Mitsegeln und Kojencharter auf privaten Yachten und bei professionellen Veranstaltern

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Der Eintrag #034431 ist regulär abgelaufen oder wurde von dem Inserenten vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Jeanneau Sun Odyssey 45.2, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 28.04.2018 - Do, 10.05.2018 (13 Tage) ab Malaga/Benalmadena/Spanien, an Lissabon/Portugal, (+) Plätze frei 580 €
MaiSa, 12.05.2018 - Sa, 26.05.2018 (15 Tage) ab Lissabon/Portugal, an Southampton/England, (+) Plätze frei 790 €
MaiSa, 26.05.2018 - Sa, 09.06.2018 (15 Tage) ab Southampton/England, an Hamburg, (+) Plätze frei 690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter

Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat,erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See,der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht, das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst,wirst du dich selbst und die "Zeit" besser begreifen.

Wenn du fernab vom Toristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht, werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muß kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung, verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit,wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht, die Zeit der guten Gespräche,die Zeit,in der man gemeinsam darüber nachdenkt,was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See,wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann;es gibt Tage,da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte,an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die Yacht ist von der BG-Verkehr aus Hamburg sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein für Pauschalreisen der R+V Versiche

Merkmal: Überführung

Eintrag #042542, gültig bis 25.05.2018 (veröffentlicht am 20.03.2018, zuletzt aktualisiert am 09.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sonstige auf Beneteau Cyglades 50.5, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 02.06.2018 - Sa, 09.06.2018 (8 Tage) ab Palma de Mallorca, an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 470 €
Mitsegeln und Kojencharter: MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: MITTELMEER => Palma de Mallorca nach Sardinien/Olbia Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter


Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen,dem man mit Respekt und Liebe begegnen muss. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen,es zählt nur noch die See,der Wind, das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht,wenn du den Wind auf dem Gesicht,das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst,wirst du dich selbst und die"Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen,die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht,werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung,verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit, wo sich jeder "sein Plätzchen"sucht,die Zeit der guten Gespräche, die Zeit, in der man gemeinsam darüber nachdenkt, was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See,wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte,in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die "Indigo" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg für Weltweite Fahrt sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein der R+V V

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #042864, gültig bis 01.06.2018 (veröffentlicht am 09.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sardinien auf Beneteau Cyglades 50.5, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 09.06.2018 - Sa, 16.06.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 480 €
JunSa, 16.06.2018 - Sa, 23.06.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 480 €
JunSa, 23.06.2018 - Sa, 30.06.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 480 €
JunSa, 30.06.2018 - Sa, 07.07.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
JulSa, 07.07.2018 - Sa, 14.07.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
JulSa, 28.07.2018 - Sa, 04.08.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
AugSa, 04.08.2018 - Sa, 18.08.2018 (15 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 860 €
AugSa, 18.08.2018 - Sa, 25.08.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
AugSa, 25.08.2018 - Sa, 01.09.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
SepSa, 01.09.2018 - Sa, 08.09.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
SepSa, 08.09.2018 - Sa, 15.09.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
SepSa, 15.09.2018 - Sa, 22.09.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter


Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen,dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen,es zählt nur noch die See,der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht,das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst,wirst du dich selbst und die "Zeit" besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen,die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht,werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung,verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper,Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit, wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht,die Zeit der guten Gespräche,die Zeit,in der man gemeinsam darüber nachdenkt,was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See,wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann;es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte,an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme:Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Sicherungsschein der R+V Versicherung
Die "Indigo" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg für Weltweite Fahrt sicherheitstechnisch abge

Eintrag #042833, gültig bis 14.09.2018 (veröffentlicht am 08.04.2018, zuletzt aktualisiert am 09.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sardinien auf Beneteau Cyglades 50.5, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

SepSa, 22.09.2018 - Sa, 29.09.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
SepSa, 29.09.2018 - Sa, 06.10.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 490 €
OktSa, 06.10.2018 - Sa, 13.10.2018 (8 Tage) ab/an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 460 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Maddalenen Archipel - Sardinien/Korsika Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter


Für den Seemann ist das Meer keine Sache, für ihn ist es ein Wesen,dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat,erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen,es zählt nur noch die See, der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht,wenn du den Wind auf dem Gesicht,das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst,wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht,werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung,verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper,Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit,wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht,die Zeit der guten Gespräche,die Zeit, in der man gemeinsam darüber nachdenkt,was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See,wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage,da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte,in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die "Indigo" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg für Weltweite Fahrt sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein der R+V Vers

Eintrag #042855, gültig bis 05.10.2018 (veröffentlicht am 09.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sonstige auf Beneteau Cyglades 50.5, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 13.10.2018 - Sa, 27.10.2018 (15 Tage) ab Olbia/Sardinien, an Malaga/Spanien, (+) Plätze frei 750 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeertörn => Olbia/Sardinien - Malaga/Spanien Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter


Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen,dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen,es zählt nur noch die See, der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht,wenn du den Wind auf dem Gesicht,das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst,wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht,werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung,verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit,wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht,die Zeit der guten Gespräche,die Zeit,in der man gemeinsam darüber nachdenkt, was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See,wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage,da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte,an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte,in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die "Indigo" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg für Weltweite Fahrt sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein der R+V Vers

Eintrag #042876, gültig bis 12.10.2018 (veröffentlicht am 10.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Beneteau Cyclades 50.5 "Indigo", auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 27.10.2018 - Sa, 10.11.2018 (15 Tage) ab Malaga/Spanien, an San Miguel/Teneriffa, (+) Plätze frei 850 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter

Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen,dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen,es zählt nur noch die See,der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht,wenn du den Wind auf dem Gesicht,das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst, wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.
Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen,die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht,werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung,verbunden mit intensivem Naturerlebnis.
Körper,Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit,wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht,die Zeit der guten Gespräche,die Zeit,in der man gemeinsam darüber nachdenkt,was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte,an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte,in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die "Indigo" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg für Weltweite Fahrt sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein der R+V Versicherung

Eintrag #042879, gültig bis 26.10.2018 (veröffentlicht am 10.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique

Mitsegeln im Revier Atlantik: Transatlantik auf Jeanneau Sun Odyssey "Sea Star", auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

NovFr, 23.11.2018 - Mi, 19.12.2018 (27 Tage) ab San Miguel/Teneriffa, an Le Marin/Martinique, Plätze frei 2080 €
Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIKÜBERQUERUNG => (Ost nach West) Teneriffa-Martinique Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter

Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See, der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht,das Spiel der Wellen fühlst, wenn du die schwimmenden Inseln siehst,wirst du dich selbst und die"Zeit"besser begreifen.
Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen,die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht,werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung,verbunden mit intensivem Naturerlebnis.
Körper,Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit,wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht,die Zeit der guten Gespräche,die Zeit,in der man gemeinsam darüber nachdenkt,was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See,wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage,da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte,an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte,in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die "Sea Star" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein der R+V Versicherung.

Eintrag #042883, gültig bis 22.11.2018 (veröffentlicht am 10.04.2018, heute zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz