Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #046535 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

Mitsegeln auf der TARTARUGA vom Pacific in die Adria!

Mitsegeln im Revier Weltweit auf Mehrrumpf-Segelyacht (Katamaran 47,5 ft, Ketch getakelt),

am besten geeignet für Mitsegler von 38 bis 62 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Termine nach Absprache in den Monaten:

AugSepOktNovDezJanFebMär
20192020

Typischer Ausgangshafen: Noumea, New Caledonia, maximal Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln auf der TARTARUGA vom Pacific in die Adria! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln auf der TARTARUGA vom Pacific in die Adria! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln auf der TARTARUGA vom Pacific in die Adria! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln auf der TARTARUGA vom Pacific in die Adria! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln auf der TARTARUGA vom Pacific in die Adria! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln auf der TARTARUGA vom Pacific in die Adria! Bild 1

Mein Katamaran, die Tartaruga (47.5 ft) segelt vom Pacific in die Adria.
Eine Koje/Kajüte ist noch frei .....

Es gefällt mir hier sehr in Neu Kaledonien.
Auch in der Cyclone-Saison hat sich gezeigt, dass es sichere Verstecke gibt und man diese Stürmen gefahrlos überstehen kann.
Ich werde bis August/September 2019 hier eine schöne Zeit verbringen und freue mich ab und zu Mitsegler an Bord zu begrüßen, die mit mir die schönen Buchten, kleine Inseln mit klarem Wasser erleben wollen.

In dieser o.g. Zeit bin ich allerdings von Ende März 2019 bis Mitte August 2019 in Europa unterwegs und die Tartaruga steht auf dem Land.

Meine vorerst letzte große Route nach Europa ist mit diesen Stopps geplant, Änderungen werden sich bestimmt ergeben.
August/September 2019, Start nach Vanuatu oder direkt nach Papua New Guinea, dann die Torres Straße ins indonesische Meer..., Borneo, Sumatra, Malaysia, Thailand sind die großen Stopps. Dann über Sri Lanka evtl. zu den Malediven nach Djibouti, durch das Rote Meer, den Suez Kanal nach Tribunj in Kroatien.
Es kann auch sehr gut möglich sein von Papua New Guinea in einem Stück nach Sri Lanka zu segeln.
Gesamtstrecke ca. 11.500 sm.

Ich möchte dies nicht allein abreiten und suche hierfür eine oder mehrere verantwortungs- und vertrauensvolle helfende Hände, die Segelkenntnisse haben und mit Wachschichten über mehrere Tage Erfahrung haben.
Für die Seemeilen-Sammler wäre dies eine gute Gelegenheit.

Auf dieser Route gibt es viele Orte der Anreise. Auch für Kurzentschlossene. Bei Interesse per Email anfragen, wo ich bin und ob ein Platz frei ist.

Die Unkostenbeteiligung für diese Route beträgt 50-100 € pro Person und Woche je nach Dauer und Kajütenbelegung, plus Bordkasse nach tatsächlichem Verbrauch (für Lebensmittel, Diesel, Liegekosten usw.). Hand gegen Koje + Bordkasse ist evtl. möglich.

Ich bitte bei ernsthaften Anfragen ein Foto mit

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046533, gültig bis 05.10.2019 (veröffentlicht am 05.10.2018, zuletzt aktualisiert am 31.07.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz