Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Ostende, Belgien, Flandern

Segeln ab Ostende Belgien, Flandern

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Ostende

Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 36cruiser),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 14.09.2024 - Sa, 21.09.2024 (8 Tage) ab Oostende, an Flevo Marina Lelystad, (+) Plätze frei 540 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 7

Die Saison eröffnen wir mit einem Erfahrungstörn ins Gezeitenrevier Niederländisches Wattenmeer und zu den Nordseeinseln vom 02.04. - 13.04.2024

Das Hauptprogramm:

Bei den aufgeführten Reisen und Terminen handelt es sich um Teilabschnitte einer Sommerreise, die Ende April am Ijsselmeer in den Niederlanden beginnt und im September dort endet.

Hauptziel sind in diesem Sommer die Küsten der Normandie und die englischen Kanalinseln sowie der Besuch der Korsarenstadt Saint Malo.

Es sind Reisen für Segler, die Erfahrungen in Gezeitengewässern sammeln möchten, es sind Reisen für Inselentdecker, kombiniert mit Klippenwanderungen und dem Bersuch von pittoresken Häfen und schönen Ankerbuchten.

Die einzelnen Etappen sind ideal um Erfahrung in Anwendung der Gezeitenkunde zu sammeln und Segelpraxis in Strömungsgewässern zu erhalten.

Weiter segeln wir im April und Oktober 1 oder 2 wöchige Törns - Rund Ijsselmeer oder ins Wattenmeer.

Detailierte Infos: tradewind-yachting.de

Die Yacht:

Es kommt eine gut ausgerüstete Bavaria 36cruiser zum Einsatz mit maximal 4 Gästen in 2 Doppelkabinen ( Kabine zur Alleinnutzung Aufpreis 50% ).

Die Yacht verfügt über ein Sicherheitszeugnis der SEE-BG.

Der Skipper:

Heinz segelt seit vielen Jahren mit Gästen auf Nord- und Ostsee, dem englischen Kanal ( Ärmelkanal ) und wiederholt auch an der französischen Atlantikküste im Golf von Biskaya.

Die Törngestaltung:

Segeln steht im Vordergrund, aber es gibt auch Zeit zur Erkundung der besuchten Hafenstädte und Inseln.

Obwohl die einzelnen Etappen als URLAUBSTÖRN geplant sind, erleben wir den extremen Wechsel der Gezeiten. So kann es vorkommen zu ungewöhnlichen Tageszeiten unterwegs zu sein.

Wir liegen vor Anker oder in den Dockhäfen und genießen die Natur oder das Flair der besuchten Orte und machen kleine Landausflüge.

Detailierte Infos: tradewind-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #095405, gültig bis 21.09.2024 (veröffentlicht am 21.09.2023, zuletzt aktualisiert am 06.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Segeln ab Calais ca. 44 sm Luftlinie entfernt

Von Southampton bis Harlingen in Holland

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bénéteau Cyclades 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 28.09.2024 - Sa, 05.10.2024 (8 Tage) ab Calais, an Den Haag (Scheveningen), (+) Plätze frei 760 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von Southampton bis Harlingen in Holland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Southampton bis Harlingen in Holland Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Von Southampton bis Harlingen in Holland Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Von Southampton bis Harlingen in Holland Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Von Southampton bis Harlingen in Holland Bild 5

Southampton - Calais

Am Ankunftstag erfolgt die Sicherheitseinweisung an Bord, wir besprechen den Törn und kaufen für die Reise Proviant ein. Unser erster Stop wird voraussichtlich Bighton (ca. 50sm). Weiter geht es an der Englischen Kanalküste ostwärts nach Eastbourne (25sm) und Folkestone (40sm) bevor wir den Channel überqueren und in Calais (25sm) anlegen.Wenn Du vorab in Southampton einige Tage verbringen möchtest, kann ich Dir das Übernachten auf der S/Y Blue Cruise anbieten (max. 6 Nächte, 40€/Nacht).

Calais - Den Haag

Von Calais segeln wir der Nordseeküste  folgend nach Scheveningen in Holland. Auf dem Weg dorthin machen wir in Dünkirchen, Ostende und Zeebrügge Station. Von Zeebrügge bzw. Blankenberge aus lohnt sich die Fahrt mit der Bahn (15 Minuten) in die belgische Stadt Brügge, ein "must see". Auch unser Zielhafen Scheveningen mit Den Haag, Delft, Leiden, Hook van Holland ist absolut sehenswert.

Scheveningen - Harlingen

Wir segeln von Scheveningen nach Ijmuiden und fahren dort durch die Seeschleuse  in den Nordzeekanal ein. Auf diesem erreichen wir gegen Abend Amsterdam. Von dort  aus geht es ins Makermeer. Wir setzten Segel bis Enkhuizen. Kurz vorher wechseln wir über einen Naviduct (Brücke über die Autostrasse, gleichzeitig auch Schleuse) vom Makermeer ins Ijsselmeer. Enkhuizen ist eine von vielen hübschen holländischen Kleinstädten mit viel Geschichte. Uns nächstes Ziel ist Urk, eine ehemalige Fischerinsel in der ehemaligen Zuiderzee, bevor diese durch die Eindeichung zum Ijsselmmeer wurde. Urk ist für einen Zwischestopp immer interessant. Von Urk segeln wir weiter nach Stavoren und dann nach Harlingen. Ungefähr sechs Seemeilen vor Harlingen liegt die Schleuse Kornwedderzand und wir verlassen das Ijsselmeer. In der Waddensee geht es bis Harlingen.

Einschiffen: Jeweils um 16 Uhr am Anreisetag.

Ausschiffen: Am Tag nach der Ziel-Ankunft nach einem guten Frühstück (ca. 11Uhr).

©2024 Blue Cruise - www.bc2020.de

Eintrag #098510, gültig bis 04.10.2024 (veröffentlicht am 28.12.2023, zuletzt aktualisiert am 04.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Rotterdam ca. 72 sm Luftlinie entfernt

Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (One off 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiDo, 30.05.2024 - So, 09.06.2024 (11 Tage) ab Rotterdam, an Peterhead, Platz frei 1889 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Nordsee, Seesegeltraining Bild 7

Die Tagesplanung hängt vom Wetter ab. Die Gezeiten sind unsere Uhr. Wir haben keine straffe Tageseinteilung, sondern stellen uns auf das Wetter und die Möglichkeiten ein. Wir probieren den Motor so wenig wie möglich einzusetzen. Auf diese Weise sind unsere Segelurlaub aktiv und abenteuerlich.

Neben dem Skipper gibt es einen Bootsmann oder eine Bootsfrau an Bord, die auch die Einkäufe tätigen und kochen. Wenn Sie zu uns an Bord kommen, ist das schiff sauber und sind die Einkaufen sind fertig und das Essen wird bereitet. Wir können am nächsten Tag nach einem ausgiebigen Frühstück gleich zu unserem Segeltoern aufbrechen.

Segelreise:

Vom Rotterdammer Zentrum aus segeln wir am ersten Tag auf dem “Nieuwe Waterweg” nach Scheveningen. Am nächsten Tag überqueren wir den Ärmelkanal in Richtung Whitby. Das ist eine Strecke von 230 Meilen, während der wir vielen Shipping-Lanes, Bohrinseln und einer Menge Schiffsverkehr begegnen. Während dieser lehrreichen Überfahrt fahren wir die ganze Nacht hindurch, verwenden dabei das AIS und lernen mit der Schiffsbeleuchtung umzugehen.

Whitby hat einen schönen, alten Fischerhafen. Hier ruhen wir uns aus und genießen die gesellige, englische Atmosphäre und die Sehenswürdigkeiten.

Nachdem wir uns eine Nacht ausgeruht haben, segeln wir weiter die englische Küste entlang, Richtung Schottland. Wir sind wieder eine Nacht auf dem Meer, das bedeutet Wache halten, aktiv segeln, auf dem Ausguck stehen, um die Schifffahrt, die Fischerei und die Windmühlenparks im Auge zu behalten. Der Wind bestimmt den Zielort. Wenn es klappt, machen wir beispielsweise noch einen Zwischenstopp in Eyemouth oder im schönen Stonehaven.

Dieses Hochseesegeltraining endet in Peterhead und wir beenden die Reise in einem Pub, in dem wir eine Mahlzeit und ein Bierchen zu uns nehmen.

Das oben genannte Segelschema ist vom Wetter, vom Wind und von den Gezeiten abhängig. Falls erforderlich, weichen wir vom Schema ab.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #102915, gültig bis 29.05.2024 (veröffentlicht am 17.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(D) Segeln ab Scheveningen (Den Haag) ca. 72 sm Luftlinie entfernt

2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Sloop Baltic 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 17 bis 71 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepMo, 09.09.2024 - Do, 19.09.2024 (11 Tage) ab Scheveningen, an Cherbourg, Plätze frei 785 €
Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 6

Moin Segler

Gezeitensegeln, ist ein sehr anspruchsvolles Gebiet.

Tide und Strömungen, Schleusenzeiten, Warteschlengel, Sill sind zu beachten und der Tidenhub.

2. ""Nordsee" Scheveningen Calais - Atlantic

Im Starthafen Scheveningen in NL gibt es links und rechts von der Marina breite Strände u.a.

Von da Segeln wir 75sm die längste Strecke nach Ostende. Es folgt

Calais - die Engstelle nach England und der Ärmelkanal beginnt. Hier Schleusen wir. Danach Boulogna sur mer mit dem interssanten Wehr, Le Treport oder Dieppe.

Fecamp ist auch sehr interessant mit den rollenden Steinen und dem Benektiner Kloster.

Das noble Deauville/Trouville ist geplant aber nicht einfach mit Tidenzeiten und Schleusen sehr flach.

Cherbourg hat einiges zu bieten, mit Autom-U-Boot, Aquarium u.v.a.

3. „THE CHANNEL“, hier wird der Racemodus eingeschaltet! Guernsey, eine pittoreske Insel mit Burg am Hafen. Es gibt einen Sill im Innenhafen liegen die Boote höher teils trocken.

Jersey hat auch einen Sill, an der Anzeige kann man sehen, wie schnell das Wasser steigt oder fällt.

In St. Malo - eine Festungsstadt - wird geschleust. Hier ist ein Tidenhub von 12 m - bei Springflut 14 m.

Rosscoff hat eine sehr große Marina, ca. 1,5-2 km zum schönen Ort mit toller Seebrücke. Ausstieg möglich.

Das nächste Ziel ist Brest - ein bedeutender Marinehafen wegen der Lage. Entweder direkt oder über

L' Aberwrac'h.

4. „BISKAYA“, Brest – Gijon - La Coruña 28.9. - 8.10.

Die Yacht ist schnell und sicher - ausgerichtet für Atlantik-Überquerung. Der Skipper – ein Charterfreund – und Eigner wechseln sich ab. Es wird eine Bareboatcharter-Gemeinschaft gebildet.

Kosten pro Tag/Person ab 80 € je nachdem wie lange mit gesegelt wird, wie oft + anderes. Insgesamt 4-6+ Segler. HP https://www.baltic-51-segeln.de/kanaren-24/

Weitere Törns auf und zu den Kanaren sind vorgesehen. Auch Individuell möglich. Einfach Anfragen

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter

Eintrag #102887, gültig bis 18.09.2024 (veröffentlicht am 17.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(E) Segeln ab Amsterdam ca. 101 sm Luftlinie entfernt

Nordsee u. Elbe Gezeitentörn, Amsterdam bis Hamburg

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dynamique Express 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 65 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 25.05.2024 - Sa, 01.06.2024 (8 Tage) ab Amsterdam, an Hamburg, Platz frei 940 €
Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee u. Elbe Gezeitentörn, Amsterdam bis Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee u. Elbe Gezeitentörn, Amsterdam bis Hamburg Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee u. Elbe Gezeitentörn, Amsterdam bis Hamburg Bild 3

Ein anspruchsvoller Segeltörn im Gezeitenrevier. Ijsselmeer - Nordsee - Deutsche Bucht - Elbe, ca. 270 Seemeilen. Wind und Gezeiten bestimmen den Segeltakt.

Einzelkabinen für Alleinreisende möglich (soweit verfügbar). Die Bordkasse für alle Schiffsnebenkosten ist im Preis enthalten: alle Hafengelder, Diesel, Gas, alles inklusive! Extrakosten vor Ort fallen nur für Verpflegung u. ggf. Endreinigung an.

Wir Segeln mit unserer Dynamique 50 "Santa Maria" mit 5 Doppelkabinen und einem außergewöhnlich großen Decksalon, natürlich von der BG-Verkehr zertifiziert und für weltweite Fahrt zugelassen. Wir nehmen nur 5 Gäste an Bord (evtl. 6 wenn Paare dabei sind) .

Eintrag #093916, gültig bis 24.05.2024 (veröffentlicht am 29.07.2023, zuletzt aktualisiert am 08.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau Cyclades 50.5 (16-m-Segelyacht)),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunFr, 14.06.2024 - So, 23.06.2024 (10 Tage) ab Amsterdam, an Helgoland, Plätze frei 1111 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln von Amsterdam nach Helgoland - rundum sorglos Bild 7

Los geht´s im Sixhaven in der Mitte Amsterdams.Von hier führt unser Segeltörn zunächst durch ein paar Schleusen ins Markermeer. Danach geht es je nach Wind, Wetter und Gezeiten über das Ijsselmeer auf die Wattensee. Anschließend segeln wir entlang der Küste bis nach Helgoland.

Unterwegs ist ausreichend Zeit zum Verweilen. Landgänge und Segeln stehen dabei in einem ausgewogenen Verhältnis. Beschauliche Orte und urige kleine Häfen erwarten uns. Jeder kann sich aktiv in das seemännische Handwerk einbringen. Die Stammcrew, bestehend aus Skipper und Co-Skipperin/Bordservice, bleibt auch gern mal im Hintergrund, während Sie segeln. Betätigen Sie sich dabei als Rudergänger und Navigatoren. Ebenso kann man es sich mit einem Cocktail und einem Buch an Deck gemütlich machen und einfach die Seefahrt genießen.

Die abwechslungsreiche Strecke sorgt dafür, dass es für jeden Mitsegler etwas zu entdecken gibt. Lassen Sie sich auf dieser nicht alltäglichen Segelreise entschleunigen und vergessen Sie Ihren Alltag!

Dabei heißt rundum sorglos bei uns Mitsegeln ohne versteckte Kosten. Es gibt bei uns keine extra Bordkasse. Bettwäsche, Diesel, Hafengebühren usw. sind inklusive.

Im Preis ist somit alles enthalten, was mit dem Schiff zu tun hat. Sie buchen ein Rundum-Sorglos-Paket. Sowohl die Nebenkosten des Schiffsbetriebes als auch die Verpflegung an Bord, sowie sämtliche Getränke sind inklusive. An etwa der Hälfte der Abende findet das Abendessen an Land statt. Hier trägt dann jeder Mitsegler seine Kosten selbst. Die Stammcrew kümmert sich um den Service und den sicheren Schiffsbetrieb.

Preis pro Koje: 1.111 €

Buchen Sie direkt oder senden Sie uns eine Buchungsanfrage.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew | Tagessegeln

Eintrag #097189, gültig bis 13.06.2024 (veröffentlicht am 13.11.2023, zuletzt aktualisiert am 12.03.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(F) Segeln ab London / South Dock Marina ca. 111 sm Luftlinie entfernt

Englands und Schottlands Ostküste

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bénéteau Cyclades 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 9 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiDo, 30.05.2024 - Sa, 08.06.2024 (10 Tage) ab London, an Newcastle upon Tyne, (+) Plätze frei 950 €
Mitsegeln und Kojencharter: Englands und Schottlands Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Englands und Schottlands Ostküste Bild 2

Tipp: Buche beide Wochen und spare 30% ab der zweiten Woche

London - Newcaste upon Tyne

Dies ist ein toller Streckentörn mit der ein oder anderen Nachtfahrt dabei. Am Ankunftstag erfolgt die Sicherheitseinweisung an Bord, wir besprechen den Törn und kaufen für die Reise Proviant ein. Am Freitag verlassen wir London und fahren die Themse abwärts nach Tillbury nahe der Themsemündung. Die folgenden Tage werden wir Felixstowe, Lowsoft, Ipswich, Scarborow und weitere kleine Städte an Englands Ostküste passieren. Bis zum Samstagabend wollen wir in Newcastle upon Tyne ankommen. Hier endet unsere Reise am Sonntagmorgen nach einem guten Frühstück. Die Blue Cruise bleibt zwei Nächte in Newcastle.

Wer in London vorab noch ein paar Tage verbringen möchte, dem kann ich das Übernachten auf der Blue Cruise anbieten (40€/Nacht pro Person zzgl. anteilig Hafenliegegebühren, max. 4 Nächte).

Wer in Newcastle noch eine Nacht bleiben möchte, dem kann ich ebenso das Übernachten auf der Blue Cruise anbieten (40€/Nacht pro Person zzgl. anteilig Hafenliegegebühren).

Newcastle upon Tyne - Edinburgh

Am Ankunftstag erfolgt die Sicherheitseinweisung an Bord, wir besprechen den Törn und kaufen für die Reise Proviant ein. Am Montag verlassen wir Newcastle und segeln nach Blyth, wo wir die Nacht verbringen. Weiter geht es am nächsten Tag nordwärts. Höhe Holy Island of Lindisfarne können wir die nächste Nacht geschützt ankern. Es geht weiter über Dunbar in den Firth of Fourth nach Edinburgh, wo wir Samstagabend ankommen. Vielleicht bleibt auch noch Zeit für einen Abstecher auf die Isle of May. In Edinburgh endet unsere Reise. Am nächsten Morgen, nach einem guten Frühstück, heist es Abschied nehmen. Wer in Edinburgh anschließend noch noch ein paar Tage verbringen möchte, dem kann ich das Übernachten auf der Blue Cruise anbieten (40€/Nacht pro Person zzgl. anteilig Hafenliegegebühren, max. 6 Nächte).

©2024 Blue Cruise - www.bc2020.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #098153, gültig bis 08.06.2024 (veröffentlicht am 18.12.2023, zuletzt aktualisiert am 24.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

London - Amsterdam. Rundum Sorglos.

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau Cyclades 50.5 (16-m-Segelyacht)),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunMo, 03.06.2024 - Mi, 12.06.2024 (10 Tage) ab London, an Amsterdam, (+) Plätze frei 1111 €
Mitsegeln und Kojencharter: London - Amsterdam. Rundum Sorglos. Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London - Amsterdam. Rundum Sorglos. Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: London - Amsterdam. Rundum Sorglos. Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: London - Amsterdam. Rundum Sorglos. Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: London - Amsterdam. Rundum Sorglos. Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: London - Amsterdam. Rundum Sorglos. Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: London - Amsterdam. Rundum Sorglos. Bild 7

Unser Frühsommertörn 2024 führt in mehreren Etappen von Stralsund bis nach London und zurück. Auf einigen Etappen gibt es noch freie Plätze, Wie beispielsweise hier auf dem Abschnitt London - Amsterdam.

Unterwegs ist ausreichend Zeit - für Zwischenstopps, Landgänge, und ausgiebiges Segeln oder zum Abwettern bei ungünstigem Wetter. Segeln können muss niemand unserer Gäste. Wer möchte, kann sich aktiv in das seemännische Handwerk einbringen, die Stammcrew (bestehend aus Skipper (Nautiker/SHS), Co-Skipperin/Bordservice (SSS) ), ist gern bereit, dezent im Hintergrund zu agieren, während segelbegeisterte Gäste sich als Rudergänger und Navigatoren betätigen. Und wer sich lieber ausruhen möchte, lässt sich einen Cocktail mixen und legt sich in die Sonne...

Je nach Wetter und Gezeiten soll dieser Segeltörn von London die Themse runter über Ramsgate, rüber nach Dünkirchen führen. Dann weiter die belgische und holländische Küste hoch bis nach Amsterdam. In London liegen wir in St.Katherine Dock, direkt an der Towerbridge. Wir starten erst am 4.6., so kann man abends auch nochmal durch London schlendern. Auch in Amsterdam wollen wir bereits am 11.6.ankommmen.

Vier Länder und ein anspruchsvolles Revier sorgen dafür, dass es für jeden Mitsegler etwas zu entdecken gibt. Lassen Sie sich auf dieser nicht alltäglichen Segelreise entschleunigen, vergessen Sie

Ihren Alltag!

Rundum Sorglos:

Im Preis ist alles enthalten: Neben der Verpflegung an Bord (umfangreiches Frühstück, Tagesimbiss, Vesper, 4x Abendessen) und allen Getränken auch die Nebenkosten des Schiffsbetriebes (Diesel bis Hafengebühren) An den restlichen Abenden findet das Essen an Land statt. Hier trägt jeder Mitsegler seine Kosten selbst.

Es gibt keine versteckten Kosten oder eine zusätzliche Bordkasse.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #097145, gültig bis 02.06.2024 (veröffentlicht am 11.11.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour40),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 81 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 29.06.2024 - Sa, 13.07.2024 (15 Tage) ab London, an Aberdeen, Plätze frei 760 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 6

'Großbritannien rund'

1. Etappe: 29.06.-13.07.24 London - Edinburgh - Aberdeen

Die 1. Etappe unseres Gezeitentörns beginnt in London, direkt neben dem Tower, im St. Kathrins Dock und bietet uns Zeit, die Hauptstadt Englands und Großbritanniens ein wenig näher kennenzulernen.

Seglerisch führt uns unsere Reise dann die Themse hinab, wo wir nach einem aufregenden Tag die erste Rast in Queensborough einlegen werden.

Das am nächsten Tag zu passierende Themse Delta ist sowohl spannend als auch anspruchsvoll - und belohnt uns anschließend mit der Freiheit der Nordsee auf der Steuerbord- und der abwechslungsreichen Küste Englands und später Schottlands auf der Backbordseite. Auf dem Weg nach Norden laden uns bekannte Namen wie Seaham, Tynemouth oder Berwick upon Tweed, je nach Zeit, Lust und Wetter, mit ihrem pittoresken Charme zum Verweilen ein. Als nächstes, großes Highlight werden wir dann in die Port Edgar Marina im Firth of Forth einlaufen - Edinburgh, die Hauptstadt Schottlands ist erreicht! Ihr werden wir ebenfalls einige Zeit zur Besichtigung und Erkundung widmen; das Whisky-Museum und ein Scotch 'direkt von der Quelle' dürfen natürlich nicht fehlen! Eine letzter Schlag trennt uns noch von Aberdeen - dann haben wir leider schon das Ende des ersten Teilstücks unserer spannenden Reise erreicht.

Unser Schiff ist die Dufour40 'Moondancer', selbstverständlich SeeBG abgenommen und mit Spinnaker und Gennaker ausgerüstet. Skipper ist Jörg Perchtold, langjähriger Segellehrer, Charterskipper und Prüfer beim DSV.

(Kosten: Einzelbuchung in einer Doppelkammer: 760€/Woche, Doppelkammer ges. 1420€/Woche, exkl. Bordkasse)

Ein Segeltraining auf dem Niveau Crew und auch Skipper für das Gezeitenrevier ist möglich. Bitte sprechen Sie uns an!

Die weiteren Etappen sind:

2. Teil: Aberdeen - Inverness - Kaledonienkanal - Isle of Islay - Dublin (13.07.-27.07.24)(ausgebucht)

3. Teil: Dublin - Padstow - Scillys - Weymouth - Darthmouth - Cowes (27.07.-10.08.)(ausgebucht)

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #102677, gültig bis 28.06.2024 (veröffentlicht am 11.05.2024, zuletzt aktualisiert am 14.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz