Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Puerto Baquerizo Moreno, Ecuador, Insel San Cristóbal

Segeln ab Puerto Baquerizo Moreno Ecuador, Insel San Cristóbal

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Puerto Baquerizo Moreno

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Puerto Baquerizo Moreno.

(B) Segeln ab Puerto Ayora ca. 43 sm Luftlinie entfernt

Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Aluminium-Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebMo, 17.02.2020 - Sa, 22.02.2020 (6 Tage) ab Puerto Ayora, an Puerto Villamil (Galapagos), Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Galapagos kennenlernen auf Segelkatamaran Bild 7

Hallo,

nach dem Törn von Panama aus werden wir einige Zeit auf den Galapagos verbringen. Wir besuchen die Inseln San Cristobal, Santa Cruz und Isabella uns starten von dort aus Schnorchelausflüge, Dinghy-Touren, Landgänge etc. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken. Mögliche Aktivitäten an den drei Zielpunkten sind:

San Christobal:

Schnorcheln oder Tauchen am Kicker Rock. Taxi tour zum Puerto Chino mit Stoppps am Vulkan und der Schildkrötenreservat.Schnorcheln mit Seelöwen. Spaziergänge durch die Stadt und entlang der Küste.

Santa Cruz:

Tauchgänge Gordon Rock und/oder Seymour. Ausflügezum Canyon und German Beach vom Hafen aus, Kayaktouren. Geführte Touren am Darwin-Institut.

Isla Isabella:

Hikes zu den Vulkanen Sierra Negro und Vulcano Chico. Tours zu den Tuneles. Schnorcheln und Kayaktouren in der Ankerbucht. Surfen am Strand. Tauchen an der Isla Tortuga. Fahrradtourne entlang der Küste zur Wall of tears und zu den Flamingo lakes, Strandspaziergänge.

Zum Boot:

Das Boot ist ein 42 Fuß langer Katamaran, der komplett für Langfahrt ausgestattet ist und dank stabiler Bauweise aus Alu auch auf langen Touren für Sicherheit sorgt. Mit an Bord sind Tauchausrüstungen und Tauchkompressor, zwei Kayaks, zwei Fahrräder. Um autark zu bleiben und auch unterwegs nicht auf Komfort verzichten zu müssen, sind ein 160l/h-Watermaker für ständig verfügbares Frischwasser und ein 4kW-Inverter für den erforderlichen 220V-Wechselstrom an Bord vorhanden, der Waschmaschine, Spülmaschine und unseren Icemaker antreibt, sodass einem gemütlichen Sundowner "on the rocks" nichts mehr im Wege steht.

Der Skipper

Jens (43, spricht Deutsch/Englisch/Spanisch) ist seit Kindestagen auf Segelbooten unterwegs und hat das Segeln von klein auf im Optimisten gelernt.

Die Crew

AiAi (26, spricht Englisch/Tagalog) ist seit 2016 als Crew dabei und sorgt als Köchin für das leibliche Wohl der Gäste.

Wir freuen uns auf Eure Anfragen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #054391, gültig bis 16.02.2020 (veröffentlicht am 22.10.2019, zuletzt aktualisiert am 19.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Aluminium-Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebFr, 28.02.2020 - Sa, 28.03.2020 (30 Tage) ab Puerto Ayora (Galapagos), an Hiva Oa (Marquesas), (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Südsee entdecken auf sicherem ALU-Katamaran Bild 7

Nach der Durchquerung des Panamakanals im letzten Jahr liegen im Pazifik wieder viele spannenden Destinationen vor uns, die wir gerne mit euch zusammen erkunden würden. Aufgrund der großen Entfernungen im Pazifik eignen sich einige diese Trips besonders auch für Mitsegler, die noch Meilennachweise benötigen.

Ein typischer Tagesablauf bei uns an Bord sieht folgendermaßen aus:

Nach dem ausgiebigen Frühstück bleibt ausreichend Zeit, um noch einmal zu baden oder an Land zu gehen. Je nach Tagesetappe lichten wir dann vor oder nach dem Mittagessen den Anker, um unsere nächste Destination anzusteuern. Normalerweise erreichen wir vor Einbruch der Dunkelheit die nächste Ankerbucht, sodass ausreichend Zeit für Landgänge, Schnorchelausflüge oder Expeditionen mit Dinghy oder den beiden Kayaks bleibt.

Im Kostenbeitrag für den Törn enthalten ist bereits die Bordkasse, aus der Verpflegung und Betriebskosten für das Boot (Diesel, etc.) abgedeckt werden. Wir kümmern uns bereits im Vorfeld um die erforderlichen Einkäufe, sodass für unsere Gäste nach Ankunft an Bord nur noch Entspannung und Segelabenteuer auf dem Programm stehen. Für das leibliche Wohl an Bord sorgt unsere Köchin AiAi, die gerne auch auf besondere Wünsche wie z. B. vegetarisches Essen eingeht. Gerne dürft ihr aber auch selber einmal das Kommando in der Küche übernehmen und uns mit euren Lieblingsgerichten überraschen.

Zum Boot:

Das Boot ist ein 42 Fuß langer Katamaran, der komplett für Langfahrt ausgestattet ist und dank stabiler Bauweise aus Alu auch auf langen Touren für Sicherheit sorgt. Mit an Bord sind Tauchausrüstungen und Tauchkompressor, zwei Kayaks, zwei Fahrräder. Um autark zu bleiben und auch unterwegs nicht auf Komfort verzichten zu müssen, sind ein Watermaker für Frischwasser und große Solarpanele an Bord vorhanden, die u. a. Spülmaschine und Icemaker antreiben. Damit steht einem verdienten Sundowner "on the rocks" nach dem Fallen des Ankers nichts mehr im Wege.

Wir freuen uns auf eure

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #054095, gültig bis 06.10.2020 (veröffentlicht am 06.10.2019, zuletzt aktualisiert am 19.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

World-ARC: Puerto Ayora (Galapagos) > Taiohae (Nuka Hiva)

Mitsegeln im Revier Weltweit auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Cruiser 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MärDi, 03.03.2020 - So, 29.03.2020 (27 Tage) ab Puerto Ayora (Galapgos), an Taiohae (Nuka Hiva/Marquesas), (+) Plätze frei 2998 €
Mitsegeln und Kojencharter: World-ARC: Puerto Ayora (Galapagos) > Taiohae (Nuka Hiva) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: World-ARC: Puerto Ayora (Galapagos) > Taiohae (Nuka Hiva) Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: World-ARC: Puerto Ayora (Galapagos) > Taiohae (Nuka Hiva) Bild 3

Reisezeit: 26 Tage

Highlights: #Süd Pazfik pur #Längste Pazifiketappe

Nach Verlassen der Galapagos Inseln heißt es ca. 3000 sm puren Südpazifik zu genießen, bevor die wunderschöne Bergkulisse der Marquesas erreicht wird. Ein idealer Törn für die Langstreckenliebhaber! Die Marquesas sind eine Gruppe von 12 Inseln, wovon 6 Inseln bewohnt sind. Sie liegen im Nordosten von Französisch-Polynesien, knapp südlich des Äquators. Auf den Inseln leben ca. 3000 Menschen. Durch den vulkanischen Ursprung weist die Insel ein ausgeprägtes Berg-Relief auf. Typisch sind die sehr steilen, üppig bewachsenen Berghänge und -kämme.

Weitere Destination: >Hiva Oa (Marquesas/Französisch-Polynesien)

Dieses Leg ist eins von von 28 Legs aus dem Programm: World-ARC, ARC-Classic, ARC-Shuttle.

Bei den Legs der World-ARC sind wir dem World Cruising Club (WCC) angeschlossen. Der WCC ist dafür bekannt, dass er seit vielen Jahren die ARC und World-ARC sehr professionell und mit höchsten Sicherheitsanforderung an Schiffsführer, Crew und Yacht organisiert.

Unsere Yacht, eine Bavaria 51, ist entsprechend der hohen Ausrüstungs- und Sicherheitsstandards des World Cruising Clubs (WCC) ausgestattet.

Wenn Sie Ihre nautischen und seemännischen Erfahrungen erweitern möchten oder ein erfahrener Segler sind, der einen geselligen Törn im Gruppenverbund erleben möchte, dann sind sie bei uns richtig!

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #052667, gültig bis 02.03.2020 (veröffentlicht am 02.08.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Bahía de Caráquez ca. 552 sm Luftlinie entfernt

Reise um die Erde in 80 Monaten

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MärSo, 01.03.2020 - Di, 31.03.2020 (31 Tage) ab Bahía de Caráquez, an Nukuhiva, keine Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Reise um die Erde in 80 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Reise um die Erde in 80 Monaten Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Reise um die Erde in 80 Monaten Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Reise um die Erde in 80 Monaten Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Reise um die Erde in 80 Monaten Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Reise um die Erde in 80 Monaten Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Reise um die Erde in 80 Monaten Bild 7

Für den Törn ab und an Papeete vom 15.05. bis 25.06. suche ich eine*n erfahrenen Segler*in bzw. ein Pärchen für eine freie Doppelkabine.

Das Schiff

JABULO ist ein südafrikanischer DEAN Katamaran 13,5 x 7,4 m groß, gebaut im Jahre 2002, konstruiert für Hochseesegeln und An-Bord-Leben. JABULO verfügt über ausreichend Platz und Komfort für 4-6 Personen (4 sind ideal).

Der Eigner/Skipper

Ich bin 66 Jahre alt, geborener Nordfriese und nach einem interessantem Berufsleben als Ingenieur ab dem 01.03.2017 Rentner. Mit JABULO erfülle ich mir meinen langjährigen Traum von einer Weltumsegelung.

Die Reise

Jules Verne schrieb 1873 den Roman „Die Reise um die Erde in 80 Tagen“. Ich möchte es etwas langsamer angehen, unterwegs verweilen und Land und Leute kennenlernen. Da sind dann anstelle von 80 Tagen eher 80 Monate angemessen. Den gesamten Törn habe ich in Reiseabschnitte unterteilt, die wiederum aus Etappen mit sehr viel Reservezeit und vernünftig erreichbaren Flughäfen an Start und Ziel bestehen. Deshalb haben alle genannten Termine ein paar Tage Flexibilität.

Mitsegeln

Alleine Segeln ist langweilig und anstrengend, auf der gesamten Tour sind Mitsegler immer willkommen, sowohl für einzelne Etappen als auch für längere Reiseabschnitte. Mitsegeln kann jeder, der sich das gesundheitlich zutraut. Es gilt das Prinzip Hand gegen Koje sowie Zahlung der Bordkasse zu gleichen Teilen. An Bord herrscht Arbeitsteilung in allen Bereichen. Jeder ist mal dran mit Einkaufen, Kochen, Abwaschen, Putzen und natürlich Navigieren und Segeln.

Die Pazifik-Etappen ab Papeete nach Neuseeland werde ich später planen und ins Netz stellen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Reiseabschnitten findet Ihr auf meiner Webseite www.jabulo-sailing.de.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #054636, gültig bis 15.05.2020 (veröffentlicht am 31.10.2019, zuletzt aktualisiert am 15.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz