Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Puerto Plata (Dominikanische Republik, Insel Hispaniola)

Segeln ab Puerto Plata Dominikanische Republik, Insel Hispaniola

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

Ansicht:

Sortierung:

Entfernung, dann nächster Törnbeginn

(A) Segeln direkt ab Puerto Plata

Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück

Mitsegeln im Revier Karibik auf Hanse 400e, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSo, 18.03.2018 - Sa, 31.03.2018 (14 Tage) ab Ocean World Marina, an Grand Turk, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1

Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Geplant ist ein Jahresrundtörn Hamburg-Karibik-Hamburg…!

Zunächst führt uns der Törn über die Nordsee, den englischen Kanal in die Biskaya. Abseits der großen Schiffsrouten geht es weiter nach Spanien, Portugal, ggf. Marokko und zu den Kanaren. Von hier der Start zur Transatlantiktour ggf. über Kap Verde in die Karibik. Dort überwintern und dann die Rücktour ggf. über Bermuda, die Azoren und nach Portugal und dann zurück in Etappen nach Hamburg.

Einiges ist natürlich vom Wetter abhängig. Insofern sind die Etappen mit Reserven auf geplant. Es können aber dennoch kleinere Abweichungen eintreten. Es wird im Gezeiten-Zeitfenster gesegelt. Das kann auch mal ungünstig liegen, so dass wir früh raus müssen oder erst am Nachmittag aus dem Hafen gehen. Dafür endet der Törn meistens 6 bis 8 Stunden später im nächsten Hafen.
Je nach Lust und Wetter kann es auch mal einen Hafen Tag geben. Hier steht die freie Zeit und das segeln im Vordergrund! Und es gibt jede Menge schöne Hafenstädte zu entdecken…!

Das Schiff ist 12 Meter lang und hat „nur“ 2 Doppelkabinen, und bietet ausreichend Stehhöhe unter Deck (für große wie mich perfekt). Somit sollte es also ein sehr entspanntes Segeln für 4 Personen ermöglichen (ein Charterboot hat normaler weise drei Doppelkabinen). Etappenweise werden Freunde von mir mit an Bord sein, so dass ihr eine Doppelkabine belegen könnt und die andere ist für mich + ggf. ein weiterer Mitsegler.
Die Manwë ist ein „Eigner Boot“ Bj. 2006, das heißt hervorragend gepflegt und für große Fahrt ausgestattet. Sie bietet zudem ein Bad mit Dusche und eine schöne Kombüse (was man auf Langfahrt zu schätzen lernt).

Unerfahrenheit ist normalerweise kein Problem, aber Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist sind auf einer Langfahrt mit kleiner Crew natürlich unerlässlich. Aber dass kennt ihr ja… :-) Also bis Bald...

Freue mich auf Eure Anfragen zu den Etappen! Weiteres folgt…

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #040795, gültig bis 31.03.2018 (veröffentlicht am 31.12.2017, zuletzt aktualisiert am 02.01.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Von Puerto Plata ca. 103 sm Luftlinie entfernt:

Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück

Mitsegeln im Revier Karibik auf Hanse 400e, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSo, 01.04.2018 - So, 15.04.2018 (15 Tage) ab Grand Turk, an Yacht Harbour Virgin Gorda, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1

Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Geplant ist ein Jahresrundtörn Hamburg-Karibik-Hamburg…!

Zunächst führt uns der Törn über die Nordsee, den englischen Kanal in die Biskaya. Abseits der großen Schiffsrouten geht es weiter nach Spanien, Portugal, ggf. Marokko und zu den Kanaren. Von hier der Start zur Transatlantiktour ggf. über Kap Verde in die Karibik. Dort überwintern und dann die Rücktour ggf. über Bermuda, die Azoren und nach Portugal und dann zurück in Etappen nach Hamburg.

Einiges ist natürlich vom Wetter abhängig. Insofern sind die Etappen mit Reserven auf geplant. Es können aber dennoch kleinere Abweichungen eintreten. Es wird im Gezeiten-Zeitfenster gesegelt. Das kann auch mal ungünstig liegen, so dass wir früh raus müssen oder erst am Nachmittag aus dem Hafen gehen. Dafür endet der Törn meistens 6 bis 8 Stunden später im nächsten Hafen.
Je nach Lust und Wetter kann es auch mal einen Hafen Tag geben. Hier steht die freie Zeit und das segeln im Vordergrund! Und es gibt jede Menge schöne Hafenstädte zu entdecken…!

Das Schiff ist 12 Meter lang und hat „nur“ 2 Doppelkabinen, und bietet ausreichend Stehhöhe unter Deck (für große wie mich perfekt). Somit sollte es also ein sehr entspanntes Segeln für 4 Personen ermöglichen (ein Charterboot hat normaler weise drei Doppelkabinen). Etappenweise werden Freunde von mir mit an Bord sein, so dass ihr eine Doppelkabine belegen könnt und die andere ist für mich + ggf. ein weiterer Mitsegler.
Die Manwë ist ein „Eigner Boot“ Bj. 2006, das heißt hervorragend gepflegt und für große Fahrt ausgestattet. Sie bietet zudem ein Bad mit Dusche und eine schöne Kombüse (was man auf Langfahrt zu schätzen lernt).

Unerfahrenheit ist normalerweise kein Problem, aber Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist sind auf einer Langfahrt mit kleiner Crew natürlich unerlässlich. Aber dass kennt ihr ja… :-) Also bis Bald...

Freue mich auf Eure Anfragen zu den Etappen! Weiteres folgt…

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #040795, gültig bis 31.03.2018 (veröffentlicht am 31.12.2017, zuletzt aktualisiert am 02.01.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Von Puerto Plata ca. 153 sm Luftlinie entfernt:

Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik!

Mitsegeln im Revier Karibik auf Nautitech 47, Catamaran 47ft, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebDo, 08.02.2018 - Mo, 19.02.2018 (12 Tage) ab Punta Cana, Dominikanische Republik, an Bahahona, Dominikanische Republik, Plätze frei 690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik! Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entdecke mit uns die Südküste der Dominikanische Republik! Bild 1

Segle mit uns an der Südküste der Dominikanischen Republik! Tauchen, Schnorcheln, Inselhüpfen.

Treffpunkt für den Törn entlang der Südküste der Domrep. Ist Punta Cana ganz im Westen. Dort treffen wir uns am 8.2. Punta Cana ist der ideale Ausgangsort für unseren Törn wegen des grossen internationalen Flughafens mit Flügen von fast überall her und mit der guten Infrastruktur um Lebensmittel zu bunkern.

Die Südküste der Dominikanischen Republik bietet unzählige geschützte Ankerbuchten sowie vorgelagerte Inseln die zum Tauchen oder Schnorcheln einladen. Die hohen Wellen des Nordostpassats werden durch die Landmasse gebrochen was uns entspanntes Segeln ermöglichen wird. Um diese Jahreszeit ziehen auch die Buckelwale vorbei die wir mit etwas Glück gut vom Boot beobachten können.

Am Weg nach Westen wollen wir neben den Inseln und Buchten auch die Städte La Romana und Santa Domingo erkunden und eventuell Ausflüge ins Inland unternehmen. Von Barahona werden wir die Domrep. verlasssen und Crew die da am 19.2. von Bord geht hat gute direkte Busverbindungen nach Santa Domingo oder Punta Cana.


An Bord sind Tauchkompressor und Tauchausrüstung! Nutzung ist im Kostenbeitrag inbegriffen.
Die Kosten für die laufende Erhaltung des Bootes sind sehr hoch weshalb wir einen Kostenbeitrag verlangen.
Der Kostenbeitrag beträgt 690e/Woche. Dafür ermöglichen wir Dir unseren Lebensstil auf Zeit ohne finanzielles Risiko.
Treibstoff ist im Kostenbeitrag enthalten. Die Crew übernimmt die Verproviantierung finanziell und organisatorisch weshalb keine Bordkasse anfällt.

Infos über mich und unser Leben auf See während meiner 2 vorangegangenen Weltumsegelungen (80.000nm) findest Du auf meiner Site:
http://alive.page4.com/reiseplan.html
oder auf den Videos:
Movies (Catamaran vs Mono) auf
https://www.youtube.com/watch?v=EJCGiVXRtbc&list=PLQp8FoQ4t-lXXg9-lt

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #037615, gültig bis 07.02.2018 (veröffentlicht am 22.06.2017, zuletzt aktualisiert am 09.10.2017)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz