Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Coron (Provinz Palawan), Philippinen, Insel Busuanga

Segeln ab Coron (Provinz Palawan) Philippinen, Insel Busuanga

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Coron (Provinz Palawan)

Segeln und Tauchen in den Philippinen

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Aluminium-Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

NovMi, 15.11.2023 - Sa, 25.11.2023 (11 Tage) ab/an Coron, (+) Plätze frei
NovMo, 27.11.2023 - Do, 07.12.2023 (11 Tage) ab Coron, an El Nido, (+) Plätze frei
DezDi, 26.12.2023 - Fr, 05.01.2024 (11 Tage) ab/an Coron, (+) Plätze frei
JanDi, 09.01.2024 - Fr, 19.01.2024 (11 Tage) ab/an Coron, (+) Plätze frei
JanDi, 23.01.2024 - Fr, 02.02.2024 (11 Tage) ab/an Coron, (+) Plätze frei
FebDi, 06.02.2024 - Fr, 16.02.2024 (11 Tage) ab/an Coron, (+) Plätze frei
FebDi, 20.02.2024 - Fr, 01.03.2024 (11 Tage) ab/an Coron, (+) Plätze frei
MärDi, 05.03.2024 - Fr, 15.03.2024 (11 Tage) ab Coron, an Puerto Princesa, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 7

Hallo,

mittlerweile in den Philippinen angekommen, werden wir hier einige Törns machen, um diese wundervolle Inselwelt zu erkunden. Wie immer nehmen wir gerne Mitsegler mit.

Ein typischer Tagesablauf an Bord sieht bei uns folgendermaßen aus:

Nach dem ausgiebigen Frühstück bleibt ausreichend Zeit, um noch einmal zu baden oder an Land zu gehen. Je nach Tagesetappe lichten wir dann vor oder nach dem Mittagessen den Anker, um unsere nächste Destination anzusteuern. Normalerweise erreichen wir vor Einbruch der Dunkelheit die nächste Ankerbucht, sodass ausreichend Zeit für Landgänge, Schnorchelausflüge oder Expeditionen mit Dinghy oder den beiden Kayaks bleibt.

Im Kostenbeitrag für den Törn enthalten ist bereits die Bordkasse, aus der Verpflegung und Betriebskosten für das Boot (Diesel, etc.) abgedeckt werden. Wir kümmern uns bereits im Vorfeld um die erforderlichen Einkäufe, sodass für unsere Gäste nach Ankunft an Bord nur noch Entspannung und Segelabenteuer auf dem Programm stehen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, gerne dürft ihr aber auch selber einmal das Kommando in der Küche übernehmen und uns mit euren Lieblingsgerichten überraschen.

Sollte Interesse bestehen, gibt es auch die Möglichkeit, an Bord den Open Water oder Nitrox Tauchschein oder einen Freediving-Kurs zu machen.

Zum Boot:

Das Boot ist ein 42 Fuß langer Alu-Kat, der komplett für Langfahrt ausgestattet ist. Mit an Bord sind Tauchausrüstungen und 2 Tauchkompressoren, zwei Kayaks und zwei Fahrräder. Um autark zu bleiben, sind ein 200l/h-Watermaker fürFrischwasser und ein 4kW-Inverter mit Li-Batteriebank und 1800 Wp Solarpanelen für ständig verfügbaren 220V-Wechselstrom an Bord vorhanden. Dank Starlink haben wir auch an abgelegenen Ankerplätzen schnelles Internet.

Wir gehen gerne auch auf alternative Routenvorschläge und/oder Termine ein. Einfach nachfragen!

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #093048, gültig bis 04.03.2024 (veröffentlicht am 12.07.2023, heute zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(B) Segeln ab El Nido ca. 68 sm Luftlinie entfernt

Segeln und Tauchen in den Philippinen

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Aluminium-Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

DezDo, 14.12.2023 - So, 24.12.2023 (11 Tage) ab El Nido, an Coron, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 7

Hallo,

mittlerweile in den Philippinen angekommen, werden wir hier einige Törns machen, um diese wundervolle Inselwelt zu erkunden. Wie immer nehmen wir gerne Mitsegler mit.

Ein typischer Tagesablauf an Bord sieht bei uns folgendermaßen aus:

Nach dem ausgiebigen Frühstück bleibt ausreichend Zeit, um noch einmal zu baden oder an Land zu gehen. Je nach Tagesetappe lichten wir dann vor oder nach dem Mittagessen den Anker, um unsere nächste Destination anzusteuern. Normalerweise erreichen wir vor Einbruch der Dunkelheit die nächste Ankerbucht, sodass ausreichend Zeit für Landgänge, Schnorchelausflüge oder Expeditionen mit Dinghy oder den beiden Kayaks bleibt.

Im Kostenbeitrag für den Törn enthalten ist bereits die Bordkasse, aus der Verpflegung und Betriebskosten für das Boot (Diesel, etc.) abgedeckt werden. Wir kümmern uns bereits im Vorfeld um die erforderlichen Einkäufe, sodass für unsere Gäste nach Ankunft an Bord nur noch Entspannung und Segelabenteuer auf dem Programm stehen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, gerne dürft ihr aber auch selber einmal das Kommando in der Küche übernehmen und uns mit euren Lieblingsgerichten überraschen.

Sollte Interesse bestehen, gibt es auch die Möglichkeit, an Bord den Open Water oder Nitrox Tauchschein oder einen Freediving-Kurs zu machen.

Zum Boot:

Das Boot ist ein 42 Fuß langer Alu-Kat, der komplett für Langfahrt ausgestattet ist. Mit an Bord sind Tauchausrüstungen und 2 Tauchkompressoren, zwei Kayaks und zwei Fahrräder. Um autark zu bleiben, sind ein 200l/h-Watermaker fürFrischwasser und ein 4kW-Inverter mit Li-Batteriebank und 1800 Wp Solarpanelen für ständig verfügbaren 220V-Wechselstrom an Bord vorhanden. Dank Starlink haben wir auch an abgelegenen Ankerplätzen schnelles Internet.

Wir gehen gerne auch auf alternative Routenvorschläge und/oder Termine ein. Einfach nachfragen!

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #093048, gültig bis 04.03.2024 (veröffentlicht am 12.07.2023, heute zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Segelkatamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

JanFebMärAprMaiJun
2024

Typischer Ausgangshafen: El Nido, maximal (+) Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln am blauen Puls der Natur - Philippinen Bild 7

Das erste Tageslicht hat uns aus den Kojen gekitzelt. Pastellig blau mit rosa Schlieren präsentiert sich der zeitige Himmel. Großsegel setzen als Morgengymnastik. Anker auf. Kettenknattern macht müde Segler munter. Eine sanfte Brise schiebt uns aus der Ankerbucht. Vorsegel setzen, Schoten dicht. Von dem Schutzwall der Inselabdeckung befreit, übernimmt der Nordostmonsun die Führung. Dunkelblaues Wasser atmet weiße Schaumkronen. Am Horizont drängt Rot das sanfte Rosa zur Seite. Die Sonne quillt hervor, schickt Venus endgültig hinter die Kulissen. Inselkonturen wie Dinosaurier. Emma Peel gleitet durch die Klarheit des jungen Tages, als gehörte er nur ihr allein. Die Büge der beiden Rümpfe drängen durch’s Wasser. Wir sitzen am Vorschiff, ohne ein Wort, schauen nur, schauen, schauen, schauen.

Unsere Touren führen abseits des Alltäglichen. Wir sind nicht auf der Jagd nach Touristenattraktionen, sondern nach Ursprünglichkeit. Ein Sprung in die nasse Klarheit eines jungen Morgens ist gelungener Tagesbeginn. Beim Frühstück über Kaffee und tropischen Früchten das Meer, die Küste, die Vögel, das Springen der Fische betrachten. Den Zauber hören, wenn die Kraft der Segel den Motor verstummen lässt. Die Brise spüren, welche vom Vorsegel ins Großsegel strömt und das Boot vorwärts drängt. Die Aufregung erleben, wenn die angepeilte Insel aus dem Dunst taucht. Die Entspannung fühlen, wenn das Bordgetue verstummt und Vogelgezwitscher über den Wellen singt, die sachte am Strand versiegen.

All dies, eingehüllt in und unterstrichen durch die kulinarische Raffinesse der Küchenchefin Marites, macht unsere Segelreisen zu einem unvergesslichen Erlebnis außerhalb des Bootschartereinerleis. Tes zaubert täglich drei üppige Mahlzeiten ins Cockpit (Schwerpunkt Meeresgetier), serviert leckeren Kaffee mit Keksen für Zwischendurch, schnippelt safttriefende Tropenfrüchte in die schattige Dösestimmung des heißen Nachmittags.

Besucht unsere Homepage, schreibt ein Email. Wir freuen uns auf euch

Merkmale: für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #088449, gültig bis 28.02.2024 (veröffentlicht am 28.02.2023, zuletzt aktualisiert am 09.06.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Puerto Galera ca. 101 sm Luftlinie entfernt

Segeln und Tauchen in den Philippinen

Mitsegeln im Revier Indik, Pazifik auf Mehrrumpf-Segelyacht (Aluminium-Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktMo, 30.10.2023 - Do, 09.11.2023 (11 Tage) ab Puerto Galera, an Coron, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln und Tauchen in den Philippinen Bild 7

Hallo,

mittlerweile in den Philippinen angekommen, werden wir hier einige Törns machen, um diese wundervolle Inselwelt zu erkunden. Wie immer nehmen wir gerne Mitsegler mit.

Ein typischer Tagesablauf an Bord sieht bei uns folgendermaßen aus:

Nach dem ausgiebigen Frühstück bleibt ausreichend Zeit, um noch einmal zu baden oder an Land zu gehen. Je nach Tagesetappe lichten wir dann vor oder nach dem Mittagessen den Anker, um unsere nächste Destination anzusteuern. Normalerweise erreichen wir vor Einbruch der Dunkelheit die nächste Ankerbucht, sodass ausreichend Zeit für Landgänge, Schnorchelausflüge oder Expeditionen mit Dinghy oder den beiden Kayaks bleibt.

Im Kostenbeitrag für den Törn enthalten ist bereits die Bordkasse, aus der Verpflegung und Betriebskosten für das Boot (Diesel, etc.) abgedeckt werden. Wir kümmern uns bereits im Vorfeld um die erforderlichen Einkäufe, sodass für unsere Gäste nach Ankunft an Bord nur noch Entspannung und Segelabenteuer auf dem Programm stehen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, gerne dürft ihr aber auch selber einmal das Kommando in der Küche übernehmen und uns mit euren Lieblingsgerichten überraschen.

Sollte Interesse bestehen, gibt es auch die Möglichkeit, an Bord den Open Water oder Nitrox Tauchschein oder einen Freediving-Kurs zu machen.

Zum Boot:

Das Boot ist ein 42 Fuß langer Alu-Kat, der komplett für Langfahrt ausgestattet ist. Mit an Bord sind Tauchausrüstungen und 2 Tauchkompressoren, zwei Kayaks und zwei Fahrräder. Um autark zu bleiben, sind ein 200l/h-Watermaker fürFrischwasser und ein 4kW-Inverter mit Li-Batteriebank und 1800 Wp Solarpanelen für ständig verfügbaren 220V-Wechselstrom an Bord vorhanden. Dank Starlink haben wir auch an abgelegenen Ankerplätzen schnelles Internet.

Wir gehen gerne auch auf alternative Routenvorschläge und/oder Termine ein. Einfach nachfragen!

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #093048, gültig bis 04.03.2024 (veröffentlicht am 12.07.2023, heute zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz