Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #053871 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

Grenada and the Grenadines

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JanSa, 11.01.2020 - So, 19.01.2020 (9 Tage) ab/an Grenada, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Grenada and the Grenadines Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Grenada and the Grenadines Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Grenada and the Grenadines Bild 1

Wir treffen uns am 11. Januar in Grenada auf der Montana in St. Georges auf Grenada

Wir segeln im traumhaften Revier der Windward Islands, zwischen Grenada und den Grenadines. Die Grenadines sind unbestritten der schönste Teil der kleinen Antillen mit ihren traumhaften Tobago Cays.

Es geht los in Grenada, wo viele Buchten darauf warten, erkundet zu werden. Der Regenwald lockt mit eindrucksvollen Wanderungen und versteckten Wasserfällen. Die Hauptstadt, St. Georges, ist eine quirlige Stadt mit tollem Gewürzmarkt. Hier können wir unsere Vorräte einkaufen. Schnorchel-Fans können den Unterwasser Skulpturen Park besuchen.

Ein erster längerer Schlag führt nach Carriacou, wo wir in der Tyrell Bay vor Anker gehen. Ein Spaziergang zu einem einsamen Strand steht hier auf dem Programm. Für die nächsten Tage geniessen wir dann die Grenadines. Union Island mit seiner Happy Sunset Bar, Mayreau mit Lobsterdinner am Strand und natürlich die Tobago Cays. Hier wartet die Karibik mit voller Schönheit auf: Unbewohnte Inseln, Palmen, weißer Strand mit türkisfarbenen Wasser, tauchen mit Rochen und Schildkröten.

Das Feiern kommt in der Karibik natürlich auch nicht zu kurz. wenn wir Glück haben, erleben wir eine Full Moon Party auf Union oder Carriacou.

Auf dem Rückweg sind uns schon "Bootsbeine" gewachsen und wir können etwas sportlicher segeln. Je nach Windsituation können wir an der Ostseite von Grenada entlang segeln. Hier ist die Montana ganz in ihrem Element.

Auf unseren Urlaubstörns gehen wir bezüglich Hafentage gerne auf die individuellen Wüsche unserer Gäste ein.

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #053873, gültig bis 10.01.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019, zuletzt aktualisiert am 30.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Grenada Sailing Week 2020

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JanSo, 26.01.2020 - Sa, 01.02.2020 (7 Tage) ab/an Grenada, (+) Plätze frei 1090 €
Mitsegeln und Kojencharter: Grenada Sailing Week 2020 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Grenada Sailing Week 2020 Bild 1

Regattasegeln auf einer Swan im Passat Wind

Die Grenada Sailing Week hat zwar nicht das Renomee wie eine Antigua Sailing Week oder die Heineken Regatta auf Sint Maarten, sie wird aber in Seglerkreisen immer beliebter. Die familiäre Stimmung und die schöne Küste im Süden von Grenada machen die Sailing Week zu einem besonderen Erlebnis.

Es gibt 5 Race-Tage und einen Liegetag. Zwei Tage segeln wir vor St. Georges, von der Port Louis Marina aus. Dann geht es an die Südküste in die Mount Hartman Bay zur Harbour Marina. Dort findet die Abschlussveranstaltung mit der legendären "Mount Gay Red Cab Party" statt.

Segelerfahrung ist erwünscht aber die Regatta ist auch eine gute Gelegenheit seine Segelkenntnisse er erweitern. Segelmanöver im Minutentakt lassen da nichts offen.

Da wir gut bis zu 9 Leuten bei einer Regatta beschäftigen können kann die Crew auch von Mitseglern die an Land übernachten ergänzt werden, bei Interesse bitte direkt bei uns melden.

Eintrag #053876, gültig bis 25.01.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019, zuletzt aktualisiert am 30.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Karibik, Von den Windward Islands zu den Leewards

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebSo, 02.02.2020 - So, 16.02.2020 (15 Tage) ab Grenada, an Antigua, (+) Plätze frei 1690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Karibik, Von den Windward Islands zu den Leewards Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Karibik, Von den Windward Islands zu den Leewards Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Karibik, Von den Windward Islands zu den Leewards Bild 1

Die ganzen Antillen in einem Törn.

Wir starten von Grenada in Richtung Union Island, wo wir in den Grenadines einklarieren. Fünf Meilen weiter warten die wunderschönen Tobago Cays auf uns. Hier ist schnorcheln mit Schildkröten und Rochen angesagt. Abends gibt es Lobster-Dinner am Strand.

Weiter geht es über St. Vincent Cumberland Bay nach Rodney Bay in St. Lucia, dem Zielhafen der ARC (Atlantic Rally for Cruisers). Jeder Transatlantik Segler hat hier schon mal eine Nacht an der Boardwalk Bar verbracht. Danach segeln wir weiter Nordkurs mit Stopps in Martinique und Dominica, landschaftlich eine der schönsten Inseln.

Als nächstes folgt die Ferieninsel Iles des Saintes, bevor wir Guadeloupe, unseren letzten Stopp vor Antigua, erreichen.

Auf unseren Urlaubstörns gehen wir bezüglich der Hafentage gerne auf die individuellen Wüsche unserer Gäste ein.

Eintrag #053878, gültig bis 01.02.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019, zuletzt aktualisiert am 30.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

RORC Caribbean 600 Regatta

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

FebFr, 21.02.2020 - Sa, 29.02.2020 (9 Tage) ab/an Falmouth, Antigua, (+) Plätze frei 1190 €
Mitsegeln und Kojencharter: RORC Caribbean 600 Regatta Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: RORC Caribbean 600 Regatta Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: RORC Caribbean 600 Regatta Bild 1

Einmal mit den Profis segeln. Hier trifft sich die Weltelite des Segelsports

Es ist zweifelsohne die professionellste Regatta in der Karibik. Der Royal Ocean Racing Club kurz RORC ist dafür bekannt, ausschließlich hochrangige Regatten durchzuführen.

Seit nunmehr 12 Jahren sind die Caribbean 600 ein fester Bestandteil ihres Segelkalenders. 600 Meilen am Stück, um 11 karibische Inseln lassen Hochseefeeling aufkommen. Ein anspruchsvoller Kurs mit allen Kursen zum Wind. Bei entsprechendem Wind wird natürlich auch Nachts unter Spinacker gesegelt. Eine wirkliche Herausforderung, wenn man das Rennen vor der Siegerehrung beenden will. Dazu hat man viereinhalb Tage Zeit.

Hier ist Segelerfahrung Grundvoraussetzung, es wird im Wachsystem gesegelt und Segelmanöver werden auch Nachts durchgeführt. Hier wird man sein Segle Know How definitiv auf eine neues Level heben.

Da wir während der Regatta gerne 9 Leute dabei haben besteht auch die Möglichkeit die Crew mit Mitseglern aufzufüllen die ansonsten an Land stationiert sind, bei Interesse bitte uns ansprechen.

Eintrag #053880, gültig bis 20.02.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Von Sint Maarten nach Antigua

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSa, 14.03.2020 - Sa, 28.03.2020 (15 Tage) ab Sint Maarten, an Antigua, Plätze frei 1690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von Sint Maarten nach Antigua Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Sint Maarten nach Antigua Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Sint Maarten nach Antigua Bild 1

Törn durch die Leeward Islands

Wir starten in Simpson Bay auf Sint Maarten. Ein Besuch des "Maho Beach" ist ein unbedingtes Muss, hier können wir die landenden Flugzeuge bewundern, an einem der spektakulärsten Flughäfen der Welt. Abends geht es dann zur Soggy Dollar Bar für eine Party Nacht oder zum Seglertreff ins Lagoonies.

Um uns einzusegeln, geht ein erster Segelschlag nach St. Barth. Hier können wir mit den Reichen und Schönen einen Cocktail trinken oder die zahlreichen Edel-Boutiquen unsicher machen. Von hier aus haben wir alle Möglichkeiten die weitere Route zu planen. Nachdem wir die Windvorhersage geprüft haben können wir entscheiden, welche Insel wir als Nächstes anlaufen.

Saba, "the unspoiled Queen", mit ihren tollen Schnorchelspots und imposantem Regenwald und weiter zu den "ursprünglichen" St. Kitts und Nevis. Wenn es die Zeit erlaubt, ist auch ein Abstecher nach Montserat möglich, wo immer noch die Auswirkungen des Vulkanausbruchs von 1995 - 1997 sichtbar sind. Der Letzte Schlag geht dann nach Antigua, unserem Ziel. Dort besuchen wir den historischen Nelson’s Dockyard bevor wir den Trip bei einem Dark and Stormy im Skulldoggery Cafe ausklingen lassen.

Eintrag #053882, gültig bis 13.03.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019, zuletzt aktualisiert am 30.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Antigua Classic Yacht Regatta

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprMi, 01.04.2020 - Di, 07.04.2020 (7 Tage) ab/an Falmouth, Antigua, (+) Plätze frei 1190 €
Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Antigua Classic Yacht Regatta Bild 1

Eine Regatta, die jedes Seglerherz höher schlagen lässt.

Seit über 30 Jahren treffen sich viele der schönsten klassischen Yachten im April in Antigua. Eine einzigartige Stimmung am Steg und wunderschöne Bilder auf dem Wasser. Diese Oldtimer der Meere unter Vollzeug im Passatwind aus nächster Nähe beobachten zu können. Ein wahrer Genuss.

Seit letztem Jahr können auch wir mit unserer Old Lady Montana in der History Class an diesem tollen Event teilnehmen. Da ließen wir uns nicht zweimal bitten.

Die Crew kann auch mit Gästen die an Land übernachten ergänzt werden. Bei Interesse biete bei uns melden.

Eintrag #053884, gültig bis 31.03.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Transatlantik von Antigua zu den Azoren

Mitsegeln im Revier Atlantik: Transatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 09.05.2020 - Di, 02.06.2020 (25 Tage) ab Falmouth, Antigua, an Horta, Azoren, (+) Plätze frei 1990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantik von Antigua zu den Azoren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantik von Antigua zu den Azoren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Transatlantik von Antigua zu den Azoren Bild 1

Für alle, die eine neue seglerische Herausforderung suchen - die Rückreise über den Atlantik.

Hier hilft kein Passatwind mit stabilem Wetter und Wind. Ein tägliches Wetter-Routing ist absolut wichtig, um sich den wechselnden Verhältnissen anzupassen. Unsere Montana zeigt hier ihre wahren Fähigkeiten, ist sie doch genau für solche Passagen konstruiert worden.

Nachdem wir uns zu Beginn Richtung Norden halten, um in den Bereich der zu erwartenden Westwinde zu gelangen, biegen wir nach einigen Tagen Richtung Osten ab und legen Kurs auf Faial.

Die Ankunft in Horta mit einem ersten Drink in "Peter Cafe Sport" ist ein unvergesslicher Moment in einem jeden Seglerleben.

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #053886, gültig bis 08.05.2020 (veröffentlicht am 23.09.2019, zuletzt aktualisiert am 30.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz