Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Holyhead, Vereinigtes Königreich, Wales

Segeln ab Holyhead Vereinigtes Königreich, Wales

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Holyhead

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Holyhead.

(B) Segeln ab Dublin ca. 56 sm Luftlinie entfernt

Von DUBLIN nach COWES auf Swan 48

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 77 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 10.07.2021 - Fr, 23.07.2021 (14 Tage) ab Dublin, an Cowes, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von DUBLIN nach COWES auf Swan 48 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von DUBLIN nach COWES auf Swan 48 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Von DUBLIN nach COWES auf Swan 48 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Von DUBLIN nach COWES auf Swan 48 Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Von DUBLIN nach COWES auf Swan 48 Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Von DUBLIN nach COWES auf Swan 48 Bild 6

IRISCHE SEE und ISLES OF SCILLY

Von Dublin durch die Irische See über die Isles of Scilly nach Cowes

Skipper Michael Orgzey

Wir kehren der irischen Hauptstadt Dublin den Rücken und segeln mit Kurs Süd entlang der irischen Ostküste durch den St.Georgs Canal. Begleiten wird uns hier das vom Golfstrom beeinflusste Wetter. Wir runden Kilmore Quay und erreichen mit der richtigen Wetterlage die historischen Städte Cork und Kinsale.

Empfehlenswert ist in Cork in jedem Fall der Besuch des Cork Yachtclub, des ältesten Yachtclubs der Welt. Kinsale hingegen, ist bekannt für seine einzigartigen Seafood Restaurants und Singing Pubs. Von Cork aus queren wir die Keltische See mit Kurs auf Land´s End. Mit dem richtigen Wetter im Gepäck, machen wir einen Stop auf den Scillys. Nach Runden von Land´s End, machen wir eine Stippvisite in der zweiten Heimatstadt unseres Skippers, Falmouth in der Falmouth Bay. Hier machen wir uns gegebenenfalls auf zu einem Landausflug in das Hinterland Cornwalls.

Nach Auslaufen von Falmouth Harbour, segeln wir entlang der englischen Südküste über Plymouth Harbour, Start Point und Bill of Portland. Wir erreichen die Isles of Wright und den Solent. Mit Passieren des Leuchtturms von Needles am Fußder charakteristischen Steinfelsen, durchsegeln wir die Westzufahrt zum Solent.

Am Ende des Solents liegt das Mekka des englischen Segelsports, Cowes. Hier empfiehlt sich das Leben der Highstreet zu genießen und das weltweit einzigartige Schifffahrtsarchiv der Familie Beken of Cowes zu besichtigen. Zudem besuchen wir die Bar im Fountain Hotel, ein typisch britisches Pub, laut und überfüllt. Wenn sich die Möglichkeit bietet, ist es in jedem Fall aber auch sehr interessant,eine Regattastartceremonie der Royal Yacht Squadron mitzuerleben.

Seegebiet: Irische See, St. Georg´s Channel

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #062747, gültig bis 09.07.2021 (veröffentlicht am 02.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Edinburgh ca. 168 sm Luftlinie entfernt

CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 77 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 12.06.2021 - Fr, 25.06.2021 (14 Tage) ab Edingburgh, an Oban, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 7

CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN

Von Edinburgh durch den Caledonien Canal über die Hebriden nach Oban

Nach unserer Schiffseinweisung und der üblichen Proviantaufnahme, segeln wir mit Kurs Nordost entlang der schottischen Ostküste. Nach Runden von Rattay Head, mit seiner Hafenstadt Fraserburgh, gelangen wir in den Moray Firth und segeln nach Inverness am Eingang des Caledonian Canal’s.

Der Canal, entstanden durch Gletschererosionen und menschliche Eingriffe, schafft eine natürliche Grenze zwischen den Highlands im Norden und den Lowlands im Süden. Die Grenze besteht aus einer Folge von Seen, darunter demberühmten Loch Ness, die durch schiffbare Kanäle miteinander verbunden sind. So konnten bereits vor etwa 200 Jahren Segelschiffe von der Nordsee in den Atlantik gelangen. Auf den Seen kann man ganz hervorragend segeln. Allerdings sindauch eine ganze Reihe Schleusen zu bewältigen. Die Schleusentore müssen weitestgehend von den Benutzern selbst bedient werden.

Nach Erreichen der Hafenstadt Oban, verlassen wir den Caledonian Canal, und setzen Kurs auf die Inseln der Hebriden. Wir segeln entlang der Inseln Mull und Skye. Die Überfahrt in Richtung des Hebriden Archipels beträgt gerade mal ca. 30 sm. Im Hebriden Archipel angekommen, findet man über eine Länge von 200 sm, tausende kleiner Inseln, mit zum Teil unberührter Natur. Je nach Wetterlage und Segelstrecke ist es dann Zeit, erneut Kurs auf die Hafenstadt Oban zu setzen, wo unser Schottlandtörn endet.

Seegebiet: Nordsee, Moray Firth, Caledonian Cana, Firth of Lorn, Hebridensee

Ausgangshafen: Edgar Marina, Edinburgh

Zielhafen: Oban Marina, Oban / Ardentrive Bay / Isle of Kerrera / Ferry to Oban Marina at North Pier in Oban

Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste

Anreise: Edinburgh Airport oder Glasgow Airport / von Glasg

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #062737, gültig bis 11.06.2021 (veröffentlicht am 02.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Edinburgh - Amsterdam

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Alubat Ovni 435),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 18.09.2021 - Sa, 02.10.2021 (15 Tage) ab Edinburgh, an Amsterdam, (+) Plätze frei 2100 €
Mitsegeln und Kojencharter: Edinburgh - Amsterdam Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Edinburgh - Amsterdam Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Edinburgh - Amsterdam Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Edinburgh - Amsterdam Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Edinburgh - Amsterdam Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Edinburgh - Amsterdam Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Edinburgh - Amsterdam Bild 7

Edinburgh - Amsterdam

Der Dreiländer-Törn! Es gilt, zuerst die Ostküste Schottlands und Englands zu erkunden. Holy Island und Lindis Farn werden wir - wenn irgend möglich nicht auslassen, bevor wir zur Überfahrt nach Holland starten. 300 sm über die Nordsee! Raue Bedingungen gespickt mit jeder Menge Großschifffahrt, Ölplattformen, Gasfeldern und Windfarmen machen den Törn zum navigatorischen Gustostückerl. Als Draufgabe gibt es dann noch ein paar Segeltage im geschützten Ijsselmeer und Einlaufen in die

Europäische Metropole Amsterdam.

https://www.stravanza.at/mitsegeln/t%C3%B6rnbeschreibung-2021/38-edinburh-amsterdam/

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1MnkDMuUlnCmD-D85nmSIxXQzXZF9DLDX&usp=sharing

Einzelkojen auf Anfrage.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #064794, gültig bis 17.09.2021 (veröffentlicht am 26.11.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(D) Segeln ab Kinsale ca. 172 sm Luftlinie entfernt

Südwest Irland - Kinsale - Dingle

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Alubat Ovni 435),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 05.06.2021 - Sa, 19.06.2021 (15 Tage) ab Kinsale, an Dingle, (+) Plätze frei 2100 €
Mitsegeln und Kojencharter: Südwest Irland - Kinsale - Dingle Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südwest Irland - Kinsale - Dingle Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Südwest Irland - Kinsale - Dingle Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Südwest Irland - Kinsale - Dingle Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Südwest Irland - Kinsale - Dingle Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Südwest Irland - Kinsale - Dingle Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Südwest Irland - Kinsale - Dingle Bild 7

Kinsale - Dingle

Irland von seiner bekanntesten Seite. Wir segeln immer mit Kurs NNW und es erwarten uns Flussmündungen mit geschützten Ankerplätzen und Küstenorten, grüne Hügellandschaft, unzählige Schafe, Torffeuer in den Kaminen der unzähligen Pubs und wilde Geschichten vom Fastnetfelsen, den wir zu umrunden versuchen werden. Barloge Creek, Adricole Harbour, Casteltownbeer Haven, Sneem, Darrynane sind nur einige der möglichen Anlaufpunkte. Der Törn endet in Dingle. Ob es dort noch den berühmten zahmen aber frei lebenden Delfin Fungie gibt, der einlaufenden Schiffe im Hafen begrüßen kommt?

https://www.stravanza.at/mitsegeln/t%C3%B6rnbeschreibung-2021/23-kinsale-dingle/

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1MnkDMuUlnCmD-D85nmSIxXQzXZF9DLDX&usp=sharing

Einzelkojen auf Anfrage.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #064760, gültig bis 04.06.2021 (veröffentlicht am 26.11.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(E) Segeln ab Oban ca. 188 sm Luftlinie entfernt

NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 77 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 26.06.2021 - Fr, 09.07.2021 (14 Tage) ab Oban, an Dublin, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 4

Segeltörn von Oban durch die Hebriden nach Nordirland und Dublin

Nach Verlassen des malerischen Hafens Oban an der Küste der Highlands, setzen wir Kurs Nordwest, mit Ziel der Inselgruppe der Inneren Hebriden.

Wir segeln, je nach Wetterlage, durch den Sound of Mull über Tobermory oder runden südlich die Insel Mull in Richtung der Inneren Hebriden. Die Segeldistanz in Richtung des Hybriden Archipels beträgt etwa 30 Seemeilen. Was man hier vorfindet, ist sehr beeindruckend und könnte ohne Zweifel das Ziel einer eigenen Kreuzfahrt sein. Über eine Länge von ca. 400 Kilometern, mit tausenden von Inseln, ist dies das größte Archipel Europas.

Sobald wir den Hebriden den Rücken kehren, segeln wir mit Generalkurs Süd- Südost in den North Channel zwischen Nordirland und Schottland. Eingangs des North Channel passieren wir Mull of Kintyre. Unbedingt sehenswert ist hier das urige Dorf Inveraray; dort steht auch das Schloss der schottischen Adelsfamilie Campbell.

Mit Kurs Süd entlang der nordirischen Ostküste, können wir bei guter Wetterlage die Küstenlinie der Isle of Man im Osten erkennen. Aus dem North Channel segeln wir weiter mit Kurs Süd in die Irische See und gelangen entlang der irischenOstküste zu unserem Ziel, dem historischem Zentrum des irischen Brauwesens, Dublin.

Getreu dem Motto „erst das Pferd und dann der Reiter“, soll keinem von uns, nach Versorgen der „Dantes“, ein Glas des beliebten Guiness während einer Sightseeing Tour oder eines Pubbesuchs vorenthalten bleiben. Seegebiet: Firth of Lorn, Sound of Mull, See der Hebriden, North Channel, Irische See Ausgangshafen: Oban Marina, Oban / Ardentrive Bay / Isle of Kerrera / Ferry to Oban Marina at North Pier in Oban Zielhafen: Poolbeg Yacht & Boat Club, Dublin / Pigeon House Road

Anreise: Glasgow Airport / von Glasgow Airport ca. 3 Stunden mit Scot Rail (6 Verbindungen pro Tag)

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #062743, gültig bis 25.06.2021 (veröffentlicht am 02.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Oban - Stornoway - Ullapool

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Alubat Ovni 435),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 17.07.2021 - Sa, 31.07.2021 (15 Tage) ab Oban, an Ullapool, (+) Plätze frei 2100 €
Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Stornoway - Ullapool Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Stornoway - Ullapool Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Stornoway - Ullapool Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Stornoway - Ullapool Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Stornoway - Ullapool Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Stornoway - Ullapool Bild 6

Oban - Ullapool

Isle of Mull, Skye, tief in die Highlands einschneidende Fjorde und die Äußeren Hebriden, tausende Ankerplätze, unzählige kleine Küstenorte mit ihren typischen Pups und 282 Munros. Je nach Wind und Welle werden wir unseren Bug in Richtung einer dieser vielen Möglichkeiten richten. Wir wollen die berühmten Burgen der Highlands, abgelegene Hafenstädte der Hebriden und einsame Buchten, die von Robbenkolonien und Seeottern bewohnt werden, besuchen. Für die Schottlandtörns gilt, wir haben einen Plan, aber wohin wir segeln bestimmen der Wind und unsere Vorlieben.

https://www.stravanza.at/mitsegeln/t%C3%B6rnbeschreibung-2021/29-31-33-oban-oban/

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1MnkDMuUlnCmD-D85nmSIxXQzXZF9DLDX&usp=sharing

Einzelkojen auf Anfrage.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #064774, gültig bis 16.07.2021 (veröffentlicht am 26.11.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Oban - Inverness

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Alubat Ovni 435),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugDo, 26.08.2021 - Sa, 04.09.2021 (10 Tage) ab Oban, an Inverness, (+) Plätze frei 1350 €
Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Inverness Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Inverness Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Inverness Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Inverness Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Inverness Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Inverness Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Oban - Inverness Bild 7

Oban - Inverness

Von Oban aus segeln wir mitten durch die Highlands nach Fort William - dem Eingangstor in den Kaledonischen Kanal. Über Neptune's Staircase geht es weit hinauf in die Berge bis zum Loch Ness. Todesmutig werden wir in Nessies Revier ankern und danach zur Nordsee nach Inverness absteigen. Auf diesem Törn wird unsere Stravanza beweisen, dass sie der Österreichischen Flagge gerecht wird und auch Berge erklimmen kann ;-)

https://www.stravanza.at/mitsegeln/t%C3%B6rnbeschreibung-2021/34-oban-inverness/

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1MnkDMuUlnCmD-D85nmSIxXQzXZF9DLDX&usp=sharing

Einzelkojen auf Anfrage.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #064786, gültig bis 25.08.2021 (veröffentlicht am 26.11.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(F) Segeln ab Southampton ca. 189 sm Luftlinie entfernt

Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau Cyclades 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSo, 30.05.2021 - Sa, 12.06.2021 (14 Tage) ab Southampton/England, an Hamburg/Deutschland, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Törn Southampton nach Hamburg Bild 7

Unser Ausgangshafen ist die Ocean Village Marina (50° 53.694′ N 001° 23.247′ W) in Southampton, an der Südküste von England. Die Stadt liegt am Southampton Water und ist eine bedeutende Hafenstadt von Großbritannien. Die Hafenstadt wurde unter anderem bekannt durch den Start der „Titanic“ 1912.

Zum City Sportboothafen Hamburg geht es von der Nordsee unter Segel, in einem der interessantesten Reviere der Welt mit dem dortigen Wechselspiel und der Faszination zwischen Ebbe und Flut und dem Elbstrom. Die etwa 100 Kilometer lange Route zwischen der Elbmündung bei Cuxhaven und dem Hamburger Hafen war schon immer ein gefährliches Gewässer. Mit jährlich etwa 100.000 Schiffsbewegungen zählt die Deutsche Bucht zu den am dichtesten befahrenen Gewässern der Welt. Wir werden einen attraktiven Panoramablick auf das Treppenviertel von Blankenese, den Hamburger Michel, vorbei an den Landungsbrücken, den Dock’s von Blohm & Voss und den Hamburger Hafen haben.

Eintrag #062769, gültig bis 29.05.2021 (veröffentlicht am 03.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(G) Segeln ab Falmouth ca. 190 sm Luftlinie entfernt

Cornwall - Scilly - Kinsale

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Alubat Ovni 435),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 22.05.2021 - Sa, 05.06.2021 (15 Tage) ab Falmouth, an Kinsale, (+) Plätze frei 2100 €
Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Scilly - Kinsale Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Scilly - Kinsale Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Scilly - Kinsale Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Scilly - Kinsale Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Scilly - Kinsale Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Scilly - Kinsale Bild 6

Falmouth - Isles of Scilly - Kinsale

Cornwall, der berühmteste Küstenabschnitt der Insel ist vielleicht der schönste Teil Englands. Wir segeln immer Richtung Westen und laufen kleine Häfen wie St. Michaels Mount und Mousehole an. Mit viel Wetterglück können wir einen Theaterabend im berühmten Minack Freilufttheater über den Klippen erleben - ein kultureller Höhepunkt in Cornwall.

Sobald es Wind und Welle zulassen, setzen wir zu den Isles of Scilly über, einem Archipel von mehr als 140 Inseln und historischer Vorposten an der Westküste Englands. Von den Scillys aus segeln wir an die nördliche Küste Cornwalls, wo uns einer der romantischen Küstenorte als Absprunghafen nach Irland dienen wird. Die Überquerung der Irischen See wird sicher einer der Höhepunkte dieser Saison. Der Törn endet in der irischen Hafenstadt Kinsale.

https://www.stravanza.at/mitsegeln/t%C3%B6rnbeschreibung-2021/21-falmouth-kinsale/

https://www.google.com/maps/d/edit?mid=1MnkDMuUlnCmD-D85nmSIxXQzXZF9DLDX&usp=sharing

Einzelkojen auf Anfrage.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #064756, gültig bis 21.05.2021 (veröffentlicht am 26.11.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(H) Segeln ab Cowes ca. 196 sm Luftlinie entfernt

11 Tage: Cowes – Isles of Scilly – Dublin

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (ehemaliger Whitbread Racer),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 22.05.2021 - Di, 01.06.2021 (11 Tage) ab Cowes, an Dublin, (+) Plätze frei 1500 €

Die SY Passage wurde 1990 für die grossen Segelrennen rund um die Welt gebaut. Die 18 Meter lange Aluminium-Sloop ist deshalb kompromisslos auf Schnelligkeit und Seetüchtigkeit ausgelegt und fordert ihrer Mannschaft Einsatzbereitschaft ab. Auf der SY Passage gehören jeder und jede zur Crew.

Mitte Mai starten wir in Breskens und segeln durch die Inseln Grossbritanniens nach Island. Diese Gebiete eignen sich ideal für Einsteiger und zum Erfahrungen und Meilen sammeln.

Mitte Juli queren wir nach Ostgrönland. Wir erforschen die Fjorde bei Tasiilaq und folgen dann der Küste bis in den Scoresby Sund und in den Kong Oscar Fjord. Ein spektakuläres Revier, das nur wenige Segler ansteuern, ist es doch nautisch anspruchsvoll, nur teilweise kartografiert und mit Packeis und Eisbergen gespickt.

Segeln in arktischen Gewässern hat Expeditionscharakter. Deshalb lassen wir uns in den Fjorden Grönlands genügend Zeit für Erkundungstouren auf dem Wasser mit unseren Kajaks und an Land.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #060506, gültig bis 21.05.2021 (veröffentlicht am 01.06.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

RORC ROLEX FASTNET RACE 2021

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugMi, 04.08.2021 - So, 15.08.2021 (12 Tage) ab COWES, an CHERBOURG, (+) Plätze frei 2800 €
Mitsegeln und Kojencharter: RORC ROLEX FASTNET RACE 2021 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: RORC ROLEX FASTNET RACE 2021 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: RORC ROLEX FASTNET RACE 2021 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: RORC ROLEX FASTNET RACE 2021 Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: RORC ROLEX FASTNET RACE 2021 Bild 5

Das Rennen wird vom Royal Ocean Racing Club ausgerichtet. 2021, COWES > FASTNET-ROCK > CHERBOURG Mit ca. 700 Seemeilen Gesamtstrecke, wird das Fastnet Race 2021 damit ca. 100 Seemeilen länger sein als die Jahre zuvor. Start vor der Royal Yacht Squadron in Cowes, Richtung westlichem Solentausgang Entlang der englischen Südküste , Land´s End. Von Land´s End geht es mit Kurs Nordwest über die Keltische See um die berühmte Bahnmarke, den Fastnet Rock, zu runden. Nachdem Ruden des Fastnet Rock zurück Richtung englischer Kanal. abschließende Kurs zum neuen Zielhafen 2021, Le Havre.

Die Sicherheitsbestimmungen zu dieser vom RORC veranstalteten Regatta, werden von Jahr zu Jahr strenger. Teilnahmevoraussetzung ist, dass 50% der Crew bereits eine Qualifikationsregatta gesegelt sind.Als entsprechende Qualifikationsregatta bietet sich bei uns die Nordseewoche 2021 mit Ihrer Langstrecke Helgoland – Edinburgh an.

Im Vorfeld beider Regatten wollen wir deshalb unbedingt Trainingseinheiten einbauen.Neue Crewmitglieder, welche im Vorfeld des Fastnet Race nicht auch an der Nordseewoche teilnehmen können, sollten in jedem Fall bereits zuvor einen gleichermaßen anspruchsvollen Törn mit der „Dantés“ gesegelt sein.

Nichts desto trotz der hohen Anforderungen dieser legendären Regatte,stehen natürlich auch hier wie immer die Segelfreude und der Spaß im Vordergrund.

Seegebiet: Solent, Englischer Kanal, Keltische See

Ausgangshafen: East Cowes Marina, Cowes / Brittannia Way, East Cowes

Zielhafen: Port Chanteryne, Cherbourg / Quai de la Hune

Törn Teilnehmer: max. 7 Gäste

Anreise: Southampton Airport / mit Taxi zum Southampton Harbour (ca. 5 Km/15 Minuten) / Mit der Red Funnel Ferry nach East Cowes / Mit dem Taxi zur East Cowes Marina /

Abreise: Airport Cherbourg / 7 Rue Jean Mermoz 50330 Gonneville / per Taxi (ca. 13 Km/20 Minuten) von Port Chanteryne, Cherbourg / Es gibt gute Zugverbindungen

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #062696, gültig bis 03.08.2021 (veröffentlicht am 31.08.2020, zuletzt aktualisiert am 01.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz