Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Lorient, Frankreich, Bretagne

Segeln ab Lorient Frankreich, Bretagne

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Lorient

Die bretonische Küste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 31.07.2024 - Sa, 10.08.2024 (11 Tage) ab/an Lorient, (+) Plätze frei 1050 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 7

Die Bretagne liegt im äußersten Westen Frankreichs, als größte Halbinsel des Landes trennt sie den Ärmelkanal von der Biskaya. Entschieden geprägt haben sie keltische Stämme. Die Bretagne besticht durch Atlantikstrände und Badebuchten, landestypisch gutes Essen und einer rauen Küstenlandschaft.

Die beiden Törns von Brest nach Lorient und Lorient - Lorient bietet eine ideale Gelegenheit sich mit Gezeiten und Strömungen vertraut zu machen, sowie einen Einblick in die bretonische Kultur und Inselwelt.

Wir werden Inseln wie Groix, Belle Isle, das Archipel der Glenans aber auch Städte wie Vannes oder Concarneau anlaufen.

Törnplanung ist ein wichtiger Bestandteil dieser 10 Tag. Hafenöffnungszeiten, Gezeitentafeln und Stromatlanten gehören hier zum Alltag, um rechtzeitig und sicher den nächsten Hafen zu erreichen. Wer glaubt das ist zu schwierig der irrt! Mit ein etwas Übung ist die Gezeitenberechnung kein Hindernis mehr, und falls doch stehen wir für Fragen und Erklärungen jederzeit zur Verfügung.

Neben dem Segeln haben wir genug Zeit Inseln zu erkunden, Märkte zu besuchen und frischen Fisch, Gemüse und herrlichen Käse für unsere Bordküche zu kaufen.

Die Bretagne ist mit einer Kombination aus Flug nach Paris und Weiterfahrt mit dem TGV sehr komfortabel zu erreichen.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände. Auch Segelneulinge sind willkommen. Als ausgebildete Segellehrer geben wir gerne Unterricht und jeder kann bei Schiffsführung und Navigation mitmachen.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen das sich unser Antworten ein wenig verzögern.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos und Logos mitschicken.

Weitere Infos zu Schiff und Crew www.adrienne.at

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097938, gültig bis 30.07.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Langstreckentörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 21.09.2024 - Sa, 05.10.2024 (15 Tage) ab Lorient, an Cascais/Lissabon, (+) Plätze frei 1150 €
Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 7

Lorient – Lissabon/Cascais Langstreckentörn

Ein sehr schöner Törn für alle Einsteiger im Langstreckensegeln. Treffpunkt ist Lorient, Zentrum des französischen und internationalen Hochseesport.

Nach Einschiffen und Bunkern führt uns die erste Etappe nach Belle Isle eine bretonische Insel die uns als Sprungbrett über die Biskaya dient.

Nächster Halt nach dem Cap Finisterre ist Vigo, wo wir die Überquerung der Biskaya feiern werden.

In kleineren Etappen geht es weiter bis Lissabon/Cascais wo der Törn endet.

Ca. 500 sm an einem Stück wollen gut geplant sein. Gemeinsam werden wir bunkern und einen Wachplan erstellen, der genau festlegt wer wann für die Bootsführung verantwortlich ist. Außerdem werden wir uns mit dem Lesen von Wetterdaten und der Erstellung eigener Wetterkarten beschäftigen.

Auch erfahrene Segler kommen auf ihre Kosten. Für alle, die schon immer wissen wollten, wie eine Navigation vor dem GPS funktioniert hat, steht Koppeln, Geschwindigkeitsbestimmung mittels Flaschenlog und Astronavigation auf dem Plan.

Die Adrienne eine Gibsea 51 ist für Langfahrten bestens ausgestattet. Wir Thomas und Tanja sind seit 2010 mit unserer Gibsea 51, mit mehr als 150 000 sm, ständig unterwegs. Wir nehmen maximal 6 Personen in 3 Doppelkabinen mit. Jede Kabine ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet.

Wir bestätigen Meilen für alle deutschsprachigen Verbände.

Mehr Infos zu uns und unserem Boot findet ihr unter www.adrienne.at.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen, dass sich unsere Antwort ein wenig verzögert.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos oder Logos mitschicken.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097956, gültig bis 20.09.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023, zuletzt aktualisiert am 11.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Segeln ab Brest ( Département Finistère ) ca. 60 sm Luftlinie entfernt

Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dynamique Express 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 11.05.2024 - Sa, 25.05.2024 (15 Tage) ab Brest, an Amsterdam, Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 4

Spannender Gezeitentörn zum Meilen- und Erfahrung Sammeln.

Schiffsnebenkosten sind im Preis enthalten. Zusatzkosten nur für Verpflegung. Einzelkabine möglich.

Möglich wäre auch die Teilnahme ab 11. Mai für nur 1 Woche, dann wäre das von Bord gehen im Bereich von Le Havre, Dieppe oder Boulogne sur Mer denkbar. (Törnbeitrag für 1 Woche 500 Euro).

Von Brest in den Englischen Kanal, voraussichtlich mit Zwischenstopps auf den Channel Islands und entlang der Küste, z.B. vielleicht Le Havre, Dieppe, Boulogne sur Mer, bis Amsterdam. Anspruchsvolles Segeln im Gezeitenrevier mit viel Schiffsverkehr.

So ein Offshoretörn bedeutet Teamarbeit, jedes Crewmitglied ist daran beteiligt und der Wille zum aktiven Segeln und etwas Erfahrung wird vorausgesetzt.

Bei diesem Erfahrungs- und Meilentörn wirst Du professionell eingewiesen und nimmst aktiv und selbstständig an der Schiffsführung teil. Unsere Skipperin begleitet Dich und unterstützt Dich, wenn Du Fragen hast, auf den ca. 500 Seemeilen im Tidengewässer mit viel Schiffsverkehr.

Schiffsnebenkosten sind im Preis enthalten. Zusatzkosten nur für Verpflegung.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #097522, gültig bis 10.05.2024 (veröffentlicht am 27.11.2023, zuletzt aktualisiert am 31.03.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50 Classic),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSo, 26.05.2024 - Fr, 07.06.2024 (13 Tage) ab Brest, an Eckernförde, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Überführung Dufour 50 Madeira - Eckernförde Bild 4

3. Etappe Überführung Madeira - Eckernförde

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #101482, gültig bis 25.05.2024 (veröffentlicht am 28.03.2024, zuletzt aktualisiert am 12.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Die bretonische Küste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 17.07.2024 - Sa, 27.07.2024 (11 Tage) ab Brest, an Lorient, (+) Plätze frei 1050 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 7

Die Bretagne liegt im äußersten Westen Frankreichs, als größte Halbinsel des Landes trennt sie den Ärmelkanal von der Biskaya. Entschieden geprägt haben sie keltische Stämme. Die Bretagne besticht durch Atlantikstrände und Badebuchten, landestypisch gutes Essen und einer rauen Küstenlandschaft.

Die beiden Törns von Brest nach Lorient und Lorient - Lorient bietet eine ideale Gelegenheit sich mit Gezeiten und Strömungen vertraut zu machen, sowie einen Einblick in die bretonische Kultur und Inselwelt.

Wir werden Inseln wie Groix, Belle Isle, das Archipel der Glenans aber auch Städte wie Vannes oder Concarneau anlaufen.

Törnplanung ist ein wichtiger Bestandteil dieser 10 Tag. Hafenöffnungszeiten, Gezeitentafeln und Stromatlanten gehören hier zum Alltag, um rechtzeitig und sicher den nächsten Hafen zu erreichen. Wer glaubt das ist zu schwierig der irrt! Mit ein etwas Übung ist die Gezeitenberechnung kein Hindernis mehr, und falls doch stehen wir für Fragen und Erklärungen jederzeit zur Verfügung.

Neben dem Segeln haben wir genug Zeit Inseln zu erkunden, Märkte zu besuchen und frischen Fisch, Gemüse und herrlichen Käse für unsere Bordküche zu kaufen.

Die Bretagne ist mit einer Kombination aus Flug nach Paris und Weiterfahrt mit dem TGV sehr komfortabel zu erreichen.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände. Auch Segelneulinge sind willkommen. Als ausgebildete Segellehrer geben wir gerne Unterricht und jeder kann bei Schiffsführung und Navigation mitmachen.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen das sich unser Antworten ein wenig verzögern.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos und Logos mitschicken.

Weitere Infos zu Schiff und Crew www.adrienne.at

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097938, gültig bis 30.07.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Sloop Baltic 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 17 bis 71 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 28.09.2024 - Di, 08.10.2024 (11 Tage) ab Brest, an La Coruña, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: 4. „BISKAYA“, Brest - 5. „Rund CAP FINISTER“ La Coruña Bild 7

Moin Segler, wer möchte nicht mal die Biskaya queren? Hier die Gelegenheit!

4. „BISKAYA“, Brest – Gijon - La Coruña 28.9. - 8.10. sm 522

Es geht ab Brest los. Es ist ein bedeutender Marinehafen wegen der Lage. Entweder über

Quimpe/ St. Marine nach Belle Ile ( Le Palais) eine pitoreske Insel, mit Yachthafen unter einer Festungsanlage .

Von dort ist der Start über die Biscaya mit ca. 256 sm bis Gijon - eine schöne Stadt in Galicien mit Cidrerias. Gijón bietet eine attraktive Kombination aus Hafenstadtflair, architektonischem Erbe und Moderne

Dann geht es in den Meeresarm Ría de Ribadero der das galicische Gebiet mit dem asturischen verbindet. Durch Ribadeo fließt der Fluss Eo. Interessanter sehenswerter Ort. Es liegt im äußersten Nordwesten von Spanien.

La Coruña ist reich an Museen, Denkmälern und historischen Gebäuden, darunter der einzige erhaltene römische Leuchturm. Das Gebiet der Pescaderia Vella ist ein Paradies für Fischliebhaber, mit vielen Bars und Restaurants.

5. „Rund CAP FINISTER“, La Coruña – Cascais/Lissabon SM 458

Das Kap am Ende der Welt nannten es die alten Seefahrer (Störtebeker soll bis hier gesegelt sein) , denn westwärts geht es in die Neue Welt über den Atlantik. Wir segeln jetzt an der wettergegerbten Atlantikküste entlang und erfahren, was es heißt hier am Meer zu leben, auch kulinarisch. Zunächst noch baskisch, anschließend dann auf portugiesisch. In Häfen mit eigenem Charme- Nachdem selbstverständlich mit Porto, eine der schönsten Städte überhaupt auf dem Plan steht, bildet den Anschluss dann der Hafen Cascais nahe Lissabon.

Die Yacht ist schnell und sicher - ausgerichtet für Atlantik-Überquerung. Der Skipper – ein Charterfreund – und Eigner wechseln sich ab. Es wird eine Bareboatcharter-Gemeinschaft gebildet.

Kosten pro Tag/Person ab 80 € je nachdem wie lange mit gesegelt wird, wie oft + anderes. Insgesamt 4-6+ Segler. HP https://www.baltic-51-segeln.de/kanaren-24/

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter

Eintrag #101322, gültig bis 07.10.2024 (veröffentlicht am 23.03.2024, zuletzt aktualisiert am 14.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktMi, 09.10.2024 - Sa, 19.10.2024 (11 Tage) ab Brest (Frankreich), an Lissabon (Portugal), Platz frei 1590 €
Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 7

Weitere Bilder auf Instagram @sailing.atalanta

Ein Törn über die Biskaya - als Segler denkt man da sofort an Sturm und hohe Wellen. Auf diesem Törn haben wir ausreichend Zeit eingeplant um ein geeignetes Wetterfenster abzuwarten und diese seglerisch anspruchsvolle Region mit bretonischer Lebensart und der landschaftlich reizvollen Küste Galiziens zu verbinden.

Die bretonische Küste ist ein guter Ausgangspunkt, um sich an das Bordleben und den Seegang zu gewöhnen. 350 sm sind es von Brest bis nach La Coruna, bei guten Windverhältnissen sind das drei Tage Überfahrt. La Coruna ist eine malerische Hafenstadt auf einer Landzunge in der Region Galizien im Nordwesten Spaniens. Wir werden nach den Tagen auf See die Restaurants in der lebhaften Altstadt genießen und dann weiter Richtung Portugal, vorbei am Cabo Finisterre segeln. Immer wieder passieren wir Rias - Buchten, die sich weit ins Landesinnere fortsetzen. Bald ist die portugiesische Grenze erreicht. Häfen, die wir anlaufen können werden seltener. Die Küste hier ist stets der Dünung ausgesetzt, die sich vor der Küste hoch aufbauen kann.

Bevor wir unseren Kurs nach Osten wenden, um zum Rio Tejo und nach Lissabon zu gelangen, passieren wir noch das Cabo da Roca, den westlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Entlang des Tejos fahren wir unter der Ponte 25 des Abril hindurch und genießen den malerischen Blick auf die Altstadt Lissabons.

Info zum Schiff:

• 63-Fuß-Slup (One-Off by Sparkman & Stephens).

• Die ATALANTA wird bei diesem Törn mit max. 7 Gästen (in Einzelkojen) plus Skipper belegt.

• Vollautomatische SECUMAR Rettungswesten 275 N mit Life-Belt und AIS-Notsender sind für alle Teilnehmer an Bord.

• MUSTO BR 2 OFFSHORE Ölzeug kann bei uns in den Größen M, L und XL gemietet werden.

Info zum Schiffsführer Martin Zeyer:

• Segelt seit 1991.

• Mehr als 250.000 sm als Skipper.

• Hauptberuflich Skipper / Segellehrer (DSV Lizenzen A, B, C)

Eintrag #096249, gültig bis 08.10.2024 (veröffentlicht am 16.10.2023, zuletzt aktualisiert am 26.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50 Classic),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 19.10.2024 - Mi, 30.10.2024 (12 Tage) ab Brest, an A Coruña, (+) Plätze frei 630 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Eckernförde nach Madeira Bild 7

Überführungstörn in 3 Etappen von Eckernförde nach Madeira

1.Etappe: Von Eckernförde nach Brest

Die erste Etappe ist auch die Längste und gleichzeitig navigatorisch besonders anspruchsvoll, da Ihr die Tiden berücksichtigen müsst.. Als erstes passiert Ihr den Nord-Ostsee Kanal. Auf dem weiteren Weg passiert Ihr den Ärmelkanal von Cherbourg in die Normandie. Er ist die am stärksten befahrene Wasserstraße der Welt. Von dort aus segelt Ihr entlang der schroffen Küste der Bretagne bis nach Brest.

2. Etappe: Von Brest nach A Coruña

Von Brest segelt Ihr direkt in den berühmt berüchtigten Golf von Biskaya. Hier kann es schon mal richtig kacheln. Je nach Wetterlage quert Ihr den Golf direkt, oder hangelt euch an der Küste bis A Coruña, dem Ziel dieser Etappe.

3. Etappe: Von A Coruña nach Quinta do Lorde auf Madeira, .

Euer Segeltörn startet in A Coruña. Zunächst seid Ihr 5 Tage und Nächte auf dem offenen Atlantik, bis Ihr die Iberische Halbinsel Porto Santo erreicht. Dort macht Ihr einen kleinen Zwischenstop bevor es weiter nach Madeira geht.

Überführungstörns sind Segelfreude pur für Segelfans. Der Atlantiktörn schenkt uns aufregende Stunden des Segelns durch vom Wind gepeitschte See. Wir genießen Blauwasser in allen erdenklichen Farbschattierungen, blutrote Sonnenuntergänge und ungetrübte nächtliche Sternenhimmel, verwehende Gischt über der rollenden See, knarrende Schoten und das Lied des Windes im Rigg.

Kurz: Wir werden mit der Natur, dem Meer und dem Segeln eins sein.

Homepage:https://www.meridian-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #101890, gültig bis 29.10.2024 (veröffentlicht am 12.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Madeira

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Reinke 12er, Stahl),

am besten geeignet für Mitsegler von 22 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Termine nach Absprache im Monat:

Mai
2024

Typischer Ausgangshafen: Brest, maximal Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Madeira Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Madeira Bild 3

Bretagne- Madeira Für Abfahrt Anfang Mai suche ich einen netten Mitsegler, weil meine Freundin aus beruflichen Gründen kurzfristig ausgefallen ist und ich nicht allein segeln möchte. Das Boot ist ein Reinke 12er aus Stahl. Das Boot ist im deutschen Seeschiffsregister eingetragen

Die Achterkajüte ist belegt mit Ausrüstung und Reisegepäck. Es bleiben 2 Doppelkojen, von denen ich die eine für mich allein reklamiere. Es ist also Platz für einen, oder wenn sie sich auf eine Doppelkoje einigen können, zwei Mitsegler. Es ist noch nicht entschieden, ob die Route über die Biscaya und dann die portugiesische Küste entlang gehen soll oder direkt nach Madeira. Es gibt meinerseits keinen Termindruck, aber ich möchte auch ankommen.

Ich besitze das Boot schon einige Jahre (und viele tausend Seemeilen) und komme auch gut allein damit zurecht. Dennoch wäre es ein Vorteil, wenn der Mitsegler auch ein wenig segeln könnte. Ich habe selber Sporthochseeschifferschein, See- und Amateurfunkzeugnis für Kurzwelle. Es ist auch eine Kurzwellenfunkanlage an Bord, mit der sich außer Windprognosen auch „zivile“ Emails empfangen und senden lassen. Man ist also auch außerhalb Mobiltelefonreichweite nicht ganz von „den Lieben daheim“ abgeschnitten.

Ach ja, natürlich gibt es eine Selbststeueranlage. Es muss also nicht unbedingt immer einer am Steuerrad stehen.....

Jürgen

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #100944, gültig bis 30.05.2024 (veröffentlicht am 09.03.2024, zuletzt aktualisiert am 10.03.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Saint-Malo ca. 78 sm Luftlinie entfernt

Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 36cruiser),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 17.08.2024 - Sa, 31.08.2024 (15 Tage) ab Saint Malo, an Cherbourg, Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 7

Die Saison eröffnen wir mit einem Erfahrungstörn ins Gezeitenrevier Niederländisches Wattenmeer und zu den Nordseeinseln vom 02.04. - 13.04.2024

Das Hauptprogramm:

Bei den aufgeführten Reisen und Terminen handelt es sich um Teilabschnitte einer Sommerreise, die Ende April am Ijsselmeer in den Niederlanden beginnt und im September dort endet.

Hauptziel sind in diesem Sommer die Küsten der Normandie und die englischen Kanalinseln sowie der Besuch der Korsarenstadt Saint Malo.

Es sind Reisen für Segler, die Erfahrungen in Gezeitengewässern sammeln möchten, es sind Reisen für Inselentdecker, kombiniert mit Klippenwanderungen und dem Bersuch von pittoresken Häfen und schönen Ankerbuchten.

Die einzelnen Etappen sind ideal um Erfahrung in Anwendung der Gezeitenkunde zu sammeln und Segelpraxis in Strömungsgewässern zu erhalten.

Weiter segeln wir im April und Oktober 1 oder 2 wöchige Törns - Rund Ijsselmeer oder ins Wattenmeer.

Detailierte Infos: tradewind-yachting.de

Die Yacht:

Es kommt eine gut ausgerüstete Bavaria 36cruiser zum Einsatz mit maximal 4 Gästen in 2 Doppelkabinen ( Kabine zur Alleinnutzung Aufpreis 50% ).

Die Yacht verfügt über ein Sicherheitszeugnis der SEE-BG.

Der Skipper:

Heinz segelt seit vielen Jahren mit Gästen auf Nord- und Ostsee, dem englischen Kanal ( Ärmelkanal ) und wiederholt auch an der französischen Atlantikküste im Golf von Biskaya.

Die Törngestaltung:

Segeln steht im Vordergrund, aber es gibt auch Zeit zur Erkundung der besuchten Hafenstädte und Inseln.

Obwohl die einzelnen Etappen als URLAUBSTÖRN geplant sind, erleben wir den extremen Wechsel der Gezeiten. So kann es vorkommen zu ungewöhnlichen Tageszeiten unterwegs zu sein.

Wir liegen vor Anker oder in den Dockhäfen und genießen die Natur oder das Flair der besuchten Orte und machen kleine Landausflüge.

Detailierte Infos: tradewind-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #095405, gültig bis 21.09.2024 (veröffentlicht am 21.09.2023, zuletzt aktualisiert am 15.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz