Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab London / South Dock Marina, Vereinigtes Königreich, England

Segeln ab London / South Dock Marina Vereinigtes Königreich, England

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab London / South Dock Marina

Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 18.05.2019 - Mi, 29.05.2019 (12 Tage) ab London, an Hamburg, (+) Plätze frei 1550 €
Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1

Zwei tolle Weltstädte, zwei spannende Flüsse und dazwischen viele seglerische Highlights

Dieser Frühjahrstörn bietet eine gute Gelegenheit den Ärmelkanal kennenzulernen und Erfahrungen in einem Gezeitenrevier zu sammeln. Eine Reise, die zwei große Seestädte verbindet die beide nicht direkt am Meer liegen. Die Themse runterzusegeln an der Skyline Londons entlang, nicht ohne vorher eine Runde vor der Tower Bridge zu drehen, das hat schon besondere Klasse. Gleiches gilt für die Elbe: Den Strom hinauf, immer auf Tuchfühlung mit den großen Pötten bis vor das neue Wahrzeichen Hamburgs, die Elphi.

Dazwischen bieten sich unendlich viele Möglichkeiten: Warum nicht durchs Ijsselmeer mit einem Abstecher nach Amsterdam? Warum nicht nach Zeebrügge/Brügge mit einem Besuch der Weltkulturerbestadt? Warum nicht die schönen Nordseeinseln Borkum und Helgoland anlaufen? Warum nicht die englische Ostküste erkunden?

Die Route wird nach den navigatorischen Erfordernissen und den Wünschen der Crew festgelegt. Der Törn bietet auf kleinem Raum alle Herausforderungen, die das Seglerherz höher schlagen lassen:

- Schleusen
- Begegnungen mit der Großschifffahrt
- das Queren von Verkehrstrennungsgebieten
- Nachtfahrten
- Tidenhub und Strom

Vielleicht wird auch der ein oder andere Starkwindtag mit dabei sein. Das gehört in diesem Revier einfach dazu. Viele Möglichkeiten, viel Abwechslung, viel Segelsport!

Eintrag #047587, gültig bis 17.05.2019 (veröffentlicht am 25.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Von London / South Dock Marina ca. 58 sm Luftlinie entfernt:

SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (STIC 47.5 (One Off)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprSo, 21.04.2019 - Sa, 04.05.2019 (14 Tage) ab Portsmouth, an Amsterdam, Plätze frei 1200 €
Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1

Auf unserem diesjährigen SSS-Ausbildungs- und Prüfungstörn haben wir (Hochschul-Segelclub Freiburg e. V.) noch zwei Plätze frei.

Der Törn startet in Portsmouth (gute Anbindung von den Londoner Flughäfen), wo wir im Solent sehr gute Trainingsbedingungen haben. Auch auf der Überfahrt durch den Ärmelkanal werden wir ständig trainieren, insbesondere die Navigation mit Radar. Die Radaranlage an Bord verfügt über die Möglichkeit, das Radarbild per Overlay auf die Seekarte einzublenden, was die Einarbeitung deutlich einfacher macht.

Für die Bereiche Rettungsmanöver und Notfallmanagement greifen wir auf die an Bord befindlichen Rettungshilfen wie Rettungsnetz (Horizontalbergung) oder Bergetalje zurück.

Durch die gute Ausstattung des Bootes (SY Logoff) können wir uns auch in der Praxis mit verschiedenen Segeln vertraut machen (Sturmbesegelung, diverse Genuagrößen, Gennaker).

Die Prüfung findet am 02.05.2018 vor Ijmuiden statt, gemäß dem Prüfungsprotokoll Praktische Prüfung Sportseeschifferschein.

Zielhafen ist der Sixhaven in Amsterdam, sehr zentral gegenüber vom Hauptbahnhof gelegen.

Für Rückfragen steht unsere Geschäftsstelle unter: geschäftsstelle@hscf.de gerne zur Verfügung.

Merkmal: mit Prüfungsmöglichkeit

Eintrag #047728, gültig bis 02.04.2019 (veröffentlicht am 03.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Rolex Fastnet Race 2019

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 31.07.2019 - Sa, 10.08.2019 (11 Tage) ab/an Portsmouth, (+) Plätze frei 2600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1

Das legendäre Fastnet Race, seit 1925 im Zweijahresrythmus ausgetragen, ist für Segler was ein 8.000er für einen passionierten Bergsteiger ist: Eine unbeschreibliche Erfahrung!

Er ist nur ein steiler, karger, einsamer Felsen mit einem schlanken, weißen Leuchtturm drauf. Und doch ist der Fastnet Rock vor der irischen Südküste in der Seglerwelt ein absoluter Mythos. Die kleine Felseninsel ist nämlich Namensgeber und zugleich die einzige Wendemarke im wohl legendärsten Hochseerennen auf der gesamten Nordhalbkugel.

Für das vom Royal Ocean Racing Club (RORC) veranstaltete Rennen braucht es ein speziell ausgerüstetes und nach IRC vermessenes Boot. Die Anforderungen sind sehr hoch und streng, musste man doch nach dem Fastnet Race 1979 auf eine der größten Katastrophen des weltweiten Yachtsports reagieren. Auch für die Qualifikation der Crew gibt es ein klares Reglement.

Mit unserer SY Logoff haben wir ein bestens ausgestattetes und von den RORC-/Nordseewoche-Inspektoren abgenommenes Boot zur Verfügung.

Im ausgewiesenen Preis inklusive sind: Melde- und Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung. Lediglich die Kosten für die Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper umgelegt.

Weitere Infos unter: https://www.freisegler.de/leinen-los/regatten/mitsegeln-rolex-fastnet-race-2019/

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #046834, gültig bis 30.07.2019 (veröffentlicht am 16.10.2018, zuletzt aktualisiert am 29.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Von London / South Dock Marina ca. 63 sm Luftlinie entfernt:

3 Kontinente und viel Meer

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dynamic Express 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSo, 18.08.2019 - Sa, 24.08.2019 (7 Tage) ab Southhampton, an Falmouth, (+) Plätze frei 750 €
Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1

Ein Segel-Highlight steht bevor!

Die Törnplanung ist abgeschlossen.

Für 2019 und 2020 haben Sie die Wahl zwischen 39 Segeltörn-Etappen von je 7 bis 21 Tagen im Nordatlantik sowie der Karibik, die wir zum Jahreswechsel mit der Atlantic Rally for Cruiser (ARC) in St. Lucia erreichen.

Wir segeln mit der Santa Maria, einer Dynamique Express 50. Die Santa Maria ist ein besonderes Schiff, keine seelenlose Großserienyacht. Sie hat klassische Linien und ist uneingeschränkt für den Hochseeeinsatz konstruiert. Souverän nimmt sie auch hohe Wellen und begeistert durch ein exzellentes Seeverhalten. Komfort und Dynamik wurden kompromisslos miteinander kombiniert, so dass ein gemütliches Miteinander an Bord und ein intensives Segelerlebnis auf uns wartet.

Welcome on board, Willkommen an Bord, Grüezi mitenand ond willkomme a Bord !

Weitere Informationen auf meiner Homepage unter:
http://www.andreas-kreutzer-segelreisen.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047305, gültig bis 02.11.2019 (veröffentlicht am 14.11.2018, heute zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(D) Von London / South Dock Marina ca. 65 sm Luftlinie entfernt:

X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (X41),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugDo, 01.08.2019 - Do, 08.08.2019 (8 Tage) ab Cowes UK, an Plymouth UK, (+) Plätze frei 2750 €
Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - ROLEX Fastnet Race Bild 1

REGATTATEILNAHME MIT EINEM GODSPEED COACH

Die GODSPEED SAIL RACING ACADEMY ermöglicht JEDEM (egal ob Einzelperson oder gesamtes Team) die Kenntnisse rund um den Regattasport zu verbessern. Ein professioneller Trainer bereitet dich/euch auf eine Zielregatta vor.

Und so läuft´s ab:
Vor der Zielregatta werden Teammitglieder entsprechend ihres Könnens am Schiff eingeteilt, auf ihrer Position trainiert und die Crew aufeinander abgestimmt. Regatta-Manöver und Regatta-Theorie runden das Intensivtraining ab. In dieser Konstellation wird dann auch an der unmittelbar folgenden Regatta teilgenommen.

Im Produktpreis inkludiert ist:
Die Teilnahme als Crewmitglied, ein Unkostenbeitrag für die Segelyacht, ein professioneller GODSPEED-Skipper sowie die Versicherungskosten für Vollkasko und Haftpflicht der Yacht. Bei Buchungen von Regatten auch noch 1 Trainingstag.

Nicht inkludiert sind alle anderen Kosten:
Beispielsweise Verpflegung, Liegeplatzgebühren, Diesel, Endreinigung, …

Bei Regatten auch die Kosten für Startgelder, eventuelles zusätzliches Crewquatier, ...

Diese Kosten werden über die Bordkassa abgerechnet, welche zu gleichen Teilen unter allen Crewmitgliedern (ausgenommen Skipper) aufgeteilt wird.

Als Permit wird pro Buchung und Person ein Betrag von € 70,00 eingehoben, der das Bereitstellen der Yacht vor Ort gewährleistet, eine Kautionsabdeckung auf maximal 1.000 € Selbstbehalt reduziert sowie das Gas und die Reinigung der Bettwäsche beinhaltet.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Maximalcrew 9 Personen.

Für Fragen steht das GODSPEED Team gerne zur Verfügung!

Eintrag #047471, gültig bis 31.07.2019 (veröffentlicht am 21.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (X41),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 10.08.2019 - Sa, 17.08.2019 (8 Tage) ab/an Cowes UK, (+) Plätze frei 995 €
Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - REGATTA - Cowes Week Bild 1

REGATTATEILNAHME MIT EINEM GODSPEED COACH

Die GODSPEED SAIL RACING ACADEMY ermöglicht JEDEM (egal ob Einzelperson oder gesamtes Team) die Kenntnisse rund um den Regattasport zu verbessern. Ein professioneller Trainer bereitet dich/euch auf eine Zielregatta vor.

Und so läuft´s ab:
Vor der Zielregatta werden Teammitglieder entsprechend ihres Könnens am Schiff eingeteilt, auf ihrer Position trainiert und die Crew aufeinander abgestimmt. Regatta-Manöver und Regatta-Theorie runden das Intensivtraining ab. In dieser Konstellation wird dann auch an der unmittelbar folgenden Regatta teilgenommen.

Im Produktpreis inkludiert ist:
Die Teilnahme als Crewmitglied, ein Unkostenbeitrag für die Segelyacht, ein professioneller GODSPEED-Skipper sowie die Versicherungskosten für Vollkasko und Haftpflicht der Yacht. Bei Buchungen von Regatten auch noch 1 Trainingstag.

Nicht inkludiert sind alle anderen Kosten:
Beispielsweise Verpflegung, Liegeplatzgebühren, Diesel, Endreinigung, …

Bei Regatten auch die Kosten für Startgelder, eventuelles zusätzliches Crewquatier, ...

Diese Kosten werden über die Bordkassa abgerechnet, welche zu gleichen Teilen unter allen Crewmitgliedern (ausgenommen Skipper) aufgeteilt wird.

Als Permit wird pro Buchung und Person ein Betrag von € 70,00 eingehoben, der das Bereitstellen der Yacht vor Ort gewährleistet, eine Kautionsabdeckung auf maximal 1.000 € Selbstbehalt reduziert sowie das Gas und die Reinigung der Bettwäsche beinhaltet.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Maximalcrew 9 Personen.

Für Fragen steht das GODSPEED Team gerne zur Verfügung!

Eintrag #047473, gültig bis 09.08.2019 (veröffentlicht am 21.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

X41 - GODSPEED - Oneway

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (X41 One Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 01.09.2019 - Sa, 07.09.2019 (7 Tage) ab Cowes UK, an Brest Frankreich, (+) Plätze frei 525 €
Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1

Bei unseren ONEWAY-TÖRNs sammelst du viele neue Eindrücke und segelst oft größere Distanzen. Dabei kannst Du unseren Profis über die Schulter schauen, vieles Lernen, Seemeilen sammeln, Nachtansteuerungen üben und von den Erfahrungen unserer Skipper profitieren. Benötigst Du noch Seemeilen für deine Praxisprüfung? Willst Du neue Seegebiete erforschen und nicht nur vor Ort im Kreis herum segeln? Dann ist das genau der richtige Törn für dich!

Unsere Regatta- und Ausbildungsyacht namens "GODSPEED" segelt von 1. September bis 5. Oktober 2019 von Plymouth (UK) nach Las Palmas (Gran Canaria).
Die 1750 Seemeilen werden in 5 Etappen gesegelt.

Cowes - Brest: 200 nm
Brest - A Coruna: 350 nm
A Coruna - Lissabon: 350 nm
Lissabon - Madeira: 550 nm
Madeira - Las Palmas: 300 nm

Im Produktpreis inkludiert ist:
Die Teilnahme als Crewmitglied, ein Unkostenbeitrag für die Segelyacht, ein professioneller GODSPEED-Skipper sowie die Versicherungskosten für Vollkasko und Haftpflicht der Yacht.

Nicht inkludiert sind alle anderen Kosten:
Beispielsweise Verpflegung, Liegeplatzgebühren, Diesel, Endreinigung, …

Diese Kosten werden über die Bordkassa abgerechnet, welche zu gleichen Teilen unter allen Crewmitgliedern (ausgenommen Skipper) aufgeteilt wird.

Als Permit wird pro Buchung und Person ein Betrag von € 70,00 für Event-Teilnahmen auf unserer x41 One Design eingehoben, der das Bereitstellen der Yacht vor Ort gewährleistet, eine Kautionsabdeckung auf maximal 1.000 € Selbstbehalt reduziert sowie das Gas und die Reinigung der Bettwäsche beinhaltet.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Für Fragen steht das GODSPEED-Team gerne zur Verfügung!

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #046621, gültig bis 28.09.2019 (veröffentlicht am 09.10.2018, zuletzt aktualisiert am 21.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

SepSa, 07.09.2019 - Fr, 13.09.2019 (7 Tage) ab/an Cowes / Isle of Wight, Plätze frei 1080 €
OktSa, 05.10.2019 - Fr, 11.10.2019 (7 Tage) ab Cowes / Isle of Wight, an Oostende, (+) Plätze frei 1080 €
Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1

2019 Nordsee Spezial, Schwerwettertraining Deutsche Bucht
1) vom 06.04. – 12.04.2019,
2) vom 13.04. – 19.04.2019,
3) vom 20.04. – 26.04.2019,
4) 2019 Regattaserie NORDSEEWOCHE, Wedel bei Hamburg > Helgoland > Newcastle
5) Rund Schottland & Hebriden , Newcastle > Inverkip
6)Tide SPEZIAL und Irische See/Küste Inverkip (Glasgow) > Cowes/Engl. Südküste
7) Fastnet Race 2019   Cowes/Isle of Wight – Plymouth
8) Channel Island Challange 1 Plymouth > Cowes/Isle of Wight am 6.09.2019,
9) Channel Island Challange 2 Cowes/Isles of Wight > Cowes/Isles of Wight
10) Skippertraining: Englischer Kanal , Cowes/Isle of Wight > Oostende
11) Schwerwettertraining Deutsche Bucht Oostende > Cuxhaven

(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)
Regattagebühren und Startgeld im Törnpreis enthalten

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #044473, gültig bis 25.06.2019 (veröffentlicht am 26.06.2018, zuletzt aktualisiert am 13.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(E) Von London / South Dock Marina ca. 77 sm Luftlinie entfernt:

Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Baltic 51 - Sloop),

am besten geeignet für Mitsegler von 7 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulMo, 29.07.2019 - Mi, 07.08.2019 (10 Tage) ab Calais, an Cuxhaven, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1

Moin Segler

Der Sommertörn 19 steht. Es soll zu den Kanalinseln gehen. Wir kommen an den Ländern:
DK, D NOK - Borkum- Helgoland, NL, B, F, Jersey - Guernsey, (UK) vorbei, wo es auch verschiedentliche Stopps gibt. Nachtfahrten sind nicht vorgesehen.
Andere Zu- Aussteige-Möglichkeiten sind nach Absprache möglich.
Es sind anspruchsvolle Törns - da es u.a. Gezeitensegeln ist.
Wer also neugierig und interessiert ist, melde sich, dann gern Näheres.
----------
Bordkasse ist für Liegegebühren, Gas, Wasser, Strom, Sprit, Proviant pro Tag/Person. Mit 6++ Leuten insgesamt segeln wir, je nach Segelkenntnissen. Zur Entlastung der hohen Kosten, der Gewährleistung des Schiffsbetriebes, der Instandhaltung/Wartung und der Versicherung des Schiffes sind die Kojenkosten, die natürlich der "Gatsby" zu Gute kommt.

-------------
Eine Baltic ist schon was Besonderes, die Gelegenheit mit ihr zu Segeln erst recht, es gibt nur 24. Eine großartige Segelyacht, auf der man sich sicher fühlt.
Mit 15,5 t und einer Segelfläche von 114 qm sowie 17 Winschen ist es nicht einfach nur ein Mitsegeln, man wird sich einbringen können und neue Erkenntnisse gewinnen. Man sollte sich darüber im Klaren sein, das es auch mal ruppig werden kann. Bei Windstärke 7 gehen wir normal nicht aus dem Hafen.
Backschaft und Klarschiff machen unter und über Deck sollte selbstverständlich sein.
Es gibt 2 Bäder, 4 Kabinen mit 10 versetzten Einzelkojen, im Vorschiff zum Doppelbett umbaubar.

Es ist die "Gatsby" auf der bereits Wilfried Erdmann, "Ein unmöglicher Törn" gesegelt ist.
--------
Eine seglerische Vita wäre schön mit Informationen wie:
Alter, Fitness, Bild, Wohnort, Segelerfahrung-/Kenntnisse, Navigation wäre auch super.

Schaut euch einfach die HP an. http://www.baltic-51-segeln.de.

Eintrag #047664, gültig bis 06.08.2019 (veröffentlicht am 30.11.2018, gestern zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(F) Von London / South Dock Marina ca. 105 sm Luftlinie entfernt:

Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 13.04.2019 - Sa, 27.04.2019 (15 Tage) ab Nieuwpoort, an Caen, (+) Plätze frei 600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien starte ich am/ um den 13.4.2019.
In diesen 14 Tagen werden wir über Dünkirchen, Boulgne sur Mer, Dieppe, Fecamp und le Havre nach Ouistreham segeln.
Wenn noch Zeit bleibt machen wir einen Abstecher nach Hornfleur.
Bitte beachten, wir fahren nach Osten, also gegen die übliche Windrichtung!
Wir werden 5 bis 6 Etappen segeln. Die restliche Zeit warten wir auf passenden Wind.
Es kann also sein das wir in jedem der Häfen 2 Tage sind, oder in einem Hafen mehrere Tage. Da habt Ihr natürlich Zeit für ausgedehnte Landgänge!

Hinweis zur Anreise:
Am besten mit dem Zug nach Oostende, dann mit der Kusttram nach Nieuwpoort Stad und von dort zu Fuß/ Taxi zum Schiff.

Hinweis zur Abreise:
Von Caen – Marina zu Fuß, oder mit Bus/ Taxi zum Bahnhof, hier mit dem IC nach Paris und mit dem TGV nach Deutschland
Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046811, gültig bis 12.04.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz