Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #035273 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

OktDezJanFebMärApr
20182019

Typischer Ausgangshafen: Tanjung Pandan - Belitong - Indonesien, maximal (+) Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: INDONESIEN, Segeln am blauen Puls der Natur Bild 1

BELITONG ISLAND bis WAKATOBI - SULAWESI
Segeln in Indonesien bedeutet Reisen in die abenteuerliche Vergangenheit einstiger Expeditionen zur See. Abseits touristischer Infrastrukturen liegt ein Gutteil der 15000 Eilande, von kilometerhohen Vulkaninseln bis zu palmenflachen Ringatollen. Und immer lockt die farbenfrohe Üppigkeit des Korallenriffs.
In der Mitte des Korallendreiecks gelegen, gilt die Gegend als Zentrale der Evolution. Indo-malaysische Fauna trifft auf australische. Allein das klingt nach Exotik pur.
Belitong Island, zwischen Sumatra und Borneo, wird im November unser Eintrittstor dorthin sein. Von dort wird die Reise weitergehen bis zum Wakatobi Nationalpark. Jener Naturjuwel im Südosten der unförmigen Insel Sulawesi wird ab Februar für mehrere Monate unsere Basis sein.

Unsere Törns führen abseits des Alltäglichen. Wir sind nicht auf der Jagd nach Touristenattraktionen, sondern nach Ursprünglichkeit. Ein Sprung in die nasse Klarheit des jungen Morgens ist gelungener Tagesbeginn. Beim Frühstück über Kaffee und tropischen Früchten das Meer, die Küste, die Vögel, das Springen der Fische betrachten. Den Zauber hören, wenn die Kraft der Segel den Motor verstummen lässt. Die Brise spüren, welche vom Vorsegel ins Großsegel strömt und das Boot vorwärts drängt. Die Aufregung erleben, wenn die angepeilte Insel aus dem Tagesdunst taucht. Die Entspannung fühlen, wenn das Bordgetue verstummt und Vogelgezwitscher über den Wellen singt, die sachte am Strand versiegen.
All dies, eingehüllt in und unterstrichen durch die kulinarische Raffinesse der Küchenchefin Marites, macht unsere Segelreisen zu einem unvergesslichen Erlebnis außerhalb des Bootschartereinerleis. Tes zaubert täglich drei üppige Mahlzeiten ins Cockpit (Schwerpunkt Meeresgetier), serviert leckeren Kaffee mit Keksen für Zwischendurch, schnippelt safttriefende Tropenfrüchte in die schattige Dösestimmung des heißen Nachmittags.
Komm und segle mit uns im Hinterland des Indonesischen Archipels!

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #041829, gültig bis 14.02.2019 (veröffentlicht am 14.02.2018, zuletzt aktualisiert am 09.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz