Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Bilbao, Spanien, Ría de Bilbao

Segeln ab Bilbao Spanien, Ría de Bilbao

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Bilbao

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Bilbao.

(B) Segeln ab A Coruña ca. 238 sm Luftlinie entfernt

Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50 Classic),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMi, 15.05.2024 - Sa, 25.05.2024 (11 Tage) ab A Coruna, an Brest, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 4

1. Etappe und 2. Etappe Überführung Madeira - Eckernförde

Nach Absprache auch Übernachtung vor und nach dem Törn möglich.

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #101478, gültig bis 14.05.2024 (veröffentlicht am 28.03.2024, zuletzt aktualisiert am 12.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Sloop Baltic 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 17 bis 71 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktDi, 08.10.2024 - Do, 17.10.2024 (10 Tage) ab La Coruña, an Cascais, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 7

Moin Segler, wer möchte nicht mal die Biskaya queren? Hier die Gelegenheit!

4. „BISKAYA“, Brest – Gijon - La Coruña 28.9. - 8.10. sm 522

Es geht ab Brest los. Es ist ein bedeutender Marinehafen wegen der Lage. Entweder über

Quimpe/ St. Marine nach Belle Ile ( Le Palais) eine pitoreske Insel, mit Yachthafen unter einer Festungsanlage .

Von dort ist der Start über die Biscaya mit ca. 256 sm bis Gijon - eine schöne Stadt in Galicien mit Cidrerias. Gijón bietet eine attraktive Kombination aus Hafenstadtflair, architektonischem Erbe und Moderne

Dann geht es in den Meeresarm Ría de Ribadero der das galicische Gebiet mit dem asturischen verbindet. Durch Ribadeo fließt der Fluss Eo. Interessanter sehenswerter Ort. Es liegt im äußersten Nordwesten von Spanien.

La Coruña ist reich an Museen, Denkmälern und historischen Gebäuden, darunter der einzige erhaltene römische Leuchturm. Das Gebiet der Pescaderia Vella ist ein Paradies für Fischliebhaber, mit vielen Bars und Restaurants.

5. „Rund CAP FINISTER“, La Coruña – Cascais/Lissabon SM 458

Das Kap am Ende der Welt nannten es die alten Seefahrer (Störtebeker soll bis hier gesegelt sein) , denn westwärts geht es in die Neue Welt über den Atlantik. Wir segeln jetzt an der wettergegerbten Atlantikküste entlang und erfahren, was es heißt hier am Meer zu leben, auch kulinarisch. Zunächst noch baskisch, anschließend dann auf portugiesisch. In Häfen mit eigenem Charme- Nachdem selbstverständlich mit Porto, eine der schönsten Städte überhaupt auf dem Plan steht, bildet den Anschluss dann der Hafen Cascais nahe Lissabon.

Die Yacht ist schnell und sicher - ausgerichtet für Atlantik-Überquerung. Der Skipper – ein Charterfreund – und Eigner wechseln sich ab. Es wird eine Bareboatcharter-Gemeinschaft gebildet.

Kosten pro Tag/Person ab 80 € je nachdem wie lange mit gesegelt wird, wie oft + anderes. Insgesamt 4-6+ Segler. HP https://www.baltic-51-segeln.de/kanaren-24/

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter

Eintrag #101322, gültig bis 07.10.2024 (veröffentlicht am 23.03.2024, zuletzt aktualisiert am 14.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50 Classic),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktMi, 30.10.2024 - So, 10.11.2024 (12 Tage) ab A Coruña, an Quinta do Lorde, (+) Plätze frei 690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 7

Überführungstörn in 3 Etappen von Eckernförde nach Madeira

1.Etappe: Von Eckernförde nach Brest

Die erste Etappe ist auch die Längste und gleichzeitig navigatorisch besonders anspruchsvoll, da Ihr die Tiden berücksichtigen müsst.. Als erstes passiert Ihr den Nord-Ostsee Kanal. Auf dem weiteren Weg passiert Ihr den Ärmelkanal von Cherbourg in die Normandie. Er ist die am stärksten befahrene Wasserstraße der Welt. Von dort aus segelt Ihr entlang der schroffen Küste der Bretagne bis nach Brest.

2. Etappe: Von Brest nach A Coruña

Von Brest segelt Ihr direkt in den berühmt berüchtigten Golf von Biskaya. Hier kann es schon mal richtig kacheln. Je nach Wetterlage quert Ihr den Golf direkt, oder hangelt euch an der Küste bis A Coruña, dem Ziel dieser Etappe.

3. Etappe: Von A Coruña nach Quinta do Lorde auf Madeira, .

Euer Segeltörn startet in A Coruña. Zunächst seid Ihr 5 Tage und Nächte auf dem offenen Atlantik, bis Ihr die Iberische Halbinsel Porto Santo erreicht. Dort macht Ihr einen kleinen Zwischenstop bevor es weiter nach Madeira geht.

Überführungstörns sind Segelfreude pur für Segelfans. Der Atlantiktörn schenkt uns aufregende Stunden des Segelns durch vom Wind gepeitschte See. Wir genießen Blauwasser in allen erdenklichen Farbschattierungen, blutrote Sonnenuntergänge und ungetrübte nächtliche Sternenhimmel, verwehende Gischt über der rollenden See, knarrende Schoten und das Lied des Windes im Rigg.

Kurz: Wir werden mit der Natur, dem Meer und dem Segeln eins sein.

Homepage:https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #101890, gültig bis 29.10.2024 (veröffentlicht am 12.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Barcelona ca. 254 sm Luftlinie entfernt

7-tägigenr ICC Katamaran Segelkurs ab Barcelona

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Balearen auf Mehrrumpf-Segelyacht (Lagoon 380 S 2 Baujahr 2014),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 65 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 20.04.2024 - Fr, 26.04.2024 (7 Tage) ab/an Barcelona, (+) Plätze frei 1250 €
Mitsegeln und Kojencharter: 7-tägigenr ICC Katamaran Segelkurs ab Barcelona Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 7-tägigenr ICC Katamaran Segelkurs ab Barcelona Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 7-tägigenr ICC Katamaran Segelkurs ab Barcelona Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 7-tägigenr ICC Katamaran Segelkurs ab Barcelona Bild 4

Entdecke das ultimative Segelabenteuer mit unserem 7-tägigen ICC Katamaran Segelkurs ab Barcelona!

Bist du bereit für eine Woche voller aufregender Segelerlebnisse? Dann begleite uns auf unserer Reise rund um Menorca, während du die Kunst des Segelns erlernst und das Mittelmeer auf unserem wunderschönen Katamaran, einem Lagoon 380 S BJ 2014, erkundest.

Dein Abenteuer beginnt in Barcelona. Von dort aus brechen wir zu unserer Segelreise auf, die dich ca. 300 Seemeilen durch die glitzernden Gewässer des Mittelmeers führen wird. Unterwegs lernst du nicht nur die Grundlagen der Navigation, Seemannschaft, Schifffahrtsrecht und Wetterkunde, sondern auch die praktischen Fertigkeiten, die du benötigst, um einen Katamaran sicher zu steuern.

In der Praxis wirst du alle Facetten des Segelns kennenlernen, angefangen von den Grundlagen wie dem An- und Ablegen, Hafenmanövern und der Rettung von Personen über Bord bis hin zum Fortgeschrittenen-Training wie dem Segeln eines Katamarans, Reffen, Nachtsegeln, Ankern und der Nutzung des VHF-Radios. Unsere erfahrenen Als ausgebildeter Segellehrer der RYA und der spanischen Handelsmarine, stehe ich dir während des gesamten Kurses mit Rat und Tat zur Seite, um sicherzustellen, dass du ein fundiertes Verständnis für alle Aspekte des Segelns entwickelst.

Am Ende der Woche hast du die Möglichkeit, deine neu erworbenen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, indem du eine Prüfung zum International Certificate of Competence (ICC) ablegst. Mit diesem Schein bist du qualifiziert, weltweit Segelboote bis zu 24 Meter zu chartern und dein Segelabenteuer auf die nächste Stufe zu heben.

Mein Ziel ist es, dir nicht nur das Segeln beizubringen, sondern auch eine unvergessliche Woche voller Abenteuer und Freude zu bieten. Du wirst neue Freundschaften knüpfen, atemberaubende Landschaften entdecken und das Gefühl von Freiheit und Abenteuer auf dem offenen Meer erleben.

Einzelkabine gegen 500€ Aufpreis möglich.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | mit Prüfungsmöglichkeit

Eintrag #100559, gültig bis 19.04.2024 (veröffentlicht am 25.02.2024, zuletzt aktualisiert am 27.02.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Spanische Küste auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugDi, 27.08.2024 - Sa, 07.09.2024 (12 Tage) ab Barcelona, an Palma de Mallorca, (+) Plätze frei 1200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 7

Gesegelt wird mit unserer Segelyacht InsPIRATion, eine Jeanneau Sun Odyssey 49. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad. Weitere Bilder und Infos zum Schiff findet Ihr auf unserer Homepage:

www.barfuss-segelreisen.de

Wir segeln von Barcelona entlang der Küste Richtung Ostnordost an die Costa Brava und machen danach eine Nachtfahrt nach Mallorca. Von herrlichen Städten bis malerischen Buchten ist alles dabei. Auch Schwimmen und Schnorcheln kommen nicht zu kurz und auch ganz sicher nicht das Kulinarische!

Törnbeginn in Barcelona

Der Törn startet im Port Vell, dem alten Hafen mitten in Barcelona. Sobald alle ihre Kojen bezogen haben, pilgern wir zum nächsten Supermarkt und verproviantieren uns mit den feinsten spanischen Spezialitäten. Danach lernen wir uns bei einem leckeren Abendessen in der Altstadt besser kennen.

Der nächste Tag steht ganz im Zeichen dieser herrlichen Stadt. Auf den Spuren von Antoni Gaudi streifen wir durch das Viertel Eixample , in dem es vor Häusern im katalanischen Jugendstil nur so wimmelt. Wir schlendern entlang der Ramblas, besuchen die faszinierende Markthalle, den Parque Güell und natürlich die Sagrada Familia, das Wahrzeichen von Barcelona.

Wir stechen in See

Am nächsten Morgen, nachdem die Sicherheitseinweisung erledigt ist, werden die Leinen losgeworfen und zu den Klängen von Freddy Mercury und Montserrat Caballé gleiten wir aus dem Hafen……..Barcelooona!!!

Die Segel werden gesetzt und wir steuern das 35 Meilen entfernte Blanes an. Das vielbeschäftigte Örtchen mit seinen zahlreichen Restaurants und Bars gilt als Tor zur Costa Brava und dessen Wirtschaftszentrum. Je nach Wind und Wetter finden wir entweder einen schönen Ankerplatz vor dem Strand oder wir steuern die kleine Marina an. Abends bereiten wir uns etwas Leckeres in der Bordküche zu.

Costa Brava

Am nächsten Morgen, nach Königsfrühstück, segeln wir weiter entlang der Costa Brava…..die komplette Beschreibung findest du unter www.barfuss-segelreisen.de

Eintrag #101852, gültig bis 26.08.2024 (veröffentlicht am 11.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Hafenmanöver Training

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Spanische Küste auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 38),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

AprMaiJunSepOktNovDezJan
20242025

Typischer Ausgangshafen: Barcelona, maximal (+) Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: Hafenmanöver Training Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Hafenmanöver Training Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Hafenmanöver Training Bild 3

Intensives Hafenmanövertraining:

- Ankunft im Olympischen Hafen von Barcelona gegen 8 Uhr.

- Vorstellung der Crew

- Sicherheitsbriefing und los gehts

Wir werden den ganzen Tag Hafenmanöver in Barcelonas 3 Häfen:

- Port Forum

- Port Olympic

- Port Vell

- An- und Ablegen

- Anlegen an Tankstellen

- Abdriften

- auf der Stelle Wenden

etc..

Ende des Kurses gegen ca 19 Uhr.

Unsere Schule besitzt 7 verschiedene Segelboote. Das Training kann auf diversen Booten stattfinden. Wir können am Vormittag z.B. mit einem kleinen Boot (11m) beginnen und am Nachmittag mit einem grösserem Boot (15m) weitermachen.

Termin nach Absprache.

Merkmale: Skippertraining | Tagessegeln

Eintrag #100551, gültig bis 30.01.2025 (veröffentlicht am 25.02.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(D) Segeln ab Valencia ca. 257 sm Luftlinie entfernt

Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Spanische Küste auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 17.08.2024 - Di, 27.08.2024 (11 Tage) ab Valencia, an Barcelona, (+) Plätze frei 1100 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 7

Gesegelt wird mit unserer Segelyacht InsPIRATion, eine Jeanneau Sun Odyssey 49. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad. Weitere Bilder und Infos zum Schiff findet Ihr auf unserer Homepage:

www.barfuss-segelreisen.de

Wir segeln von Valencia nach Barcelona und besuchen damit zwei der wundervollsten Städte Europas. Dazwischen machen wir Stops an schönen Buchten, schwimmen und schnorcheln vor endlosen Stränden oder genießen den Flair und das Essen in kleinen Küstenorten.

Start in Valcencia

Nachdem alle ihre Kojen bezogen haben, verproviantieren wir uns im nächsten Supermarkt für unseren Törn. Anschließend suchen wir uns ein schönes Lokal, in dem wir uns beim Genuss örtlicher Spezialitäten besser kennenlernen. Am nächsten Tag wird diese herrliche Stadt erkundet.

Valencia ist sicher einer der Höhepunkte dieser Segelreise. Die, nach Madrid und Barcelona, drittgrößte Stadt Spaniens hat so viel zu bieten, dass man auch gut und gerne eine ganze Urlaubswoche hier verbringen kann. Atemberaubend futuristische Architektur bietet die Stadt der Künste und Wissenschaften, die „Ciutat de les Arts i les Ciencies“. Die Seidenbörse „Lonja de la Seda“ mit ihren gewundenen Säulen ist seit 1996 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Kathedrale von Valencia, die Kirchen und Klöster, unzählige Museen, historische und spektakuläre moderne Brücken sowie die, für uns Segler interessanten, Hafenanlagen des berühmten America-Cups, sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten, die diese faszinierende Stadt zu bieten hat.

Kulinarisch ist speziell die Paella hervorzuheben, die hier ihren Ursprung hat und als Nationalgericht gilt.

Wir stechen in See

Nach ausführlicher Sicherheitseinweisung heißt es dann „Leinen los“ und raus aus dem Hafen. Wir segeln entlang dem schier endlosen Stadtstrand Richtung Nordost. Ziel ist das Örtchen Burriana, das umringt von Orangenbaumfeldern in der Abendsonne liegt. Je nach Wind und….die komplette Beschreibung findest du unter www.barfuss-segelreisen.de

Eintrag #101856, gültig bis 16.08.2024 (veröffentlicht am 11.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Spanische Küste auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 49),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktDi, 15.10.2024 - Fr, 25.10.2024 (11 Tage) ab Valencia, an Almerimar, (+) Plätze frei 1100 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln an Spaniens Südküste mit max. 6 Gästen Bild 7

Gesegelt wird mit unserer Segelyacht InsPIRATion, eine Jeanneau Sun Odyssey 49. Jede Kabine verfügt über ein eigenes Bad. Weitere Bilder und Infos zum Schiff findet Ihr auf unserer Homepage:

www.barfuss-segelreisen.de

Wir segeln von Valencia nach Andalusien. Dieser Törn ist hervorragend geeignet, um noch fehlende Meilen und Erfahrung für einen Segelschein zu sammeln. Ein bis zwei Nachtfahrten erwarten uns auf dieser Strecke, bei denen wir uns die Wachen teilen. Begleitet werden wir dabei von dem Rauschen der Bugwelle und dem Sternenhimmel über uns. Schöne Buchten zum Baden und kulturell interessante Städtchen wie Cartagena und allen voran natürlich das wundervolle Valencia, machen diesen Törn zu einem perfekten Segelerlebnis.

Start in Valencia

Ein Höhepunkt dieser Reise ist gleich der Start in Valencia. Die, nach Madrid und Barcelona, drittgrößte Stadt Spaniens hat so viel zu bieten, dass man auch gut und gerne eine ganze Urlaubswoche hier verbringen kann. Atemberaubend futuristische Architektur bietet die Stadt der Künste und Wissenschaften, die „Ciutat de les Arts i les Ciencies“. Die Seidenbörse „Lonja de la Seda“ ist seit 1996 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Kathedrale von Valencia, Kirchen und Klöster, unzählige Museen, historische und spektakuläre moderne Brücken sowie die, für uns Segler interessanten, Hafenanlagen des America-Cups, sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten, die diese faszinierende Stadt zu bieten hat. Kulinarisch ist speziell die Paella hervorzuheben, die hier ihren Ursprung hat und als Nationalgericht gilt. Natürlich nehmen wir uns Zeit, diese faszinierende Stadt zu erkunden.

Leinen los Richtung Cap Negre

Am nächsten Tag starten wir nach Königsfrühstück und Schiffseinweisung und segeln entlang der Küste Richtung Süd bis Südost, bis wir das Cap Negre erreichen. Dort erwarten uns einige Buchten mit hervorragenden Schnorchel-Spots sowie die schön gelegene……..die komplette Beschreibung findest du unter……..www.barfuss-segelreisen.de

Eintrag #100175, gültig bis 14.10.2024 (veröffentlicht am 13.02.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(E) Segeln ab Lorient ca. 268 sm Luftlinie entfernt

Die bretonische Küste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 31.07.2024 - Sa, 10.08.2024 (11 Tage) ab/an Lorient, (+) Plätze frei 1050 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 7

Die Bretagne liegt im äußersten Westen Frankreichs, als größte Halbinsel des Landes trennt sie den Ärmelkanal von der Biskaya. Entschieden geprägt haben sie keltische Stämme. Die Bretagne besticht durch Atlantikstrände und Badebuchten, landestypisch gutes Essen und einer rauen Küstenlandschaft.

Die beiden Törns von Brest nach Lorient und Lorient - Lorient bietet eine ideale Gelegenheit sich mit Gezeiten und Strömungen vertraut zu machen, sowie einen Einblick in die bretonische Kultur und Inselwelt.

Wir werden Inseln wie Groix, Belle Isle, das Archipel der Glenans aber auch Städte wie Vannes oder Concarneau anlaufen.

Törnplanung ist ein wichtiger Bestandteil dieser 10 Tag. Hafenöffnungszeiten, Gezeitentafeln und Stromatlanten gehören hier zum Alltag, um rechtzeitig und sicher den nächsten Hafen zu erreichen. Wer glaubt das ist zu schwierig der irrt! Mit ein etwas Übung ist die Gezeitenberechnung kein Hindernis mehr, und falls doch stehen wir für Fragen und Erklärungen jederzeit zur Verfügung.

Neben dem Segeln haben wir genug Zeit Inseln zu erkunden, Märkte zu besuchen und frischen Fisch, Gemüse und herrlichen Käse für unsere Bordküche zu kaufen.

Die Bretagne ist mit einer Kombination aus Flug nach Paris und Weiterfahrt mit dem TGV sehr komfortabel zu erreichen.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände. Auch Segelneulinge sind willkommen. Als ausgebildete Segellehrer geben wir gerne Unterricht und jeder kann bei Schiffsführung und Navigation mitmachen.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen das sich unser Antworten ein wenig verzögern.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos und Logos mitschicken.

Weitere Infos zu Schiff und Crew www.adrienne.at

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097938, gültig bis 30.07.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Langstreckentörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 21.09.2024 - Sa, 05.10.2024 (15 Tage) ab Lorient, an Cascais/Lissabon, (+) Plätze frei 1150 €
Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 7

Lorient – Lissabon/Cascais Langstreckentörn

Ein sehr schöner Törn für alle Einsteiger im Langstreckensegeln. Treffpunkt ist Lorient, Zentrum des französischen und internationalen Hochseesport.

Nach Einschiffen und Bunkern führt uns die erste Etappe nach Belle Isle eine bretonische Insel die uns als Sprungbrett über die Biskaya dient.

Nächster Halt nach dem Cap Finisterre ist Vigo, wo wir die Überquerung der Biskaya feiern werden.

In kleineren Etappen geht es weiter bis Lissabon/Cascais wo der Törn endet.

Ca. 500 sm an einem Stück wollen gut geplant sein. Gemeinsam werden wir bunkern und einen Wachplan erstellen, der genau festlegt wer wann für die Bootsführung verantwortlich ist. Außerdem werden wir uns mit dem Lesen von Wetterdaten und der Erstellung eigener Wetterkarten beschäftigen.

Auch erfahrene Segler kommen auf ihre Kosten. Für alle, die schon immer wissen wollten, wie eine Navigation vor dem GPS funktioniert hat, steht Koppeln, Geschwindigkeitsbestimmung mittels Flaschenlog und Astronavigation auf dem Plan.

Die Adrienne eine Gibsea 51 ist für Langfahrten bestens ausgestattet. Wir Thomas und Tanja sind seit 2010 mit unserer Gibsea 51, mit mehr als 150 000 sm, ständig unterwegs. Wir nehmen maximal 6 Personen in 3 Doppelkabinen mit. Jede Kabine ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet.

Wir bestätigen Meilen für alle deutschsprachigen Verbände.

Mehr Infos zu uns und unserem Boot findet ihr unter www.adrienne.at.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen, dass sich unsere Antwort ein wenig verzögert.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos oder Logos mitschicken.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097956, gültig bis 20.09.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023, zuletzt aktualisiert am 11.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(F) Segeln ab Empuriabrava (Castelló d’Empúries) ca. 274 sm Luftlinie entfernt

Segeltörn von Empuriabrava nach Griechenland

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ägäis auf Einrumpf-Segelyacht (Amel Super Maramu),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 60 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulMo, 01.07.2024 - So, 15.09.2024 (77 Tage) ab Empuriabrava, an Korfu, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Empuriabrava nach Griechenland Bild 1

Mitsegeln auf 52 Fuß (ca 16 m lang, 4,60 m breit) Eigner-Yacht, Amel, Super Maramu

Für Segler, Amateure, Abenteuerlustige und Kulturhungrige.

Segeltörn von Nordspanien nach Griechenland.

Routenplanung: Balearen, Sardinien, Italien, Straße von Messina, Korfu, Peleponnes, Kreta und evtl. September zurück. Vielleicht aber auch in Kreta überwintern.

Wegen der Wetterabhängigkeit beim Langstreckensegeln machen drei Wochen, vorausgesetzt es passt persönlich, Sinn.

Strecken nach Wetter und nach Gusto. Stopps vorwiegend Ankern aber auch Hafenaufenthalte. Da ich gern, wegen der Geselligkeit, mit Crew segele, nehme ich nach Bedarf, Freunde oder Gäste mit.

Als Aufwand, exklusive Ab- Anreise, würden anteilige Bordkasse, ordentliche Papiere und vorhandene Gesundheitsüberprüfung anfallen. Eine Gebühr ist nicht erforderlich. Die Arbeit und Wachen werden, nach Bedarf aufgeteilt

Voraussichtlicher Start:

2./3. Woche Juli und Ende 2./3. Woche September 2023

Zusteigen nach Absprache

Super Maramu, Eigneryacht, mit Eignerbereich (Bad und WC und Doppelkoje) und für die Gäste Vorderkajüte (2 Kojen) und zwei Seekojen mit bugseitigem Bad mit Kalt– und Warmwasser Dusche und WC.

Technik

Zweimaster, Ketch getakelt mit Passatbäumen und -besegelung, Werft AMEL, La Rochelle, Frankreich. Konzipiert und ausgerüstet für komfortables Langstreckensegeln, Selbststeueranlage, Radar, Funk mit AIS, Satellitentelefon, Laptopnavigation, Genua-, Großsegelbedienung hydraulisch/elektrisch vom Steuerstand aus, Treibankerausrüstung, Tauchausrüstung und vieles mehr Hauptmaschine: Perkins Turbodiesel 85 PS, Stromaggregat: Fischer Panda neo,

Besegelung: Genuasegel (2 fach), Großsegel, Besamsegel, Genakersegel, Besamstagsegel, Sturmbesegelung,

Pantry:, Kühlschrank, Tiefkühltruhe, Gasherd mit Backofen und Dunstabzugshaube,

Ausstattung: Klimaanlagen,Heizung,Mikrowelle, Geschirrspülmaschine,Waschmaschine (nur 230 V)

Bitte per Mail anfragen und Telefonnummer mitteilen. G

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #101015, gültig bis 30.06.2024 (veröffentlicht am 12.03.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(G) Segeln ab Roses ca. 275 sm Luftlinie entfernt

Erfahrungen sammeln mit der HR382

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sonstige auf Einrumpf-Segelyacht (Halberg Rassy 382),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMo, 20.05.2024 - So, 30.06.2024 (42 Tage) ab Roses, an Preveca, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Erfahrungen sammeln mit der HR382 Bild 1

Segelabenteuer gesucht!

Ich (52) habe kürzlich eine charmante ältere Dame erworben - eine Halberg Rassy 382 aus dem Jahr 1986 - und plane eine spannende Segelpassage von Roses (Spanien) nach Griechenland. Aktuell bin ich alleine unterwegs, suche jedoch eine gleichgesinnte Person, um diese aufregende Reise gemeinsam zu erleben. Eine Teilstrecke ist ebenfalls möglich.

Der Start ist für Mitte Mai 2024 geplant, flexibel je nach Wetterlage, jedoch spätestens bis zum 30. Mai 2024. Die genaue Route ist noch nicht festgelegt, aber könnte über Roses - Mallorca - Sardinien - Sizilien - Preveca führen. Zeitdruck besteht nicht; mein Ziel ist es, bis zum Herbst in Griechenland anzukommen.

Wenn du Interesse hast, lass uns die Einzelheiten besprechen und gemeinsam ein unvergessliches Abenteuer auf dem Meer erleben.

Grüsse aus der Schweiz,

Damir

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #101799, gültig bis 19.05.2024 (veröffentlicht am 10.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz