Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Arcachon, Frankreich, Bassin d'Arcachon

Segeln ab Arcachon Frankreich, Bassin d'Arcachon

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Arcachon

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Arcachon.

(B) Segeln ab Arzon ca. 187 sm Luftlinie entfernt

Bretagne, Landschaftlich und kulinarisch grandios

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (TS42 - Katamaran 42 Fuß, sportlich.),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 06.07.2024 - Fr, 19.07.2024 (14 Tage) ab/an Le Crouesty, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne, Landschaftlich und kulinarisch grandios Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne, Landschaftlich und kulinarisch grandios Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne, Landschaftlich und kulinarisch grandios Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne, Landschaftlich und kulinarisch grandios Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne, Landschaftlich und kulinarisch grandios Bild 5

Wir segeln auf einer schnellen TS42 entlang der bretonischen Küste nach Norden bis Brest und/oder nach Süden evtl. bis La Rochelle und wenn der Wind aus der richtigen Richtung bläst auch mit Code 0. Der Skipper Hans-Joachim (64J, die Bretagne mehrfach auf dem Boot erkundet aber auch Mittelmeer, Ostsee, Karibik, Fidji) aus D ist für das Boot verantwortlich.

Bei gutem Wetter werden wir die Sandstrände von Belle Ile, Ile de Groix aber auch die von Riffen umlagerte Ile de Quessant besuchen. Bei schlechtem Wetter suchen wir Schutz auf den Flüssen Richtung Quimper oder Audierne.

Wir suchen Mitsegler, die Spass an einem anspruchsvollen Revier haben, bis zu 6 kn Strömung und 8 m Tidenhub, und wenn es nass wird auch bei rauem Seegang auf dem Vorschiff mit anpacken um dann abends im ruhigen Hafen nach dem Fischlokal Verleihnix auf Ile d’Houat zu suchen. Wir wollen die Spuren der Piraten auf den Iles des Glenans erkunden, sonnen baden am Korallenstrand und abends mit Glück Wolfsbarsche angeln, selbst zubereiten und mit einem Glas Pouilly sur Loire oder Sancerre genießen. Vielleicht riskieren wir die Einfahrt bei Etel und genießen frische Plattaustern mit einem Glas Champagner. Wir wollen Spass, Entspannung, gute Gespräche, die Magie der Landschaft mit ihren wilden Buchten und Häfen erkunden, verbunden mit dem französichen ‚savoir vivre‘ Schalentiere und gute Weine auf dem Boot oder in der Taverne. Wen die Mischung aus Abenteuer und Genuss anspricht, der wird sich bei uns wohl fühlen. Letztes Jahr 4 Wochen im September Bretagne waren perfekt und alle waren begeistert. Top Speed waren 14,7 kn (SOG) bei 16,5 kn (TWS) Wind. Bilder am Ende.

Der Preis beträgt 1.050,- pro Woche, bei 2 Wochen gibt es 5% Rabatt. Zustieg ist möglich in Benodet, St. Nazaire, je nach Route und Zeitplan. MFG aus München, Mannheim, Paris bzw. am Ende zurück ist möglich. Ansonsten ist der Flughafen Nantes die schnellste Anreise.

Eintrag #102218, gültig bis 05.07.2024 (veröffentlicht am 27.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Lorient ca. 205 sm Luftlinie entfernt

Langstreckentörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 21.09.2024 - Sa, 05.10.2024 (15 Tage) ab Lorient, an Cascais/Lissabon, (+) Plätze frei 1150 €
Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 7

Lorient – Lissabon/Cascais Langstreckentörn

Ein sehr schöner Törn für alle Einsteiger im Langstreckensegeln. Treffpunkt ist Lorient, Zentrum des französischen und internationalen Hochseesport.

Nach Einschiffen und Bunkern führt uns die erste Etappe nach Belle Isle eine bretonische Insel die uns als Sprungbrett über die Biskaya dient.

Nächster Halt nach dem Cap Finisterre ist Vigo, wo wir die Überquerung der Biskaya feiern werden.

In kleineren Etappen geht es weiter bis Lissabon/Cascais wo der Törn endet.

Ca. 500 sm an einem Stück wollen gut geplant sein. Gemeinsam werden wir bunkern und einen Wachplan erstellen, der genau festlegt wer wann für die Bootsführung verantwortlich ist. Außerdem werden wir uns mit dem Lesen von Wetterdaten und der Erstellung eigener Wetterkarten beschäftigen.

Auch erfahrene Segler kommen auf ihre Kosten. Für alle, die schon immer wissen wollten, wie eine Navigation vor dem GPS funktioniert hat, steht Koppeln, Geschwindigkeitsbestimmung mittels Flaschenlog und Astronavigation auf dem Plan.

Die Adrienne eine Gibsea 51 ist für Langfahrten bestens ausgestattet. Wir Thomas und Tanja sind seit 2010 mit unserer Gibsea 51, mit mehr als 150 000 sm, ständig unterwegs. Wir nehmen maximal 6 Personen in 3 Doppelkabinen mit. Jede Kabine ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet.

Wir bestätigen Meilen für alle deutschsprachigen Verbände.

Mehr Infos zu uns und unserem Boot findet ihr unter www.adrienne.at.

Da wir bis 11.05 auf See sind bitte Anfragen an sy-adrienne@uuplus.net senden.Bitte keine Fotos oder Firmenlogos mitschicken

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097956, gültig bis 20.09.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023, zuletzt aktualisiert am 22.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz