Angebote von "SY-Tordas" auf HandGegenKoje.de

Alle Angebote des Inserenten "SY-Tordas"

Irland – Outer Hebridies

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9 LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 08.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (15 Tage) ab Derry Nordirland, an Stornoway, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1

SA,08.06.2019 bis SA, 22.06.2019, ca. 300 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Für Seebär*innen und Naturliebhaber*innen …
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten/Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde, Seemannschaft…
Anreise am 08.06. in Derry (z.B. über Belfast).
Nachdem wir Derry erkundet haben, machen wir uns auf den Weg nach Schottland. Über
Zwischenstopps – wie Islay oder Tiree erreichen wir die äußeren Hebriden: Wir besuchen die
oder andere der kleineren, oft unbewohnten Südinseln. Über Uist und Benbecula gelangen
wir in den Sound of Harris. Auf der Westseite treffen wir auf den offenen Atlantik. Bei guten
Wetterbedingungen laufen wir St. Kilda an, eine einsam im Atlantik liegende Inselgruppe ca.
50 nm westlich der Hebriden. Alternativ könnten die Flannan Isles eine Reise wert sein.
Gelingt das nicht, werden wir uns rund um Harris und Lewis, den Nordinseln der äußeren
Hebriden, aufhalten. Vorausschauende Routenplanung nach aktuellen Gegebenheiten
eröffnet uns eine erfüllte Reise mit schönen Erlebnissen. In den strömungsreichen
Gewässern rund um die Inseln haben wir gute Chancen Riesenhaie zu beobachten.
Der Törn endet am 22.06. in Stornoway, auf Lewis, äußere Hebriden. Von hier bringt euch
der Flieger wieder nach Hause.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048686, gültig bis 07.06.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 22.06.2019 - Sa, 06.07.2019 (15 Tage) ab Stornoway Scotland Hebredies, an Stromness Orkney, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1

SA,22.06.2019 bis SA, 06.07.2019, ca. 300 - 400 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Wer es etwas rauh und einsam mag, kommt hier auf seine Kosten…
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 22.06. in Stornoway.
Schwerpunkt des Törns sind die unbewohnten und unbekannten Inseln im Nordwesten
Schottlands. Wir wollen die wilden, schroffen vorgelagerten Inseln, die keine sicheren Häfen
bieten, besuchen. Sula Sgeir, North Rona und Sule Skerry liegen frei im Atlantik und sind
dem Schwell offen ausgesetzt. Ob und welche der Inseln wir tatsächlich erreichen, ist von
Wind, Wetter und vor allem Seegang abhängig. Wir bieten Seevogel- und
Meeressäugerbeobachtung unter fachkundiger Begleitung und Entdeckungstouren an
Plätze, die von Land aus nicht zu erreichen sind. Nach dem Inselhopping setzen wir Kurs auf
die Orkney Inseln und erreichen schließlich Stormness. Vorausschauende Routenplanung
nach aktuellen Gegebenheiten eröffnet uns eine erfüllte Reise.
Der Törn endet am 06.07. in Stromness auf Mainland, Orkney Islands. Von hier bringt euch
die Fähre nach Thurso. Eine weitere bedient die Strecke Kirkwall – Aberdeen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048688, gültig bis 21.06.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 06.07.2019 - Sa, 20.07.2019 (15 Tage) ab Stromness Orkney, an Lerwick, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1

SA, 06.07.2019 bis SA, 20.07.2019, ca. 300 - 400 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Geschichte erleben, Naturbeobachtung oder einfach nur die See geniessen.
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 06.07. in Stromness.
Wir laufen Rousay an, prüfen, ober der legendäre Pub an der Pier wieder geöffnet hat und passen gute
Bedingungen für den Absprung nach Fair Isle ab. Westray oder Sanday liegen optional noch
auf dem Weg. Sollten wir Fair Isle ansteuern können, nehmen wir uns ausreichend Zeit für
die Erkundung des kleinen Juwels im Ozean. Fair Isle schaut auf 5.000 Jahre menschlicher
Besiedlungen zurück und hat im Sommer Hochzeit für Seevögel, die hier brüten.
Papageitaucher, Lummen, Alke, Skuas…Wer möchte, kann sich nach Anmeldung von einem
Ranger der ornithologischen Station führen lassen. Wir setzen die Reise nach Shetland fort
und erreichen Lerwick. Vorausschauende Routenplanung nach aktuellen Gegebenheiten
garantiert uns eine erfüllte Reise.
Der Törn endet am 20.07. in Lerwick. Von hier bringt euch der Flieger nach Hause.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048690, gültig bis 05.07.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Shetland, the Old Rock

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditionskech 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 20.07.2019 - Sa, 03.08.2019 (15 Tage) ab/an Lerwick Shetland, Platz frei
Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1

SA, 20.07.2019 bis SA, 03.08.2019, ca. 300 - 400 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Wikingergeschichte, Land und Leute, rauhes Klima, Wildnis.
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 20.07. in Lerwick.
Shetland, das sind 100 Inseln, von denen 15 bewohnt sind. Es gibt also viel zu entdecken. Die
Zeit wird vom Küstensegeln rund um den Archipel geprägt sein. Ausgiebige Landgänge
ermöglichen die Erkundung von Land und Leuten sowie historischen Sehensürdigkeiten aus
über 5.000 jähriger Siedlungsgeschichte. Standing Stones, Cairns, Brochs, Langäuser…
Daneben bieten wir Seevogel- und Meeressäugerbeobachtung unter fachkundiger
Begleitung und auch Entdeckungstouren an Plätze, die von Land aus nicht zu erreichen sind.
Mögliche Ziele sind außerdem die Out Skerries und Foula.
In Lerwick endet der Törn am 03.08. Gute Verkehrsanbindungen. Abreise per Fähre, Flug
und Zug möglich.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048692, gültig bis 19.07.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 10.05.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Orkney Islands, Historic Scotland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 03.08.2019 - Sa, 17.08.2019 (15 Tage) ab Lerwick Shetland, an Kirkwall Orkney, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1

SA,03.08.2019 bis SA, 17.08.2019, ca. 400 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Nicht nur, wer neugierig auf Historie ist, findet hier allerhand Steine…
Die Gelegenheit Erfahrungen in der Gezeitennavigation zu sammeln oder
aufzufrischen. - Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 03.08. in Lerwick.
Von Lerwick machen wir uns auf den Weg zu den Orkneys. Ob wir auf dem Weg Fair Isle
besuchen, hängt von den Wetterbedingungen ab. Auf Orkney werden wir je nach
Wetterlage die Inseln entdecken. Auf jeden Fall führt uns unsere Route nach Hoy, dort
werden wir vor Moness ankern und eine Tageswanderung entlang der beeindruckenden
Klippen zum Old Man of Hoy zu Fuß oder per Einrad unternehmen. Wir besuchen auch
Mainland und lassen uns entführen in die Zeit der Pikten und Wikinger, besuchen
Steinkreise, Siedlungen und Ganggräber. Die schottischen Wohn- und Wehrtürme aus der
Bronzezeit, sogenannte Brochs, findet man nur hier im Norden von Schottland. Inseln wie
Eynhollow, die längst nicht für alle sichtbar ist, warten vielleicht noch auf unseren Besuch.
Der Törn endet am 17.08. in Kirkwall. Gute Verkehrsanbindungen. Abreise von hier per Flug
oder per Fähre Kirkwall-Aberdeen möglich.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048694, gültig bis 02.08.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Whiskytörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 31.08.2019 - Sa, 14.09.2019 (15 Tage) ab Oban Scotland, an Bangor Belfast Irland, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1

SA,31.08.2019 bis SA, 14.09.2019, ca. 400 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Whiskytasting, Basaltsäulen, vielleicht noch Papageitaucher, Corryvreckan
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen
Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 31.08. in Oban.
Sind die Winde günstig, queren wir den Firth of Lorne und fahren an Duart Point vorbei
nach Tobermory. Bei ruhigem Wetter ankern wir vor Lunga und schauen, ob noch ein paar
Papageitaucher auf der Insel sind, denn es ist bereits September und die Brutzeit ist
vorüber. Sehr sehenswert ist auch die Insel Staffa mit ihren beeindruckenden Basaltsäulen.
Anschliessend peilen wir Jura an. Jetzt wird die Geschichte interessant. Sind die
Voraussetzungen ideal, dann durchqueren wir die Meerenge zwischen Scarba und Jura, den
Golf von Corryvreckan. Der Gezeitenstrom erreicht hier 10 Knoten… Genaue
Gezeitenrechnung ist für die sichere Passage unbedingt notwendig. Anschließend erkunden
wir die Whiskyinseln Jura und Islay. Nun gehts weiter vorbei am Mull of Kintyre und wir
segeln weiter nach Nordirland.
Der Törn endet am 14.09. in Bangor/Belfast. Von dort besteht Zug-Fluganschluss.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048701, gültig bis 30.08.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Irische See: Berge und Seen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditionsketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 14.09.2019 - Sa, 28.09.2019 (15 Tage) ab Bangor Belfast Irland, an Pencanze Cornwall, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1

SA, 14.09.2019 bis SA, 28.09.2019, ca. 400 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 14.09. in Bangor/Belfast.
Unser Törn führt uns die Küste entlang zum Lake District im Nordwesten Englands. Der
Nationalpark mit seiner eindrucksvollen Berg- und Seenlandschaft ist mittlerweile UNESCO
Welterbe. Wir setzen unsere Fahrt fort und erreichen Nord Wales. Dort besuchen wir die
Insel Angelsey mit ihren gut erhaltenen Megalithanlagen und den Snowdonia National Park,
der mit Chrysolina cerealis aufwarten kann. Das ist ein kleiner regenbogenfarbenen Käfer,
der nur dort vorkommt. Neben kleinen gibt es aber auch große Attraktionen zu bestaunen,
wie den dort heimischen Fischadler. Ganz in der Nähe können sich Muni-Begeisterte im
Bikepark austoben. Nach gründlichen Entdeckungstouren setzen wir Kurs auf unser
Etappenziel.
Der Törn endet am 28.09. in Penzance. Von hier gelangt man mit Zug oder per Flugzeug
zum europäischen Festland.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048703, gültig bis 13.09.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Cornwall - Bretagne

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditionsketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 28.09.2019 - Sa, 12.10.2019 (15 Tage) ab Pencanze Cornwall, an Douarnenez Bretagne France, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1

SA,28.09.2019 bis SA, 12.10.2019, ca. 400 nm
Mit Seetörn
Segeln, segeln, segeln...und viel Neues entdecken…
Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/oder zu
vertiefen…Nachttörns, Lichterführung, Radar, Schifffahrtsrouten, Gezeiten
und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 28.09. In Penzance mit Flug und Zug.
Wir machen uns auf die Reise und verlassen Cornwall. Welche Ziele wir auf dieser Etappe
ansteuern werden, lassen wir offen. Wir werden uns dabei an den Wetter- und
Tideverhältnissen orientieren. Zunächst halten wir die Scilly Islands zu. Jungsteinzeitliche
und bronzezeitliche Denkmäler locken zum Besuch und Taucher*innen können die
zahlreichen und gut erreichbaren Wracks anpeilen. Es folgt die See-Etappe in die
Bretagne, die ca. 150 nm lang sein wird. Die Île dÓuessant und die Île Molene sind
mögliche Zwischenziele bevor wir Douarnenez erreichen.
Unser Törn endet am 12.10. in Douarnenez. Anschluss an den Flughafen Brest oder
Quimper gibt es über örtliche Busverbindungen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048706, gültig bis 27.09.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz