Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #040126 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMi, 01.05.2019 - Sa, 11.05.2019 (11 Tage) ab Hamburg (Deutschland), an Inverness (Schottland), (+) Plätze frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Hamburg - Helgoland - Schottland) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Wir verlassen Hamburg mit ablaufender Strömung, hinter uns die Elbphilharmonie, passieren Landungsbrücken und Containerhafen, lassen die Villen der Elbchaussee an Steuerbord, ebenso Blankenese und sind nach 2 Stunden an Wedel vorbei. Hier wird die Elbe etwas breiter und wir können Segel setzen, es geht weiter elbabwärts. Nach einer Übernachtung auf der Elbe verlassen wir diese und setzen Kurs ab auf Helgoland. Hier haben wir eine guten Ausgangspunkt um die Nordsee überqueren können.
380 sm auf Kurs 300° liegen vor uns bis Peterhead, etwas nördlich von Aberdeen und nahe Rattray Head, einer Landspitze im Nordosten Schottlands. Peterhead ist ein Hafen, der von Fischerei, Werftindustrie und Offshore-Industrie geprägt ist. Er hat den großen Vorteil, dass er bei jedem Wetter und zu jeder Tide angelaufen werden kann.
Von hier aus geht es weiter an der Küste nach Westen, südlich von uns befindet sich die Speyside. Da es hier an der Küste keine Häfen gibt, die uns aufnehmen können, werden wir bei normalen Wetterbedingungen Ankermöglichkeiten suchen an denen wir eine Nacht verbringen können.
Von Peterhead bis Inverness sind es 90 sm. Abhängig davon, wie lange die Überfahrt von Helgoland gedauert hat bleibt uns hier Zeit um den Morray Firth zu erkunden.

Anforderungsstufe 4: Segelkenntnisse hilfreich, Seezeiten 2 bis 3 Tage am Stück, Möglichkeit der
Routenplanung nach den Wetterbedingungen, Teilnahme an Seewachen obligatorisch.

Seemeilen: Ca. 550

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper.

Eintrag #046385, gültig bis 30.04.2019 (veröffentlicht am 27.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 25.05.2019 - Di, 04.06.2019 (11 Tage) ab Inverness (Schottland), an Torshavn (Färöer Inseln), (+) Plätze frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Schottland-Shetlands-Färöer Inseln) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Inverness gilt als das Tor zu den Highlands und liegt am nordöstlichen Ende des Caledonien Canals. Wir verlassen den Inverness-Firth und segeln entlang der Küste in Richtung Nord zu den Orkney Inseln.
Weiter in Richtung NNE erreichen wir die Shetland Inseln. Dazwischen befindet sich nur Fair Isle. Hier können wir nur anlanden, wenn die Wetterbedingungen mitspielen.
Die Shetlands zeigen sich mit atemberaubenden Klippenlandschaften und tief eingeschnittenen, sanften Buchten. Die Hauptstadt Lerwik liegt auf der gleichen geografischen Breite wie die Südspitze Grönlands. Allerdings sorgt der Golfstrom für ein verhältnismäßig mildes Klima.
Bei geeignetem Wetter starten wir von den Shetlands in Richtung der Färöer Inseln, ca. 200 sm liegen vor uns.
Es sind grüne Inseln, die uns erwarten. Die Tidenhöhe hier ist sehr gering, aber die Strömungen um die Landspitzen erreichen Geschwindigkeiten bis ca. 7 kn. In Kombination mit der atlantischen Dünung müssen wir genau planen wann und wo wir einen Landfall machen.
Die Hauptstadt Tórshavn ist unser Ziel. Sie ist eine der kleinsten Hauptstädte der Welt und mit ihren farbig angestrichenen Hausfassaden eine ausgesprochen bunte Stadt.

Anforderungsstufe 3: Segelkenntnisse hilfreich - Seezeiten bis 36 h -
unter Umständen längere Zeit von „Zivilisation“ entfernt. („Zivilisation“ bedeutet in diesem Zusammenhang sanitäre Anlagen und Duschen an Land, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.)

Seemeilen: Ca. 450

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper.

Eintrag #046387, gültig bis 24.05.2019 (veröffentlicht am 27.09.2018, zuletzt aktualisiert am 15.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunMi, 05.06.2019 - So, 16.06.2019 (12 Tage) ab Torshavn (Färöer Inseln), an Reykjavik (Island), Platz frei 1490 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Färöer Inseln - Island) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Unsere Route führt durch den nördlichen Nordatlantik, am Rande des arktischen Meeres.
Wir verlassen Tórshavn und fahren nach Westen. Auf dieser Fahrt erwartet uns ein spektakuläres Bergpanorama.
Nach einer weiteren Nacht auf den Färöer starten wir in Richtung Island. Ein Ziel kann die Ostseite von Island sein, 250 sm sind es bis dahin. Oder unser Kurs führt uns direkt zu den Vestmannaeyjar Inseln, die 380 sm entfernt sind.
Die 15 Inseln der Vestmannaeyjar ragen schwarz und bedrohlich vor der Südküste Islands aus dem Meer. Einen geschützten Hafen gibt es im Dorf Heimaey, eingebettet zwischen schroffen Felsabbrüchen und zwei Vulkanen, dem blutroten Eldfell und dem Helgafell. Hier ist es nicht schwer, Papageitaucher vor die Linse zu bekommen, ca. 10 Millionen Vögel brüten hier.
Noch liegen 120 sm bis zu unserem Ziel vor uns, wir müssen die Reykjanes-Halbinsel umrunden.
Reykjavík ist die nördlichste Hauptstadt, ein Mix aus bunten Gebäuden, eigenwilligen Menschen und wildem Nachtleben. Die Halgrímskirkja mit ihrem 75 m hohen Turm ist aus großer Entfernung zu sehen.

Anforderungsstufe 4: Segelkenntnisse hilfreich, Seezeiten 2 bis 3 Tage am Stück, Möglichkeit der
Routenplanung nach den Wetterbedingungen, Teilnahme an Seewachen obligatorisch. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 560

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper.

Eintrag #046395, gültig bis 04.06.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 15.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 29.06.2019 - Mi, 10.07.2019 (12 Tage) ab Reykjavic (Island), an Akureyri (Island), Plätze frei 1650 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island West und Nord) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Verläßt man Reykjavík, kann man die Halbinsel Snæfellsnes mit dem Gletscher Snæfellsnesjokull schon erkennen. Nördlich davon breitet sich der Fjord Breiðafjörður aus.
Dann erreichen wir die einsamen Westfjorde, sie gehören zu den spektakulärsten Gegenden Islands. Dünn besiedelt, sind sie ein Traumziel für jeden Naturliebhaber. Es sind nur winzige Fischerdörfer, die hier an der Küste liegen. Der größte Ort hier ist Ísafjörður. In dessen Zentrum stehen zahlreiche alte Holz- und blechverkleidete Häuser.
Ganz im Norden liegt die unbewohnte Wildnis Hornstrandir mit dem Gletscher Drangajökull. Seit 1975 ist die Region als Nationaldenkmal und Naturreservat geschützt. Die Chancen stehen gut, Polarfüchse, Seehunde, Wale und massenhaft Seevögel zu sehen.
Wir werden uns irgendwann von den Westfjorden trennen müssen, denn es liegen noch 100 sm an der Küste Nordwestislands vor uns bis zu unserem Ziel Akureyri. Es ist eine sehr ländliche Gegend.
Unser Ziel ist das kleine Akureyri, das einen Hauch von großstädtischem Leben in der sonst sehr einsamen Region zu bieten hat.

Anforderungsstufe 2: Keine Segelkenntnisse erforderlich - Tagesetappen länger (bis 10 Stunden) - Übernachtungen auch vor Anker. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 450

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046397, gültig bis 28.06.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 04.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulDo, 11.07.2019 - So, 21.07.2019 (11 Tage) ab Akureyri (Island), an Seydisfjordur (Island), Platz frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Nord und Ost) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Nach dem Ablegen von Akureyri segeln wir durch den Eyjafjörður nach Norden. Wenn es das Wetter zulässt, fahren wir zur Insel Grímsey, die nördlich des Polarkreises liegt.
Weiter geht es nach Husavík. Dieses malerische Hafenstädtchen hat sich als Hochburg der Walbeobachtungen etabliert. Mit farbenfrohen Häuschen und Schneegipfeln rund um die Bucht verdient sich der Ort den Titel des schönsten Fischerdorfs im Nordosten Islands. Bis zu elf verschiedene Walarten konnte man hier in den letzten Sommern beobachten.
Es geht weiter, vorbei am Öxafjörður zur einer der einsamsten Ecken Islands, der Halbinsel Langanes.
Dann erreichen wir die Ostfjorde. Besonders dramatisch ist die Landschaft rund um die nördlichen Fjorddörfer zu Füßen der kargen Berge, von denen zahllose Bäche und Wasserfälle hinabstürzen.
Unser Ziel Seyðisfjörður liegt nun vor uns. Umgeben von schneebedeckten Bergen und Wasserfällen und bestehend aus bunten Holzhäusern ist es der historisch und architektonisch interessanteste Ort in Ostisland, in dem es eine gesellige und unkonventionelle Gemeinde aus Künstlern, Musikern und Kunsthandwerkern gibt.

Anforderungsstufe 2: Keine Segelkenntnisse erforderlich - Tagesetappen länger (bis 10 Stunden) - Übernachtungen auch vor Anker. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 250

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046399, gültig bis 10.07.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 15.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 03.08.2019 - Fr, 16.08.2019 (14 Tage) ab Seydisfjordur (Island), an Dublin (Irland), (+) Plätze frei 1690 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Island Ost - Hebriden - Irland) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Die Fjorde, in denen wir uns hier befinden sind das Highlight von Ostisland. An den Klippen nisten tausende Seevögel und es sind erstaunlich viele Delphine zu sehen.
Falls die Wettersituation passt, starten wir in Richtung Schottland, 470 sm auf Kurs 150°. Das heißt 3 Tage segeln am Stück. Wir werden also Wachen einteilen, jeder darf mal tags und nachts segeln.
Die Entscheidung ob direkte Strecke oder mit Zwischenstopp auf den Färöer fällt der Wind.
Auf den Hebriden bietet sich als erstes Ziel Lewis an. Von hier aus fahren wir weiter in Richtung Isle of Sky. Auf deren Westseite findet man das geschützte Loch Harport, an dessen Ufer die Talisker Destillery liegt. Vielleicht ist eine Besichtigung möglich.
Vorbei am Mull of Kintyre verlassen wir die Hebriden und erreichen die Irische See. Starke Strömungen herrschen hier.
Unser letztes Ziel heißt Dun Laoghaire, hier ist der Hafen von Dublin. Das Viertel ist sehr attraktiv mit vielen kleinen Geschäften, Restaurants und Pubs, in denen wir den letzten Abend gemütlich verbringen können.

Anforderungsstufe 4: Segelkenntnisse hilfreich, Seezeiten 2 bis 3 Tage am Stück, Möglichkeit der
Routenplanung nach den Wetterbedingungen, Teilnahme an Seewachen obligatorisch. Zusätzlich ist auf diesem Törn mit kalten Temperaturen zu rechnen (dauerhaft weniger als 10°C, Luft und Wasser), die eine entsprechende Vorsorge in Bezug auf Kleidung erfordern.

Seemeilen: Ca. 800

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046401, gültig bis 02.08.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Azoren auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 17.08.2019 - So, 25.08.2019 (9 Tage) ab Dublin (Irland), an Kinsale (Irland), Platz frei 1050 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Irische See) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Eine gemütliche Tour, es sind „nur“ 160 sm bis Kinsale. Wir segeln Richtung Süden, im Hintergrund sind die Wicklow Mountains zu sehen. Wir sind hier im Saint Georges Channel, zwischen Irland und Wales. Von Dun Laoghaire bis Carnsore Point sind es 70 sm, bei guten Bedingungen also eine Tagestour. 20 sm weiter liegt Dungarvan, ein lebhafter Küstenort in der Mitte der irischen Südküste, eingerahmt von den Comeragh und den Knockmealdon Mountains. Weiter im Westen erwartet uns Cork Harbor, ein gigantischer Naturhafen, an dessen äußersten Ende Cork liegt. Seewärts davon liegt die alte Hafenstadt Cobh. Das war der letzte Hafen, den die Titanic angelaufen hatte. Für uns bietet dieser Naturhafen auch den kleinen Ort Crosshaven, Heimat des ältesten Yachtclubs der Welt.
Von der Ausfahrt von Cork Harbor sind es noch 10 sm bis Old Head of Kinsale, einer Landspitze mit markantem Leuchtturm. Nördlich davon ist die Mündung des Bandon River, an dem unser Ziel Kinsale liegt.
Die Stadt hat sich etwas vom Charme des 18. Jahrhunderts bewahrt. Die engen Gassen mit den bunt bemalten Häusern und der malerische Hafen versprühen ein wenig südländisches Flair. Insgesamt 54 Restaurants, Pubs, Cafés und Weinbars sowie zahlreiche Gourmetläden haben sich hier etabliert. Ein schönes Ziel für ein Törnende...

Anforderungsstufe 2: Keine Segelkenntnisse erforderlich - Tagesetappen länger (bis 10 Stunden) - Übernachtungen auch vor Anker.

Seemeilen: Ca. 200

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046403, gültig bis 16.08.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepMi, 25.09.2019 - Fr, 04.10.2019 (10 Tage) ab Kinsale (Irland), an Saint Malo (Frankreich), Plätze frei 1290 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Irland - Kanalinseln - Bretagne) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Beim Verlassen von Kinsale an der Südküste Irlands passieren wir Old Head of Kinsale. 45 sm weiter im Westen liegt der berühmte und berüchtigte Fastnet Rock mit seinem Leuchtturm. Weitere 135 sm im Südosten liegen die Scilly Islands, eine Gruppe von mehr als 140 Inseln und über 90 Felsen vor der Südwestspitze Englands. Hier leben ungefähr 2.000 Menschen, im Sommer kommen etwa 20.000 Besucher dazu. Das glasklare Wasser hier lädt ein hinein zu springen, aufgrund des Golfstroms haben die Inseln ein sehr mildes Klima.
Von hier aus gibt es zahlreiche Möglichkeiten die 220 sm bis Saint-Malo zu gestalten: Aber-Wrac'h in der Nordbretagne ist 100 sm entfernt, Falmouth in Cornwall ungefähr 60 sm. Auf dem Weg liegen auch die Channel Islands. Bei so viel Auswahl ist es nicht einfach zu entscheiden, das übernimmt der Wind, aber um diese Jahreszeit sollte er aus westlichen Richtungen wehen und uns daher alle Möglichkeiten eröffnen.
Es ist eine grandiose Atmosphäre, Saint-Malo mit dem Schiff zu erreichen, die vielen Felsen und Burgen zu passieren und vor der Ville Clos festzumachen. Ein wenig auf den Spuren des legendären, französischen Piraten Robert Surcouf.

Anforderungsstufe 3: Segelkenntnisse hilfreich - Seezeiten bis 36 h -
unter Umständen längere Zeit von „Zivilisation“ entfernt. („Zivilisation“ bedeutet in diesem Zusammenhang sanitäre Anlagen und Duschen an Land, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.)

Seemeilen: Ca. 350

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046405, gültig bis 24.09.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 09.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 12.10.2019 - Mi, 23.10.2019 (12 Tage) ab Saint Malo (Frankreich), an Bremen (Deutschland), (+) Plätze frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 63-Fuß-Yacht ATALANTA (Bretagne - Kanalinseln - NL - DE) Bild 1

Kurzbeschreibung:
Wir verlassen Saint-Malo. Die Ausfahrt durch die vielen Felsen und Burgen ist geprägt von bis zu 13 m Tidenhub.
Vor uns liegen die Channel Islands und die französischen Iles de Chaussey sind auch nur 25 sm entfernt. Dann geht es weiter nach Norden, Alderney und das Cap de la Hague warten auf uns. In der Durchfahrt herrschen bis zu 8 kn starke Strömungen. Das ist selbst bei Flaute ein beeindruckendes Schauspiel.
Hier müssen wir uns entscheiden: auf der südlichen, französischen Seite des Kanals können wir nach Cherbourg und dann weiter in Richtung Fécamp und Boulogne segeln, auf der englischen Seite wartet die Isle of Wight mit dem Segelmekka Cowes und die englische Südküste bis Dover auf uns.
Weiter geht es zur niederländischen Waddenzee und dann auf der Nordsee entlang den ostfriesischen Inseln.
Falls es unsere Zeit erlaubt, machen wir den kleinen Umweg über Helgoland, bevor wir auf der Weser Richtung Bremerhaven und Bremen fahren.
Im Voraus zu entscheiden, welche Häfen wir anlaufen, ist nicht sinnvoll, wir werden das nach den Wettersituationen entscheiden. Aber es stehen wohl mehrere spannende Nachtfahrten in einem viel befahrenen Revier an.

Anforderungsstufe 3: Segelkenntnisse hilfreich - Seezeiten bis 36 h -
unter Umständen längere Zeit von „Zivilisation“ entfernt. („Zivilisation“ bedeutet in diesem Zusammenhang sanitäre Anlagen und Duschen an Land, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants.)

Seemeilen: Ca. 600

Informationen zum Schiff:
• 63-Fuß-Sloop.
• Sparkman & Stephens Aluminium Einzelbau.
• Die ATALANTA verfügt über das staatliche Schiffssicherheitszeugnis und den Fahrterlaubnisschein für bis zu 10 Personen in Fahrtgebiet A (weltweite Fahrt).
• Während der Törns wird die ATALANTA mit maximal 7 Gästen (in Einzelkojen) belegt.

Informationen zum Schiffsführer:
• Segelt seit 1991.
• Mehr als 250.000 sm als Skipper.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Elektrotechnik.
• Hauptberuflich tätig als Skipper / Segellehrer.

Eintrag #046407, gültig bis 28.09.2019 (veröffentlicht am 28.09.2018, zuletzt aktualisiert am 15.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz