Suchergebnis für "Avon" auf HandGegenKoje.de

Suchergebnis Avon

Der folgende passende Ausgangshafen wurde gefunden:

Bristol, Vereinigtes Königreich Avon

Die folgenden passenden Angebote wurden gefunden:

Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 26.06.2021 - Sa, 03.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
AugSa, 28.08.2021 - Sa, 04.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
SepSa, 18.09.2021 - Sa, 25.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
SepSa, 25.09.2021 - Sa, 02.10.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining auf der Ostsee ab Eckernförde Bild 7

Skippertraining in der "Dänischen Südsee" - Insel Langeland, Alsen, Fünen und Äro

Die Dänische Südsee trägt ihren Namen ganz zu recht. Einmal weil man so die Gewässer im südlichwestlichen Bereich Dänemarks bezeichnet und dann vor allem wegen der traumhaft schönen Landschaft, die im Sommer oftmals an die Südsee erinnert. Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Törngestaltung nach Wind und Wetter und Euren Bedürfnissen

Unsere SEA STAR liegt in Eckernförde im Hafen "Im Jaich", wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten. Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

Zum Standardprogramm zählen: Planung eines Segeltörns, Yachthandling, Anlegen unter Motor, spezielle Sicherheitsmanöver, Ankern, sowie allerlei Tipps und Tricks aus dem gesamten Spektrum praktischer Seemannschaft.

Mehr erfährst Du unter: www.meridian-yachting.de

Merkmal: Skippertraining

Eintrag #067970, gültig bis 24.09.2021 (veröffentlicht am 26.03.2021, zuletzt aktualisiert am 03.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln an der Küste Portugals

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour & Sparks 48 Prestige),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 26.06.2021 - Sa, 03.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, Plätze frei 630 €
JulSa, 03.07.2021 - Sa, 10.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, Plätze frei 630 €
JulSa, 10.07.2021 - Sa, 17.07.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
AugSa, 14.08.2021 - Sa, 21.08.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
AugSa, 21.08.2021 - Sa, 28.08.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
AugSa, 28.08.2021 - Sa, 04.09.2021 (8 Tage) ab/an Faro / Portugal, (+) Plätze frei 630 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln an der Küste Portugals Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln an der Küste Portugals Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln an der Küste Portugals Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln an der Küste Portugals Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln an der Küste Portugals Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln an der Küste Portugals Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln an der Küste Portugals Bild 7

Der Sommer kann kommen!

Wir segeln trotz COVID und erkunden die schöne Küste Portugals nach Ost oder West in Tagesetappen. Dieser Törn ist Urlaub pur, eignet sich aber auch als Ausbildungstörn oder Familientörn.

QUETZAL verfügt über 3 Doppelkabinen, eine davon mit zusätzlich 2 Stockbetten, 3 WCs, eines davon mit Dusche. Innen ist es richtig gemütlich mit massivem Teakholz. Ein Watt&Sea Hydrogenerator und zwei Solarpanele sorgen auf langen Strecken und vor Anker für genügend Strom an Bord. QUETZAL ist ein sicheres und gleichzeitig sportliches Segelschiff.

Weitere Informationen und detaillierte Preise findest du auf https://www.quetzalsailing.ch. Wir freuen uns über jeden Kontakt und beantworten gern deine Fragen.

Bitte CORONA / COVID-19 Hinweis auf https://www.quetzalsailing.ch/ufaqs/covid-19 und https://www.adac.de/news/urlaub-portugal-corona/ beachten

Facebook: https://www.facebook.com/quetzalsailing

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #067175, gültig bis 27.08.2021 (veröffentlicht am 24.02.2021, zuletzt aktualisiert am 14.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Dalmatinische Küste - Segel-Highlight für Genießer!

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Adria auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 50 Cruiser (2008, Refit in 2020)),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 26.06.2021 - Sa, 03.07.2021 (8 Tage) ab/an Marina Kremik, (+) Plätze frei 558 €
JulSa, 03.07.2021 - Sa, 10.07.2021 (8 Tage) ab/an Marina Kremik, (+) Plätze frei 558 €
JulSa, 10.07.2021 - Sa, 17.07.2021 (8 Tage) ab/an Marina Kremik, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 17.07.2021 - Sa, 24.07.2021 (8 Tage) ab/an Marina Kremik, (+) Plätze frei 588 €
Mitsegeln und Kojencharter: Dalmatinische Küste - Segel-Highlight für Genießer! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dalmatinische Küste - Segel-Highlight für Genießer! Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Dalmatinische Küste - Segel-Highlight für Genießer! Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Dalmatinische Küste - Segel-Highlight für Genießer! Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Dalmatinische Küste - Segel-Highlight für Genießer! Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Dalmatinische Küste - Segel-Highlight für Genießer! Bild 6

Termine: wöchentlich Mai bis Oktober

Die Legende besagt, dass Gott, als er die Welt schuf, wahllos eine handvoll Steine ins klare blaue Meer warf.

Als er das Wunder erblickte, das er geschaffen hatte, beschloss er, es nicht zu ändern, weil nichts Schöneres geschaffen werden konnte als der Kornaten-Archipel.

Erleben Sie unvergessliche Stunden unter Segeln in entspannter Atmosphäre auf der dalmatinischen See oder in einer der zahlreichen malerischen Buchten der Kornaten.

Über 100 hügelige Inseln und Inselchen umfasst der buchtenreiche Archipel, der sich von Ist bis nach Kaprije erstreckt.

Entdecken Sie auf Ihrem Segeltörn in Kroatien traumhafte einsame Buchten, kristallklares grün-blaues Wasser, zerklüftete Felsen und versteckte Grotten. Segeln an der Adriaküste beeindruckt mit menschenleeren Spots in herrlicher Natur.

Die Inselgruppe der Kornaten ist ein Nationalpark mit einzigartigem Charakter, der mit bizarren Steilklippen, Salzsee und einsamen Ankerbuchten lockt. Südlich davon erwartet uns in einem völlig gegensätzlichen Segelrevier die Makarska-Riviera mit ihren Inseln Brac, Hvar, Vis, Korcula. Mandarinen, Orangen, betörender Duft von Lavendel und Rosmarin, Weinanbau und Olivenbäume, üppige Vegetation in Buchten mit wundervollen Stränden und kleinen Restaurants (Konobas) für die „kulinarische Abendgestaltung“.

Weitere Termine und Reviere (z.B. die Kornaten ab/an Zadar) findest du auf unserer Homepage. Du erreichst erreichen uns auch telefonisch unter 0221-9499033 oder per mail an info@windbeutel-reisen.de - wir beraten dich gerne!

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #063975, gültig bis 16.07.2021 (veröffentlicht am 20.10.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45.2),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JulSa, 03.07.2021 - Sa, 10.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 10.07.2021 - Sa, 17.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
AugSa, 07.08.2021 - Sa, 14.08.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
AugSa, 14.08.2021 - Sa, 21.08.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 7

Segeln in der Dänischen Südsee

Südsee?? Ja, die Dänische Südsee trägt ihren Namen ganz zu recht. Einmal weil man so die Gewässer im südwestlichen Bereich Dänemarks bezeichnet und dann vor allem wegen der traumhaft schönen Landschaft, die im Sommer oftmals an die Südsee erinnert. Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Auch navigatorisch hat die Dänische Südsee viel zu bieten: es gibt weite Wasserflächen und dann wieder schmale Sunde, enge Durchfahrten zwischen den Inseln und ausgedehnte Flachs, die es zu umschiffen gilt. Betonnte Fahrwasser und Hafeneinfahrten sind Leckerbissen für all jene, die sich für die Navigation interessieren. Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die sogenannten Schweinswale.

Sicherungsschein der R+V Versicherung

Eintrag #066682, gültig bis 13.08.2021 (veröffentlicht am 09.02.2021, zuletzt aktualisiert am 15.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JulSa, 03.07.2021 - Sa, 10.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 10.07.2021 - Sa, 17.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 17.07.2021 - Sa, 24.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, Platz frei 530 €
AugSa, 07.08.2021 - Sa, 14.08.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 6

Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

In den größeren Stadthäfen gibt es überall gute Restaurants, die von frischem Fisch bis zum deftigen Burger alles anbieten was das Herz begehrt. Da liegen wir dann mit etwas Glück an der Promenade und betrachten das muntere Treiben in der Stadt, bevor wir zum Essen gehen.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Segeln in der Dänischen Südsee ist auch deshalb so abwechslungsreich, weil man immer Land sieht. Wo sonst kann man stundenlang an Inseln und Ufern entlang segeln, malerisch gelegene Gehöfte und weite Rapsfelder in leuchtendem Grün und sogar Steilküsten sehen?!

Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die Schweinswale.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #063400, gültig bis 06.08.2021 (veröffentlicht am 28.09.2020, zuletzt aktualisiert am 15.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau Cyclades 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JulSa, 10.07.2021 - Sa, 17.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 17.07.2021 - Sa, 24.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
JulSa, 24.07.2021 - Sa, 31.07.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
SepSa, 18.09.2021 - Sa, 25.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
SepSa, 25.09.2021 - Sa, 02.10.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der dänischen Südsee: Ab,- an Eckernförde Bild 7

Segeln in der Dänischen Südsee

Südsee?? Ja, die Dänische Südsee trägt ihren Namen ganz zu recht. Einmal weil man so die Gewässer im südlichwestlichen Bereich Dänemarks bezeichnet und dann vor allem wegen der traumhaft schönen Landschaft, die im Sommer oftmals an die Südsee erinnert. Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „Indigo“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Auch navigatorisch hat die Dänische Südsee viel zu bieten: es gibt weite Wasserflächen und dann wieder schmale Sunde, enge Durchfahrten zwischen den Inseln und ausgedehnte Flachs, die es zu umschiffen gilt. Betonnte Fahrwasser und Hafeneinfahrten sind Leckerbissen für all jene, die sich für die Navigation interessieren. Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die sogenannten Schweinswale.

Sicherungsschein der R+V Versicherung.

Eintrag #065533, gültig bis 24.09.2021 (veröffentlicht am 26.12.2020, zuletzt aktualisiert am 10.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn - Amsterdam - Rostock

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau First 31.7),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulSo, 18.07.2021 - So, 01.08.2021 (15 Tage) ab Amsterdam, an Rostock, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn - Amsterdam - Rostock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn - Amsterdam - Rostock Bild 2

Suche min 1 bis max 3 Mitsegler, seefest und am besten (aber nicht Bedingung) nachterfahren für Überführungstörn von Amsterdam nach Rostock. Das Boot befindet sich im Moment in Ijmuiden bei Amsterdam und ist daher von Deutschland aus gut mit dem Zug erreichbar. Es ist eine sehr gepflegte Beneteau First 31.7, 9.62m lang, sportlich, aus dem Jahr 2009. Ich bin bisher mehr als 6,000 Seemeilen mit dem Boot (ab neu) gesegelt, solo und mit Crew, u.a. regelmäßig über den Englischen Kanal nach Dover und Ramsgate, sowie bis zur Isle of Wight, und auch auf der Schelde nach Antwerpen. Ich habe den YM Offshore, SBF, SRC, viel sonstige Segelerfahrung (2x Sydney to Hobart und 2xFastnet) sowie umfassende Erfahrung mit Crews aller Erfahrungslevel. Der Törn eignet sich definitiv als Meilensammler, stehe gern bereit auch praktische Prüfungstipps zu geben, genauso freue ich mich aber über erfahrene Mitsegler. Das angegebene Zeitfenster vom 18 Juli - 1 August wird angestrebt, hängt allerdings von Wetter und Verfügbarkeiten ab. Der Törn kann je nach Erfahrung der Crew mit wenigen oder keinen Stopps bis zur Elbe in ca. einer Woche durchgeführt werden (erfordert 1-2 Nächte auf See) oder als Insel-Hopping-Törn in Tagesetappen innerhalb eines 2-Wochenfensters, z.B: Den Helder, Vlieland, Ameland, Borkum, Norderney, Helgoland, Cuxhaven. Brunsbüttel, Kiel, Fehmarn, Rostock. Bordkasse nur für Verpflegung; Hafengebühren und Diesel werden übernommen. Danach suche ich dann auch regelmäßig Mitsegler für Törns ab Rostock (vor allem an Wochenenden). Zum Alter, ich selbst bin 49 Jahre alt, weiblich und wohne in Berlin, Mitsegler: bitte min. 18 und grundsätzlich fit, ein wenig Vorerfahrung wäre sinnvoll, je mehr davon, desto besser. Also meldet Euch bitte sowohl Interessenten für den Überführungstörn als auch Interessenten für die zukünftigen Törns ab Rostock, ich komme dann auf Euch zu für ein kurzes Video-Call zum Kennenlernen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #069361, gültig bis 17.07.2021 (veröffentlicht am 31.05.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSa, 14.08.2021 - Sa, 21.08.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
AugSa, 21.08.2021 - Sa, 28.08.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
AugSa, 28.08.2021 - Sa, 04.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
SepSa, 04.09.2021 - Sa, 11.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, Platz frei 530 €
SepSa, 18.09.2021 - Sa, 25.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 7

Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

In den größeren Stadthäfen gibt es überall gute Restaurants, die von frischem Fisch bis zum deftigen Burger alles anbieten was das Herz begehrt. Da liegen wir dann mit etwas Glück an der Promenade und betrachten das muntere Treiben in der Stadt, bevor wir zum Essen gehen.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Segeln in der Dänischen Südsee ist auch deshalb so abwechslungsreich, weil man immer Land sieht. Wo sonst kann man stundenlang an Inseln und Ufern entlang segeln, malerisch gelegene Gehöfte und weite Rapsfelder in leuchtendem Grün und sogar Steilküsten sehen?!

Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die Schweinswale.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #068717, gültig bis 17.09.2021 (veröffentlicht am 08.05.2021, zuletzt aktualisiert am 16.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Traditionssegler (Toppsegelschoner),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugDi, 17.08.2021 - Do, 26.08.2021 (10 Tage) ab Göteborg (S), an Oslo (N), Plätze frei 1299 €
AugFr, 27.08.2021 - Fr, 03.09.2021 (8 Tage) ab/an Oslo (N), (+) Plätze frei 1025 €
SepFr, 03.09.2021 - So, 12.09.2021 (10 Tage) ab Oslo (N), an Göteborg (S), (+) Plätze frei 1299 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segelreisen Oslofjord an Bord der Avatar Bild 7

Während dieser Segelreisen führen wir Sie entlang der wunderschönen schwedischen Schärenküste und durch den atemberaubend schönen Oslofjord. Ihre Reise beginnt und endet in der schwedischen Stadt Göteborg und / oder der norwegischen Hauptstadt Oslo. Mögen Sie die Natur und die Ruhe, die hier zu finden ist? Dann sind diese Segelreisen wirklich etwas für Sie!

Die quirlige Stadt Göteborg ist die zweitgrößte Stadt Schwedens und bietet ein gemütliches Zentrum, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Nördlich von Göteborg befindet sich ein wunderschönes und geschütztes Segelgebiet entlang der Küste, das hauptsächlich durch die typisch schwedischen Schären gekennzeichnet ist: zahlreiche kleine, felsige Klippen und Inseln. Hier besuchen wir das malerische Marstrand, kleine Fischerdörfer oder gehen vor Anker in einer schönen Bucht.

Wir passieren die Koster-Inseln gegen die norwegische Grenze. In diesem Nationalpark befindet sich Schwedens einziges Korallenriff. Nördlich davon liegt der norwegische Hvaler-Archipel, ebenfalls ein Nationalpark und ein wunderschönes Wandergebiet.

Der Faerder National Park befindet sich am Eingang zum Oslofjord. Diese einzigartige Küstenlandschaft mit glänzenden Felsen, Inselchen und Riffen wurde seit Millionen von Jahren von Eis, Wasser und Wind geformt und poliert. Bei schönem Wetter lädt dieses ganze Naturschutzgebiet zum Ankern und Schwimmen ein.

Der 100 km lange Oslofjord ist das malerische Juwel der Region Oslo. Im Sommer ist der Fjord voller Leben. Jede der Inseln im Fjord hat ihre eigenen Merkmale und ihre eigene Geschichte. Die Inseln des Oslofjords mit ihren vielen Stränden, Wanderwegen, Wäldern und Kulturerbestätten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Der Preis enthält Vollpension und Bettwäsche.

Es gibt gute Anreisemöglichkeiten per Flug oder Fähre (Göteborg: Stenaline, Oslo: Colorline, jeweils ab Kiel)

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Crewed Charter

Eintrag #064088, gültig bis 02.09.2021 (veröffentlicht am 27.10.2020, zuletzt aktualisiert am 18.05.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45.2),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSa, 28.08.2021 - Sa, 04.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
SepSa, 04.09.2021 - Sa, 11.09.2021 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 530 €
Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: OSTSEETÖRN: Segeln in der dänischen Südsee Bild 7

Segeln in der Dänischen Südsee

Südsee?? Ja, die Dänische Südsee trägt ihren Namen ganz zu recht. Einmal weil man so die Gewässer im südwestlichen Bereich Dänemarks bezeichnet und dann vor allem wegen der traumhaft schönen Landschaft, die im Sommer oftmals an die Südsee erinnert. Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Auch navigatorisch hat die Dänische Südsee viel zu bieten: es gibt weite Wasserflächen und dann wieder schmale Sunde, enge Durchfahrten zwischen den Inseln und ausgedehnte Flachs, die es zu umschiffen gilt. Betonnte Fahrwasser und Hafeneinfahrten sind Leckerbissen für all jene, die sich für die Navigation interessieren. Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die sogenannten Schweinswale.

Sicherungsschein der R+V Versicherung.

Eintrag #066686, gültig bis 10.09.2021 (veröffentlicht am 09.02.2021, zuletzt aktualisiert am 15.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln mit Yoga & Meditation

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (Mikado 55),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 02.10.2021 - Sa, 09.10.2021 (8 Tage) ab/an Korfu, (+) Plätze frei 670 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln mit Yoga & Meditation Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln mit Yoga & Meditation Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln mit Yoga & Meditation Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln mit Yoga & Meditation Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln mit Yoga & Meditation Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln mit Yoga & Meditation Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln mit Yoga & Meditation Bild 7

Eine ganz entspannte Woche auf der wunderschönen "Red Chilly" mit 18 Meter Länge.

Traumhafte Buchten und einsame Strände für Freunde des entspannten Lebens!

Entdecke die Unterwasserwelt, probiere das SUP aus und lass dir die Sonne auf den Bauch scheinen!

Jahrzehnte lange Erfahrung und Revierkenntnisse unseres Skippers ermöglichen dir einen unvergesslichen Urlaub.

Abends geht es dann an Land. Bunte Dörfer, verschlafene Häfen oder traditionelle Buchten warten auf euch!

Hier entdeckst du das entspannte Leben der Griechen und kannst dich von der mediterranen Küche verwöhnen lassen.

Weiters könnt ihr täglich an den Yogaeinheiten unserer ausgebildeten österreichischen Trainerin teilnehmen. Atemübungen und Meditationen werden ebenso kostenfrei angeboten!

Untergebracht seid ihr in der eindrucksvollen und farbigen Segelyacht mit 18 Meter Länge.

Ihr habt ausreichend Platz in den Doppelkabinen. Dazu stehen den 6 Gästen zwei Bäder bzw WCs zur Verfügung.

Ventilatoren, 220 V Steckdosen und Insektenschutz sind in jeder Kabine. Genießt den Blick zum Sternenhimmel von eurem Bett aus!

Das 20m2 große Sonnendeck verfügt über reichlich gepolsterte Liegeflächen und eine Badeplattform.

Extravagante Zusatzausstattung wie zB Geschirrspüler, 3 Kühlschränke, Kaffeemaschine, Eiswürfelmaschine, Alexa-entertainment,SUP, Beiboot mit starkem Motor etc machen den Urlaub zum Luxus!

Je nach Wind und Welle, werden wir unsere Route tagesaktuell festlegen und dabei die Wünsche aller Mitsegler berücksichtigen, sofern es möglich ist.

Manchmal segeln wir 1 Stunde, manchmal bis zu 3 oder 4 Stunden. Da hängt ganz davon ab, wie gut der Wind ist denn wir wollen die Motorstunden so gering wie möglich halten.

Optional kann das Sommerpaket für 149€ gebucht werden

( Skipperkosten, Treibstoff, Betriebskosten, Handtücher, Liegetücher, Hafengebühren bei der An- und Abreise, die Endreinigung plus Halbpension mit alkoholfreien Getränken an Bord)

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #068379, gültig bis 01.10.2021 (veröffentlicht am 19.04.2021, zuletzt aktualisiert am 09.05.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Insider Törn auf den Seychellen

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Lagoon 42 mit Watermaker),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 09.10.2021 - Sa, 16.10.2021 (8 Tage) ab/an Eden Island Marina / Mahe, (+) Plätze frei 950 €
Mitsegeln und Kojencharter: Insider Törn auf den Seychellen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Insider Törn auf den Seychellen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Insider Törn auf den Seychellen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Insider Törn auf den Seychellen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Insider Törn auf den Seychellen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Insider Törn auf den Seychellen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Insider Törn auf den Seychellen Bild 7

Schon mal davon geträumt, die paradiesische Inselwelt der Seychellen mit einem Katamaran zu erkunden?

Nachdem die Maschine auf dem Flughafen Mahe gelandet ist, geht die Fahrt in den Hafen von Viktoria. Nach beladen des Bootes und Erledigung von ein paar Einkäufen, kann es los gehen. Als erstes werden wir die Hauptinsel Mahe erkunden. Hier erwarten uns traumhafte Buchten wie auch einsame Strände. Von hier aus ist auch ein Abstecher zur Nachbarinsel Silhouette möglich. Im Anschluss geht es weiter nach Praslin.

Auf Praslin kann man den Naturpark Vallee de Mai besuchen (dieser zählt zum UNESCO Kulturerbe). Vallee de Mai ist ein botanischer Garten, der seines Gleichen sucht und ist ein echtes Highlight der Insel. Darüber hinaus kann Praslin mit traumhaften Stränden aufwarten. Zum Beispiel der „Anse Lazio“ wurde in vielen Umfragen mehrheitlich zum schönsten Strand der Welt gewählt.

Die Insel La Digue ist etwas kleiner als Praslin und hat einen noch ursprünglichen Charme. Es gibt hier kaum Autos und das Meiste wird auch heute noch mit dem Ochsenkarren transportiert. Die Hauptattraktion der Insel ist der Strand „Anse Source d’Argent“. Die gigantische Felskulisse in Verbindung mit dem weißen feinsandigen Strand, umspült mit türkisfarbenem Wasser, musste schon für den einen oder anderen Werbespot bzw. Hollywood Movie herhalten. Praslin und La Digue sind dabei gerade mal 5 Seemeilen

voneinander entfernt. In unmittelbarer Nähe dieser beiden Inseln befinden sich viele kleine, meist unbewohnte Inseln. So z.B. die Insel Curieuse, wo man hunderte Riesenschildkröten in freier Natur antrifft. Schnorcheln in St. Pierre oder Il de Coco.

Ich war vor 20 Jahren bereits das erste mal hier und seid her pflegen wir dort tiefe Freundschaften.

Nach unzähligen Törns kennt man jeden noch so versteckten Strand, jedes Restaurant, jeden Strauch und jedes Highlight :)

Ich lade Euch gern ein davon zu profitieren. Kommt an Bord und werdet ein Teil der Crew - Ihr werdet es nicht bereuen !

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #065142, gültig bis 08.10.2021 (veröffentlicht am 09.12.2020, zuletzt aktualisiert am 20.04.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines

Mitsegeln im Revier Karibik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Lagoon 400 / Lagoon 420 / Lagoon 450),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

NovSa, 06.11.2021 - Sa, 20.11.2021 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
NovSa, 20.11.2021 - Sa, 04.12.2021 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
DezSa, 04.12.2021 - Sa, 18.12.2021 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
DezSa, 18.12.2021 - Sa, 01.01.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
JanSa, 01.01.2022 - Sa, 15.01.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
JanSa, 15.01.2022 - Sa, 29.01.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
JanSa, 29.01.2022 - Sa, 12.02.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
FebSa, 12.02.2022 - Sa, 26.02.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
FebSa, 26.02.2022 - Sa, 12.03.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
MärSa, 12.03.2022 - Sa, 26.03.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
MärSa, 26.03.2022 - Sa, 09.04.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
AprSa, 09.04.2022 - Sa, 23.04.2022 (15 Tage) ab/an Le Marin / Martinique, (+) Plätze frei 1390 €
Mitsegeln und Kojencharter: Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Karibik - Martinique - St. Lucia - St.Vincent & Grenadines Bild 7

Leider wird der letzte Törn der Frühjahressaison auch nichts. Wegen der Corona-Problematik sind die Bedingungen für eine Segelreise nicht wirklich entspannt. Man kann derzeit zwar in die geplanten Länder einreisen (wobei sich die Bedingungen hierfür natürlich ständig ändern können), aber es müssen Negativ-Tests vorliegen, ggf. Quarantänevorschriften eingehalten werden usw., was Reisen in verschiedene Länder fast unmöglich macht. Ferner gibt es ggf. eine Quarantäne nach der Rückkehr in D. Gern nehmen wir Reservierungen für die Saison ab November an. Da gehen wir davon aus, dass die Reisen durchgeführt werden können. Anzahlungen nehmen wir ohnehin nicht, so besteht auch bei einer Reservierung keinerlei Risiko. Für den April sehe ich keine Durchführungsmöglichkeit, denn wer mag schon tagelang auf dem Schiff warten, ob und wann es eine Möglichkeit gibt, nach einem Test von Bord zu gehen. Ab Nov. geht`s dann hoffentlich wieder los

Von Martinique startend, segeln wir meist gen Süden. Der Wind bringt uns in schneller Fahrt über St. Lucia und St. Vincent zu den Tobago Cays. Natürlich nicht in einem Rutsch, sondern mit Zwischenstopps, z. b. bei Törns Ende Jan. zum Mustique Blues Festival. Da hat schon Mick Jagger ohne Vorankündigung Auftritte gehabt. In den Grenadinen angekommen, hat jeder Mitsegler den Stress der Arbeit erledigt und beschäftigt sich mit Schwimmen und Schnorcheln. Das Horse Shoe Riff ist ein Highlight. Fünf Inselchen, geschützt durch ein vorgelagertes Riff, können erkundet werden. Großen Echsen sind auf einer der Inseln zu entdecken. Schildkröten in "unserem Pool" zeigen sich wieder häufiger. Unvermutet tauchen sie auf, sind aber auch genauso schnell verschwunden. Gelegentlich geht´s auch nach Nord. Hier steuern wir die Inseln Dominica, Les Saintes, Guadeloupe und Antigua an. Nächster Termin auf Nachfrage. Preiswerte Flüge gibt es durchaus häufig, sind aber nicht einfach zu finden. Wir helfen gern bei der Flugsuche und nehmen dafür keinerlei Extragebühr.

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #065329, gültig bis 22.12.2021 (veröffentlicht am 22.12.2020, zuletzt aktualisiert am 23.04.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique

Mitsegeln im Revier Karibik auf Mehrrumpf-Segelyacht (KAT Lagoon 400 oder 420 oder ähnlich),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

NovSa, 13.11.2021 - Sa, 27.11.2021 (15 Tage) ab/an Martinique - le Marin, (+) Plätze frei 1290 €
DezSa, 25.12.2021 - Sa, 08.01.2022 (15 Tage) ab/an Martinique - le Marin, (+) Plätze frei 1590 €
MärSa, 19.03.2022 - Sa, 02.04.2022 (15 Tage) ab/an Martinique - le Marin, (+) Plätze frei 1290 €
AprSa, 09.04.2022 - Sa, 23.04.2022 (15 Tage) ab/an Martinique - le Marin, (+) Plätze frei 1490 €
MaiSa, 21.05.2022 - Sa, 04.06.2022 (15 Tage) ab/an Martinique - le Marin, (+) Plätze frei 1290 €
Mitsegeln und Kojencharter: mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: mitsegeln, Segeltoern in Karibik , ab/an Martinique Bild 7

Gerne koennen Sie Yachtcharter - Plaetze reservieren, jedoch derzeit unverbindlich.

KEINE Anzahlungen, bis Durchfuehrung der gebuchten Yachtcharter zu 100% sichergestellt ist.

Wegen der aktuellen CoV Situation in Europa - auch Frankeich - und der karibischen Inselwelt, gehen wir davon aus, dass fruehestens Ostern 2021 wieder "Segeltoerns" in der Region moeglich sein werden.

Mit einigen Einschraenkungen können wir aber schon jetzt Segeltoens ab Martinique organisieren.

Sie koenne bei uns eine tolle Yacht ohne oder auch mit Skipper buchen.

Genießen Sie Komfort der sehr großzügig eingeteilten Yachten. u.a. auf KAT Lagoon 400, Lagoon 42, Lagoon 450 o.ä.

Ausgangspunkt ist Martinique ( Euroland ), das liegt zentral und ist aus ganz Europa gut zu erreichen.

Man kann z.B. in Richtung St. Lucia, St. Vincent, Bequia, Mustique, Palm Island, Union Island, den Grenadinen und auch Tobago Cays segeln.

Ab Martinique kann man in Richtung St. Lucia starten, das ist schon recht flottes segeln im Atlantik. Entlang der Küste von St. Lucia geht es weiter suedlich, oft begleiten Delfine die Yacht, manchmal kann man maechtige Buckelwale sehen. Nach einem tollen Segeltag kann man in der Marigot Bay anlegen.

Von dort geht es weiter Richtung süden, auch zwischen St. Lucia / St. Vincent und Bequia kann man an manchen Tagen große Wale beobachten!

Von Bequia können man z.B. nach Mustique segeln, es ist immer ein besonderes Erlebnis diese zauberhafte Privatinsel zu erkunden. In Basils Bar muss natuerlich ein "sun downer" konsumiert werden und man darf sich nicht wundern, wenn z.B. Mike Jagger am Tisch nebenan sitzt, der auf dieser Insel auch eine tolle Liegenschaft besitzt.

Von dort geht es weiter zu den Tobago Cays / Union Island etc. und auch wieder retour nach Martinique.

Toernbilder auf; https://www.instagram.com/mitsegeln.at // Facebook Gruppe; mitsegeln Segeltoerns

Infos: www.mitsegeln-kroatien.com // info@mitsegeln.at // +43 664 1071006

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #061463, gültig bis 06.07.2021 (veröffentlicht am 06.07.2020, zuletzt aktualisiert am 03.05.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Benetau 50, Cyclades),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

DezSa, 18.12.2021 - Sa, 01.01.2022 (15 Tage) ab/an Forte France/Martinique, Plätze frei 1090 €
JanSa, 01.01.2022 - Sa, 15.01.2022 (15 Tage) ab/an Forte France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
JanSa, 15.01.2022 - Sa, 29.01.2022 (15 Tage) ab/an Forte France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
JanSa, 29.01.2022 - Sa, 12.02.2022 (15 Tage) ab/an Forte France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
FebSa, 26.02.2022 - Sa, 12.03.2022 (15 Tage) ab/an Forte France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
MärSa, 12.03.2022 - Sa, 26.03.2022 (15 Tage) ab/an Forte France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage Karibiktraum ab/an Martinique Richtung Süden Bild 7

Abseits vom Massentourismus dem deutschen Winter entfliehen und Segeln in einem der schönsten Segelreviere dieser Erde. Der Passatwind sorgt für hervorragende Segelbedingungen ohne Sturm und ohne Flaute. Nicht selten begleiten Delfine das Schiff und bei Schnorcheltouren oder Tauchgängen an den außergewöhnlichsten Tauchgebieten der Welt schwimmt ihr mit Schildkröten und erlebt atemberaubende farbige Korallenriffe. Üppige, wilde Regenwälder voller exotischer Blumen und Früchte, wunderschöne Buchten mit glasklarem Wasser und traumhaften Sandstränden, gesäumt von rauschenden Palmen. All das und noch viel mehr erlebt Ihr bei unseren Segeltörns.

Sie beginnen auf Martinique im Hafen von Forte France, nicht weit vom Flughafen entfernt. Geplant ist eine Segelreise Richtung Süden über St.Lucia, St.Vincent and the Grenadines bis zu den traumhaften Tobago Cays und zurück.

Zur Zeit bestehen für deutsche Urlauber aufgrund der Coronapandemie noch Reisewarnungen für einige Inseln. Martinique ist bisher davon ausgenommen. Die Segelreise wird entsprechend der Einreisebestimmungen und der Coronasituation der jeweiligen Länder angepasst.

Weitere Infos findet Ihr auf unserer Homepage:https://www.meridian-yachting.de

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #067990, gültig bis 11.03.2022 (veröffentlicht am 26.03.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Kroatien Törn Mitteldalmatien, ab Brac vor Split

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Adria auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 409),

am besten geeignet für Mitsegler von 30 bis 60 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Termine nach Absprache in den Monaten:

AugSepOkt
2021

Typischer Ausgangshafen: Split, maximal (+) Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: Kroatien Törn Mitteldalmatien, ab Brac vor Split Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Kroatien Törn Mitteldalmatien, ab Brac vor Split Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Kroatien Törn Mitteldalmatien, ab Brac vor Split Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Kroatien Törn Mitteldalmatien, ab Brac vor Split Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Kroatien Törn Mitteldalmatien, ab Brac vor Split Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Kroatien Törn Mitteldalmatien, ab Brac vor Split Bild 6

Segeltörn ab der Insel Brac, vor Split. Inseln wie Solta, Hvar, Vis, Korkula, Naturpark Lastovo werden angesteuert.

Je nach Beginn wird an den ersten Tagen das Schiff klar gemacht, Proviant eingekauft, Wasser, Diesel Tanks & Gas gefüllt. Die Bordkasse hängt davon ab ob wir ankern, an Bojen oder in einem Hafen festmachen.

Highlights: Entspanntes Segeln je nach Wetter & Wind, einsame Buchten, Strände, kleine Ortschaften mit Landerkundungen, Kochen an Bord (auswärts Essen wo empfehlenswert).

Segelkenntnisse sind erforderlich, Erfahrung beim Anlegen, Festmachen, Knoten, Segel setzen & wenden, usw.

Die Route hängt vom Wind und Wetter ab und wird vor Ort zusammen besprochen und vom Skipper mit ICC Hochseeausweis festgelegt. Seemeilenbestätigung möglich für Segler. Das Schiff wird nach jedem Törn gemeinsam gereinigt. Kurtaxe & Nebenkosten in der Bordkasse.

Sun Odyssey 409 (41ft, 12.3m), Latten Gross 43m2, Roll Genua 46m3, 3 Doppelkabinen, 2 Bäder, BJ 2012, Instagram 7evensails

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #069310, gültig bis 20.10.2021 (veröffentlicht am 30.05.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Die folgenden passenden Gesuche wurden gefunden:

Mitarbeit auf Segelschiff im Juni 2021

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

Jun
2021

Hallo Zusammen

Im Juni suche ich spontan nach einer Möglichkeit, auf das Meer zu gehen. Ich habe einen Monat frei, da ich meinen Arbeitgeber wechsle. Ich segle seit einem Jahr aktiv auf Schweizer Binnengewässern. Ende des letzten Jahres habe ich mich entschieden, die Hochsee-Ausbildung in Angriff zu nehmen. Am 24.04.2021 habe ich die entsprechende Theorieprüfung bestanden.Ich bin bereits im Besitz des D-Scheins (Segelausweis) für Binnengewässern. Mein Wissen aus dem Binnensegeln und der Theorieschulung bringe ich gerne ein und unterstütze den Skipper bei einfacheren Aufgaben. Weitere Aufgaben übernehme ich nach einer Instruktion gerne.

Auf dem Törn möchte ich möglichst viel lernen, führe aber auch alle anderen nötigen Arbeiten auf dem Schiff aus. Gleichzeitig würde ich mich freuen, neue Leute kennen zu lernen und interessante Gespräche übers Segeln und die Welt - wähend wir einen neuen Teil davon entdecken - zu führen.

Ich bin 32 Jahre alt und wohne mit meiner Frau im Kanton Aargau in der Schweiz. Meine Hobbies neben Segeln sind Mountain Biking, Badminton und saisonale Sportarten. Gerne lese (höre) ich Bücher, schaue Netflix und spiele am Computer.

Meine professionelle Ausbildung als Automatiker (Elektromechaniker) mit einer Weiterbildung zum Systemingenieur (Elektrotechnik) / Softwareingenieur werde ich an Board nutzen können um kleinere elektrische oder mechanische Reparaturen vornehmen zu können.

Für Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf Nachrichten.

Eintrag #068496, gültig bis 29.06.2021 (veröffentlicht am 26.04.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Auf zu neuen Horizonten!

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

JunJul
2021

Moin!

Ich habe schon mein ganzes Leben davon geträumt zur See zu fahren. Ich bin zwischen Inseln und Küste an der Nordsee groß geworden und bewege mich wie ein Fisch in Wasser. Außerdem habe Deutschland, Europa und Afrika bereist.

Ich bin 42 Jahre, 185 cm groß und wiege 85 kg. Meine Bekannten sagen immer ich habe die Ruhe weg!

Ich bin physisch und psychisch belastbar durch meine Tätigkeit als Krankenpfleger die ich auch im Rettungsdienst und in der Notaufnahme absolvierte.

Es würde mich freuen wenn ich bei Ihnen anheuern dürfte.

Ahoi und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!

Nico Friedrichs

Eintrag #068027, gültig bis 30.07.2021 (veröffentlicht am 28.03.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Gesuch zum Segeln Hand gegen Koje

Mitsegeln gesucht im Revier Mittelmeer, mögliche Termine in den Monaten:

JunJulAugSepOktNovMärAprMaiJun
20212022
Mitsegeln und Kojencharter: Gesuch zum Segeln Hand gegen Koje Bild 1

Hallo, ich bin 65 Jahre alt, habe 35 J. Segelerfahrung mit ca. 4000 als Skipper und ca. 500 gesegelte

nm als Mitsegler. Habe selbst kein Boot. Beim Stöbern von Yachtangeboten sehe ich auch welche von Menschen, die erlebt haben: Boot ist da, Crew nicht mehr. Diese Situation fürchte ich etwas, beim Gedanken an einen Bootskauf. Ich möchte segeln. Nicht allein. Ab Februar 2021 bin ich in Rente und kann freier planen.

Bisherige Reviere: Ijsselmeer seit 1985 zuletzt 2019, Mallorca mehrere Törns zuletzt 2019, Ostsee zuletzt Oktober 2018 Schlei mit HR 352, Ijsselmeer August 2019 (der mit dem Orkan), 09/2020 Südbretagne 2 Wochen (mit dem Orkan am 02.10.). Seit 35 Jahren segle ich und habe umfangreiche Erfahrung mit Crews unterschiedlichen Alters u. Erfahrung. Ich kenne mich aus mit verschiedenen Bautypen von 30 bis 51 Fuß.

Mir ist Sicherheit wichtig und gute Planung: Technik, Bootszustand, Wetter, Wind, Welle. An Reffen nicht erst denken, wenn das Schiff flach liegt!

Ich esse gern, gut und ich koche gern. (überwiegend Bio Gemüse Fisch, Fleisch, vegetarisch oder vegan) Gegen Genuss habe ich nichts, ein guter Wein oder Bier darf es ab und zu sein, jedoch nicht unterwegs beim Segeln. Ich bin Frühaufsteher und mache gern Frühstück. Das ist das zweite Schöne am Segeln, dass die Crew im Hafen gemütlich hockt und Selbstgekochtes isst morgens und abends. Das Dritte sind die schönen Landgänge in Häfen, aber davon gibt es ja viele in NL, an der Ostsee, in Dänemark, an der atlantischen Küste in F, am Ärmelkanal.

BR, Motor binnen und Küste, SRC, Pyro. FSK 1 und 3 (Motorrad und Auto). Dipl.-Ing.TH Bauw., gebürtig aus Essen, wohne seit 28 J. in Dresden, verh., 2 erw. Kinder. Kommunikation in D Muttersprache, EN, FR, NL, SP.

p.s. Ich wünsche mir ausgiebiges 1. Kennenlern-Tel. Mir sind Deine Fragen und Vorstellungen wichtig. Mir wär dann ein Treffen zum Kaffee/ Tee am Ort Deiner Wahl das Ziel. Mit angemessener Distanz. Bin gespannt! Bitte keine kommerziellen Angebote.

Michael

Eintrag #066014, gültig bis 13.01.2022 (veröffentlicht am 13.01.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Gesuch zum Segeln Hand gegen Koje

Mitsegeln gesucht im Revier Atlantik: Westeuropa, mögliche Termine in den Monaten:

JunJulAugSepOktNovDezJanFebMärAprMaiJun
20212022
Mitsegeln und Kojencharter: Gesuch zum Segeln Hand gegen Koje Bild 1

Hallo, ich bin 65 Jahre alt, habe 35 J. Segelerfahrung mit ca. 4000 als Skipper und ca. 500 gesegelte

nm als Mitsegler. Habe selbst kein Boot. Beim Stöbern von Yachtangeboten sehe ich auch welche von Menschen, die erlebt haben: Boot ist da, Crew nicht mehr. Diese Situation fürchte ich etwas, beim Gedanken an einen Bootskauf. Ich möchte segeln. Nicht allein. Ab Februar 2021 bin ich in Rente und kann freier planen.

Bisherige Reviere: Ijsselmeer seit 1985 zuletzt 2019, Mallorca mehrere Törns zuletzt 2019, Ostsee zuletzt Oktober 2018 Schlei mit HR 352, Ijsselmeer August 2019 (der mit dem Orkan), 09/2020 Südbretagne 2 Wochen (mit dem Orkan am 02.10.). Seit 35 Jahren segle ich und habe umfangreiche Erfahrung mit Crews unterschiedlichen Alters u. Erfahrung. Ich kenne mich aus mit verschiedenen Bautypen von 30 bis 51 Fuß.

Mir ist Sicherheit wichtig und gute Planung: Technik, Bootszustand, Wetter, Wind, Welle. An Reffen nicht erst denken, wenn das Schiff flach liegt!

Ich esse gern, gut und ich koche gern. (überwiegend Bio Gemüse Fisch, Fleisch, vegetarisch oder vegan) Gegen Genuss habe ich nichts, ein guter Wein oder Bier darf es ab und zu sein, jedoch nicht unterwegs beim Segeln. Ich bin Frühaufsteher und mache gern Frühstück. Das ist das zweite Schöne am Segeln, dass die Crew im Hafen gemütlich hockt und Selbstgekochtes isst morgens und abends. Das Dritte sind die schönen Landgänge in Häfen, aber davon gibt es ja viele in NL, an der Ostsee, in Dänemark, an der atlantischen Küste in F, am Ärmelkanal.

BR, Motor binnen und Küste, SRC, Pyro. FSK 1 und 3 (Motorrad und Auto). Dipl.-Ing.TH Bauw., gebürtig aus Essen, wohne seit 28 J. in Dresden, verh., 2 erw. Kinder. Kommunikation in D Muttersprache, EN, FR, NL, SP.

p.s. Ich wünsche mir ausgiebiges 1. Kennenlern-Tel. Mir sind Deine Fragen und Vorstellungen wichtig. Mir wär dann ein Treffen zum Kaffee/ Tee am Ort Deiner Wahl das Ziel. Mit angemessener Distanz. Bin gespannt! Bitte keine kommerziellen Angebote.

Michael

Eintrag #065819, gültig bis 06.01.2022 (veröffentlicht am 06.01.2021, zuletzt aktualisiert am 13.01.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Gesuch zum Segeln Hand gegen Koje

Mitsegeln gesucht im Revier Ostsee, mögliche Termine in den Monaten:

JunJulAugSepOktNovDezJanFebMärAprMaiJun
20212022
Mitsegeln und Kojencharter: Gesuch zum Segeln Hand gegen Koje Bild 1

Hallo, ich bin 65 Jahre alt, habe 35 J. Segelerfahrung mit ca. 4000 als Skipper und ca. 500 gesegelte

nm als Mitsegler. Habe selbst kein Boot. Beim Stöbern von Yachtangeboten sehe ich auch welche von Menschen, die erlebt haben: Boot ist da, Crew nicht mehr. Diese Situation fürchte ich etwas, beim Gedanken an einen Bootskauf. Ich möchte segeln. Nicht allein. Ab Februar 2021 bin ich in Rente und kann freier planen.

Bisherige Reviere: Ijsselmeer seit 1985 zuletzt 2019, Mallorca mehrere Törns zuletzt 2019, Ostsee zuletzt Oktober 2018 Schlei mit HR 352, Ijsselmeer August 2019 (der mit dem Orkan), 09/2020 Südbretagne 2 Wochen (mit dem Orkan am 02.10.). Seit 35 Jahren segle ich und habe umfangreiche Erfahrung mit Crews unterschiedlichen Alters u. Erfahrung. Ich kenne mich aus mit verschiedenen Bautypen von 30 bis 51 Fuß.

Mir ist Sicherheit wichtig und gute Planung: Technik, Bootszustand, Wetter, Wind, Welle. An Reffen nicht erst denken, wenn das Schiff flach liegt!

Ich esse gern, gut und ich koche gern. (überwiegend Bio Gemüse Fisch, Fleisch, vegetarisch oder vegan) Gegen Genuss habe ich nichts, ein guter Wein oder Bier darf es ab und zu sein, jedoch nicht unterwegs beim Segeln. Ich bin Frühaufsteher und mache gern Frühstück. Das ist das zweite Schöne am Segeln, dass die Crew im Hafen gemütlich hockt und Selbstgekochtes isst morgens und abends. Das Dritte sind die schönen Landgänge in Häfen, aber davon gibt es ja viele in NL, an der Ostsee, in Dänemark, an der atlantischen Küste in F, am Ärmelkanal.

BR, Motor binnen und Küste, SRC, Pyro. FSK 1 und 3 (Motorrad und Auto). Dipl.-Ing.TH Bauw., gebürtig aus Essen, wohne seit 28 J. in Dresden, verh., 2 erw. Kinder. Kommunikation in D Muttersprache, EN, FR, NL, SP.

p.s. Ich wünsche mir ausgiebiges 1. Kennenlern-Tel. Mir sind Deine Fragen und Vorstellungen wichtig. Mir wär dann ein Treffen zum Kaffee/ Tee am Ort Deiner Wahl das Ziel. Mit angemessener Distanz. Bin gespannt! Bitte keine kommerziellen Angebote.

Michael

Eintrag #065818, gültig bis 06.01.2022 (veröffentlicht am 06.01.2021, zuletzt aktualisiert am 21.01.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Mitsegeln ARC 2021

Mitsegeln gesucht im Revier Atlantik: Transatlantik, mögliche Termine in den Monaten:

NovDez
2021

Wie wohl jeder Segler träume auch ich davon einmal den Atlantik in Ost-West Richtung zu überqueren. Daher suche ich für die ARC 2021 eine Gelegenheit zum Mitsegeln, gerne mit vorherigem Kennenlernen bei einem Probe- bzw. Etappentörn auf anderer Strecke - sofern die Entwicklung der Pandemie dies zulässt.

Eintrag #065689, gültig bis 30.12.2021 (veröffentlicht am 31.12.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Es wurden keine Inserenten mit passenden Benutzernamen gefunden. Achtung: Für die Suche nach Benutzernamen werden nur Suchwörter mit mindestens sechs Zeichen berücksichtigt, was der Mindestlänge für einen gültigen Benutzernamen entspricht.

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz