020 (veröffentlicht am 28.10.2019, zuletzt aktualisiert am 06.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Gezeitentörns

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 20.06.2020 - Sa, 04.07.2020 (15 Tage) ab/an Brest, (+) Plätze frei 1200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 7

Brest-Irland-Brest

Diesen Sommer segeln wir mit unserer Gibsea 51 von Brest nach Irland. Die 300 Seemeilen von Frankreich direkt nach Kinsale ist für alle die ein Bordleben auf See und eine Nachtfahrt erleben wollen ein guter Einstieg. Jeder wird in die Schiffsführung miteinbezogen und wir, Thomas und Tanja stehen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Kinsale ist ein charmantes Städtchen in der nähe von Cork. Bunte Häuserfassaden säumen die schmalen Gassen, in denen liebevoll dekorierte Schaufenster zum Bummel einladen. Gemütliche Cafes und Pubs mit Livemusuk spiegeln das irische Leben wieder.

Auf dem Rückweg segeln wir nach Cornwall. Cornwall wird oft als die schönste Region Englands bezeichnet.Steile Klippen und malerische Fischerdoerfer erwarten uns - nicht zu vergessen Cornwalls berühmte Krabbensuppe.

Wenn Wind und Zeit es erlauben machen wir Halt auf den Scilly Islands. Mitten im Atlantik hat der milde Golfstrom diese schon fast subtropischen Inseln geprägt und schon Promis wie Angelina Jolie, Jude Law und die Backham Family angezogen.

St.Mary's ist die Hauptinsel und in den zahlreichen Cafes und Pubs treffen sich Besucher und Einheimische bei dem einen oder anderen oder Pint während man durch die Panoramsfenster das Meer beobachtet.

Endhafen ist wieder Brest.

Seglerisch interessant ist dieses Gebiet auf Grund der starken Strömungen und Gezeiten.Strömungsatlanten und Gezeitentafeln gehören hier zur täglichen Lektuere um den nächsten Hafen sicher und rechtzeitig zu erreichen.

Wir, Thomas und Tanja seit 2010 ständig auf der Adrienne unterwegs,mit mehr als 120 000 Meilen Erfahrung auf allen Weltmeeren würden uns freuen Euch an Bord begrüßen zu können.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände-

Auch Segelneulinge sind willkommen. Als ausgebildete Segellehrer geben wir gerne Unterricht und jeder kann bei Navigation und Schiffsführung mitmachen.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen das sich unser Antworten ein wenig verzöger

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #056342, gültig bis 19.06.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020, zuletzt aktualisiert am 11.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Gezeitentörns

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 11.07.2020 - Sa, 25.07.2020 (15 Tage) ab/an Brest, (+) Plätze frei 1200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Gezeitentörns Bild 5

Brest-Cornwall-Brest

2020 ist es wieder so weit, in Brest treffen sich über 1000 Boote, vom legendären Traditionssegler bis hin zu den neuesten Kriegsschiffen der französischen Marine, zum maritimen Festival Brest2020. Traditionssegler, Mienenräumer und der dort ansässige Hochseeschlepper können besucht werden.Mit der Adrienne sind wir dabei. an 2 Tagen genießen wir die Vielfalt der maritimen Kulturen bei vielen Animationen am Kai, unglaublichen Paraden und tollem Essen. Das ganze in einer musikalischen, heiteren Atmosphäre.

Von Brest segeln wir nach Cornwall, für Viele die schönste Region Englands, Die Halbinsel an der keltischen See ist geprägt von steilen Küsten und malerischen Fischerdörfern wie Newlyn und Falmouth.

Bevor wir nach Brest zurückkehren besuchen wir die Insel Ouessant. Einmal am Ende von Frankreich sein! Die Insel lockt mit Charm und Urgewalten. Wegen des starken Windes wachsen hier nur wenige Bäume und im Westen donnern die Wellen gegen die schroffen Felsen. Ouessant wird auch die Insel der Leuchttürme genannt. Es gibt 5. Zwei stehen an Land und drei sind im Meer verankert. Kapitäne früherer Zeiten waren auf diese Leuchttürme angewiesen denn in der Fahrrinne zwischen Ouessant und dem Festland herrschen starke Strömungen und oft kommt es zu hohen Wellen und starkem Nebel. Bei schönem Wetter hingegen wirkt die Insel idyllisch und verschlafen. Eine Erkundungsrunde mit dem Fahrrad lohnt sich und das Leuchtturmmuseum ist spitze.

Unser Zielhafen ist wieder Brest.

Sehr interessant in diesem Segelrevieren sind die Strömungen und Tiden. Strömungsatlanten und Gezeitentafeln gehören hier zum Alltag.

.

Wir, Thomas und Tanja seit 2010 ständig auf der Adrienne unterwegs, mit mehr als 120 000 Meilen Erfahrung auf allen Weltmeeren würden uns freuen Euch an Bord begrüßen zu können.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände.

Mehr zu uns und unserem Boot findet ihr unter Adrienne.at

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #056350, gültig bis 10.07.2020 (veröffentlicht am 11.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Nordsee Sommersegeln

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 126),

am besten geeignet für Mitsegler von 30 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 17.07.2020 - Fr, 31.07.2020 (15 Tage) ab/an Warns Ijsselmeer, (+) Plätze frei 800 €
Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Sommersegeln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Sommersegeln Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Sommersegeln Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Sommersegeln Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Sommersegeln Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Sommersegeln Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Sommersegeln Bild 7

Wir werden mit der "Bora" - eine GibSea 126 - unterwegs sein, ein für die Nordsee gut ausgerüstetes, solides Schiff. Wenn Wind und Wetter mitspielen, könnte der Törn so aussehen:

Der Törn beginnt in Warns . Er führt uns nach England – wenn der Wind passt. Wir laufen zwei typisch englische Küstenstädte an, Lowestoft und Great Yarmouth. Von hier fahren wir ins Landesinnere, in die Bredon­Waters bis kurz vor Norwich. Danach geht’s zu den niederländischen Inseln Texel, Vlieland, oder Terschelling und durch die Waddensee zurück nach Warns.

Törnkosten: 800 Euro zuzüglich etwa 200 Euro Bordkasse.

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #059090, gültig bis 08.07.2020 (veröffentlicht am 10.03.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Traditionssegler (Toppsegelschoner),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 31.07.2020 - Mo, 10.08.2020 (11 Tage) ab Cherbourg (F), an Amsterdam (NL), (+) Plätze frei 1465 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segelreise Südostengeland / Ärmelkanal an Bord SS Avatar Bild 7

Anfang August besucht die Avatar Südostengland auf der Reise von Cherbourg in Frankreich nach Amsterdam. Von Cherbourg machen Sie die Überfahrt nach Südengland, beispielsweise zur Isle of Wight oder nach Portsmouth. Von hier aus segeln Sie weiter entlang der Küste in östlicher Richtung. Möglicherweise besuchen Sie einen der Badeorte wie z.B. Brighton oder die Häfen von Dover oder Ramsgate: Typische englische Städte, in denen die "Pub" natürlich nicht fehlt. Während dieses Segeltörns genießen Sie einen außergewöhnlichen Blick auf The Needles bei Isle of Wight, die steilen Klippen und goldenen Strände entlang der Küste und die weißen Kreidefelsen von Dover. Sie segeln dann weiter die niederländische Küste entlang nach Amsterdam. Die genaue Route hängt von den Wind- und Wetterbedingungen ab.

Auf diese Reise versorgt unser bordeigener Koch Vollpension (im Preis enthalten, sowie Bettwäsche).

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Crewed Charter

Eintrag #057158, gültig bis 30.07.2020 (veröffentlicht am 29.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Holland - England und zurück - Kanalquerung 2020

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 46),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugMi, 05.08.2020 - So, 09.08.2020 (5 Tage) ab/an Lemmer, (+) Plätze frei 495 €
Mitsegeln und Kojencharter: Holland - England und zurück - Kanalquerung 2020 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Holland - England und zurück - Kanalquerung 2020 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Holland - England und zurück - Kanalquerung 2020 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Holland - England und zurück - Kanalquerung 2020 Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Holland - England und zurück - Kanalquerung 2020 Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Holland - England und zurück - Kanalquerung 2020 Bild 6

Liebe Segler,

Die Querung des Englischen Kanals und das Segeln nach England steht ganz oben auf der Wunschliste vieler Segler. Für diesen Törn sind wir noch auf der Suche nach drei weiteren Seglern die bereits Erfahrungen im Dickschiffbereich gesammelt haben und von sich wissen seefest zu sein. Solltet ihr das nicht mit Sicherheit von euch wissen schaut euch unsere Amsterdamrunde an - dies könnte dann der richtige Törn für euch sein. Euch erwarten lange Segeltage, Wellen, Wind und Meer, weite Horizonte, viele Berührungspunkte mit der Großschiffahrt, herausfordernde Navigation – und zur Belohnung Fish and Chips sowie ein Pale Ale nach dem Einlaufen in Harwich!

Die Kostenbeteiligung von EUR495,- deckt neben der Charter alle Kosten des Bordbetriebs (Essen, Liegegebühren, Diesel, Versicherung etc.) - es entstehen somit keine weiteren Kosten an Bord. Eine Meilenbestätigung kann selbstverständlich nach Ende des Törns ausgestellt werden.

Wir planen diesen fünftägigen Törn mit euch wie folgt:

Am Mittwoch Nachmittag gehen wir an Bord einer gut ausgerüsteten Bavaria 46. Nach der umfassenden Einweisung an Bord planen wir noch am gleichen Abend in Richtung England auszulaufen. Mit nordwestlichem Kurs kreuzen wir den englischen Kanal, wobei wir uns gut von der Berufsschifffahrt und den Offshore Windparks, wie z.B. Greater Gabbard, freihalten. Wir rechnen mit dem Einlaufen in Harwich am Donnerstag im frühen Nachmittag, wo wir zunächst an der Halfpenny Pier liegen werden. Nachdem wir das Boot aufgeklart und uns eine Mütze voll Schlaf gegönnt haben, gehen wir für die Fish and Chips und Pale Ale an Land. Bevor wir am Samstag früh wieder aufbrechen, planen wir einen Abstecher ins “Butt and Oyster” in Pin Mill zu machen, dem möglicherweise bekanntesten Seglerpub an der englischen Ostküste.

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #054633, gültig bis 04.08.2020 (veröffentlicht am 31.10.2019, zuletzt aktualisiert am 03.03.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt!

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Stilvolle und hochwertige Fahrtenyacht),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSa, 15.08.2020 - Fr, 21.08.2020 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, Platz frei 600 €
AugSa, 22.08.2020 - Fr, 28.08.2020 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 600 €
AugSa, 29.08.2020 - Fr, 04.09.2020 (7 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, (+) Plätze frei 600 €
NovSa, 14.11.2020 - Sa, 21.11.2020 (8 Tage) ab/an Bataviahaven Holland, Plätze frei 500 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt! Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt! Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt! Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt! Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt! Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mit stilvoller Segelyacht durch die holländische Wasserwelt! Bild 7

In den Niederlanden ist Segeln ab Pfingsten mit kleiner Crew wieder möglich. Mehr Info zu Corona und Kojencharter auf FinSail.de.

Mein Name ist Bernd Zuttermeister, ich bin Segellehrer und Skipper in Vollzeit. Ich führe ganzjährig Segelreisen (Kojencharter / Mitsegeln) mit der Segelyacht (SY) „Am Wind“ durch und chartere Boote bis 60 Fuß in den schönsten Segelrevieren.

Ich freue mich auch Dich eines Tages an Bord begrüßen zu können!

Das Segelrevier der SY „Am Wind“ ist das abwechslungsreichste der Welt: das IJsselmeer mit seinen urigen Fischerdörfern, das Hinterland mit seinen unzähligen Kanälen, Schleusen und Seen, Amsterdam, das Wattmeer (UNESCO-Weltnaturerbe) und die Nordsee mit den Düneninseln Texel, Vlieland und Terschelling, machen jeden Törn zu einem Erlebnis. Bei 14 tägigen Segelreisen ist auch die Küste Englands, der Dark-Sky-Nationalpark Lauwersmeer, Helgoland oder Reisen nach Norwegen, Schweden und Dänemark möglich.

Die „Am Wind“ wurde für dieses Revier gebaut, sie ist sehr sicher und für die Ausbildung mit allem ausgerüstet, was für Segel- und Funkscheinprüfungen nötig ist. Sie verfügt über exzellente Segeleigenschaften (präzise Jefa Ruderanlage, optimiertes Unterwasserschiff usw.), die den erfahrenen Segler genauso begeistert, wie den Einsteiger.

Man kann auf der „Am Wind“ einfach nur Mitsegeln und die Fahrt genießen. Man kann aber auch nach Bedarf sein Wissen erweitern. An Bord kann der richtige Umgang mit dem ICOM Funkgerät, dem Radar, dem NAVTEX, dem Sextanten, der Peilscheibe, dem Motor (Motorkunde), der Sicherheitsausrüstungen, mit den Segeln (Trimmmöglichkeiten), mit dem Wetter (Wetterkunde), dem Anker (Ankermanöver) mit dem Boot bei Segel- und Hafenmanöver anschaulich erklärt werden.

Die „Am Wind“ verfügt über ein Sicherheitszeugnis (BG-Verkehr).

Wer mehr erfahren möchte, der kann auf www.Finsail.de unter den Menüpunkten SY „Am Wind“, „der Skipper“ und „Segelreviere“ nachlesen, oder mir eine Mail senden, die ich gerne beantwo

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | mit Prüfungsmöglichkeit | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit junger Crew

Eintrag #053227, gültig bis 26.08.2020 (veröffentlicht am 26.08.2019, zuletzt aktualisiert am 16.05.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Wochenendtörns in Zeeland mit einer Dufour 385 Grand Large

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 385 Grand Large),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

MaiJunJulAugSepOkt
2020

Typischer Ausgangshafen: Scharendijke Niederlande, maximal Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: Wochenendtörns in Zeeland mit einer Dufour 385 Grand Large Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Wochenendtörns in Zeeland mit einer Dufour 385 Grand Large Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Wochenendtörns in Zeeland mit einer Dufour 385 Grand Large Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Wochenendtörns in Zeeland mit einer Dufour 385 Grand Large Bild 4

Kojen Charter für Segelwochenende auf dem Grevelinger Meer oder Oosterschelde .

Für erfahrende Segel oder Leute die ein Schnupperwochenende auf einem Segelboot verbringen möchten.

Ziele können je nach Wetterlage vereinbart werden.

Längere Segeltörns nach Vereinbarung. Mögliche Ziele wären England, belgische oder Französische Küste oder die Niederländische Inseln wie Texel usw.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #054584, gültig bis 29.10.2020 (veröffentlicht am 29.10.2019, zuletzt aktualisiert am 05.12.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Die folgenden passenden Gesuche wurden gefunden:

Törn gesucht als Mitsegler/Co-Skipper, auch auf Motorboot

Mitsegeln gesucht im Revier Nordsee, mögliche Termine in den Monaten:

MaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMärAprMaiJunJulAug
20202021
Mitsegeln und Kojencharter: Törn gesucht als Mitsegler/Co-Skipper, auch auf Motorboot Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn gesucht als Mitsegler/Co-Skipper, auch auf Motorboot Bild 2

gerne auch europ. Flüsse u. Kanäle.

Hand gegen Koje, die Bordkasse ist abhängig von der Art des Einsatzes.

Zu meiner Person: Männlich, 64 Jahre, verheiratet ( mit einer Frau), Nichtraucher, wohne bei Bremen.

SBF- See und das Allgemeine Sprechfunkzeugnis habe ich vor J. mal gemacht. Früher 7 Jahre bei der Handelsschifffahrt zur See gefahren. Gute Navigationskenntnisse vorhanden. Allgemeine Seemannschaft selbstverständlich gut. Bin ehrlich, genügsam, pünktlich, ruhig, zuverlässig, verantwortungsbewusst, umsichtig.

Natur- und Tierfreund.

Kein Profi-Handwerker, im üblichen Rahmen begabt, packe gerne mit an.

Spreche mittelmäßig Englisch, etwas Portugiesisch und Spanisch.

Einige Überführungen von Segelyachten von Mallorca nach den Kanarischen Inseln mitgemacht, da zu wenig Wind war, lief oft die Maschine. Einmal war der Autopilot defekt, d. h. zu dritt den kompletten Törn Tag und Nacht per Hand gesteuert (Mahlzeit!).

Zu zweit eine neue 62“ Motoryacht von England durch die Biskaya nach Mallorca überführt.

Und wieder zu zweit eine 34“ Segelyacht von Nordspanien nach Holland überführt.

Dann Überführung 47“ Segelyacht von den Kanaren nach Südspanien: das war gegenan schon etwas härteres Brot!

Zuletzt Segeltörns von Deutschland nach England, Schottland, Portugal und weiter nach den Kanaren.

Erfahrungen in Tidengewässern vorhanden. Mehrmals vor Cuxhaven, Wangerooge und der Ostemündung geankert bzw. trockengefallen.

Habe grundsätzlich keine Beschränkungen für Termine und Dauer, bin also grundsätzlich zeitlich relativ unabhängig.

Schönen Gruß

Herbert

Eintrag #059096, gültig bis 11.03.2021 (veröffentlicht am 11.03.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Also, ich würde mich bestimmt mitnehmen, gar keine Frage

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

MaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMärAprMaiJun
20202021
Mitsegeln und Kojencharter: Also, ich würde mich bestimmt mitnehmen, gar keine Frage Bild 1

Törn gesucht als Mitsegler oder Co-Skipper, auch auf Motorboot,

gerne Nordsee, Mittelmeer, Atlantik , europ. Flüsse u. Kanäle.

Hand gegen Koje, die Bordkasse ist abhängig von der Art des Einsatzes.

Zu meiner Person: Männlich, 64 Jahre, verheiratet ( mit einer Frau), Nichtraucher, wohne bei Bremen.

SBF- See und das Allgemeine Sprechfunkzeugnis habe ich vor J. mal gemacht. Früher 7 Jahre bei der Handelsschifffahrt zur See gefahren. Gute Navigationskenntnisse vorhanden. Allgemeine Seemannschaft selbstverständlich gut. Bin ehrlich, genügsam, pünktlich, ruhig, zuverlässig, verantwortungsbewusst, umsichtig.

Natur- und Tierfreund.

Kein Profi-Handwerker, im üblichen Rahmen begabt, packe gerne mit an.

Spreche mittelmäßig Englisch, etwas Portugiesisch und Spanisch.

Einige Überführungen von Segelyachten von Mallorca nach den Kanarischen Inseln mitgemacht, da zu wenig Wind war, lief oft die Maschine. Einmal war der Autopilot defekt, d. h. zu dritt den kompletten Törn Tag und Nacht per Hand gesteuert (Mahlzeit!).

Zu zweit eine neue 62“ Motoryacht von England durch die Biskaya nach Mallorca überführt.

Und wieder zu zweit eine 34“ Segelyacht von Nordspanien nach Holland überführt.

Dann Überführung 47“ Segelyacht von den Kanaren nach Südspanien: das war gegenan schon etwas härteres Brot!

Zuletzt Segeltörns von Deutschland nach England, Schottland, Portugal und weiter nach den Kanaren.

Erfahrungen in Tidengewässern vorhanden. Mehrmals vor Cuxhaven, Wangerooge und der Ostemündung geankert bzw. trockengefallen.

Habe keine Beschränkungen für Termine und Dauer, bin also grundsätzlich zeitlich unabhängig.

Schönen Gruß

Herbert

Eintrag #056068, gültig bis 04.01.2021 (veröffentlicht am 04.01.2020, zuletzt aktualisiert am 15.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Erfahrener Skipper und Hobbykoch auf Welttour

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

JulAugDezJan
20202021
Mitsegeln und Kojencharter: Erfahrener Skipper und Hobbykoch auf Welttour Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Erfahrener Skipper und Hobbykoch auf Welttour Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Erfahrener Skipper und Hobbykoch auf Welttour Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Erfahrener Skipper und Hobbykoch auf Welttour Bild 4

Mein Name ist Stephan Dorfmeister. Ich bin Unternehmer, 52, verheiratet aus Wien/Berlin und mit rund 10.000 Seemeilenerfahrung jedes Jahr rund 4 bis 5x am Segelboot weltweit unterwegs. Beinahe alle Reviere im Mittelmeer, Ostsee, Süd-England, Irland, Norwegen, West- und Ostküste Kanadas sowie Neuseeland zählen zu meinen bisherigen Erfahrungen. Ich organisiere selbst 2-4x im Jahr für Freunde Segeltörns und bin daher laufend unterwegs. Mein Interesse gilt einem gepflegten, kultivierten und entspannten ‚Cruising‘, wobei ich auch gern unterschiedliche Rollen an Board übernehme, ganz wie die Situation es erfordert.

Ich freue mich über Anfragen, Kostenübernahme und Reisekosten kann ich - wenn es passt - auch selbst tragen. Wichtig ist mir die Unterbringung in einer eigenen Kabine. Ansonsten zählen mehr die Menschen. Nur an Privat Inseraten interessiert.

Leider bin ich Raucher, natürlich nicht unter Deck, aber das kann ich mir nicht abgewöhnen.

Freue mich über neue Erfahrungen.

Eintrag #052922, gültig bis 11.08.2020 (veröffentlicht am 11.08.2019, zuletzt aktualisiert am 12.08.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Es wurden keine Inserenten mit passenden Benutzernamen gefunden. Achtung: Für die Suche nach Benutzernamen werden nur Suchwörter mit mindestens sechs Zeichen berücksichtigt, was der Mindestlänge für einen gültigen Benutzernamen entspricht.

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz