Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #052628 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 41 Holiday),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 22.08.2020 - Sa, 29.08.2020 (8 Tage) ab Korfu/Marina Gouvia, an Preveza/Stadthafen, (+) Plätze frei 588 €
Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn im Ionischen Meer Korfu-Preveza Bild 7

Segeltörn im Ionischen Meer von Korfu nach Preveza

Wir treffen uns in der Marina Gouvia, dem größten Yachthafen Korfus. Hier trifft Vergangenheit auf Gegenwart: Ruinen venezianischer Schiffshallen treffen auf moderne Yachten.

Das Revier rund um Korfu bietet sehr gute Segelbedingungen. Mit dem Maestro, einem zuverlässigen Wind aus Norden, der am späten Vormittag einsetzt und am Abend wieder abflaut, sind abwechslungsreiche Segeltage für Segelanfänger und erfahrene Segler garantiert.

Die griechische Gastfreundschaft und ihre wunderschöne Landschaft mit Olivenhainen, immergrünen Zypressen und Pinienwäldern, Sandständen, geschützten Ankerbuchten mit glasklarem Wasser, kleinen Fischerhäfen, alten Klöstern und Burgen lassen einen Segeltörn auf Korfu zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Wir starten unsere Segelreise nach der Sicherheitseinweisung und setzen die Segel Richtung Nordosten. Unser Ziel ist die reizvolle Kalami-Bay.Üppige Olivenhaine und malerische Hügel im Hinterland bilden unsere Kulisse für einen gemütlichen Abend.

Wir segeln weiter Richtung griechisches Festland, zu der kleinen Küstenstadt Sivota, einem Fischerdorf mit malerischen Buchten, einer geschützten Marina und viel unberührter Natur, eingebettet zwischen Bergen und Feigenbäumen.

Paxos und Andipaxos, zwei Juwelen im Ionischen Meer

Die beiden kleinen Inseln sind wenig bevölkert und zeichnen sich durch ihr ruhiges Ambiente aus. Die riesigen Grotten von Paxos erkunden wir mit dem Dinghy. Andipaxos lockt mit traumhaften karibischen Buchten.

Von hier aus ist ein kurzer Abstecher in das kleine Fischerdorf Parga möglich. Parga zeichnet sich durch einsame Strände und ursprüngliche Landschaft aus. Das auf den hohen Sandsteinfelsen errichtete Meteora Kloster steht unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes.

Mehr Infos findet Ihr unter: www.meridian-yachting.de

Merkmale: Überführung | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #058136, gültig bis 21.08.2020 (veröffentlicht am 20.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSa, 06.03.2021 - Sa, 20.03.2021 (15 Tage) ab/an Fort de France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique bis Antigua Bild 7

Es gibt wohl kaum ein schöneres Seegebiet auf dem Erdball als die lebensfrohe Karibik, in der man einen Erlebnis-Segeltörn genießen kann. Regelmäßige Passatwinde aus Osten und Nordosten, die Alizies, sorgen dafür, dass die Luft immer frisch bleibt. Herrlich urtümliche Regenwälder, Schluchten und Vulkane findet man auf allen Inseln der Karibik, die wie eine Perlenkette aneinander gereiht sind. Die paradiesischen Eilande mit ihren unberührten Sandstränden und ihrer farbenprächtigen Unterwasserwelt – wer will nicht an einem der zahlreichen Riffe schnorcheln? - werden euch verzaubern. Landgang auf den angelaufenen Inseln ist ein Muss bei diesem Segeltörn. Nur so kann man das karibische Lebensgefühl erfahren, indem man beispielsweise in das bunte Treiben auf den Märkten eintaucht.

Martinique – die Blumeninsel und „Perle Frankreichs“

Martinique ist eine Insel der kleinen Antillen, gehört zu Frankreich und somit auch zur EU. In der Sprache der Ureinwohner wurde die Insel Madinina genannt – was so viel wie die Blumeninsel bedeutet. Martinique liegt zwischen dem Karibischen Meer und dem Atlantik Die Insel ist sehr bergig und hat im Norden einen Vulkan, den Montagne Pelée, der 1,397m hoch ist.

Dominica – die Naturinsel

Dominica gehört zu den Leeward Islands oder auch „Inseln über dem Wind“ genannt. Sie ist ein selbstständiger Inselstaat und gehört dem Commonwealth of Nations an. Inoffiziell trägt Dominica den Namen „the nature island“ wegen ihrer üppigen Flora und Fauna: sie beherbergt einige der höchsten Berge der Antillen, über 300 Flüsse und Bäche sowie unzählige Seen, 12 große Wasserfälle und 6 verschieden Sorten von Urwald.

Weitere Inseln auf diesem Törn sind die Schmettlingsinsel Guadeloupe mit einem sagenhaften Unterwasserpark zum Schnorcheln und Tauchen.

Von dort startet Ihr Eure Überfahrt nach Antigua und Barbuda, das Herzstück der Karibik.

Haben wir Dein Interesse geweckt, dann besuche unsere Homepage: https://www.meridian-yachting.de

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #057670, gültig bis 09.02.2021 (veröffentlicht am 09.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 31.10.2020 - Sa, 14.11.2020 (15 Tage) ab Malaga/Benmaldena, an Teneriffa/San Miguel, (+) Plätze frei 760 €
Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen: Malaga-Teneriffa, durch die Straße von Gibraltar Bild 7

Auf einer Beneteaù Cyclades 50,5 segelt Ihr in 2 Wochen von Malaga/Benalmadena/Spanien durch die Straße von Gibraltar - bis zu den Kanaren. Dabei passiert Ihr die Inselgruppe Madeira, die zu Portugal gehört und vor der Nordwestküste Afrikas liegt. Von dort geht es weiter bis nach Gomera. Schon von weitem seht Ihr die zerklüftete vulkanische Gebirgslandschaft, die Ihr von See aus genießen könnt. Die letzte Station bei diesem Törn ist die größte der kanarischen Inseln, Teneriffa. Nun liegen ca. 950 Seemeilen hinter Euch.

Körper, Geist und Psyche werde sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein erholen. In der Mehrzahl der Tage wird das Schiff ruhig seine Bahn ziehen. Es wird dies die Zeit sein wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht, die Zeit der guten Gespräche, die Zeit, in der man gemeinsam darüber nachdenkt, was der nächste Tag bringen soll. Es wird jedoch vielleicht auch Tage mit spiegelglatter See geben, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es wird Tage geben, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es wird Tage geben an denen Delfine unser Boot begleiten. Es wird wunderbare, sternenklare Nächte geben, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es wird Nächte geben, in denen das Schiff unruhig auf den Wellen auf und ab tanzt. Kurz geasgt :Kein Tag auf See wird wie der andere sein.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl einer erfüllten Zeit.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #057662, gültig bis 30.10.2020 (veröffentlicht am 09.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

2 Wochen-Segeltörn von Sardinien nach Malaga für 740 €

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sonstige auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 17.10.2020 - Sa, 31.10.2020 (15 Tage) ab Sardinien/Olbia, an Malaga/Benmaldena, (+) Plätze frei 740 €
Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn von Sardinien nach Malaga für 740 € Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn von Sardinien nach Malaga für 740 € Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn von Sardinien nach Malaga für 740 € Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn von Sardinien nach Malaga für 740 € Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn von Sardinien nach Malaga für 740 € Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn von Sardinien nach Malaga für 740 € Bild 6

Unser Starthafen ist die Marina di Olbia auf Sardinien.

Nach der Sicherheitseinweisung am nächsten Morgen geht es los!

Segeltörn zu den Balearen

Wir setzen unsere Segel Richtung Mahón, erleben eine Nacht auf See, bis wir am folgenden Tag die Hauptstadt der balearischen Insel Menorca erreichen. Der Hafen befindet sich in einer langen Naturbucht und ist einer der größten Naturhäfen der Welt.

Ausgeschlafen und gut erholt segeln wir die Südküste entlang, bis wir Ciutadella im Westen erreichen, verbringen einen schönen Abend in der Altstadt, die zu Fuß gut vom Hafen zu erreichen ist, bevor wir uns am nächsten Tag Richtung Mallorca aufmachen.

Auf Mallorca finden wir auf unserer Strecke mehrere attraktive Marinas und Häfen. Stück für Stück segeln wir weiter und genießen dabei die verschiedenartige Kulisse der Insel.

Wir lassen Mallorca hinter uns und richten den Bug gleich Richtung Ibiza - eine Insel die kaum gegensätzlicher sein kann. Auf der einen Seite ist Ibiza berühmt für endlose Partys, auf der anderen Seite zeigt sich die Insel eher verträumt und ursprünglich. In den Siebzigerjahren entdeckte Hippies die Insel für sich und das besondere Flair besteht noch heute.

Als ehemaliger Geheimtipp für Hippies und Aussteiger findet man südlich von Ibiza die zweitkleinste bewohnte Insel der Balearen - Formentera. Für viele zählt die Insel als die schönste der Balearen und wirbt mit dem klarsten Wasser des Mittelmeeres.

Von dort aus segeln wir weiter nach Cartagena. Die spanische Küste ist für Segler gut ausgerüstet. Mit regelmäßigen Abständen findet man Häfen und Marinas was für ein entspanntes und bequemes weiterkommen sorgt.

Unser Zielhafen in Malaga Puerto Deportivo de Benalmádena wurde mal als Beste Marina der Welt ausgezeichnet. An diesem außergewöhnlichen Ort werden wir bei einem schönen Abschiedsfest die gemeinsam erlebten Abenteuer, die verbindenden Erlebnisse unseres wunderschönen Segeltörns Revue passieren lassen.

Weitere Infos unter: https://www.meridian-ya

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #057658, gültig bis 16.10.2020 (veröffentlicht am 09.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiSa, 16.05.2020 - Sa, 23.05.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 528 €
MaiSa, 23.05.2020 - Sa, 30.05.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 528 €
MaiSa, 30.05.2020 - Sa, 06.06.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, Plätze frei 528 €
JunSa, 06.06.2020 - Sa, 13.06.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, Plätze frei 528 €
JunSa, 13.06.2020 - Sa, 20.06.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 528 €
JunSa, 27.06.2020 - Sa, 04.07.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 04.07.2020 - Sa, 11.07.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 11.07.2020 - Sa, 18.07.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 25.07.2020 - Sa, 01.08.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 01.08.2020 - Sa, 08.08.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 08.08.2020 - Sa, 15.08.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 15.08.2020 - Sa, 22.08.2020 (8 Tage) ab/an Vilamoura, (+) Plätze frei 588 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Portugal/Algarve, der sonnigsten Küste Europas Bild 7

Bei einem Segeltörn entlang der Küste des Festlands die wilde und atemberaubende natürliche Schönheit der Algarve kennenlernen

Euer Start- und Zielhafen ist die Marina Vilamoura an der Algarve. Nach der Sicherheitseinweisung am Sonntagmorgen heißt es "Leinen los und hinaus auf`s Meer. Je nach Wünschen der Crew, Windrichtung und Wettervorhersage segelt Ihr entweder Richtung Westen oder Osten. Beides hat seinen ganz besonderen Reiz. Bei beiden Segeltörns werdet Ihr schöne Hafenstädte und traumhafte Ankerbuchten kennen lernen.

Richtung Westen - an der eindruckvollsten Küste Europas entlang segeln.

Typisch für diesen Küstenabschnitt sind die zerklüfteten Felsen, die aus dem Meer empor ragen mit Grotten und zahlreichen Sandbuchten.

Mögliche Stationen können dabei Albufeira, die große, energiegeladene Hafenstadt sein; mit einer Altstadt zum Verlieben.

Portimao, ursprünglich ein Zentrum für Schiffsbau, Sardinenfischerei und Fischverarbeitung ist nun mit seiner malerischen Promenade, die in die reizende Altstadt führt, ein sehenswertes Städtchen an der Westalgarve.

Lagos überrascht mit atemberaubenden Stränden und spektakulärer Naturlandschaft. Ihren ursprunglichen Charakter und Charme hat sich die Stadt trotz wachsendem Tourismus bewahrt.

Ponta die Pedale, die Felsen der Landzunge gehören zu den Schönsten der Algarve. Die Schönheit dieser Region lässt sich am besten vom Wasser aus genießen. Die spektakuläre Kalksteinküste umfasst Steinsäulen und Bögen, die aus dem Meer ragen und zahlreiche versteckte Grotten.

Richtung Osten bis zum Rio Guadina oder Gibraltar

Dieser Küstenabschnitt zeichnet sich durch lange traumhaft lange Sandstrände, liebenswerte Hafentsädtchen mit echtem potugiesischem Charme und ruhigerer Atmosphäre aus. Der Grenzfluss Rio Guadina zwischen Portugal und Spanien ist 20km landeinwärts befahrbar und bietet ein ruhiges, landschaftlich traumhaftes Segelrevier.

Haben wir Euer Interesse geweckt, dann schaut auf unsere Homepage: https://www.meridian-ya

Merkmale: Skippertraining | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #057384, gültig bis 14.08.2020 (veröffentlicht am 01.02.2020, zuletzt aktualisiert am 25.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MärSo, 15.03.2020 - So, 22.03.2020 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon/Lanzarote, (+) Plätze frei 448 €
MärSo, 22.03.2020 - So, 29.03.2020 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon/Lanzarote, Plätze frei 448 €
MärSo, 29.03.2020 - So, 05.04.2020 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon/Lanzarote, (+) Plätze frei 448 €
AprSo, 05.04.2020 - So, 12.04.2020 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon/Lanzarote, (+) Plätze frei 448 €
AprSo, 12.04.2020 - So, 19.04.2020 (8 Tage) ab/an Marina Rubicon/Lanzarote, (+) Plätze frei 448 €
Mitsegeln und Kojencharter: Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Last-Minute: 7 Tage Atlantik: Kanarische Inseln erleben Bild 7

Dem kalten Winter entfliehen und der Sonne der Kanarischen Inselwelt entgegen segeln. Die einwöchige Segelreise auf einer Dufour 43 mit insgesamt ca. 150 Seemeilen führt euch an der Küste Lanzarotes entlang über die Insel La Graciosa bis Corralejo im Norden Fuerteventuras und wieder zurück nach Lanzarote.

Euer Start-und Zielhafen ist die Marina Rubicón auf Lanzarote mit all seinen herrlichen Einrichtungen.

Die Insel La Graciosa ist die erste Station auf Eurem Segeltörn.An Backbord seht Ihr die traumhaften Strände von Papagayo. Diese gehören zu einer der größten Attraktionen von Lanzarote. Badefreunde finden sechs Strände innerhalb des felsigen Küstenstreifens, die wunderschönen weißen Sand und kristallklares Wasser haben.

Der Segeltörn bringt Euch weiter nach Fuerteventura.An ihrer Küste hat es das eine oder andere Fischerdorf geschafft, sich seinen ursprünglichen Charakter zu bewahren. Die große Attraktion auf der Insel Fuerteventura sind zweifelsohne die vielen feinen Sandstrände. Kaum eine europäische Urlaubsinsel hat so viel zu bieten wie Fuerteventura: Ob es die kilometerlangen Strände zwischen Morro Jable und Costa Calma sind oder die Dünen im Norden. Es ist sicher für jeden etwas dabei.

Haben wir Euer Interesse geweckt, dann schaut auf unsere Homepage: https://www.meridian-yachting.de

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #054603, gültig bis 11.04.2020 (veröffentlicht am 30.10.2019, gestern zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 41 Holiday),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepDi, 29.09.2020 - Sa, 10.10.2020 (12 Tage) ab Preveza, Stadthafen, an Sardinien, Santa Maria Navarese, (+) Plätze frei 798 €
Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 14 Tage One-Way-Törn im Mittelmeer: Griechenland - Sardinien Bild 7

Wir starten unseren Segeltörn in Preveza und segeln durch das Ionische Meer mit den kleinen Inseln Lefkas, Meganisi, Ithaka und Kefalonia bis nach Zakynthos, "die Blume des Ostens", so wie die Venezianer die Insel nannten. Meeresschildkröten, die blaue Höhle, weiße Strände und der berühmte Schiffswrack-Strand hält Zakynthos für uns bereit. Sie bietet neben Ruhe und Entspannung auch Party und Ausgelassen sein in den gefüllten Gassen mit alten Häusern und traditionellen Tavernen.

Sizilien wartet auf uns

Von Zakynthos aus starten wir unseren ersten langen Schlag von ca. 270 sm. Wir werden Wachen einteilen, da wir Tag und Nacht auf See sind. Vielleicht zeigen sich Delfine am Bug der Paloma und begleiten uns ein Stück auf unserem Weg nach Sizilien. In der geschichtsträchtige Stadt Syrakus, die ehemals die schönste aller griechischen Städte gewesen sein soll, machen wir unsere Leinen fest und einen Bummel durch die antiken Ruinen.

Unsere nächste Station ist Malta

Wieder liegt eine etwas längere Etappe vor uns. Es sind ca. 80 sm bis nach Malta, dem südeuropäischem Inselstaat im Mittelmeer. Wegen seines kulturellen Erbes wurde Malta schon 198o als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Neben der herzlichen Gastfreundschaft erwarten uns Paläste und Festungsanlagen.

Pantelleria, die kleine Vulkaninsel im Mittelmeer

Sie liegt allein zwischen Sizilien und Tunesien und wird auch die "schwarze Perle" im Mittelmeer genannt. Sie bietet weiße Strände, hohe Palmen, steile Klippen und als die "Insel der Sonne und des Windes" bietet sie uns den perfekten Zwischenstopp, bevor wir unserem Ziel entgegen segeln.

Sardinien, wir kommen

Uns trennen noch ca. 220 sm von unserem Ziel und Winterlager auf Sardinien. Zwei aufregende Wochen mit viel Wasser, Geschichte, Kultur, wunderbarer Landschaft mit traumhaften Küsten liegen hinter uns. Wer jetzt noch Zeit und Lust hat, startet direkt von der Marina zu einer tollen Wanderungen.

www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #054586, gültig bis 28.09.2020 (veröffentlicht am 29.10.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Großer Ostseetörn ab/an Eckernförde bis Göteburg

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 25.07.2020 - Sa, 08.08.2020 (15 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 950 €
Mitsegeln und Kojencharter: Großer Ostseetörn ab/an Eckernförde bis Göteburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Großer Ostseetörn ab/an Eckernförde bis Göteburg Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Großer Ostseetörn ab/an Eckernförde bis Göteburg Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Großer Ostseetörn ab/an Eckernförde bis Göteburg Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Großer Ostseetörn ab/an Eckernförde bis Göteburg Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Großer Ostseetörn ab/an Eckernförde bis Göteburg Bild 6

Die Dänische Südsee, Nord-Fünen, der Kattegatt und die südschwedische Küste gehören zu den Traumzielen vieler Segler.

Von der Kieler Bucht bis weit hinein in`s Kattegatt segeln wir durch schmale Sunde mit ihren malerischen Landschaften und reetgedeckten Häuschen, kreuzen in den langgestreckten Fjorden zwischen kleinen und großen Inseln, ankern vielleicht auch mal in einer verträumten Bucht, finden den ein oder anderen Badestrand und besuchen einige der dänischen Häfen, mit ihrem teils dörflichen, aber oft auch mediterranen Ambiente. Am Abend kochen wir an Bord oder grillen am Ufer, im Schein der untergehenden Sonne. Oder wir lassen es uns in einem der malerischen Städtchen gut gehen.

Der Spätsommer gilt als eine der besten Reisezeiten für dieses Seegebiet, weil das Wetter noch ruhig und das Wasser bis zu 20 Grad warm ist. Oftmals liegen dann die Schären und Buchten noch im schönsten Sonnenschein während über dem Festland dicke Wolken vorüber ziehen.

Wir segeln bis Göteborg, je nach Wind und Crew-Wunsch über die West- oder die Ostroute

Westroute: Von Eckernförde startet die Crew mit der SeaStar nach Norden in den kleinen oder Großen Belt und wir segeln durch die Belte und Sunde der Dänischen Ostsee. Bevor wir die schwedische Küste ansteuern, besuchen wir die Inseln Samsö oder Tunö und laufen die europäische Kulturhauptstadt 2017, Aarhus an. Der nächste Schlag führt uns auf die malerische Insel Anholt oder in einem langen Nachtschlag direkt in den größten schwedischen Fjord am Kattegat, den Kungabacka-Fjord.

Ostroute: Wenn Poseidon und der Wind es möglich machen, können wir alternativ über den Fehmarnsund, Gedser und Klintholm nach Malmö oder Kopenhagen segeln, um beide Städte bei einem Zwischenstopp zu erkunden. Weiter geht?s dann durch den Sund, zwischen den Küsten Dänemarks und Schwedens, nach Helsingborg und in einem langen Nachtschlag direkt in den größten schwedischen Fjord am Kattegat, den Kungabacka-Fjord.

www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #054513, gültig bis 24.07.2020 (veröffentlicht am 28.10.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 41 Holiday),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSa, 29.08.2020 - Sa, 05.09.2020 (8 Tage) ab/an Preveza Stadthafen, (+) Plätze frei 588 €
SepSa, 05.09.2020 - Sa, 12.09.2020 (8 Tage) ab/an Preveza Stadthafen, (+) Plätze frei 588 €
SepSa, 12.09.2020 - Sa, 19.09.2020 (8 Tage) ab/an Preveza Stadthafen, (+) Plätze frei 548 €
SepSa, 19.09.2020 - Sa, 26.09.2020 (8 Tage) ab/an Preveza Stadthafen, (+) Plätze frei 548 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Griechenland/Ionisches Meer ab/an Preveza Bild 7

Segeltörn ab Preveza, der Segelfans und Blauwasser-Urlaubern beste Bedingungen bietet

Von dort starten wir unsere wöchentlichen Rundtörns. Hier zeigt sich das ionische Meer mit seinen zahlreichen kleinen Inseln von seiner schönsten Seite. Auch wenn von hier viele Segler starten, findet man sogar im Sommer noch ruhige Ankerplätze und Platz in kleinen Häfen.

Lefkas,Skorpios und Meganisi

Zunächst passieren wir den Kanal, der das Ionische Meer mit dem Ambrakischen Golf verbindet. Wir segeln südlich Richtung Lefkas, die mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist. Lefkas mit ihrer Inselhauptstadt mit "Karibischem Flair" verzaubert uns umgehend.

Unterhalb von Skorpios liegt Meganisi, mit ihren bezaubernden Buchten und zahlreichen Stränden mit galsklarem, azurblauem Wasser. Der Massentourismus ist hier noch nicht eingekehrt und große Hotels sucht man hier vergeblich. Das Leben richtet sich hier nach dem Stand der Sonne. Die richtige Insel, um die Seele baumeln zu lassen.

Ithaka, die Insel des Odysseus

Ihaka, das Inselträumchen im Ionischen Meer mit viel Natur und Ursprünglichkeit. Grüne Waldlandschaften und herrliche Buchten, wunderschöne Strände und traditionelle Dörfer zeichnen Ithaka aus.

Kefalonia, eine kleine Insel mit Superlativen

Hier finden sich gleich zwei Superlative: Das Dorf Assos, dass als schönster Ort Griechenlands bezeichnet wird, taucht aus der Ferne als idyllische Kulisse mit kunterbunten Häusern hinter einer Bucht von kristallklarem Wasser auf. Der weiße Strand Myrthos, der ebenfalls den Ruf des schönsten Strandes Griechenland genießt, liegt nur knapp 15 km von Assos.

Zakynthos, "die Blume des Ostens", so wie die Venezianer die Insel nannten

Meeresschildkröten, die blaue Höhle, weiße Strände und der berühmte Schiffswrack-Strand hält Zakynthos für uns bereit. Sie bietet neben Ruhe und Entspannung auch Party und Ausgelassen sein in den gefüllten Gassen mit alten Häusern und traditionellen Tavernen.

www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #053833, gültig bis 18.09.2020 (veröffentlicht am 21.09.2019, zuletzt aktualisiert am 20.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 41 Holiday),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 06.06.2020 - Sa, 13.06.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 528 €
JunSa, 20.06.2020 - Sa, 27.06.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 548 €
JunSa, 27.06.2020 - Sa, 04.07.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 548 €
JulSa, 04.07.2020 - Sa, 11.07.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 11.07.2020 - Sa, 18.07.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 18.07.2020 - Sa, 25.07.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 25.07.2020 - Sa, 01.08.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 01.08.2020 - Sa, 08.08.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 08.08.2020 - Sa, 15.08.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 15.08.2020 - Sa, 22.08.2020 (8 Tage) ab/an Korfu/Marina Gouvia, (+) Plätze frei 588 €
Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€ Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€ Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€ Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€ Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€ Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€ Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 1 Woche segeln im Mittelmeer: Griechenland / Korfu ab 528,-€ Bild 7

Segeltörn ab Korfu, die "grüne Insel" im Ionischen Meer

Wir treffen uns in der Marina Gouvia, dem größten Yachthafen Korfus.

Das Revier rund um Korfu bietet sehr gute Segelbedingungen. Mit dem Maestro, einem zuverlässigen Wind aus Norden, der am späten Vormittag einsetzt und am Abend wieder abflaut, sind abwechslungsreiche Segeltage für Segelanfänger und erfahrene Segler garantiert.

Die griechische Gastfreundschaft und ihre wunderschöne Landschaft mit Olivenhainen, immergrünen Zypressen und Pinienwäldern, Sandständen, geschützten Ankerbuchten mit glasklarem Wasser, kleinen Fischerhäfen, alten Klöstern und Burgen lassen einen Segeltörn auf Korfu zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Wir starten unsere Segelreise Richtung Nordosten. Unser Ziel ist die reizvolle Kalami-Bay.Üppige Olivenhaine und malerische Hügel im Hinterland bilden unsere Kulisse für einen gemütlichen Abend.

Wir segeln weiter Richtung griechisches Festland, zu der kleinen Küstenstadt Sivota, einem Fischerdorf mit malerischen Buchten, einer geschützten Marina und viel unberührter Natur, eingebettet zwischen Bergen und Feigenbäumen.

Paxos und Andipaxos, zwei Juwelen im Ionischen Meer

Die beiden kleinen Inseln sind wenig bevölkert und zeichnen sich durch ihr ruhiges Ambiente aus. Die riesigen Grotten von Paxos erkunden wir mit dem Dinghy. Andipaxos lockt mit traumhaften karibischen Buchten.

Von hier aus ist ein kurzer Abstecher in das kleine Fischerdorf Parga möglich. Parga zeichnet sich durch einsame Strände und ursprüngliche Landschaft aus.

Bevor wir wieder nach Gouvia zurück segeln, schauen wir uns noch das farbenprächtige Petriti an, mit dem größten Fischerhafen Korfus. In einer traditionellen Taverne lassen wir uns den fangfrischen Fisch schmecken und bestaunen die bunten Kaikis (Fischerboote) bei untergehender Sonne.

Mehr Infos unter: https://meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #053831, gültig bis 14.08.2020 (veröffentlicht am 21.09.2019, zuletzt aktualisiert am 20.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JulSa, 11.07.2020 - Sa, 18.07.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
JulSa, 18.07.2020 - Sa, 25.07.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 08.08.2020 - Sa, 15.08.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 15.08.2020 - Sa, 22.08.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 22.08.2020 - Sa, 29.08.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 29.08.2020 - Sa, 05.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
SepSa, 05.09.2020 - Sa, 12.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
SepSa, 12.09.2020 - Sa, 19.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
SepSa, 19.09.2020 - Sa, 26.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 7

Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

In den größeren Stadthäfen gibt es überall gute Restaurants, die von frischem Fisch bis zum deftigen Burger alles anbieten was das Herz begehrt. Da liegen wir dann mit etwas Glück an der Promenade und betrachten das muntere Treiben in der Stadt, bevor wir zum Essen gehen.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Segeln in der Dänischen Südsee ist auch deshalb so abwechslungsreich, weil man immer Land sieht. Wo sonst kann man stundenlang an Inseln und Ufern entlang segeln, malerisch gelegene Gehöfte und weite Rapsfelder in leuchtendem Grün und sogar Steilküsten sehen?!

Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die Schweinswale.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #053829, gültig bis 18.09.2020 (veröffentlicht am 21.09.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 25.04.2020 - Sa, 02.05.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 490 €
MaiSa, 02.05.2020 - Sa, 09.05.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 490 €
MaiSa, 09.05.2020 - Sa, 16.05.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 490 €
MaiSa, 16.05.2020 - Sa, 23.05.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 490 €
MaiSa, 23.05.2020 - Sa, 30.05.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
MaiSa, 30.05.2020 - Sa, 06.06.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
JunSa, 06.06.2020 - Sa, 13.06.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
JunSa, 13.06.2020 - Sa, 20.06.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
JunSa, 13.06.2020 - Sa, 20.06.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
JunSa, 20.06.2020 - Sa, 27.06.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, Platz frei 528 €
JunSa, 27.06.2020 - Sa, 04.07.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Ostsee/Dänische Südsee ab/an Eckernförde Bild 7

Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.

Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

In den größeren Stadthäfen gibt es überall gute Restaurants, die von frischem Fisch bis zum deftigen Burger alles anbieten was das Herz begehrt. Da liegen wir dann mit etwas Glück an der Promenade und betrachten das muntere Treiben in der Stadt, bevor wir zum Essen gehen.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Segeln in der Dänischen Südsee ist auch deshalb so abwechslungsreich, weil man immer Land sieht. Wo sonst kann man stundenlang an Inseln und Ufern entlang segeln, malerisch gelegene Gehöfte und weite Rapsfelder in leuchtendem Grün und sogar Steilküsten sehen?!

Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die Schweinswale.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #053684, gültig bis 26.06.2020 (veröffentlicht am 14.09.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sardinien auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSa, 08.08.2020 - Sa, 15.08.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 15.08.2020 - Sa, 22.08.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 22.08.2020 - Sa, 29.08.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 29.08.2020 - Sa, 05.09.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
SepSa, 05.09.2020 - Sa, 12.09.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
SepSa, 12.09.2020 - Sa, 19.09.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 548 €
SepSa, 19.09.2020 - Sa, 26.09.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 548 €
SepSa, 26.09.2020 - Sa, 03.10.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 528 €
OktSa, 03.10.2020 - Sa, 10.10.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 480 €
OktSa, 10.10.2020 - Sa, 17.10.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 480 €
Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 480,-€ p/P Bild 7

Unser Ausgangs- und Zielhafen auf Sardinien ist Olbia. Wir segeln entlang der Costa Smeralda auf die wohl schönste Küste des Mittelmeeres mit ihrem kristallklarem Wasser und smaragdgrünen Buchten. Sie wird auch die Karibik des Mittelmeeres genannt. Auf unserem Weg nach Korsika besegeln wir das berühmte Maddalena-Archipel mit ihren unzähligen kleinen Inseln und dem gleichnamigen sardischem Hafenstädtchen. Weiter geht es durch die Straße von Bonifacio, die aufregende Segelabenteuer versprechen. Die Hafeneinfahrt ist wohl die spektakulärste in Europa. Dann fürhrt Euch der Törn weiter die korsische West- oder Ostküste (je nach Windrichtung) rauf. Mehr unter: https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #053682, gültig bis 14.09.2020 (veröffentlicht am 14.09.2019, zuletzt aktualisiert am 07.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sizilien auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 41 Holiday),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 16.05.2020 - Sa, 30.05.2020 (15 Tage) ab Catania, an Korfu, Platz frei 798 €
Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn: Sizilien/Catania nach Griechenlan/Korfu Bild 7

Segeltörn von Catania/Sizilien nach Korfu/Griechenland

Wir starten unseren Segltörn in der geschäftigen Stadt Catania.Sie ist die zweitgrößte Stad Siziliens und am Fuße des noch immer rauchenden Ätnas gelegen. Nach der Sicherheitseinweisung am Sonntagmorgen setzen wir die Segel und segeln in nördliche Richtung, bis zu der bezaubernden Hügelstadt Taormina(25 sm). Sie liegt auf einer 250 m über dem Meeresspiegel gelegene Naturterrasse und ist mit der Seilbahn erreichbar. Die mittelalterliche Stadtstruktur und ihre starke alt-griechische Seele mit den Farben und Düften einer reichhaltigen Vegetation ist ein Ort, dessen Schönheit einen beeindruckt. Die Aussicht auf das blaue Meer von dem, umgeben von Zypressen und Kaktusfeigen, alten griechischen Theater ist atemberaubend.

Am nächsten Morgen lichten wir früh den Anker, denn eine lange Segeletappe liegt vor uns. Wir werden Tag und Nacht segeln bis wir La Castella in Kalabrien erreichen. Schon von weitem erblicken wir das Aragonesische Castell, dass für einige Filme als Kulisse diente.

Unser Segeltörn führt uns weiter die kalabrische Küste hinauf bis in das 35 Seemeilen entfernte Crotone. Das unter Meeresschutz erklärte Gebiet bietet uns eine landschaftlich einzigartige Küste mit Farben von himmelblau bis smaragdgrün.

Nun liegt der wunderschöne Golf von Taranto vor uns. Seine Spitze gehört noch zu Kalabrien und der Absatz zu Apulien. Die Gewässer sind eher ruhig und wir nehmen uns hier Zeit zur Erkundung. Die Stadt, die Namensgeberin dieser Region ist, hat eine sehenswerte Altstadt, die auf einer kleinen künstlichen Insel ein wunderschönes Castello beherbergt.

Die nächste Station auf unserem Segeltörn ist Leuca, am äußersten Süden der Halbinsel Salento gelegen. Hier wo das Wasser der Adria mit dem ionischen Meer verschmilzt, begegnet uns hundertjähruge Geschichte: Felsensiedlungen, Grotten, Krypten, Kirchen, Schlösser, hundertjährige Olivenhaine und...

Mehr erfahrt Ihr unter:https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #053677, gültig bis 15.05.2020 (veröffentlicht am 14.09.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

One-Way-Segeltörn um Sizilien, von Palermo nach Catania

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sizilien auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 41 Holiday),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiMi, 06.05.2020 - Sa, 16.05.2020 (11 Tage) ab Palermo, an Catania, Plätze frei 598 €
Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn um Sizilien, von Palermo nach Catania Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn um Sizilien, von Palermo nach Catania Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn um Sizilien, von Palermo nach Catania Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn um Sizilien, von Palermo nach Catania Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn um Sizilien, von Palermo nach Catania Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn um Sizilien, von Palermo nach Catania Bild 6

Segeltörn von Palermo über die Liparischen Inseln nach Catania

Wer Lust hat kann bei diesem Segeltörn segeln und wandern verbinden. Nach dem Motto: Alles kann, nichts muss!

Zunächst segeln wir Richtung Norden bis zur 26 Seemeilen entfernten Vulkaninsel Ustica. Wir tauchen ein in eine andere Welt, die den totalen Kontrast zu Palermo bildet. Die Landschaft ist von Vulkangestein und saftig grüner Vegetation geprägt.

Weiter geht es mit 60 Seemeilen zu dem einsamen Außenposten der Liparis, Filicudie. Sie ist für seine wilde Schönheit bekannt und steht zu Dreiviertel unter Naturschutz. Touristisch ist die Insel noch wenig erschlossen.

Unser nächstes Ziel auf unserer Segelreise ist die 35 Seemeilen entfernte Insel Stromboli - dem ältesten "Leuchtturm" der Welt. Er ist der aktivste Vulkan Europas, liegt 926 m über dem Meeresspiegel und es erfordert etwas Anstrengung ihn zu besteigen, ist aber sehr lohnenswert.

Nun steht Lipari, die Geschäftstüchtige auf dem Programm. Als Hauptstadt und Namensgeberin des Archipels ist sie die größte Insel. Nach der aufregenden Bergbesteigung des gestrigen Abends lassen wir es hier mit einem Stadtbummel gemütlich angehen.

Der nächste Stopp unseres Segeltörns ist die Insel Vucano. Wir ankern in der Bucht der bekannten Schwefelbäder und schwimmen in einem "nätürlichen Whirlpool." Wir besteigen den nur 500 m hoch gelegenen Vulkan und werden mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt.

Wir segeln durch die sagenumwobene Straße von Messina, die Meerenge zwischen dem italienischen Festland und Sizilien.

Die letzte Etappe (40 sm) unseres Segeltörns bringt uns in die historische Hafenstadt Catania, an der Ostküste Siziliens. Sie liegt am Fuße des Ätnas, dem aktiven Vulkan, den Ihr nach dieser Segelreise auf Wanderwegen nach Lust und Laune besteigen könnt.

Mehr erfahrt Ihr unter:https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #053675, gültig bis 05.05.2020 (veröffentlicht am 14.09.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

One-Way-Segeltörn von Sardinien nach Sizilien

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sizilien auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 41 Holiday),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 25.04.2020 - Di, 05.05.2020 (11 Tage) ab Cagliari/Sardinien, an Palermo/Sizilien, Plätze frei 598 €
Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn von Sardinien nach Sizilien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn von Sardinien nach Sizilien Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn von Sardinien nach Sizilien Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn von Sardinien nach Sizilien Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Segeltörn von Sardinien nach Sizilien Bild 5

Unser Segeltörn startet in Cagliari, der sehr sehenswerten und quirligen Hauptstadt Sardiniens. Zunächst segeln wir Richtung Osten. Der erste Tag unseres Segeltörns gilt der Eingewöhnung. Wir segeln 20 Seemeilen bis Villasimius und genießen dort den Kontrast der wilden Natur mit dem klaren Blau des Meeres.

Vor uns liegen die Ägadischen Inseln, ein kleiner Archipel,der schon zu Sizilien gehört.

Er ist wenig bekannt, daher vom Tourismus nur wenig frequentiert, aber in jedem Fall eine Segelreise wert. Die Distanzen von Insel zu Insel sind kurz. Sie bieten uns geschützte Buchten und kleine Häfen.

Wir verabschieden uns von der Ägadischen Inselwelt und segeln die Nordküste Siziliens rauf

Sand und Fels, Meer und Erde, wilde Natur und Gastfreundschaft und die am wenigsten überfüllten Strände, idyllisch abgeschiedene Buchten, smaragdgrünes Meer und kristallklares Wasser erwarten uns.

Nach 10 abwechslungsreichen Segeltagen erreichen wir Palermo, die Hauptstadt Siziliens.

Mehr erfahrt Ihr unter: https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #053501, gültig bis 24.04.2020 (veröffentlicht am 05.09.2019, zuletzt aktualisiert am 06.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Powertörn im Mittelmeer: Mallorca - Sardinien in 7 Tagen

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Balearen auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 23.05.2020 - Sa, 30.05.2020 (8 Tage) ab Palma de Mallorca, an Olbia/Sardinien, (+) Plätze frei 470 €
Mitsegeln und Kojencharter: Powertörn im Mittelmeer: Mallorca - Sardinien in 7 Tagen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Powertörn im Mittelmeer: Mallorca - Sardinien in 7 Tagen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Powertörn im Mittelmeer: Mallorca - Sardinien in 7 Tagen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Powertörn im Mittelmeer: Mallorca - Sardinien in 7 Tagen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Powertörn im Mittelmeer: Mallorca - Sardinien in 7 Tagen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Powertörn im Mittelmeer: Mallorca - Sardinien in 7 Tagen Bild 6

Der einwöchige Segeltörn auf der Beneteaù 50,5 startet in Palma de Mallorca und führt Euch über - Menorca und Carloforte/San Pietro nach Sardinien bis zur Marina di Olbia. Sardinien ist für jeden Segler ein sehr lohnenswertes Ziel, da die Küste wenig bebaut ist, es ausreichend Wind gibt, die Hafenstädte sehr sehenswert sind und die Sarden ein außergewöhlich entspanntes Volk sind. Nicht umsonst leben hier die meisten über 100 jährigen Menschen in ganz Europa. Hier einige Gedanken zum Segeln:

Für den Seemann ist das Meer keine Sache, für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt, sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See, der Wind, das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht, das Spiel der Wellen fühlst, wenn du die schwimmenden Inseln siehst, wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst, wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht, werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. Es gibt Tage mit spiegelglatter See, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt, kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Weitere Infos: 0049 152 239 44 166

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #053238, gültig bis 22.05.2020 (veröffentlicht am 27.08.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Durch die Straße von Gibraltar von Lissabon nach Mallorca

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kapverden auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSo, 10.05.2020 - Sa, 23.05.2020 (14 Tage) ab Lissabon, an Palma/Mallorca, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar von Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar von Lissabon nach Mallorca Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar von Lissabon nach Mallorca Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar von Lissabon nach Mallorca Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar von Lissabon nach Mallorca Bild 5

Der Segeltörn auf einer Beneteau 50,5 cyclades startet in Lissabon und führt Euch in Etappen auf die Balearen. Es geht über Lagos/Portugal - Cadiz - Gibraltar - Benalmadena/Malaga - Almeria - Cartagena - Torrevieja - Ibiza/Formentera - bis nach Palma/Mallorca

Bei uns dreht sich alles um Segeln. Das bedeutet dass ihr Hand mit anlegen könnt, euer Wissen und Können weiter ausbaut und mehr Sicherheit erlangt, vielleicht sogar mal eure Grenzen testet. Für Anfänger bedeutet dies von Anfang an so viel wie möglich über das Segeln kennenzulernen und euch in diese Art zu Reisen zu verlieben. Unsere Skipper sind dafür ausgebildet jeden Mitsegler auf seinem eigenen Segelniveau zu unterstützen.

Im Vordergrund steht bei unseren Segeltörns natürlich auch der Spaß: der Spaß auf einer Yacht mit gesetzten Segeln eine aufregende Tour durch Wellen, Gischt und Meer zu erleben. Mit seinen Mitseglern ein geselliges Zusammensein zu genießen. Der Natur eng verbunden zu sein beim Kopfsprung ins Meer, beim ungestörten Baden in kristallklaren Buchten, oder beim Schnorcheln in farbenfrohen Gewässern. Das Gefühl des Glücks und des Freiseins zu spüren und einfach viele, unvergessliche Momente zu erleben.

Weitere Infos: 0049 152 239 44 166

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #053234, gültig bis 09.05.2020 (veröffentlicht am 26.08.2019, zuletzt aktualisiert am 14.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

One-Way von den Azoren nach Lissabon,1 Koje für 1 Frau frei.

Mitsegeln im Revier Atlantik: Azoren auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiFr, 01.05.2020 - So, 10.05.2020 (10 Tage) ab Horta Faial / Azoren, an Lissabon / Portugal, Platz frei 660 €
Mitsegeln und Kojencharter: One-Way von den Azoren nach Lissabon,1 Koje für 1 Frau frei. Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: One-Way von den Azoren nach Lissabon,1 Koje für 1 Frau frei. Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: One-Way von den Azoren nach Lissabon,1 Koje für 1 Frau frei. Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: One-Way von den Azoren nach Lissabon,1 Koje für 1 Frau frei. Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: One-Way von den Azoren nach Lissabon,1 Koje für 1 Frau frei. Bild 5

Wir starten unsere Atlantiküberquerung von der Marina Z' Abricot in Fort de France auf Martinique in der Karibik. Los geht es Richtung St. Maarten wo wir den ersten Stop einlegen. Es geht immer Nordwärts, eventuell(Wetter)nach Bermuda, weiter über den Nordatlantik und nehmen von hier aus Kurs auf die Azoren. Hier haben wir eine Stop auf der Insel Horta/Faial eingeplant, bevor es dann weiter über den Nordatlantik geht, mit Ziel Lissabon in Portugal. Insgesamt legen wir die stolze Summe von ca. 3.600 sm zurück.

Überführungstörns sind Segelfreude pur für Segelfans. Von einer Überquerung des atlantischen Ozeans träumt jeder Segler früher oder später einmal. Mit uns wird dieser Traum vom Abenteuer zur Realität. Bei uns habt ihr die Möglichkeit zum mitsegeln, viele verschiede Gewässer und Segelkonditonen kennen zulernen, eure eigenen Grenzen zu testen und euch mit neu-gelerntem und neuen Eindrücken zu bereichern.

Die Atlantiküberquerung schenkt uns aufregende Stunden des Segelns durch vom Wind gepeitschte See. Wir genießen Blauwasser in allen erdenklichen Farbschattierungen, blutrote Sonnenuntergänge und ungetrübte nächtliche Sternenhimmel, verwehende Gischt über der rollenden See, knarrende Schoten und das Lied des Windes im Rigg oder leise plätschernde Bugwellen unter den Füßen beim Sonnen im Bugkorb, selbst geangelten Hochseefisch. Im-Cockpit-liegen und Sich-von-den-Wellen-wiegen-lassen. Kurz: Wir werden der Natur, dem Meer und dem Segeln ganz nahe sein. Das ist, was man nur bei der Überquerung eines großen Ozeans erlebt und was wahre Seglerherzen höher schlagen lässt.Mehr Infos telefonisch: 0049 152 239 44 166

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #053189, gültig bis 30.04.2020 (veröffentlicht am 25.08.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JanSa, 30.01.2021 - Fr, 19.02.2021 (21 Tage) ab/an Fort-de-France/Martinique, (+) Plätze frei 1450 €
Mitsegeln und Kojencharter: Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Karneval in Trinidad/Tobago 3 Wochen ab/an Martinique Bild 7

Trinidad & Tobago – Karneval und Vielfalt

Trinidad & Tobago ist ein karibischer Inselstaat vor der Küste Venzuelas und umfasst die Inseln Trinidad und Tobago. Unser Ziel auf diesem Segeltörn ist die Insel Trinidad mit der Inselhauptstadt Port of Spain.

Um eine ungefähre Vorstellung zu bekommen von der Insel Trinidad, sie ist ca. 85 km lang und ca. 60 km breit.

Der Karneval ist eine jährliche Veranstaltung am Montag und Dienstag vor dem Aschermittwoch in Trinidad. Die Veranstaltung ist bekannt für ihre farbenfrohen Kostüme und ausgelassenen Feierlichkeiten.

Erlebt die zweitgößte Show auf Erden, gleich hinter Rio. Der Karneval in Trinidads Hauptstadt Port of Spain ist geau so spektakulär wie der in Rio. Ein Feuerwerk der Farben, Rhythmen und Körper: Beginnend mit dem Wettbewerb um den Karnevalshit am Freitag und dann die Ausscheidungskämpfe der Steelbands und die Kinderumzüge am Samstag, der Kostümwahl der besten King- und Queen Masken am Sonntag, der riesigen nächtlichen Straßenparty vor Tagesbeginn am Montag bis hin zu den gewaltigen Kostümumzügen am Montag und Dienstag.

Wir werden dabei sein und es LIVE mit erleben.

Weitere Inseln bei diesem Törn

Fort de France/Martinique, Marina Z' Apricot - St. Lucia/Rodney Bay - Wallilabou/St. Vincent - Young Island - Bequia - Mustique - Union Island – Canouan – Mayreau – Tobago Cays - Palm Island - Mopion - Sandy Island - Carriacou – Grenada – Trinidad & Tobago - Fort de France/Martinique, Marina Z' Apricot

Neben dem Karneval werdet Ihr wunderschöne Segelerlebnisse auf der Beneteaù 50,5 haben, Delfine werden Euch begleiten, Regenwälder, Vulkankegel, traumhafte Strände, pulsierende karische Städte, traumhafte Postkartenkulisse in den Tobago Cays, fangfrischer Fisch, Musik und lebensfrohe Menschen und so vieles mehr zeichnen die Karibk-Törns aus.

Komm mit und lass Dich auf dieses Abenteuer mit uns ein.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #052749, gültig bis 05.08.2020 (veröffentlicht am 05.08.2019, zuletzt aktualisiert am 10.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 €

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MärSa, 07.03.2020 - Sa, 21.03.2020 (15 Tage) ab/an Fort-de-France/Martinique, Plätze frei 1080 €
MärSa, 21.03.2020 - Sa, 04.04.2020 (15 Tage) ab/an Fort de France/Martinique, Platz frei 1080 €
DezSa, 19.12.2020 - Sa, 02.01.2021 (15 Tage) ab/an Fort de France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
JanSa, 02.01.2021 - Sa, 16.01.2021 (15 Tage) ab/an Fort de France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
JanSa, 16.01.2021 - Sa, 30.01.2021 (15 Tage) ab/an Fort-de-France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
FebSa, 20.02.2021 - Sa, 06.03.2021 (15 Tage) ab/an Fort de France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
MärSa, 27.03.2021 - Sa, 10.04.2021 (15 Tage) ab/an Fort de France/Martinique, (+) Plätze frei 1090 €
Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 € Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 € Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 € Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 € Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 € Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 € Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 2 Wochen-Segeltörn Karibik ab/an Martinique ab 1080 € Bild 7

Segeltörn Karibik-Südroute ab Fort-de-France

Euer 14-tägiger Segeltörn startet auf Martinique, führt Euch weiter nach Saint Lucia, St. Vincent and the Grenadines, Bequia, Tobago Cays, Union Island, Mayreau, Carriacu, Grenada und zurück.

An Eurem Ankunftsabend trefft Ihr Euch im Hafen von Forte France und geht zunächst gemeinsam einkaufen. Am nächsten Morgen werdet Ihr mit den Sicherheitseinrichtungen des Schiffes vertraut gemacht. Gegen Mittag heißt es 'Leinen los' Richtung Süden Ihr verlasst Europa und die nächste Insel ist St.Lucia, deren Amtssprache englisch ist. Hier tauscht Ihr auch Euer Geld in Carribean Dollar um.

Die Bewohner der Inseln sprechen außerdem Creol und Padua (eine Mischung aus Französisch und Englisch). Saint Lucia wechselte 14 mal seine Herrschaft zwischen England und Frankreich. Das ist überall auf der Insel spürbar. St Lucia hat außer dem Regenwald, schönen Stränden auch zwei große Vulkankekel zu bieten, die dirket aus dem Meer emporragen. Hier gibt es den einzigen drive-through- Vulkan der Welt.

Je nach Lust und Laune lauft Ihr auf den Hin- oder Rückweg auf Eurem Segeltörn die Marigot Bay an. Es ist eine wunderschöne, von Mangroven gesäumten Bucht. Sie ist vielleicht die am meisten fotografierte Bucht in der Karibik. 1967 wurde hier der Film Dr. Dolittle gedreht.

Inselhopping nach St. Vincent und die Grenadinen: Regenwaldtour und kreolische Küche

Der nächste Inselstaat auf Eurer Segelreise ist St. Vincent and the Grenadines. Die Chance einen Fisch zu angeln, der Euch am Abend alle satt macht, ist spätestens jetzt sehr groß.

Diese Inselgruppe ist noch wild und ursprünglich. Bei einer Regenwaldtour könnt Ihr die gigantische Natur erleben.

Ruhige Buchten wie die Cumberland Bay oder die Wallilabou sind traumhaft.

Euer Segeltörn führt Euch weiter an der Leeküste von St. Vincent.

Mehr erfahrt Ihr unter: https:// www.meridian-yachting.de

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #052745, gültig bis 05.08.2020 (veröffentlicht am 05.08.2019, gestern zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 11.04.2020 - Sa, 18.04.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
AprSa, 18.04.2020 - Sa, 25.04.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
SepSa, 26.09.2020 - Sa, 03.10.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Skippertraining in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 7

Die Dänische Südsee bietet für unser Skippertraining die besten Bedingungen. Zum Standardprogramm gehören: Planung eines Segeltörns, Yachthandling, Anlegen unter Motor, spezielle Sicherheitsmanöver, Ankern, sowie allerlei Tipps und Tricks aus dem gesamten Spektrum praktischer Seemannschaft. Der Skipper stellt sich auf Eure Bedürfnisse ein und gestltet das Skippertraining nach Euren Wünschen.

Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden.

Je nach Wind und Wetter können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.

In den größeren Stadthäfen gibt es überall gute Restaurants, die von frischem Fisch bis zum deftigen Burger alles anbieten was das Herz begehrt. Da liegen wir dann mit etwas Glück an der Promenade und betrachten das muntere Treiben in der Stadt, bevor wir zum Essen gehen.

In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.

Segeln in der Dänischen Südsee ist auch deshalb so abwechslungsreich, weil man immer Land sieht. Wo sonst kann man stundenlang an Inseln und Ufern entlang segeln, malerisch gelegene Gehöfte und weite Rapsfelder in leuchtendem Grün und sogar Steilküsten sehen?!

Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die sogenannten Schweinswale.

https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Skippertraining | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #052658, gültig bis 02.08.2020 (veröffentlicht am 02.08.2019, zuletzt aktualisiert am 06.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Sardinien auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteaù Cyclades 50,5),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiSa, 30.05.2020 - Sa, 06.06.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 528 €
JunSa, 06.06.2020 - Sa, 13.06.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 528 €
JunSa, 13.06.2020 - Sa, 20.06.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 548 €
JunSa, 20.06.2020 - Sa, 27.06.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 548 €
JunSa, 27.06.2020 - Sa, 04.07.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 548 €
JulSa, 04.07.2020 - Sa, 11.07.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
JulSa, 25.07.2020 - Sa, 01.08.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
AugSa, 01.08.2020 - Sa, 08.08.2020 (8 Tage) ab/an Sardinien/Olbia, (+) Plätze frei 588 €
Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Traumhafte 7 Tage Sardinien/Korsika ab 528-€ p/P Bild 7

Unser Ausgangs- und Zielhafen auf Sardinien ist Olbia. Wir segeln entlang der Costa Smeralda auf die wohl schönste Küste des Mittelmeeres mit ihrem kristallklarem Wasser und smaragdgrünen Buchten. Sie wird auch die Karibik des Mittelmeeres genannt. Auf unserem Weg nach Korsika besegeln wir das berühmte Maddalena-Archipel mit ihren unzähligen kleinen Inseln und dem gleichnamigen sardischem Hafenstädtchen. Weiter geht es durch die Straße von Bonifacio, die aufregende Segelabenteuer versprechen. Die Hafeneinfahrt ist wohl die spektakulärste in Europa. Dann fürhrt Euch der Törn weiter die korsische West- oder Ostküste (je nach Windrichtung) rauf. Mehr unter: https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #052560, gültig bis 30.07.2020 (veröffentlicht am 30.07.2019, zuletzt aktualisiert am 01.02.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz