Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Inverkip, Vereinigtes Königreich, Schottland

Segeln ab Inverkip Vereinigtes Königreich, Schottland

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Inverkip

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Inverkip.

(B) Segeln ab Oban ca. 36 sm Luftlinie entfernt

NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 77 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 26.06.2021 - Fr, 09.07.2021 (14 Tage) ab Oban, an Dublin, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: NORDIRLAND und DUBLIN auf Swan 48 Bild 4

Segeltörn von Oban durch die Hebriden nach Nordirland und Dublin

Nach Verlassen des malerischen Hafens Oban an der Küste der Highlands, setzen wir Kurs Nordwest, mit Ziel der Inselgruppe der Inneren Hebriden.

Wir segeln, je nach Wetterlage, durch den Sound of Mull über Tobermory oder runden südlich die Insel Mull in Richtung der Inneren Hebriden. Die Segeldistanz in Richtung des Hybriden Archipels beträgt etwa 30 Seemeilen. Was man hier vorfindet, ist sehr beeindruckend und könnte ohne Zweifel das Ziel einer eigenen Kreuzfahrt sein. Über eine Länge von ca. 400 Kilometern, mit tausenden von Inseln, ist dies das größte Archipel Europas.

Sobald wir den Hebriden den Rücken kehren, segeln wir mit Generalkurs Süd- Südost in den North Channel zwischen Nordirland und Schottland. Eingangs des North Channel passieren wir Mull of Kintyre. Unbedingt sehenswert ist hier das urige Dorf Inveraray; dort steht auch das Schloss der schottischen Adelsfamilie Campbell.

Mit Kurs Süd entlang der nordirischen Ostküste, können wir bei guter Wetterlage die Küstenlinie der Isle of Man im Osten erkennen. Aus dem North Channel segeln wir weiter mit Kurs Süd in die Irische See und gelangen entlang der irischenOstküste zu unserem Ziel, dem historischem Zentrum des irischen Brauwesens, Dublin.

Getreu dem Motto „erst das Pferd und dann der Reiter“, soll keinem von uns, nach Versorgen der „Dantes“, ein Glas des beliebten Guiness während einer Sightseeing Tour oder eines Pubbesuchs vorenthalten bleiben. Seegebiet: Firth of Lorn, Sound of Mull, See der Hebriden, North Channel, Irische See Ausgangshafen: Oban Marina, Oban / Ardentrive Bay / Isle of Kerrera / Ferry to Oban Marina at North Pier in Oban Zielhafen: Poolbeg Yacht & Boat Club, Dublin / Pigeon House Road

Anreise: Glasgow Airport / von Glasgow Airport ca. 3 Stunden mit Scot Rail (6 Verbindungen pro Tag)

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #062743, gültig bis 25.06.2021 (veröffentlicht am 02.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Edinburgh ca. 58 sm Luftlinie entfernt

CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 77 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 12.06.2021 - Fr, 25.06.2021 (14 Tage) ab Edingburgh, an Oban, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN auf Swan 48 Bild 7

CALEDONIEN CANAL und HEBRIDEN

Von Edinburgh durch den Caledonien Canal über die Hebriden nach Oban

Nach unserer Schiffseinweisung und der üblichen Proviantaufnahme, segeln wir mit Kurs Nordost entlang der schottischen Ostküste. Nach Runden von Rattay Head, mit seiner Hafenstadt Fraserburgh, gelangen wir in den Moray Firth und segeln nach Inverness am Eingang des Caledonian Canal’s.

Der Canal, entstanden durch Gletschererosionen und menschliche Eingriffe, schafft eine natürliche Grenze zwischen den Highlands im Norden und den Lowlands im Süden. Die Grenze besteht aus einer Folge von Seen, darunter demberühmten Loch Ness, die durch schiffbare Kanäle miteinander verbunden sind. So konnten bereits vor etwa 200 Jahren Segelschiffe von der Nordsee in den Atlantik gelangen. Auf den Seen kann man ganz hervorragend segeln. Allerdings sindauch eine ganze Reihe Schleusen zu bewältigen. Die Schleusentore müssen weitestgehend von den Benutzern selbst bedient werden.

Nach Erreichen der Hafenstadt Oban, verlassen wir den Caledonian Canal, und setzen Kurs auf die Inseln der Hebriden. Wir segeln entlang der Inseln Mull und Skye. Die Überfahrt in Richtung des Hebriden Archipels beträgt gerade mal ca. 30 sm. Im Hebriden Archipel angekommen, findet man über eine Länge von 200 sm, tausende kleiner Inseln, mit zum Teil unberührter Natur. Je nach Wetterlage und Segelstrecke ist es dann Zeit, erneut Kurs auf die Hafenstadt Oban zu setzen, wo unser Schottlandtörn endet.

Seegebiet: Nordsee, Moray Firth, Caledonian Cana, Firth of Lorn, Hebridensee

Ausgangshafen: Edgar Marina, Edinburgh

Zielhafen: Oban Marina, Oban / Ardentrive Bay / Isle of Kerrera / Ferry to Oban Marina at North Pier in Oban

Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste

Anreise: Edinburgh Airport oder Glasgow Airport / von Glasg

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #062737, gültig bis 11.06.2021 (veröffentlicht am 02.09.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz