SYMoana: Bewertungen für den Inserenten

Bewertungen für den Inserenten "SYMoana"

Für den Inserenten wurden bisher 5 Bewertungen abgegeben. Inserenten können festlegen, ob für sie alle jemals abgegebenen Bewertungen oder nur die Bewertungen der letzten zwei Jahre angezeigt werden sollen. Für diesen Inserenten werden alle jemals abgegebenen Bewertungen angezeigt.

Lieblings-Skipper Oliver und Schiff meines Vertrauens Moana
  • Törn im Dezember 2017, Seegebiet/Strecke: Atlantik-Überquerung (Kanarische Insel > Karibik)

Skipper Oliver und sein Schiff Moana kenne ich mittlerweile seit einigen Jahren. Davor habe ich bereits zahlreiche Schiffe und Schiffsführer kennengelernt, doch Oliver kann keiner das Wasser reichen. Er versteht es, die Crew auf allen Strecken und in allen Situationen zusammenzuhalten, zu unterstützen und zu motivieren. Seien es nur kurze Törns oder längere Strecken. Oliver kennt sein Schiff im Detail von vorne bis hinten und ist für jede Situation gerüstet. Das bedeutet, für alle Probleme hat er bisher eine Lösung gefunden, Sicherheit hat oberste Priorität, Ersatzteile sind ausreichend vorhanden und so verläuft jeder Törn fabelhaft.
Meine Erfahrungen mit Skipper und Schiff durfte ich auf Strecken wie Kanaren - Malaga, Samos - Volos, Sardinien und bei zwei Atlantiküberquerungen sammeln. Das Schiff war dabei immer ein Ort der Ruhe und Erholung. Mit maximal 6 Personen nie zu voll. Ausreichend Privatsphäre und Ausstattung, um sich nicht ständig in die Quere zu kommen (z.B. hat jede Doppelkabine eine eigene Naßzelle mit Dusche und WC). Moana ist gemütlich, lädt zum Entspannen ein und im Cockpit wird man selbst bei hohen Wellen eher selten naß. Ausstattung und Bedienung sind tadellos. Moana hat auch schon zahlreiche Modernisierungsmaßnahmen hinter sich (z.B. Energieversorgung über Windgenerator und Solarzellen) und somit ist sie auf der Höhe der Zeit.
Mit Oliver und Moana habe ich schon einige Zeit verbracht und auch schon schwierige Situationen erlebt. Ich fühlte mich immer sicher und habe vollstes Vertrauen in die Fähigkeiten von Oliver, seine Crew sicher und wohlbehalten an ihr Ziel zu bringen, wobei der Spaß nie zu kurz kommt. Ich kann eine Reise mit Oliver und Moana nur wärmstens empfehlen.

Bewertung abgegeben am 06.01.2018 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Atlantik Überquerung
  • Törn im November 2017, Seegebiet/Strecke: Atlantik

Nachdem ich im Februar mit der Moana einen Törn auf den Kanaren gebucht hatte, habe ich von Oliver erfahren, dass er plant, mit seinem Schiff im November / Dezember von Las Palmas in die Karibik zu fahren. Oliver hat sich bei dem Wochen Törn auf den Kanaren als kompetenter und zuverlässiger Skipper profiliert, der immer bemüht war, eine gute Stimmung an Bord zu erzeugen und die Wünsche seiner Gäste zu erfüllen. Darum habe ich beschlossen, auch die 4 Wochen über den Atlantik zu buchen. Die Moana hat sich auf dem langen Trip als zuverlässig und komfortabel erwiesen. Oli hat sich neben seiner Aufgabe als Skipper voll in den Arbeitsablauf der 4 Mann Crew integriert und alle Dienste an Bord genau so wie die anderen Crew Mitglieder abgeleistet. So hatten wir trotz der anstrengenden 21 Tage und Nächte auf der Fahrt stets gute Laune an Bord und immer viel zu lachen. Wenn ich es zeitlich ermöglichen kann, werde ich wieder einen Törn auf der Moana buchen.

Bewertung abgegeben am 26.12.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ein Törn zum Segeln
  • Törn im Februar 2017, Seegebiet/Strecke: Kanarische Inseln

Im Februar 2017 haben wir ein Törn um Gran Canaria gemacht.
Von vorne rein für mich war das Segeln von Priorität als andere Inseln zu erreichen.
Mit dem Skipper von SY Moyna ist es supper geklappt. Alles war für das Wetter und unsere Erfahrungen sehr gut abgestimmt. Man konnte was lernen und jeden Tag schöne Erlebnisse vom Segeln haben.
Noch mal besten Dank an Skipper.

Bewertung abgegeben am 27.02.2017 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Von La Graciosa bis zur Südspitze von Lanzarote und wieder zurück
  • Törn im Oktober 2016, Seegebiet/Strecke: Kanaren

Es war ein fabelhafter Törn.
Wir hatten tolles Wetter, der Wind war moderat (hätte vielleicht ein bisschen mehr sein können)
und das Meer ....herrlich.
Herausragend waren die zusammengewürfelten Leute an Bord.
Alle einzigartig! Es hat gut gepasst. Vielen Dank an alle.
Der Skipper kennt sein Boot und das Segelrevier, einfach top.
Die Vorschläge waren empfehlenswert und es hat uns gut gefallen.
Da er schon länger in der Gegend ist, hat er auch den ein oder anderen Geheimtipp.
Wünsche und Extras wurde berücksichtigt.
Das Boot ist einfach klasse. Viel Platz und natürlich komplett ausgerüstet.
Sicherheit wird auf jeden Fall ganz groß geschrieben aber auch der Komfort kommt nicht zu kurz!
4 Kabinen mit je einem eigenen Bad.
Bei 4 Leuten inkl. Skipper war das Luxus pur.
Ich war zum ersten Mal auf den Kanaren und war absolut fasziniert von La Graciosa und Lanzarote.
SEHENSWERT!
Hervorheben muss ich auch die einheimische Küche. Hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Mal abgesehen, dass ich noch gerne verlängert hätte, steht für mich fest: sehr gerne wieder!
Boot, Segelrevier, Land und Leute = Empfehlenswert!

Bewertung abgegeben am 08.11.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

Ferientörn mit Kopp und Arsch und Herz
  • Törn im März 2016, Seegebiet/Strecke: Kanaren (Gran Canaria, Teneriffa)

Vom 12.-19.03.16 haben wir die Moana zu dritt gechartert und eine grandiose Woche auf ihr verbracht. Der Schiffsführer/Eigner hat es locker geschafft, allen Mitgliedern der - bezüglich Segelerfahrung - heterogen zusammengesetzten Gruppe tolle, unvergessliche Tage zu bieten. Stets mit individuellem Rat und Tat zu Diensten, wenn Unterstützung gefragt war und/oder ein Tipp benötigt wurde, als Schiffsführer absolut kompetent... und kochen kann er auch! Danke Oli, das war top!

Die Moana ist eine 30-jährige, gepflegte Benetau-Lady mit sehr viel Stil, die es mit jüngeren Semestern noch lange aufnehmen kann. Für mich als Atlantik-Neuling war es ein Riesenerlebnis an Bord eines Schiffs mit so viel "Geist" mitfahren und mich seglerisch weiterentwickeln zu dürfen. Top Infrastruktur auch unter Deck, sogar auf Nespresso-Kaffe muss nicht verzichtet werden.

Unsere Route führte uns von Gran Canaria (Las Palmas - Pasito Blanco - Mogán) nach Teneriffa (San Miguel - Radazul, mit einem Landtag) und wieder zurück an die Südküste von Gran Canaria. Die Verhältnisse waren moderat, für die Kanaren wohl eher schwach... trotzdem durften wir an allen Kursen schnuppern und durchaus ansprechende Meilen unter Segel zurücklegen.

Gerne wieder!

Bewertung abgegeben am 21.03.2016 von einem Benutzer ohne Benutzername

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz