Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 5 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JulSa, 11.07.2020 - Sa, 18.07.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
JulSa, 18.07.2020 - Sa, 25.07.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 08.08.2020 - Sa, 15.08.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 15.08.2020 - Sa, 22.08.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 22.08.2020 - Sa, 29.08.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
AugSa, 29.08.2020 - Sa, 05.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 528 €
SepSa, 05.09.2020 - Sa, 12.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
SepSa, 12.09.2020 - Sa, 19.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 510 €
SepSa, 19.09.2020 - Sa, 26.09.2020 (8 Tage) ab/an Eckernförde, (+) Plätze frei 490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde Bild 1

Große Versionen der Fotos am Ende der Seite!

Abgesehen davon, dass dort keine Palmen wachsen, findet man in der Dänischen Südsee verträumte Buchten mit kristallklarem Wasser, goldgelbe bis schneeweiße Strände und gemütliche Häfen. Vom kleinen ländlich gelegenen Anleger bis zum mondänen Stadthafen ist alles dabei.
Unsere „SEA STAR“ liegt in Eckernförde im Hafen „Im Jaich“, wo wir uns zu Törnbeginn treffen. Am Sonntag morgen laufen wir nach einer gemeinsamen Sicherheitseinweisung aus, um unter weißen Segeln die Dänische Südsee zu erkunden. Durch die Vielzahl der Häfen, Buchten, Inseln und Inselchen und einige malerische Sunde, können wir jeden Törn ganz individuell gestalten.
Je nach Wind und Wetter und natürlich entsprechend den Wünschen der Crew können wir längere oder kürzere Schläge segeln. Bei schönem Wetter ankern wir dann zwischendurch auch mal in einer schönen Badebucht und wenn es uns gefällt bleiben wir einfach über Nacht.
In den größeren Stadthäfen gibt es überall gute Restaurants, die von frischem Fisch bis zum deftigen Burger alles anbieten was das Herz begehrt. Da liegen wir dann mit etwas Glück an der Promenade und betrachten das muntere Treiben in der Stadt, bevor wir zum Essen gehen.
In den ländlichen, oft kleineren und sehr familiären Häfen stehen überall Grills bereit, für die hungrigen Segler. Da wird dann schnell ein bunter Salat angemacht, frisches Baguette dazu oder Kartoffeln in der Alufolie und leckeres Fleisch für den Grill. Der eiskalte „Anleger“ darf dann natürlich auch nicht fehlen.
Segeln in der Dänischen Südsee ist auch deshalb so abwechslungsreich, weil man immer Land sieht. Wo sonst kann man stundenlang an Inseln und Ufern entlang segeln, malerisch gelegene Gehöfte und weite Rapsfelder in leuchtendem Grün und sogar Steilküsten sehen?!
Und immer wieder werden wir auch Fähren und Traditionsschiffen begegnen, bis hin zum stolzen Dreimaster. Und manchmal treffen wir auch die „Delfine der Ostsee“, die Schweinswale.
https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet

Eintrag #053829, gültig bis 18.09.2020 (veröffentlicht am 21.09.2019, zuletzt aktualisiert am 05.11.2019)

Auf die Merklisteexterne Homepage des Inserenten

Formular zur Kontaktaufnahme

Füllen Sie das Formular aus, um Kontakt zum Inserenten des Eintrags aufzunehmen. Ihre Mitteilung wird per E-Mail direkt an den Inserenten weitergeleitet. Der Inserent erhält dabei eine Kopie des Eintrags und weiß sofort, worum es geht. Sie selbst erhalten eine Kopie der Nachricht, ebenfalls mit Kopie des Eintrags.

Sie müssen an dieser Stelle eine Auswahl treffen.

Maximal 2000 Zeichen zur Verfügung.

Sie müssen an dieser Stelle eine gültige Angabe machen.

Sie müssen an dieser Stelle eine gültige Angabe machen.

Sie müssen an dieser Stelle eine gültige Angabe machen.

Sie müssen an dieser Stelle eine gültige Angabe machen.

Sie müssen diesen Punkt bestätigen.

HandGegenKoje.de ist weder Veranstalter noch Vermittler von Segeltörns, sondern stellt lediglich den Kontakt zu Inserenten her. Entsprechend wird Ihre Mitteilung direkt an den Inserenten des Eintrags weitergeleitet. Ihre E-Mail-Adresse wird weder gegen Entgelt noch unentgeltlich jemals an Dritte weitergegeben: Kein SPAM – versprochen! Sie wird allerdings in den Newsletter von HandGegenKoje.de aufgenommen, der in der Regel zwölfmal im Jahr erscheint und von dem Sie sich jederzeit formlos abmelden können. Indem Sie nachstehend auf den Button "Mitteilung abschicken" klicken, erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und AGB an und erklären sich mit den in den Hinweisen zum Datenschutz erläuterten Grundsätzen und Verfahrensweisen einverstanden.

Mitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an EckernfördeMitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an EckernfördeMitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an EckernfördeMitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an EckernfördeMitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an EckernfördeMitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an EckernfördeMitsegeln und Kojencharter: Segeln in der Dänischen Südsee ab/an Eckernförde

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz