Angebote von "SY-Passage" auf HandGegenKoje.de

Alle Angebote des Inserenten "SY-Passage"

Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland

Mitsegeln im Revier Weltweit auf Einrumpf-Segelyacht (ehemaliger Whitbread Racer),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

SepSa, 28.09.2019 - Sa, 12.10.2019 (15 Tage) ab Reykjavik, an Unbekannt, Plätze frei 1450 €
OktSa, 12.10.2019 - Sa, 26.10.2019 (15 Tage) ab Unbekannt, an Breskens, Plätze frei 1450 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln vor West- und Nordküste Island sowie vor Ostgrönland Bild 1

Die SY Passage wurde 1990 für die grossen Segelrennen rund um die Welt gebaut. Die 18 Meter lange Aluminium-Sloop ist deshalb kompromisslos auf Schnelligkeit und Seetüchtigkeit ausgelegt und fordert ihrer Mannschaft Einsatzbereitschaft ab. Auf der SY Passage gehören jeder und jede zur Crew.
Mitte Mai starten wir in Reykjavik und segeln durch die Fjorde der isländischen West- und Nordküste. Am Wochenende legen wir jeweils an Orten an, die von Reykjavik gut erreichbar sind und Crewwechsel ermöglichen. So lassen sich individuelle ein- bis fünfwöchige Island-Törns zusammenstellen.
Anfang Juli queren wir nach Ostgrönland. Wir erforschen die Fjorde bei Kulusuk und folgen dann der Küste bis in den Scoresby Sund. Ein spektakuläres Revier, das nur wenige Segler ansteuern, ist es doch nautisch anspruchsvoll, nur teilweise kartografiert und mit Packeis und Eisbergen gespickt.
Segeln in arktischen Gewässern hat Expeditionscharakter. Deshalb lassen wir uns sowohl in Island als auch in Grönland genügend Zeit für Erkundungstouren auf dem Wasser mit unseren Kajaks und an Land. Tiersichtungen sind dabei garantiert. Weitere Infos unter www.mareincognita.ch/NEWS/BLOG.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #048735, gültig bis 11.10.2019 (veröffentlicht am 25.01.2019, zuletzt aktualisiert am 04.08.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz