Alle Einträge von "Skipper_Dirk" auf HandGegenKoje.de

Alle Einträge des Inserenten "Skipper_Dirk"

Absegeln im Mittelmeer

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sonstige auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 36 bis 66 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

DezMi, 01.12.2021 - Fr, 03.12.2021 (3 Tage) ab Malaga ESP, an Gibraltar, keine Plätze frei
DezFr, 03.12.2021 - Di, 07.12.2021 (5 Tage) ab Gibraltar, an Portimao, keine Plätze frei
DezDo, 09.12.2021 - So, 12.12.2021 (4 Tage) ab Portimao, an Lissabon, keine Plätze frei

Hallo Mitsegler,

wir planen eine Überführung von Murter / Adria nach Rügen / Ostsee. Der erste Teil findet noch dieses Jahr statt und der zweite Teil folgt dann im Februar 2022. Dieses Jahr geht es "nur" bis Lissabon.

Kostenbeteiligung ist nur die Bordkasse - und die betrifft nur das, was gegessen und getrunken wird. Diesel und Hafengebühren sind frei.

Gesucht werden ein bis maximal zwei Mitsegler bzw. Mitseeglerinnen. Geboten wird ein Skipper + Coskipper mit reichlich Seemeilen im Kielwasser.

Wir werden zu den jeweiligen Destinationen durchseegeln. Zur Bordroutine gehören also auch stundenweise Nachtwachen. Aber wir geben unser Wissen gerne weiter. Seemeilen können bestätigt werden.

Wir haben gerne Freiraum und deshalb ist die Crew auch auf maximal 4 limitiert. So hat jede/r genug Freiraum und seinen/ihren ganz persönlichen in seiner/ihrer eigenen Koje.

Notfalls wird auch mal mit der eisernen Genua gesegelt, aber trotzdem kann uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen. Wir werden nicht, nur um einen Termin zu halten, ein unnötiges Risiko eingehen und z.B. bei 8+ Bft "gegenanbolzen". Das tut weder dem Schiff noch der Crew gut. Es ist etwas Reserve berücksichtigt, an der wir dann notfalls knabbern werden. Sollte der Wind so garnicht passen, kann Portimao auch der Zielhafen werden und der Rückflug geht dann eben von Faro. Aber alle flugrelevanten Daten (also auch die zu den Zwischendestinationen) sind rechtzeitig bekannt, um noch in Ruhe einen passenden Flug buchen zu können. Die Strecke ergibt es, dass wir immer mal wieder rechtzeitig in Landnähe sind und auch eine Telefonverbindung haben (allein schon, um die aktuellen Wetterdaten herunterladen zu können).

Alle weiteren Details werden dann telefonisch besprochen.

Ach ja, um es nicht zu vergessen, es gilt die 2G-Regel. Wir möchten nicht das Risiko eingehen, unerwartete Schwierigkeiten beim Ein- und Ausklarieren zu bekommen...

Bordsprache ist deutsch oder englisch.

Cheers

Dirk

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #072678, gültig bis 08.12.2021 (veröffentlicht am 11.10.2021, zuletzt aktualisiert am 17.10.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz