Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #040084 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

Norwegen, Spitzbergen,

Mitsegeln im Revier Weltweit auf Einrumpf-Segelyacht (Segelyacht),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSo, 09.06.2019 - Fr, 21.06.2019 (13 Tage) ab Tromso, an Longyearbyen, (+) Plätze frei 2000 €
Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Bild 1

Dieser Törn verbindet sowohl die fantastische Fjordlandschaft Nord Norwegens, einen sportlichen Hochseetörn sowie die atemberaubende Landschaft Süd Spitzbergens. Start in Tromsö geht es, Wetter und Erkundungsgeist abhängig, Richtung Nord. An riesigen, wie es scheint zu groß geratenen Bergen, schmalen Fjorden und traumhaften Ankerplätzen entlang tasten wir uns incl. einiger Angelstopps in Richtung Norden. Von hier aus sind es ca. 200 nm zu der auf halbem Weg gelegenen Bäreninsel. So es das Wetter erlaubt, werden wir hier natürlich einen Stopp einlegen und uns Zeit für einen Besuch der dortigen Wetterstation nehmen. Weitere 200 nm später, mit Sicherheit die eine oder andere Walbeobachtung inbegriffen, kommt endlich Spitzbergen in Sicht. Der Hornsund, man könnte auch sagen, Klein-Spitzbergen, denn er verbindet all das, was sonst auf gesamt Svalbard verteilt zu sehen ist auf engstem Raum, ist natürlich unser erstes Ziel. Gletscher, Treibeis und alte Walfängerstationen lassen die Überfahrt schnell vergessen und mit etwas Glück können Robben und vielleicht auch der eine oder andere Eisbär zu finden sein. Auch ist diese Zeit die Zeit der Jungvögel. Überall ist der Nachwuchs geschlüpft.
Weiter nordwärts wartet der Bellsund mit seinen einsamen Buchten und grünen Hügeln auf uns. Rentiere sowie eine einzigartige Flora laden zu Wanderungen in der gerade erblühten Landschaft geradezu ein. Ziel unserer Reise, der Isfjord, groß genug um Wochen darin zu verbringen, kommt in Sicht. Doch zuerst einmal gilt es die russische Bergbaustadt Barentsburg zu besichtigen. Eigene Brauerei, somit das nördlichste Bier der Welt….

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046529, gültig bis 01.02.2019 (veröffentlicht am 04.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz