Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Dover, Vereinigtes Königreich, England

Segeln ab Dover Vereinigtes Königreich, England

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Dover

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Dover.

(B) Von Dover ca. 21 sm Luftlinie entfernt:

Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Sloop 16m),

am besten geeignet für Mitsegler von 17 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulMo, 29.07.2019 - Mi, 07.08.2019 (10 Tage) ab Calais, an Cuxhaven, Plätze frei 485 €
Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Tidensegeln im Englischer Kanal - Scheveningen- Saint Malo Bild 1

Erlebnisreiche Segeltage auf einer tollen 16m Segelyacht im Englischen Kanal und in der Nordsee.

Zuerst geht es von Holland und Belgien - Zeebrugge mit Ausflug Brügge - und dann an der französischen Küste entlang, Palais Bénédictine, vorbei am höchsten Kreidefelsen Europas, zum mondänen Deauville.
Kulinarische Genüsse mit interessante Küsten und Gewässern,
Cherbourg, Nicht nur das - die Gezeiten sind schon was ganz Spezielles – In Jersey rast die Anzeige so schnell, das man zusehen kann, wie das Wasser steigt, es muss so hoch sein, das, man über das Süll in den Hafen kommt.
Saint Malo ist ein Tidenhub von 12m und bei Springflut 14m. Alles sehr sehens und erlebenswert.

Törns – 7 Tage
Scheveningen – Deauville 260 SM
Deauville – Saint Malo 185 SM
Calais - Cuxhaven 404 SM

Pro Person/Woche zahlt jeder in die Kasse ein für die Charter der SY, die Insassenversicherung und Skipperhaftpflicht ist dabei schon enthalten.
Die Bordkasse ist für: Proviant, Diesel, Gas, Wasser, Hafengebühren, es wird an Bord eingezahlt. die Höhe ist abhängig vom tatsächlichen Verbrauch.

Selbstverständlich geht Sicherheit vor, abhängig vom Wetter kann sich der gesetzte Zielhafen dann auch ändern. Mit gewarteten Rettungswesten usw., GPS, Autopilot und Radar, Rettungsinsel, Schlauchboot, Seekarten ist die SY gut ausgestattet. Es ist ein sicheres Schiff.
Es gibt 4 Kabinen mit Doppelstockbetten, im Vorschiff unten Umbaubar und 2 Bäder. Im Salon gibt es eine Bank die mit Leesegel ausgestattet ist, haben in den Kabinen alle Kojen. Es gibt auch eine HP von der SY.

Wir sind eine Gemeinschaft von einigen Seglern/Mitseglern (25-60+), die sich auf gemeinsamen Törns kennengelernt haben, teils Bekannte, die Freunde mitbrachten, und auch über HgK.

Ein vorheriges Treffen oder telefonieren wäre sinnvoll. Wenn ihr jetzt also neugierig seit, meldet euch.

Eintrag #049854, gültig bis 28.07.2019 (veröffentlicht am 16.03.2019, gestern zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(C) Von Dover ca. 52 sm Luftlinie entfernt:

Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 13.04.2019 - Sa, 20.04.2019 (8 Tage) ab Nieuwpoort, an Portsmouth / Gosport, Vereinigtes Königr, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien in den Solent auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien starte ich am/ um den 13.4.2019.
In dieser Woche werden wir über Dünkirchen, Dover, Eastbourne in den Solent segeln.
Aufgrund der frühen Jahreszeit hängt ein Gelingen des Törnplanes auch vom Wetter ab. So kann es mehrere Tage Aufenthalt mit der Gelegenheit für ausgedehnte Landgänge geben.

Hinweis zur Anreise:
Am besten mit dem Zug nach Oostende, dann mit der Kusttram nach Nieuwpoort Stad und von dort zu Fuß/ Taxi zum Schiff.

Hinweis zur Abreise:
Von Gosport mit der Fähre nach Portsmouth von dort mit dem Zug nach London und mit dem Flugzeug oder Eurostar nach Deutschland

Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach Können abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046811, gültig bis 12.04.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(D) Von Dover ca. 56 sm Luftlinie entfernt:

mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Mehrrumpf-Segelyacht (Hochseekatamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JulFr, 26.07.2019 - Fr, 02.08.2019 (8 Tage) ab London, an Portsmouth, (+) Plätze frei 665 €
AugFr, 23.08.2019 - Fr, 30.08.2019 (8 Tage) ab London, an Cuxhaven, (+) Plätze frei 665 €
Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: mit Kat-Komfort von der Tower Bridge nach Portsmouth Bild 1

Schönes Segeln auf gutmütigem, komfortablen AluKat. (15 x 8 x 1,1m)
Du startest mit uns neben der Tower Bridge in St Kathrine Dock's - zentraler könnte es nicht sein. Von dort geht es die Themse abwärts. Vorbei am Bankerviertel, Greenwich, dem Millenium Dome, unter der Gondelbahn durch, immer weiter bis sich die Stadt über Industrieanlagen in weitem Grün verliert. Erster Stop ist vermutlich Queenborough an der Mündung, wo uns ein kostenloses Wassertaxi oder das bordeigene Dinghy von der Mooring in den Pub bringt. Weitere Stationen können Ramsgate, Dover, Eastbourne und natürlich Brighton sein. Das sagenhafte Beachy Head gibt's dabei zum greifen nah - vergiß deinen Fotoapparat nicht!

Der Kat ist einhandtauglich und somit kinderleicht zu bedienen. Es sind (wirklich!) keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Du kannst und darfst bei allen Manövern, einschl. Hafenmanövern, mit anfassen und/oder sie ausführen. Gern mit Beratung/Assistenz vom Skip.
Dabei sind Cockpit und Deckflächen groß genug damit Du bei Bedarf allem aus dem Weg gehen, oder zwischen den Bügen auf den Netzen liegend, über dem Wasser schwebend, beim plätschern der Bugwellen deinen Träumen nachhängen kannst.

Laien genießen den Komfort, Fachleute staunen über das Potential.

Jede der vier Doppelkajüten verfügt über 230 Volt (auch auf See), bietet ein eigenes, direkt von der Kajüte begehbares Bad mit w/k Wasser, Dusche, autom WC und Handtuchwärmer.

Bettwäsche, Handtuch und eine autom. Rettungsweste mit Lifebelt sind für jedes Crewmitglied an Bord vorhanden !
Eintreffen an Bord Freitag ab 18:00 Uhr.

Ich freu mich auf einen schönen, entspannten Törn mit Euch

Euer
Wolfgang
www.katamaran-easy-living.de

Kostenbeteiligung € 665,- pro Person/Törn (eine Koje in einer Doppelkajüte) zzgl. Bordkasse für Hafengelder, Verpflegung, Diesel ( > 1 StdITag) ca. 15-25€ pP/Tg.
Kaffee, Tee und Wasser, sind an Bord vorhanden. Kosten für Bettzeug/wäsche, Rettungsweste und Endreinigung werden nicht berechnet.

Eintrag #048007, gültig bis 22.08.2019 (veröffentlicht am 19.12.2018, zuletzt aktualisiert am 15.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Rund England

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Ketsch),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 22.08.2020 - Mi, 02.09.2020 (12 Tage) ab London, an Vlieland, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1

Dieser Törn soll Rund England gehen. Von der Ostsee, durch den Nord-Ostseekanal nach Holland, dann über die Nordsee und nach Schottland. Durch den Kaledonian Kanal ( Loch Ness) nach Glasgow, dann nach Nordirland und Irland und zum Schluss an der Südküste con England zurück.
Noch ist dieser Törn in Planung und die Zeitplanung noch nicht endgültig.
Interessenten können sich aber bereits bei mir melden und werden dann informiert über die weitere Planung. Die Kosten werden bei ca. 550 Euro / Woche liegen. Genaueres werden wir im Dezember wissen.
Auf meiner Webside könnt ihr euch über das Schiff und meine bisherigen Törns informieren:
www.anastasia-segeln.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #049682, gültig bis 09.03.2020 (veröffentlicht am 09.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(E) Von Dover ca. 60 sm Luftlinie entfernt:

Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hallberg-Rassy 24 (Misil 2)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 15.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (8 Tage) ab Ostende, an Le Havre, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1

Hallo Urlauber, Segler, Entdecker und Genießer,

hast Du Dich schon ein Mal gewundert warum kleine Boote so seegängig sind?

Auf "NEJIA“ erlebt man das hautnah. Hier wird gute Seemannschaft praktiziert und noch echt gesegelt - mit wenig Motor versteht sich.

In diesen drei Wochen erkundet NEJIA Frankreich auf ihrem Weg nach Tunesien!

Am ersten Tag mache ich Dich mit dem Boot vertraut und wir starten zu einer Probefahrt.

Jeden weiteren Tag genießen wir die wunderschönen Wellen und den Wind. Bei sehr unruhiger See schlafe ich gerne in einem Hafen, sonst in einer Bucht oder Flußmündung. Die besonders interessanten Häfen kann man bei einem Landgang erkunden und die lokale Küche genießen. Und ich will segeln - die Wellen und den Wind sehen und fühlen. Es ist keine hektische Überführung.

Das Boot ist klein, hat 4 Kojen und ist seemäßig ausgestattet. Seekarten, GPS, Kartenplotter, UKW-Funk, Mobilfunk, 12 V, 230 V zum Haare föhnen, Etwas Küche und eine kleine Toilette, eine Aussendusche, zwei Anker, 3 Segel und eine Heizung - es fehlt an nichts!

Segeln kannst Du schon? Und wasserdichte warme Kleidung hast Du auch? Einen Schlafsack vielleicht? Das passt zur Jahreszeit.

Für Anfragen und Infos einfach anrufen +49 (0) 176 844 940 86 (auch WhatsApp) oder mailen eskander.kebsi@gmail.com


Informationen zum Schiffsführer:

• 28 Jahre.
• Für ein halbes Jahr auf Sabbatical.
• Sportküstenschifferschein, Funkzeugnis.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Mechatroniker (TUM) und als M.Sc. in Betriebswirtschaft.
• Spricht Deutsch, English, Französisch und Arabisch fließend.
• Orte, die mich geprägt haben: München, Tunis, Kerkennah, Beijing, Birmingham.
• Interessen: Philosophie, Wirtschaft, Technik, menschliche Entwicklung, Meditation, Fitness.


Informationen zum Schiff:

• 24-Fuß-Sloop der renommierten schwedischen Werft Hallberg-Rassy.
• 4 Kojen.
• Während der Törns segeln maximal 2 Gäste auf NEJIA.


Auch der Skipper zahlt in die Bordkasse ein.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047226, gültig bis 28.06.2019 (veröffentlicht am 08.11.2018, zuletzt aktualisiert am 24.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 12.10.2019 - Fr, 18.10.2019 (7 Tage) ab Oostende, an Cuxhaven, (+) Plätze frei 1080 €
Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertraining, Irische See, Englischer Kanal, Nordsee Bild 1

2019 Nordsee Spezial,
2) vom 13.04. – 19.04.2019, Schwerwettertraining Deutsche Bucht
6)Tide SPEZIAL und Irische See/Küste Inverkip (Glasgow) > Cowes/Engl. Südküste
8) Channel Island Challange 1 Plymouth > Cowes/Isle of Wight am 6.09.2019,
9) Channel Island Challange 2 Cowes/Isles of Wight > Cowes/Isles of Wight
10) Skippertraining: Englischer Kanal , Cowes/Isle of Wight > Oostende
11) Schwerwettertraining Deutsche Bucht Oostende > Cuxhaven

(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)
Regattagebühren und Startgeld im Törnpreis enthalten

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #044473, gültig bis 25.06.2019 (veröffentlicht am 26.06.2018, zuletzt aktualisiert am 15.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz