Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #052637 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

Kanaren Törn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSo, 04.10.2020 - So, 11.10.2020 (8 Tage) ab/an Las Palmas, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Kanaren Törn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Kanaren Törn Bild 2

Sommerverlängerungstörns auf den Kanaren!

Dem Herbst nochmal entfliehen und Sonne tanken auf den Kanaren.

Wir treffen uns am 4. Oktober in der Marina Muelle Deportivo, Las Palmas, Gran Canaria auf der Montana.

Es gibt zwei Optionen:

1. Von Las Palmas segeln wir nach Santa Cruz auf Teneriffa. Von dort geht es in den Süden der Insel bevor wir übersetzen nach Gomera. Von dort geht es zurück nach Gran Canaria.

2. Für Segel-Enthusiasten wären längere Schläge nach Fuerteventura, von dort nach Lanzarote und zurück über Teneriffa möglich.

Auf unseren Urlaubstörns gehen wir bezüglich Hafentage gerne auf die individuellen Wüsche unserer Gäste ein.

Eintrag #056336, gültig bis 03.10.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Von Gibraltar zu den Kanaren

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 19.09.2020 - Sa, 03.10.2020 (15 Tage) ab Gibraltar, an Las Palmas, (+) Plätze frei 1580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von Gibraltar zu den Kanaren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Gibraltar zu den Kanaren Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Von Gibraltar zu den Kanaren Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Von Gibraltar zu den Kanaren Bild 4

Wir treffen uns am 19. September auf der Montana in der Alcaidesa Marina, La Linea, welche sich direkt an der Grenze zu Gibraltar befindet.

Nach dem obligatorischen Besuch des Affenfelsens von Gibraltar machen wir uns bereit durch die Straße von Gibraltar zu segeln. Bei guten Winden legen wir gleich Kurs auf Madeira. Ist dies nicht der Fall, legen wir noch einen Stopp in Barbate ein. Dort sind wir schon durch die Straße durch und können unseren Starttermin unabhängig von den Gezeiten wählen.

Je nachdem wie wir zeitlich liegen könne wir einen ersten Stopp auf Puerto Santo einlegen, eine nette kleine Insel mit schönen Strand. Weiter geht es die 30 Meilen nach Madeira, die Blumeninsel. Wir werden in Quinta do Lorde anlegen, eine saubere Marina mit angeschlossenem Hotel und perfekt gelegen für eine Wanderung zum Cap Sao Lourenco. Ein Ausflug in die Hauptstadt Funchal ist auch möglich.

Von Madeira segeln wir nach Santa Cruiz auf Tenereffa. Danach geht es in die "ARC Hauptstadt" Las Palmas auf Gran Canaria.

Eintrag #056332, gültig bis 18.09.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Von Lissabon zum Affenfelsen von Gibraltar

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSo, 30.08.2020 - Sa, 12.09.2020 (14 Tage) ab Lissabon, an Gibraltar, (+) Plätze frei 1580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von Lissabon zum Affenfelsen von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Lissabon zum Affenfelsen von Gibraltar Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Von Lissabon zum Affenfelsen von Gibraltar Bild 3

Wir treffen uns am 30. August in Lissabon auf der Montana.

Bevor wir unseren Törn beginnen, sollten wir uns noch etwas Zeit für Lissabon nehmen. Nach Meinung Vieler eine der schönsten Städte Europas.

Von Lissabon aus geht es in einem ersten Schlag nach Sines, ein kleines, verschlafenes Städtchen und der Geburtsort von Vasco da Gama. Danach ruft das Cap Sao Viencente, wo wir Richtung Algarve abbiegen. Mögliche Stopps sind hier Lagos, Portimao und Vilamoura. Danach verlassen wir Portugal und segeln wieder in spanischen Gewässern. Ein lohnenswertes Ziel ist die Bucht von Cadiz. Danach geht es über Barbate zu "The Rock", dem Affenfelsen von Gibraltar, eine durchaus anspruchsvolle Strecke durch die Straße von Gibraltar, immer in Sichtweite von Afrika.

Wir legen in der spanischen Marina von La Linea direkt an der Grenze zu Gibraltar an.

Auf dem Weg zum Affenfelsen überqueren wir die Startbahn des Flughafens - falls gerade kein Flugzeug landet natürlich.

Eintrag #056328, gültig bis 29.08.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Von Galizien an der portugiesischen Küste bis Lissabon

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 15.08.2020 - Sa, 29.08.2020 (15 Tage) ab Vigo, an Lissabon, (+) Plätze frei 1580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von Galizien an der portugiesischen Küste bis Lissabon Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Galizien an der portugiesischen Küste bis Lissabon Bild 2

Wir treffen uns am 15. August in der Marina Puerto Deportivo in Vigo auf der Montana.

Galizien und die portugiesische Küste.

Nach einem Besuch der Altstadt von Vigo geht es los mit einem kurzen Schlag nach Baiona, wo wir unterhalb der Festung in die Marina gehen. Auf dem nächsten Teilstück nach Viana passieren wir die portugiesische Grenze. Wer möchte kann den Berg zum Castello erklimmen und wird belohnt mit einem wunderschönen Ausblick. Weiter geht es nach Porto, wo wir eine Verkostung des gleichnamigen Weines genießen können. Weitere Stopps entlang der Küste sind Nazare und Cascais. Nazare ist das Paradies für Bigwave Surfer. Dass hier ein internationaler "Wind" weht spürt man an jeder Ecke. Für einen Ausflug zum Surferstrand bietet sich die Trambahn an. Sie geht über den Hügel und dann wieder runter zum Strand.

Cascais um die Ecke von Lissabon ist der vorletzte Stopp - wieder mit einer quirligen Altstadt aber auch mit versteckten, ruhigen Ecken und Parks.

Eintrag #056324, gültig bis 14.08.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Galizien, das unentdeckte Revier

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 27.06.2020 - Sa, 04.07.2020 (8 Tage) ab/an Vigo, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Galizien, das unentdeckte Revier Bild 1

Wir treffen uns am 27. Juni in der Marina Puerto Deportivo in Vigo auf der Montana.

In 2019 konnten wir schon einige Strecken in diesem schönen Teil Spaniens segeln. Vigo mit seiner lebhaften Altstadt ist gut zu erreichen und daher der perfekte Startpunkt.

Ganz zu unrecht segeln die meisten Yachten auf ihren Weg ins Mittelmeer oder auf die Kanaren an dieser Küste vorbei. Es sind traumhafte Buchten und nette kleine Städtchen mit freundlichen Leuten und dabei gar nicht überlaufen.

In den tiefeingeschnittenen Buchten weht trotzdem ein schöner Segelwind über flachem Wasser. Will man seine Ruhe, gibt es Möglichkeiten zu ankern.

Auf unseren Urlaubstörns gehen wir bezüglich Hafentage gerne auf die individuellen Wüsche unserer Gäste ein.

Eintrag #056320, gültig bis 26.06.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Von den Azoren nach Spanien

Mitsegeln im Revier Atlantik: Azoren auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunSo, 14.06.2020 - Mi, 24.06.2020 (11 Tage) ab Angra do Heroismo, Terceira, an Vigo, (+) Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von den Azoren nach Spanien Bild 1

Wir treffen uns am 14. Juni in der Marina d'Angra auf der Azoreninsel Terceira auf der Montana.

Ein 900 Meilen Törn für alle, die mal Hochseeluft schnuppern möchten, aber nicht gleich mit einer Atlantiküberquerung anfangen möchten.

Je nach Wetterlage haben wir mehrere Optionen. Es geht entweder gleich auf den Atlantik Richtung Vigo, oder wir legen noch einen Zwischenstopp in der Hauptstadt Ponta Delgada ein. Kommen wir gut voran und liegen wir gut in der Zeit, können wir auch noch die Galizische Küste erkunden, mit ihren schönen Buchten und kleinen, netten Marinas.

Nach Ankunft in Vigo beschließen wir unsere Überführung in einem "open air" Restaurant in der Altstadt.

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #056316, gültig bis 13.06.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020, zuletzt aktualisiert am 11.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Azoren Törn, Inseln im Atlantik

Mitsegeln im Revier Atlantik: Azoren auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 06.06.2020 - Sa, 13.06.2020 (8 Tage) ab Horta, an Terceira, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Azoren Törn, Inseln im Atlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Azoren Törn, Inseln im Atlantik Bild 2

Wir treffen uns am 6. Juni in der Marina Da Horta auf der Montana.

Los geht es im legendären Peter Cafe Sport in Horta. Bei einem Gin do Mar besprechen wir den bevorstehenden Törn. Der erste Schlag führt uns auf die Nachbarinsel Sao Jorge. Hier ist das Leben gleich ganz anders als im quirligen Horta. Ein kurzer Spaziergang auf den Hügel bringt eine einmalige Aussicht nach Pico und Faial, sofern das Wetter mitspielt. Die nächste Insel, die wir ansteuern, ist Graciosa, die ursprünglichste Insel auf unserer Reise. Kaum eine andere Yacht verirrt sich hierher, da hier in der Regel geankert werden muss. Es gibt nur einen kleinen Fischerhafen, in dem maximal eine Yacht an der Mauer liegen kann. Hier bietet sich ein Landausflug an. In einer Caldera gibt es eine Höhle mit unterirdischem See.

Weiter geht die Reise nach Terceira, wo wir zuerst in Vituria anlegen können bevor es nach Angra geht.

Eintrag #056312, gültig bis 05.06.2020 (veröffentlicht am 10.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Transatlantik von Antigua zu den Azoren

Mitsegeln im Revier Atlantik: Transatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 09.05.2020 - Di, 02.06.2020 (25 Tage) ab Falmouth, Antigua, an Horta, Azoren, (+) Plätze frei 1990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantik von Antigua zu den Azoren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantik von Antigua zu den Azoren Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantik von Antigua zu den Azoren Bild 3

Für alle, die eine neue seglerische Herausforderung suchen - die Rückreise über den Atlantik.

Hier hilft kein Passatwind mit stabilem Wetter und Wind. Ein tägliches Wetter-Routing ist absolut wichtig, um sich den wechselnden Verhältnissen anzupassen. Unsere Montana zeigt hier ihre wahren Fähigkeiten, ist sie doch genau für solche Passagen konstruiert worden.

Nachdem wir uns zu Beginn Richtung Norden halten, um in den Bereich der zu erwartenden Westwinde zu gelangen, biegen wir nach einigen Tagen Richtung Osten ab und legen Kurs auf Faial.

Die Ankunft in Horta mit einem ersten Drink in "Peter Cafe Sport" ist ein unvergesslicher Moment in einem jeden Seglerleben.

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #053886, gültig bis 08.05.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019, zuletzt aktualisiert am 30.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Antigua Classic Yacht Regatta

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprMi, 01.04.2020 - Di, 07.04.2020 (7 Tage) ab/an Falmouth, Antigua, (+) Plätze frei 1190 €
Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 4

Eine Regatta, die jedes Seglerherz höher schlagen lässt.

Seit über 30 Jahren treffen sich viele der schönsten klassischen Yachten im April in Antigua. Eine einzigartige Stimmung am Steg und wunderschöne Bilder auf dem Wasser. Diese Oldtimer der Meere unter Vollzeug im Passatwind aus nächster Nähe beobachten zu können. Ein wahrer Genuss.

Seit letztem Jahr können auch wir mit unserer Old Lady Montana in der History Class an diesem tollen Event teilnehmen. Da ließen wir uns nicht zweimal bitten.

Die Crew kann auch mit Gästen die an Land übernachten ergänzt werden. Bei Interesse biete bei uns melden.

Eintrag #053884, gültig bis 31.03.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Von Sint Maarten nach Antigua

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSa, 14.03.2020 - Sa, 28.03.2020 (15 Tage) ab Sint Maarten, an Antigua, Plätze frei 1690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von Sint Maarten nach Antigua Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Sint Maarten nach Antigua Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Von Sint Maarten nach Antigua Bild 3

Törn durch die Leeward Islands

Wir starten in Simpson Bay auf Sint Maarten. Ein Besuch des "Maho Beach" ist ein unbedingtes Muss, hier können wir die landenden Flugzeuge bewundern, an einem der spektakulärsten Flughäfen der Welt. Abends geht es dann zur Soggy Dollar Bar für eine Party Nacht oder zum Seglertreff ins Lagoonies.

Um uns einzusegeln, geht ein erster Segelschlag nach St. Barth. Hier können wir mit den Reichen und Schönen einen Cocktail trinken oder die zahlreichen Edel-Boutiquen unsicher machen. Von hier aus haben wir alle Möglichkeiten die weitere Route zu planen. Nachdem wir die Windvorhersage geprüft haben können wir entscheiden, welche Insel wir als Nächstes anlaufen.

Saba, "the unspoiled Queen", mit ihren tollen Schnorchelspots und imposantem Regenwald und weiter zu den "ursprünglichen" St. Kitts und Nevis. Wenn es die Zeit erlaubt, ist auch ein Abstecher nach Montserat möglich, wo immer noch die Auswirkungen des Vulkanausbruchs von 1995 - 1997 sichtbar sind. Der Letzte Schlag geht dann nach Antigua, unserem Ziel. Dort besuchen wir den historischen Nelson’s Dockyard bevor wir den Trip bei einem Dark and Stormy im Skulldoggery Cafe ausklingen lassen.

Eintrag #053882, gültig bis 13.03.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019, zuletzt aktualisiert am 30.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz