Mitsegeln und Kojencharter: Kojenangebote Sonstige

Mitsegelangebote Sonstige

( Auswahl verfeinern )

SWAN 51 - Ostatlantik: Von der Algarve bis zu den Hebriden

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SWAN 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprSa, 27.04.2019 - So, 05.05.2019 (9 Tage) ab/an Portimao - Gibraltar - Port., (+) Plätze frei 855 €
MaiMo, 06.05.2019 - Fr, 10.05.2019 (5 Tage) ab/an Portimao, (+) Plätze frei 475 €
MaiSa, 11.05.2019 - So, 19.05.2019 (9 Tage) ab Portimao, an Lissabon, (+) Plätze frei 855 €
MaiDi, 21.05.2019 - Fr, 31.05.2019 (11 Tage) ab Lissabon, an Vigo, (+) Plätze frei 1045 €
JunSa, 01.06.2019 - So, 16.06.2019 (16 Tage) ab Vigo, an Dublin, (+) Plätze frei 1520 €
JunMo, 17.06.2019 - So, 23.06.2019 (7 Tage) ab Dublin, an Belfast, (+) Plätze frei 665 €
JunMo, 24.06.2019 - Sa, 06.07.2019 (13 Tage) ab Belfast - Hebriden -, an Oban, Plätze frei 1235 €
JulSa, 13.07.2019 - Fr, 19.07.2019 (7 Tage) ab/an Oban - Hebriden - Oban, (+) Plätze frei 570 €
JulSa, 20.07.2019 - So, 28.07.2019 (9 Tage) ab Oban - Caledonian -, an Edinburgh, Plätze frei 855 €
JulMo, 29.07.2019 - Sa, 10.08.2019 (13 Tage) ab Edinburgh, an Skagen, (+) Plätze frei 1235 €
AugSa, 10.08.2019 - So, 18.08.2019 (9 Tage) ab Skagen, an Arnis/Schlei, (+) Plätze frei 855 €
AugSa, 31.08.2019 - So, 01.09.2019 (2 Tage) ab Arnis - Arnis, an jedes WE und länger, (+) Plätze frei 190 €
Mitsegeln und Kojencharter: SWAN 51 - Ostatlantik: Von der Algarve bis zu den Hebriden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SWAN 51 - Ostatlantik: Von der Algarve bis zu den Hebriden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SWAN 51 - Ostatlantik: Von der Algarve bis zu den Hebriden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SWAN 51 - Ostatlantik: Von der Algarve bis zu den Hebriden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SWAN 51 - Ostatlantik: Von der Algarve bis zu den Hebriden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SWAN 51 - Ostatlantik: Von der Algarve bis zu den Hebriden Bild 1

Komfortables Etappensegeln mit einer Swan 51 des SEGELCLUB ALSTER e.V. im Ostatlantik, Irische See, Nordsee und Ostsee. Siehe u.a. auch Schiffsbeschreibung und SEGELPLAN in unserer Website "www.segelclubalster.de".
Wir starten ab 1. Mai mit Kurztörns an der Algarveküste bis Gibraltar. Ab 11.5. beginnt die Sommerreise von Portimao über Lissabon nach Vigo, weiter über de Biskaya nach Cornwall/Scilly, Dublin, Belfast, Hebriden, Oban, Caledonian Canal, Edinburgh - Nordsee, Skagen, Arnis.
Die Yacht führen erfahrene und qualifizierte Skipper, die das knapp 16 m lange Schiff sowie das Revier bereits jahrelang kennen.
Der Segelclub Alster e.V. ist ein aus einer langjährigen Segelgruppe entstandener kleiner Hamburger Segelverein, der seit fast 35 Jahren mit Hochseeyachten auf Ost-, Nordsee und Atlantik sowie auf der Hamburger Außenalster mit Jollen segelt. Ziel ist es, möglichst umfangreiche Sommertörns mit mehreren Crews und zugleich Törns an Wochenenden und andere Kurzreisen durchzuführen.

Die werftgepflegte Swan 51 ist mit allem Erdenklichen ausgerüstet. Automatische Schwimmwesten mit Lifebelts, Rettungsinsel, Gasanlage usw. werden in den vorgeschriebenen Intervallen regelmäßig geprüft und zertifiziert. Aus den Instandsetzungs- und Pflege-, den Finanzierungs-, Winterlager- und Sommerliegeplatzkosten sowie den Versicherungsprämien ergibt sich die Höhe des Segelgeldes von z.Zt. € 95,-- pro Tag und Person. Dabei gehen wir von etwa 120 Segeltagen im Jahr aus. Bei größerer Nutzung würde sich das Segelgeld natürlich ermäßigen können, da lediglich Selbstkostendeckung angestrebt wird. Dennoch sind wir wesentlich günstiger, als Einzelcharter auf einem gleichwertigen Schiff.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #049377, gültig bis 30.08.2019 (veröffentlicht am 22.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Bretagne – Keltische See - Irland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 27.04.2019 - Sa, 11.05.2019 (15 Tage) ab Douarnenez, an Baltimore Ireand, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne – Keltische See - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne – Keltische See - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne – Keltische See - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne – Keltische See - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne – Keltische See - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne – Keltische See - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne – Keltische See - Irland Bild 1

SA, 27.04.2019 – SA,11.05.2019, ca. 350-400 nm
Mit Seetörn
Segeln, segeln, segeln, - die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen
oder zu vertiefen…Wir beschäftigen uns mit Routenplanung, Wetterkunde,
Seemannschaft, Lichterführung, Radar, Gezeiten und Stromnavigation, …
Anreise Hafen Douarnenez (über Flughafen/ Bahnhof Brest oder Quimper) am Samstag, den
27.04.19.
Zunächst holen wir uns Seebeine in der Bretagne und halten Kurs auf die Île d´Ouessant,
umgeben von Untiefen und gewaltigen Gezeitenströmen. Leuchttürme, wie der La Jument,
weisen uns sicher zum Hafen.
Sobald das Wetterfenster für die Überfahrt gut ist, heisst es “Leinen los” und auf geht´s
gen Irland. Von der rauhen bretonischen Küste segeln wir über die keltische See vorbei an
den Isles of Scilly zur grünen Insel. Die Überfahrt wird ca. 260 nm lang sein und zwei bis drei
Tage dauern. Ist die See ruhig, halten wir Ausschau nach Meeressäugern und Mondfischen.
Welche Wege unsere Reise an der irischen Küste noch nehmen wird, bestimmen die
Windverhältnisse vor Ort. Vielleicht erkunden wir Sherkin Island oder Clear Island, wo wir
einen Blick auf den Fastnet Rock erhaschen können. Der Törn endet in Baltimore am 11.05.19
Für die Abreise bietet sich der Flughafen Cork an. Wer mit dem Auto angereist ist, kommt
mit der Fähre von Cork nach Roscoff (dem Fährhafen von Brest) zurück in die Bretagne.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048679, gültig bis 26.04.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 27.04.2019 - Sa, 04.05.2019 (8 Tage) ab San Miguel/Teneriffa, an Madeira, Plätze frei 390 €
Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1

Teneriffa - Madeira auf Dufour 50 AVALON
Unser erfahrener und freundlicher Skipper bezieht die Gäste je nach Segelvorkenntnissen in alle an Bord anfallenden Tätigkeiten mit ein.
Die zurückgelegten Seemeilen können als Erfahrungsnachweise bestätigt werden.
Nur für Segler mit Vorkenntnissen. Wenige Plätze zum Sonderpreis für € 390,--
Weitere Informationen: www.segelyacht-avalon.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #046914, gültig bis 26.04.2019 (veröffentlicht am 20.10.2018, gestern zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Entlang der Küste Portugals, über die Biskaya nach Brest

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Katamaran Leopard 384),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprMo, 29.04.2019 - So, 12.05.2019 (14 Tage) ab A Coruna, an Brest, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Entlang der Küste Portugals, über die Biskaya nach Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entlang der Küste Portugals, über die Biskaya nach Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entlang der Küste Portugals, über die Biskaya nach Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entlang der Küste Portugals, über die Biskaya nach Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entlang der Küste Portugals, über die Biskaya nach Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Entlang der Küste Portugals, über die Biskaya nach Brest Bild 1

Ich segle lieber in Begleitung und suche nach segelkundigen Mitseglern, die mich am Steuer ablösen und bei allen Arbeiten an Bord unterstützen können. Das genaue Törnprogramm wird gemeinsam festgelegt. Es wird nicht bei jedem Wetter gesegelt. Insbesondere die Überfahrt der Biskaya wird nur bei günstigen Bedingungen gestartet, ansonsten der Nordküste Spaniens Ri Osten gesegelt wird. Je nach Wunsch der Crew werden auch Landausflüge zum Kennenlernen von Land und Leuten möglich sein.
Die oben angegebenen Termine sind nicht verbindlich und werden, wie die genauen Einstieg- und Ausstiegsorte, in gegenseitiger Absprache festgelegt, wobei natürlich auf die Erreichbarkeit dieser Orte Rücksicht genommen wird.
Es wird eine Doppelkabine zur Verfügung gestellt, die alleine oder zusammen mit einer selbst mitgenommenen Begleitperson genutzt werden kann.
Kosten: Es wird eine übliche Bordkasse geführt. Deren Aufwendungen, z.B. für Lebensmittel, Hafengebühren, Treibstoff, werden unter allen Teilnehmern gleichmässig aufgeteilt. Die Treibstoffkosten werden aufgrund der Motorstunden zu 3.80 €/h verrechnet.
Die Teilnahme für eine oder je nach Törn auch 2. segelkundige Person ist gratis. Die ev. selbst mitgenommene Person in der gleichen Kabine hat eine Törngebühr von 25 € pro Nacht zu bezahlen. Weiteren Törnteilnehmern, z.B. bei Gruppen, entstehen folgende Kosten: Preis pro Kabine und Nacht, belegt mit 1 Person: 60 €, belegt zusätzlich mit Begleitperson: 85 €. Die maximale Crewgrösse beträgt 6 Personen.
Mit Ausnahme der gratis teilnehmenden Personen sind keine Segelkenntnisse erforderlich. Interesse an Neuem, Ungewohntem, fremdem Land und Leuten, auch etwas Abenteuerlust sind aber von Vorteil, ebenso die Bereitschaft, die von zu Hause gewohnte Komfortzone zu verlassen.
Für Hochseescheinanwärter werden die gefahrenen Seemeilen und nautischen Tätigkeiten im selbst geführten Logbuch bestätigt.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #050347, gültig bis 28.04.2019 (veröffentlicht am 07.04.2019, zuletzt aktualisiert am 21.04.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Zweimaster Ketch 72' mit Deckhouse),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprMo, 29.04.2019 - Fr, 10.05.2019 (12 Tage) ab Hoorn, an Inverness, Plätze frei 850 €
MaiSa, 11.05.2019 - Fr, 17.05.2019 (7 Tage) ab Inverness, an Corpach, (+) Plätze frei 850 €
JunSa, 01.06.2019 - Fr, 07.06.2019 (7 Tage) ab/an Oban, Plätze frei 995 €
JunMo, 10.06.2019 - Fr, 21.06.2019 (12 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1495 €
JunMo, 24.06.2019 - Fr, 05.07.2019 (12 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1495 €
JulSa, 06.07.2019 - Fr, 12.07.2019 (7 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 995 €
JulSa, 13.07.2019 - Fr, 19.07.2019 (7 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 995 €
JulSa, 20.07.2019 - Mo, 29.07.2019 (10 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1295 €
JulDi, 30.07.2019 - Do, 08.08.2019 (10 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1295 €
AugSa, 10.08.2019 - Fr, 16.08.2019 (7 Tage) ab Oban, an Corpach, (+) Plätze frei 995 €
AugSa, 17.08.2019 - Fr, 23.08.2019 (7 Tage) ab Corpach, an Inverness, (+) Plätze frei 995 €
AugSo, 25.08.2019 - Mi, 04.09.2019 (11 Tage) ab Inverness, an Hoorn, Plätze frei 995 €
Mitsegeln und Kojencharter: SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCHOTTLAND & HEBRIDEN / NORDSEE-CROSSING Bild 1

SCOTLAND & THE HEBRIDES, ST KILDA

long days of light | birdwatching and wildlife spotting | hiking | adventure sailing holidays

CLIMB ABOARD AND EXPLORE A HOST OF DESTINATIONS AS YOU'VE NEVER SEEN THEM BEFORE. LET STEADY GIVE YOU AN AUTHENTIC TASTE OF LIFE UNDER SAIL AND A HOLIDAY LIKE NO OTHER. NO EXPERIENCE NEEDED, JUST A LUST FOR ADVENTURE.

Join us, Jan-Willem and Mariëlle Kerkmeer, on board of our 1993 Dutch ketch as we sail the sea of Scotland. Since she was built, Steady has been used as a charter vessel, so is fully kitted out with guests in mind. She sleeps eight people in four comfortable twin cabins, with two bathrooms and a spacious kitchen and living area below deck. There’s plenty of room on deck too, and we have Musto sailing suits available for if the weather turns. We also make full use of the well-equipped kitchen, making varied meals for all the guests on board – these are all included in the price of your voyage. For seven-day voyages, you will also be able to enjoy one meal ashore, and longer voyages (ten and twelve-day) there will be two dinners ashore – these aren’t included in the price of your voyage.

On board Steady, most like to lend a hand with the sailing of this eye-catching vessel, and we love to teach you if you do want to get involved. Steady’s voyages explore the islands of the Inner and Outer Hebrides and St Kilda, an area of unspoilt wilderness and breathtaking beauty in the Western Isles of Scotland. Our trips give you access to the most captivating and remote hidden secrets of this incredible and beautiful place. As you cruise through this stunning marine landscape you will likely be lucky enough to experience close encounters with rare wildlife and have time to soak up the unique and fascinating history and culture of the Hebrides and St Kilda.

INCLUDED: Crew of 2 permanent crew | All meals, Except for 1x dinner, than you will eat ashore at your own expense | Linens and towels | sailing suits

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #047695, gültig bis 24.08.2019 (veröffentlicht am 02.12.2018, zuletzt aktualisiert am 18.04.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Echtes Blauwassersegeln

Mitsegeln im Revier Atlantik: Nordamerika auf Einrumpf-Segelyacht (Hanse 545),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 04.05.2019 - Sa, 18.05.2019 (15 Tage) ab Marigot/St. Martin, an St. Georges/Bermuda, (+) Plätze frei 699 €
Mitsegeln und Kojencharter: Echtes Blauwassersegeln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Echtes Blauwassersegeln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Echtes Blauwassersegeln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Echtes Blauwassersegeln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Echtes Blauwassersegeln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Echtes Blauwassersegeln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Echtes Blauwassersegeln Bild 1

Wir segeln mit der Möwe II, einer luxuriösen aber auch schnellen Hanse 545 von St. Martin nach Bermuda. Entspanntes Atlantiksegeln mit Profiskipper

Ausstattung-Komfort: Klimaanlage, hydraulisch ausklappbare Badeplattform, Eignerkabine mit eigenem Bad, zwei großzügige Doppelkabinen, Skipperkabine, beide Nasszellen mit abgetrennter Dusche, elektrische Toiletten, Mikrowelle, Nespressomaschine, zwei Kühlschränke, 42 Zoll Flachbildschirm, Mediathek mit über 700 Filmen, Satellitentelefon, 2 Hochseeschleppangeln

Technik und Sicherheit: Elektrowinschen, Dieselgenerator, Watermaker, Bugstrahlruder, 3G Radar, aktiver Radarreflektor, aktives AIS, EPIRB, zwei Rettungsinseln, Beiboot mit Außenborder (in Beibootgarage)

Neue Elvstrøm EPEX Laminatsegel 2018: durchgelattetes Groß mit 3 Reffs, Selbstwendefock, North Gennaker.mit 230 m2

Aktuelles Video: https://www.youtube.com/watch?v=GvaUsqnFy8w&t=16s

Weiteres auf www.mowe2.at

Motto: Sail fast and live slow.

Bordkasse: beinhaltet Verpflegung, Diesel und Liegegebühren.
Nicht im Preis enthalten: € 180.- Endreinigung (wird durch die Anzahl der Gäste geteilt) und Verpflegung an Land. Skipper geht immer frei.

An- und Abreise: Bei Bedarf berät Sie unser Partnerreisebüro gerne.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #045125, gültig bis 03.05.2019 (veröffentlicht am 26.07.2018, zuletzt aktualisiert am 13.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Dingle Bay und County Kerry bis Galway

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsyacht Lüa 19,9m),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 11.05.2019 - Sa, 25.05.2019 (15 Tage) ab Baltimore Irland, an Galway Irland, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Dingle Bay und County Kerry bis Galway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dingle Bay und County Kerry bis Galway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dingle Bay und County Kerry bis Galway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dingle Bay und County Kerry bis Galway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dingle Bay und County Kerry bis Galway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dingle Bay und County Kerry bis Galway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dingle Bay und County Kerry bis Galway Bild 1

SA,11.05.19 bis SA, 25.05.19, ca. 300 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Wer es etwas rauher und ursprünglicher mag, kommt hier auf seine Kosten.
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise in Baltimore am 11.05 (z.B. über Airport Cork, um die 3 Busstunden entfernt).
Von Baltimore in Irlands Südwesten führt uns der Weg weiter über die raue Südwestecke
Irlands. Welche Wege unsere Reise in Irland nehmen wird lassen wir offen. Wir werden uns
dabei an den Wetterverhältnissen orientieren. Clear Island, Valentia Island, die Dingle Bucht
und die Blasket Islands stehen ganz oben auf unserer Wunschliste. Wir bieten Seevogel- und
Meeressäugerbeobachtung unter fachkundiger Begleitung und Entdeckungstouren an
Plätze, die von Land aus nicht zu erreichen sind. Ein landgehender Höhepunkt könnte die
Besteigung des Carrantuohill mit 1038 m.ü.M. sein (Wanderungen für geübte und weniger
erfahrene Bergwander*innen sind möglich). Vorbei an den Cliffs of Moher mit ihren steil aus
dem Meer aufragenden Felsen, erreichen wir die Bucht von Galway.
Der Törn endet am 25.05. in Galway, mit guter Verkehrsanbindung. In der Nähe liegt der
internationale Flughafen von Shannon.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048684, gültig bis 10.05.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 11.05.2019 - Fr, 24.05.2019 (14 Tage) ab Lissabon, an Brest, Platz frei 580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1

Die SY AVALON ist von der BG Verkehr als Ausbildungsfahrzeug zertifiziert für weltweite Fahrt und damit sehr gut augerüstet. Alle Skipper verfügen über den Sportseeschiffer/Sporthochseeschiffer und langjährige Erfahrung.

Gut geeignet für Segler, die Seemeilen als Erfahrungsnachweis für weiterführende Segelscheine benötigen. Ausführliche Informationen:
www.segelyacht-avalon.de
Nur noch 1 Damenkoje frei!

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #046996, gültig bis 10.05.2019 (veröffentlicht am 24.10.2018, zuletzt aktualisiert am 05.04.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (J&J 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiFr, 17.05.2019 - So, 26.05.2019 (10 Tage) ab Rotterdam, an Peterhead, (+) Plätze frei 989 €
MaiSo, 26.05.2019 - Mo, 03.06.2019 (9 Tage) ab Peterhead, an Kirkwall, (+) Plätze frei 799 €
JunMo, 03.06.2019 - Mo, 10.06.2019 (8 Tage) ab Kirkwall, an Lerwick, (+) Plätze frei 699 €
JunDi, 18.06.2019 - Di, 25.06.2019 (8 Tage) ab Scalloway, an Torshavn, Plätze frei 899 €
JunDi, 25.06.2019 - Mi, 03.07.2019 (9 Tage) ab/an Torshavn, (+) Plätze frei 989 €
JulDi, 30.07.2019 - Mi, 07.08.2019 (9 Tage) ab Stornoway, an Kyle of Lochalsh, (+) Plätze frei 899 €
AugMi, 07.08.2019 - Do, 15.08.2019 (9 Tage) ab Kyle of Lochalsh, an Oban, (+) Plätze frei 899 €
AugDo, 15.08.2019 - Mi, 21.08.2019 (7 Tage) ab Oban, an Glasgow, (+) Plätze frei 679 €
AugMi, 21.08.2019 - Mi, 28.08.2019 (8 Tage) ab Glasgow, an Belfast, (+) Plätze frei 715 €
AugDo, 29.08.2019 - Do, 05.09.2019 (8 Tage) ab Belfast, an Dublin, (+) Plätze frei 715 €
SepFr, 06.09.2019 - Sa, 14.09.2019 (9 Tage) ab Dublin, an Falmouth, (+) Plätze frei 899 €
SepSo, 22.09.2019 - Di, 01.10.2019 (10 Tage) ab Exeter, an Guernsey, (+) Plätze frei 899 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1

Sind Sie auf der Suche nach besonderen Segelurlaubs? Möchten Sie während Ihres Segelurlaub auch Zeit haben, sich die Gegend anzusehen? Oder suchen Sie nach einem herausfordernden “Meilenmacher”? Dann segeln Sie auf unserer Segelyacht “Cherokee” mit in Irland, Schottland, Shetland & Färöer inseln.
Für Segler, die ihre erworbenen Kenntnisse in Erfahrung umwandeln möchten geben wir während einiger unserer Segelreisen (Kategorie E) zusätzliche Erklärungen über das ‚wie und warum‘ des Hochsee Segelns.
Wenn Sie sich auf dem Wasser zu Hause fühlen, fühlen Sie sich ganz sicher auch bei uns zu Hause.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Crewed Charter

Eintrag #047380, gültig bis 21.09.2019 (veröffentlicht am 18.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 18.05.2019 - Sa, 08.06.2019 (22 Tage) ab Faial/Azoren, an Hamburg, Platz frei 920 €
Mitsegeln und Kojencharter: BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: BLAUWASSERTÖRN => Azoren nach Hamburg Bild 1

Das Meer umfasst die Inseln, umfasst das Schiff und dich. Der Rhythmus der Wellen gleicht dem deines Pulses. Man fühlt sich ganz Eins mit dem blauen Planeten.

Sicherungsschein der R+V Versicherung

Eintrag #049912, gültig bis 17.05.2019 (veröffentlicht am 19.03.2019, zuletzt aktualisiert am 29.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Durch die Strasse von Gibraltar

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 55),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 18.05.2019 - Fr, 31.05.2019 (14 Tage) ab Casscais, an Malaga, (+) Plätze frei 695 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1

Starthafen für diesen Törn ist der eleganten Badeort Cascais, etwa 25 km westlich der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Eine S-Bahn Linie führt von Cascais direkt zu Lissabons Endbahnhof Cais do Sodré. Eine alternative, einfache Taxifahrt vom Flughafen Lissabon nach Cascais schlägt mit rund 40.- EUR zu Buche, parallel wird vom Flughafen selbst aber auch ein pauschaler Taxigutschein angeboten. Ein regelmässig verkehrender Airport-Shuttlebus des lokalen Anbieters ScottUrb bringt die Reisenden, ohne Aufschlag für den Gepäcktransport, noch günstiger nach Cascais bzw. Estoril.
Die Küste der Algarve läßt sich in drei Regionen unterteilen: wer weite Dünenstrände sucht, der liegt an der "Sandalgarve" (dem "Sotavento") zwischen der Distrikthauptstadt Faro und der Grenze zu Spanien richtig. Westlich von Faro erstreckt sich dann die zigtausendfach fotografierte "Felsalgarve" (der "Barlavento") mit langen, feinsandigen Stränden oder kleinen Buchten mit pittoresken Felsen, bizarren Grotten (eines der schönsten Beispiele ist am Praia da Falesia nahe Albufeira zu bewundern) - und den bedeutenderen Badeorten.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #046461, gültig bis 17.05.2019 (veröffentlicht am 01.10.2018, zuletzt aktualisiert am 04.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSo, 19.05.2019 - Sa, 01.06.2019 (14 Tage) ab Lissabon/Portugal, an Palma de Mallorca, Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar => Lissabon nach Mallorca Bild 1

Das Meer umfasst die Inseln, umfasst das Schiff und dich. Der Rhythmus der Wellen gleicht dem deines Pulses. Man fühlt sich ganz Eins mit dem blauen Planeten.

Sicherungsschein der R+V Versicherung für Pauschalreisen.

Eintrag #050137, gültig bis 18.05.2019 (veröffentlicht am 29.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Auf den Spuren der Piratin

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelketch 16m (20Lüa) x 5m x 2,10m),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 25.05.2019 - Sa, 08.06.2019 (15 Tage) ab Galway Irland, an Derry Irland, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Auf den Spuren der Piratin Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Auf den Spuren der Piratin Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Auf den Spuren der Piratin Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Auf den Spuren der Piratin Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Auf den Spuren der Piratin Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Auf den Spuren der Piratin Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Auf den Spuren der Piratin Bild 1

SA,25.05.2019 bis SA, 08.06.2019, ca. 400 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Freund*innen von Piratengeschichten können hier einiges entdecken
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 25.05. in Galway. In der Nähe liegt der internationale Flughafen von Shannon.
Welche Wege unsere Reise in Irland nehmen wird lassen wir offen, wir werden uns dabei an
den Wetterverhältnissen orientieren. Die Aran Islands werden ein Ziel sein. Ebenso stehen
Inishbofin, Clare Island, sowie Achill Island und An Muirthead mit seiner kargen Atlantikseite
und vorgelagerten Vogelschutzinseln ganz oben auf unserer Liste. Die Piratin Grace
O´Malley besaß auf den Inseln Wohntürme. Mit Kaperfahrten und verhandlerischem
Geschick gegenüber der englischen Königin Elisabeth I. brachte sie der Region einigen
Wohlstand. Vorbei an den Seven Arches und den Arch of Doagh Beg erreichen wir Lough
Foyle. Hier liegt unser Etappenziel (London)Derry, Grenzstadt zwischen Irland und
Nordirland.
Der Törn endet am 08.06. in Derry (Heimreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln über
Belfast nach Deutschland möglich).

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048682, gültig bis 24.05.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 25.05.2019 - Sa, 01.06.2019 (8 Tage) ab Caen, an Roscoff, Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien...
Von Caen aus geht es den Kanal bis nach Oistreham, dann weiter in Richtung Cherbourg und zu den Kanalinseln. Dann geht es weiter in den Treguire River und in einem Schlag nach Roscoff.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland mit dem TGV nach Paris, hier mit dem IC nach Caen, dann zu Fuß, oder mit Bus/ Taxi zum Hafen

Hinweis zur Abreise:
Mit dem TGV nach Paris, dann mit dem IC weiter nach Morlaixe und weiter mit dem Bus zum Fähranleger in Roscoff. In Roscoff ist der Fährhafen direkt an der Marina.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046813, gültig bis 24.05.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 01.06.2019 - Sa, 08.06.2019 (8 Tage) ab Roscoff, an Camaret sur mer, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Auf dem Weg nach Spanien....
Von Roscoff geht es in die Bucht von Brest, dabei machen wir auf der Insel Ouessant eine längere Pause. Wenn das Wetterfenster passt verbringen wir die Reservetage in der Umgebung von Brest. Vielleicht Morgat, Douarnenez

Hinweis zur Anreise:
Von der Marina zu Fuß zum Fähranleger, von hier mit dem Bus nach Morlaixe, von dort mit dem IC nach Paris und dann mit dem TGV weiter nach Deutschland.

Hinweis zur Abreise:
Von der Marina zum Anleger der Autofähre, (Bus oder Taxi), diese bringt einen nach Brest. Von hier mit Bus oder Taxi zum Bahnhof und mit dem TGV via Paris nach Deutschland

Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach Können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046816, gültig bis 31.05.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Irland – Outer Hebridies

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9 LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 08.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (15 Tage) ab Derry Nordirland, an Stornoway, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irland – Outer Hebridies Bild 1

SA,08.06.2019 bis SA, 22.06.2019, ca. 300 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Für Seebär*innen und Naturliebhaber*innen …
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten/Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde, Seemannschaft…
Anreise am 08.06. in Derry (z.B. über Belfast).
Nachdem wir Derry erkundet haben, machen wir uns auf den Weg nach Schottland. Über
Zwischenstopps – wie Islay oder Tiree erreichen wir die äußeren Hebriden: Wir besuchen die
oder andere der kleineren, oft unbewohnten Südinseln. Über Uist und Benbecula gelangen
wir in den Sound of Harris. Auf der Westseite treffen wir auf den offenen Atlantik. Bei guten
Wetterbedingungen laufen wir St. Kilda an, eine einsam im Atlantik liegende Inselgruppe ca.
50 nm westlich der Hebriden. Alternativ könnten die Flannan Isles eine Reise wert sein.
Gelingt das nicht, werden wir uns rund um Harris und Lewis, den Nordinseln der äußeren
Hebriden, aufhalten. Vorausschauende Routenplanung nach aktuellen Gegebenheiten
eröffnet uns eine erfüllte Reise mit schönen Erlebnissen. In den strömungsreichen
Gewässern rund um die Inseln haben wir gute Chancen Riesenhaie zu beobachten.
Der Törn endet am 22.06. in Stornoway, auf Lewis, äußere Hebriden. Von hier bringt euch
der Flieger wieder nach Hause.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048686, gültig bis 07.06.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Meilentörn La Coruna - Kiel, SY WET & WILD, 8.6. - 22.6.19

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hanse 44 Varianta),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 72 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 08.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (15 Tage) ab La Coruna, an Kappeln/ Schlei, Platz frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn La Coruna - Kiel, SY WET & WILD, 8.6. - 22.6.19 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn La Coruna - Kiel, SY WET & WILD, 8.6. - 22.6.19 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn La Coruna - Kiel, SY WET & WILD, 8.6. - 22.6.19 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn La Coruna - Kiel, SY WET & WILD, 8.6. - 22.6.19 Bild 1

Meilentörn La Coruna – Kiel
Meilentörn ab La Coruna bis Kappeln / Kiel


Beschreibung

Wir starten von La Coruna/ Galizien – je nach Windrichtung Plymouth – Dartmouth (GB) oder Camaret-sur Mer (F) – Englischer Kanal – Cowes/ Solent – Dover – Helgoland oder Cuxhaven je nach Windrichtung – NOK – Kiel/Kappeln.

Seegebiete: Biskaya – Atlantik – Englischer Kanal – Deutsche Bucht – NOK
Ein sehr schöner Törn durch Gezeiten- Gebiete wie den Englischen Kanal, Solent oder Deutsche Bucht.

Ein Anspruchsvolles Hochsee- Segeln und eine Herausforderung für jeden Segler. Die sogenannte „Königsetappe“ , die Biskaya. Von La Coruna, durch die Biskaya je nach Wetterlage und Wind segeln wir entweder Plymouth und Dartmouth an oder Camaret-sur-Mer (F). Camaret-sur-Mer liegt am Anfang der Bucht von Brest. Camaret-sur–Mer ist ein sehr schönes, verträumtes Fischerörtchen und eine sehr schöne Marina.

Wenn wir Plymouth oder Dartmouth anfahren, genießen wir die englische Atmosphäre, denn wir sind in dem Gebiet wo die Rosemunde Pilcher Filme liefen. Von Camaret segeln wir nach Cowes/Solent das Segelmekka der Engländer. In Cowes kann man mit der Fähre nach Southampton über setzen und die Stadt genießen mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Traditionen.

Von Cowes segeln wir über Dover nach Cuxhaven je nach Windrichtung und Zeit. Wir fahren dann unter Motor durch den NOK und legen dann in Kappeln bei Kiel an.

Bei diesem Törn weisen wir auf Segelerfahrung hin.

Yacht & Strecke

Gesegelt wird mit der Hanse Varianta 44 „WET & WILD“, eine moderne und schnelle Yacht
Zu segelnde Strecke ca. 1100 Seemeilen
Ziele auf diesem Törn

Wir segeln von La Coruna/ Galizien – je nach Windrichtung Plymouth – Dartmouth (GB) oder Camaret-sur Mer (F) – Englischer Kanal – Cowes/ Solent – Dover – Cuxhaven je nach Windrichtung – NOK – Kiel/Kappeln.
Jetzt direkt Online buchen.
Mehr unter:
www.skippercrew.de
info@skippercrew.de
It's a Sailing

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #048509, gültig bis 16.05.2019 (veröffentlicht am 16.01.2019, zuletzt aktualisiert am 31.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 08.06.2019 - Sa, 15.06.2019 (8 Tage) ab Camaret sur mer, an La Rochelle, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach La Rochelle auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Auf dem Weg nach Spanien...
Wir fahren noch einige Tage die Küste der Bretagne nach Süden, bis wir La Rochelle erreichen. In der Woche darauf warten wir passendes Wetter ab und „springen“ dann an die spanische Nordküste.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem TGV nach Paris und weiter nach Brest. Vom Bahnhof zum Fährhafen mit dem Taxi oder zu Fuß. Dann mit der Fähre nach Camaret und den Rest zur Marina zu Fuß oder mit dem Taxi.

Hinweis zur Abreise:
Von La Rochelle geht es mit dem TGV nach Paris, von dort gibt es entsprechende Hochgeschwindigkeitsverbindungen nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046819, gültig bis 07.06.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn von La Rochelle nach A Coruna, Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 15.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (8 Tage) ab La Rochelle, an A Coruna, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von La Rochelle nach A Coruna, Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von La Rochelle nach A Coruna, Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von La Rochelle nach A Coruna, Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von La Rochelle nach A Coruna, Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von La Rochelle nach A Coruna, Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Auf dem Weg nach Spanien...
Wir warten ab bis wir ein passendes Wetterfenster haben und „springen“ dann an die spanische Nordküste. Dabei werden wir vermutlich nicht östlicher als Gijon an die spanischen Küste anlanden.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem TGV nach Paris und weiter mit dem nächsten TGV nach La Rochelle.

Hinweis zur Abreise:
Von der Marina fährt uns der Bus zum Flughafen von dort Flugverbindungen nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #048903, gültig bis 14.06.2019 (veröffentlicht am 01.02.2019, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hallberg-Rassy 24 (Misil 2)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 15.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (8 Tage) ab Ostende, an Le Havre, Plätze frei
JunSa, 22.06.2019 - Sa, 29.06.2019 (8 Tage) ab Le Havre, an Cherbourgh, Plätze frei
JunSa, 29.06.2019 - Sa, 06.07.2019 (8 Tage) ab Cherbourgh, an Brest, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1

Hallo Urlauber, Segler, Entdecker und Genießer,

hast Du Dich schon ein Mal gewundert warum kleine Boote so seegängig sind?

Auf "NEJIA“ erlebt man das hautnah. Hier wird gute Seemannschaft praktiziert und noch echt gesegelt - mit wenig Motor versteht sich.

In diesen drei Wochen erkundet NEJIA Frankreich auf ihrem Weg nach Tunesien!

Am ersten Tag mache ich Dich mit dem Boot vertraut und wir starten zu einer Probefahrt.

Jeden weiteren Tag genießen wir die wunderschönen Wellen und den Wind. Bei sehr unruhiger See schlafe ich gerne in einem Hafen, sonst in einer Bucht oder Flußmündung. Die besonders interessanten Häfen kann man bei einem Landgang erkunden und die lokale Küche genießen. Und ich will segeln - die Wellen und den Wind sehen und fühlen. Es ist keine hektische Überführung.

Das Boot ist klein, hat 4 Kojen und ist seemäßig ausgestattet. Seekarten, GPS, Kartenplotter, UKW-Funk, Mobilfunk, 12 V, 230 V zum Haare föhnen, Etwas Küche und eine kleine Toilette, eine Aussendusche, zwei Anker, 3 Segel und eine Heizung - es fehlt an nichts!

Segeln kannst Du schon? Und wasserdichte warme Kleidung hast Du auch? Einen Schlafsack vielleicht? Das passt zur Jahreszeit.

Für Anfragen und Infos einfach anrufen +49 (0) 176 844 940 86 (auch WhatsApp) oder mailen eskander.kebsi@gmail.com


Informationen zum Schiffsführer:

• 28 Jahre.
• Für ein halbes Jahr auf Sabbatical.
• Sportküstenschifferschein, Funkzeugnis.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Mechatroniker (TUM) und als M.Sc. in Betriebswirtschaft.
• Spricht Deutsch, English, Französisch und Arabisch fließend.
• Orte, die mich geprägt haben: München, Tunis, Kerkennah, Beijing, Birmingham.
• Interessen: Philosophie, Wirtschaft, Technik, menschliche Entwicklung, Meditation, Fitness.


Informationen zum Schiff:

• 24-Fuß-Sloop der renommierten schwedischen Werft Hallberg-Rassy.
• 4 Kojen.
• Während der Törns segeln maximal 2 Gäste auf NEJIA.


Auch der Skipper zahlt in die Bordkasse ein.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047226, gültig bis 28.06.2019 (veröffentlicht am 08.11.2018, zuletzt aktualisiert am 24.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Schottland - Orkneys - Faröer - Island

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunSo, 16.06.2019 - Do, 04.07.2019 (19 Tage) ab Edinburgh, an Reykjavik, Plätze frei 2450 €
Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1

Island ist natürlich ein Ziel, das alleine schon viele Segler- und Seglerinnenherzen höher schlagen läßt. Aber mit den Abstechern zu den schottischen Orkneys und den auf Ihre Eigenständigkeit bedachten Färöer Inseln steuern wir auf dieser Meerestour weitere Sehnsuchtsorte an, die nicht minder reizvoll sind.

Wahrscheinlich wird die Zeit nicht reichen, um mit dem isländischen Idiom Freundschaft zu schließen, aber auf dem knapp dreiwöchigen Törn wollen wir wieder zu den Wurzeln der Fortbewegung nur mit der Kraft des Windes zurückfinden. Und vor allem wollen wir Zeit für die Naturschönheiten und die Besonderheiten der Inseln und der Menschen haben, die wir besuchen. So soll neben der Überfahrt auch noch genug Zeit bleiben, die isländische Küste etwas zu erkunden.

Spaziergänge durch atemberaubende Landschaften, Fahrten zu besonderen Sehenswürdigkeiten, Chillen an netten Orten – schlichtweg: das Leben genießen. Was beschreibt die Essenz des Fahrtensegelns besser?

Das heißt eben nicht “Flaute. Maschine an. Wir müssen um 5 im Hafen sein!” und das heißt auch nicht wider besseres Wissen bei Sturm auszulaufen, nur weil der viel zu dicht gepackte Reiseplan es so vorsieht. Es kommt wie es kommt und wie es die Wikinger vor fast 2.000 Jahren bei der Besiedelung Islands auch nehmen mussten. Wir haben im Gegensatz zu diesen den Vorteil, auf moderne Wetterinformationsdienste und neueste navigatorische Erkenntnisse zurückgreifen zu können.

Der Törn wird auf unserer SY Logoff gefahren, die für solch eine Reise bestens ausgestattet ist: www.freisegler.de/schiff/sy-logoff/.

Die ausgewiesenen Kosten verstehen sich inkl. Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung. Lediglich die Lebensmitteleinkäufe werden auf die Törnteilnehmer inkl. Skipper umgelegt.

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #047488, gültig bis 15.06.2019 (veröffentlicht am 22.11.2018, zuletzt aktualisiert am 20.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 22.06.2019 - Sa, 06.07.2019 (15 Tage) ab Stornoway Scotland Hebredies, an Stromness Orkney, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Outer Hebridies – Orkney Islands: Inselhopping Bild 1

SA,22.06.2019 bis SA, 06.07.2019, ca. 300 - 400 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Wer es etwas rauh und einsam mag, kommt hier auf seine Kosten…
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 22.06. in Stornoway.
Schwerpunkt des Törns sind die unbewohnten und unbekannten Inseln im Nordwesten
Schottlands. Wir wollen die wilden, schroffen vorgelagerten Inseln, die keine sicheren Häfen
bieten, besuchen. Sula Sgeir, North Rona und Sule Skerry liegen frei im Atlantik und sind
dem Schwell offen ausgesetzt. Ob und welche der Inseln wir tatsächlich erreichen, ist von
Wind, Wetter und vor allem Seegang abhängig. Wir bieten Seevogel- und
Meeressäugerbeobachtung unter fachkundiger Begleitung und Entdeckungstouren an
Plätze, die von Land aus nicht zu erreichen sind. Nach dem Inselhopping setzen wir Kurs auf
die Orkney Inseln und erreichen schließlich Stormness. Vorausschauende Routenplanung
nach aktuellen Gegebenheiten eröffnet uns eine erfüllte Reise.
Der Törn endet am 06.07. in Stromness auf Mainland, Orkney Islands. Von hier bringt euch
die Fähre nach Thurso. Eine weitere bedient die Strecke Kirkwall – Aberdeen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048688, gültig bis 21.06.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Von Wales über die Isle of Man nach Schottland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Belize 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunFr, 28.06.2019 - So, 07.07.2019 (10 Tage) ab Holyhead/England, an Troon/Schottland, (+) Plätze frei 1490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Von Wales über die Isle of Man nach Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Wales über die Isle of Man nach Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Wales über die Isle of Man nach Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Wales über die Isle of Man nach Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Von Wales über die Isle of Man nach Schottland Bild 1

Wir sind auf dem Weg nach Hause, wollen auf dem Rückweg aber noch ein Revier erkunden, das wir bislang immer auslassen mussten: Die Irische See, Schottland und den Caledonian Canal.

Auf dem ersten Trip der Reise segelt ihr mit uns von der walisischen Hafen- und Fährstadt Holyhead quer durch die Irische See und über die Isle of Man hinauf nach Schottland. Tolles Segeln entlang schroffer Küsten erwartet euch. Auf diesem Sommertörn entlang der britischen Küste ankern wir gelegentlich in kleinen Fjorden oder machen in urigen Küstenstädten fest. Das Revier ist nicht ohne. Tidenströme, nur zu bestimmten Wasserständen zu erreichende Hafenstädte werden es uns spannend machen.

Der Katamaran ist ein echtes Blauwasserschiff (4 Atlantiküberquerungen) und mit allem Komfort aufgerüstet. Trotzdem befindet er sich in Bestzustand, denn er wurde immer nur von seinen Eignern gesegelt. Dazu ist das Schiff von der deutschen BG Verkehr als Ausbildungsschiff für weltweite Fahrt zugelassen.

Zwei Gästekabinen im Backbordrumpf stehen der Crew zur Verfügung. Die Verpflegung wird per Bordkasse (Abrechnung nach Verbrauch) bestritten und der Skipper kocht gern gelegentlich – oder aber wir suchen an den Abenden ein Hafenrestaurant auf.

Kommt mit an Bord! Es wird eine tolle Reise werden.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #049666, gültig bis 27.06.2019 (veröffentlicht am 08.03.2019, zuletzt aktualisiert am 13.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Island - Schottland - Irland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 05.07.2019 - Di, 23.07.2019 (19 Tage) ab Reykjavik, an Dublin, Platz frei 2450 €
Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1

Auch beim zweiten Teil unserer Islandreise werden wir zuerst Reykjavik und Umgebung, die isländische Südwest-Küste und die vorgelagerten Westmännerinseln erkunden.

Dann geht es etwa 430 Seemeilen zu den Färöern, von wo aus wir dann nach 210 Seemeilen auf die Nordspitze der äußeren Hebriden stoßen. Sowohl die äußeren, als auch die inneren Hebriden bieten so viele Möglichkeiten, dass dieses Revier alleine für viele Törns gut ist und wir die Qual der Wahl haben werden. Für manch einen wird sich die bevorzugte Route nicht zuletzt nach dem favorisierten Single Malt richten. Wenn das Wetter passt, machen wir einen Abstecher nach St. Kilda, bekannt aus dem schönen Taschenatlas der abgelegenen Inseln.

Von Schottland auf dem Weg nach Dublin bietet sich nach dem Queren des Mull of Kintyre (wer kennt nicht den Song der Wings) noch ein Abstecher nach Nordirland an, wo Belfast mit seinem supermodernen Titanic-Museum lockt.

Der Törn von Reykjavik nach Dublin bietet neben den seglerischen Highlights viele kleine und große Abenteuer, so dass die Zeit im Flug vergeht, wie wir immer wieder feststellen müssen.

Wanderungen durch atemberaubende Landschaften, Fahrten zu besonderen Sehenswürdigkeiten, Chillen an netten Orten – schlichtweg: das Leben genießen.

Das heißt aber eben nicht “Flaute. Maschine an, wir müssen dringend zum Hafen!” und das heißt auch nicht, wider besseres Wissen bei Sturm auszulaufen, nur weil das Boot beim Vercharterer pünktlich abgegeben werden muss.

Der Törn wird auf unserer SY Logoff gefahren, die für solch eine Reise bestens ausgestattet ist: www.freisegler.de/schiff/sy-logoff/.

Die ausgewiesenen Kosten verstehen sich inkl. Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung. Lediglich die Lebensmitteleinkäufe werden auf die Törnteilnehmer inkl. Skipper umgelegt.

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #047486, gültig bis 04.07.2019 (veröffentlicht am 22.11.2018, zuletzt aktualisiert am 20.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 06.07.2019 - Sa, 20.07.2019 (15 Tage) ab Stromness Orkney, an Lerwick, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Inseln – Shetland: Inselhopping Bild 1

SA, 06.07.2019 bis SA, 20.07.2019, ca. 300 - 400 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Geschichte erleben, Naturbeobachtung oder einfach nur die See geniessen.
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 06.07. in Stromness.
Wir laufen Rousay an, prüfen, ober der legendäre Pub an der Pier wieder geöffnet hat und passen gute
Bedingungen für den Absprung nach Fair Isle ab. Westray oder Sanday liegen optional noch
auf dem Weg. Sollten wir Fair Isle ansteuern können, nehmen wir uns ausreichend Zeit für
die Erkundung des kleinen Juwels im Ozean. Fair Isle schaut auf 5.000 Jahre menschlicher
Besiedlungen zurück und hat im Sommer Hochzeit für Seevögel, die hier brüten.
Papageitaucher, Lummen, Alke, Skuas…Wer möchte, kann sich nach Anmeldung von einem
Ranger der ornithologischen Station führen lassen. Wir setzen die Reise nach Shetland fort
und erreichen Lerwick. Vorausschauende Routenplanung nach aktuellen Gegebenheiten
garantiert uns eine erfüllte Reise.
Der Törn endet am 20.07. in Lerwick. Von hier bringt euch der Flieger nach Hause.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048690, gültig bis 05.07.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hallberg-Rassy 24 (Misil 2)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

JulSa, 06.07.2019 - Sa, 13.07.2019 (8 Tage) ab Brest, an La Coruna, Plätze frei
JulSa, 13.07.2019 - Sa, 20.07.2019 (8 Tage) ab La Coruna, an Porto, Plätze frei
JulSa, 20.07.2019 - Sa, 27.07.2019 (8 Tage) ab Porto, an Lisabone, Plätze frei
JulSa, 27.07.2019 - Sa, 03.08.2019 (8 Tage) ab Lisabone, an Faro, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1

Hallo Urlauber, Segler, Entdecker und Genießer,

hast Du Dich schon ein Mal gewundert warum kleine Boote so seegängig sind?

Auf "NEJIA“ erlebt man das hautnah. Hier wird gute Seemannschaft praktiziert und noch echt gesegelt - mit wenig Motor versteht sich.

In diesen vier Wochen erkundet NEJIA die Biskaya und Portugal auf ihrem Weg nach Tunesien!

Am ersten Tag mache ich Dich mit dem Boot vertraut und wir starten zu einer Probefahrt.

Jeden weiteren Tag genießen wir die wunderschönen Wellen und den Wind. Bei sehr unruhiger See schlafe ich gerne in einem Hafen, sonst in einer Bucht oder Flußmündung. Die besonders interessanten Häfen kann man bei einem Landgang erkunden und die lokale Küche genießen. Und ich will segeln - die Wellen und den Wind sehen und fühlen. Es ist keine hektische Überführung.

Das Boot ist klein, hat 4 Kojen und ist seemäßig ausgestattet. Seekarten, GPS, Kartenplotter, UKW-Funk, Mobilfunk, 12 V, 230 V zum Haare föhnen, Etwas Küche und eine kleine Toilette, eine Aussendusche, zwei Anker, 3 Segel und eine Heizung - es fehlt an nichts!

Segeln kannst Du schon? Und wasserdichte warme Kleidung hast Du auch? Einen Schlafsack vielleicht? Das passt zur Jahreszeit.

Einfach anrufen +49 (0) 176 844 940 86 (auch WhatsApp) oder mailen eskander.kebsi@gmail.com


Informationen zum Schiffsführer:

• 28 Jahre.
• Für ein halbes Jahr auf Sabbatical.
• Sportküstenschifferschein, Funkzeugnis.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Mechatroniker (TUM) und als M.Sc. in Betriebswirtschaft.
• Spricht Deutsch, English, Französisch und Arabisch fließend.
• Orte, die mich geprägt haben: München, Tunis, Kerkennah, Beijing, Birmingham.
• Interessen: Philosophie, Wirtschaft, Technik, menschliche Entwicklung, Meditation, Fitness.


Informationen zum Schiff:

• 24-Fuß-Sloop der renommierten schwedischen Werft Hallberg-Rassy.
• 4 Kojen.
• Während der Törns segeln maximal 2 Gäste auf NEJIA.


Auch der Skipper zahlt in die Bordkasse ein.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047229, gültig bis 26.07.2019 (veröffentlicht am 08.11.2018, zuletzt aktualisiert am 24.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Whisky-Törn in Schottland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Belize 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulDi, 09.07.2019 - Do, 18.07.2019 (10 Tage) ab Troon/Schottland, an Oban/Schottland, Plätze frei 1490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1

Wir sind auf dem Weg nach Hause, wollen auf dem Rückweg aber noch ein Revier erkunden, das wir bislang immer auslassen mussten: Die Irische See, Schottland und den Caledonian Canal.

Auf dem zweiten Trip der Reise segelt ihr mit uns von der südschottischen Hafenstadt Ayr durch die Kanäle und Fjorde Schottlands. Tolles Segeln entlang schroffer Küsten erwartet euch. Auf diesem Sommertörn ankern wir gelegentlich in kleinen Fjorden oder machen in urigen Küstenstädten fest. Natürlich werden wir dabei so manch eine Destille besuchen ;-) Das Revier ist nicht ohne. Tidenströme, nur zu bestimmten Wasserständen zu erreichende Hafenstädte werden es uns spannend machen.

Der Katamaran ist ein echtes Blauwasserschiff (4 Atlantiküberquerungen) und mit allem Komfort aufgerüstet. Trotzdem befindet er sich in Bestzustand, denn er wurde immer nur von seinen Eignern gesegelt. Dazu ist das Schiff von der deutschen BG Verkehr als Ausbildungsschiff für weltweite Fahrt zugelassen.

Zwei Gästekabinen im Backbordrumpf stehen der Crew zur Verfügung. Die Verpflegung wird per Bordkasse (Abrechnung nach Verbrauch) bestritten, die Crew (Skipper und Frau) kocht gern – oder aber wir suchen an den Abenden ein Hafenrestaurant auf.

Kommt mit an Bord! Es wird eine tolle Reise werden.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #049668, gültig bis 08.07.2019 (veröffentlicht am 08.03.2019, zuletzt aktualisiert am 13.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Whisky-Törn in Schottland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Belize 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 20.07.2019 - Mo, 29.07.2019 (10 Tage) ab/an Oban/Schottland, (+) Plätze frei 1490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whisky-Törn in Schottland Bild 1

Wir sind auf dem Weg nach Hause, wollen auf dem Rückweg aber noch ein Revier erkunden, das wir bislang immer auslassen mussten: Die Irische See, Schottland und den Caledonian Canal.

Auf dem dritten Trip der Reise segelt ihr mit uns von Oban aus durch die Kanäle und Fjorde Schottlands. Tolles Segeln entlang schroffer Küsten erwartet euch. Auf diesem Sommertörn ankern wir gelegentlich in kleinen Fjorden oder machen in urigen Küstenstädten fest. Natürlich werden wir dabei so manch eine Destille besuchen ;-) Das Revier ist nicht ohne. Tidenströme, nur zu bestimmten Wasserständen zu erreichende Hafenstädte werden es uns spannend machen.

Der Katamaran ist ein echtes Blauwasserschiff (4 Atlantiküberquerungen) und mit allem Komfort aufgerüstet. Trotzdem befindet er sich in Bestzustand, denn er wurde immer nur von seinen Eignern gesegelt. Dazu ist das Schiff von der deutschen BG Verkehr als Ausbildungsschiff für weltweite Fahrt zugelassen.

Zwei Gästekabinen im Backbordrumpf stehen der Crew zur Verfügung. Die Verpflegung wird per Bordkasse (Abrechnung nach Verbrauch) bestritten und der Skipper kocht gern gelegentlich – oder aber wir suchen an den Abenden ein Hafenrestaurant auf.

Kommt mit an Bord! Es wird eine tolle Reise werden.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #049670, gültig bis 19.07.2019 (veröffentlicht am 08.03.2019, zuletzt aktualisiert am 16.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Shetland, the Old Rock

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditionskech 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 20.07.2019 - Sa, 03.08.2019 (15 Tage) ab/an Lerwick Shetland, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Shetland, the Old Rock Bild 1

SA, 20.07.2019 bis SA, 03.08.2019, ca. 300 - 400 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Wikingergeschichte, Land und Leute, rauhes Klima, Wildnis.
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 20.07. in Lerwick.
Shetland, das sind 100 Inseln, von denen 15 bewohnt sind. Es gibt also viel zu entdecken. Die
Zeit wird vom Küstensegeln rund um den Archipel geprägt sein. Ausgiebige Landgänge
ermöglichen die Erkundung von Land und Leuten sowie historischen Sehensürdigkeiten aus
über 5.000 jähriger Siedlungsgeschichte. Standing Stones, Cairns, Brochs, Langäuser…
Daneben bieten wir Seevogel- und Meeressäugerbeobachtung unter fachkundiger
Begleitung und auch Entdeckungstouren an Plätze, die von Land aus nicht zu erreichen sind.
Mögliche Ziele sind außerdem die Out Skerries und Foula.
In Lerwick endet der Törn am 03.08. Gute Verkehrsanbindungen. Abreise per Fähre, Flug
und Zug möglich.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048692, gültig bis 19.07.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 27.07.2019 - Sa, 03.08.2019 (8 Tage) ab A Coruna, an Vigo, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Auf in den Urlaub...
Wir fahren nach Süden an der Costa de la muerte, passieren das Kap Fisterra und ziehen in großen Schlägen nach Süden. Dabei soll uns der portugiesische Passat mit seinen Nordwinden schnell nach Süden bringen.
An einem Hafentag können wir mit dem Mietwagen die nähere Umgebung erkunden, oder mit dem Bus nach Santiago de Compostella fahren.
Hier soll der Urlaub und die Entspannung im Vordergrund stehen.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem Flugzeug nach A Coruna Airport, dann mit dem Bus in die Stadt wo auch die Marina ist.

Hinweis zur Abreise:
Von der Stadt aus mit dem Airport Shuttle zum Flughafen, von dort gehen Flüge nach Deutschland

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046836, gültig bis 26.07.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Quer durch Schottland – Der Caledonian Canal

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Belize 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 31.07.2019 - Fr, 09.08.2019 (10 Tage) ab Oban/Schottland, an Inverness/Schottland, Plätze frei 1490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Quer durch Schottland – Der Caledonian Canal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Quer durch Schottland – Der Caledonian Canal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Quer durch Schottland – Der Caledonian Canal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Quer durch Schottland – Der Caledonian Canal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Quer durch Schottland – Der Caledonian Canal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Quer durch Schottland – Der Caledonian Canal Bild 1

Wir sind auf dem Weg nach Hause, wollen auf dem Rückweg aber noch ein Revier erkunden, das wir bislang immer auslassen mussten: Die Irische See, Schottland und den Caledonian Canal.

Auf dem vierten Trip der Reise segelt ihr mit uns von Oban aus durch den legendären Caledonian Canal, der die Ost- mit der Westküste Schottlands verbindet.

Um die Höhenunterschiede der einzelnen Lochs auszugleichen, müssen wir insgesamt 29 Schleusen durchfahren. Unter anderem Neptune’s Staircase, die längste Treppenschleuse Großbritanniens. Die Gesamtlänge des Kanals beträgt 97 km. Aber wir lassen uns dafür zehn Tage Zeit, machen in urigen Orten fest, besichtigen Schlossruinen und durchqueren natürlich auch den Loch Ness!

Der Katamaran ist ein echtes Blauwasserschiff (4 Atlantiküberquerungen) und mit allem Komfort aufgerüstet. Trotzdem befindet er sich in Bestzustand, denn er wurde immer nur von seinen Eignern gesegelt. Dazu ist das Schiff von der deutschen BG Verkehr als Ausbildungsschiff für weltweite Fahrt zugelassen.

Zwei Gästekabinen im Backbordrumpf stehen der Crew zur Verfügung. Die Verpflegung wird per Bordkasse (Abrechnung nach Verbrauch) bestritten und der Skipper kocht gern gelegentlich – oder aber wir suchen an den Abenden ein Hafenrestaurant auf.

Kommt mit an Bord! Es wird eine tolle Reise werden.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #049672, gültig bis 30.07.2019 (veröffentlicht am 08.03.2019, zuletzt aktualisiert am 08.04.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Rolex Fastnet Race 2019

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 31.07.2019 - Sa, 10.08.2019 (11 Tage) ab/an Portsmouth, Plätze frei 2600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1

Das legendäre Fastnet Race, seit 1925 im Zweijahresrythmus ausgetragen, ist für Segler was ein 8.000er für einen passionierten Bergsteiger ist: Eine unbeschreibliche Erfahrung!

Er ist nur ein steiler, karger, einsamer Felsen mit einem schlanken, weißen Leuchtturm drauf. Und doch ist der Fastnet Rock vor der irischen Südküste in der Seglerwelt ein absoluter Mythos. Die kleine Felseninsel ist nämlich Namensgeber und zugleich die einzige Wendemarke im wohl legendärsten Hochseerennen auf der gesamten Nordhalbkugel.

Für das vom Royal Ocean Racing Club (RORC) veranstaltete Rennen braucht es ein speziell ausgerüstetes und nach IRC vermessenes Boot. Die Anforderungen sind sehr hoch und streng, musste man doch nach dem Fastnet Race 1979 auf eine der größten Katastrophen des weltweiten Yachtsports reagieren. Auch für die Qualifikation der Crew gibt es ein klares Reglement.

Mit unserer SY Logoff haben wir ein bestens ausgestattetes und von den RORC-/Nordseewoche-Inspektoren abgenommenes Boot zur Verfügung.

Im ausgewiesenen Preis inklusive sind: Melde- und Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung. Lediglich die Kosten für die Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper umgelegt.

Weitere Infos unter: https://www.freisegler.de/leinen-los/regatten/mitsegeln-rolex-fastnet-race-2019/

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #046834, gültig bis 30.07.2019 (veröffentlicht am 16.10.2018, zuletzt aktualisiert am 20.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Orkney Islands, Historic Scotland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 03.08.2019 - Sa, 17.08.2019 (15 Tage) ab Lerwick Shetland, an Kirkwall Orkney, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Orkney Islands, Historic Scotland Bild 1

SA,03.08.2019 bis SA, 17.08.2019, ca. 400 nm
Gesegelt wird in (Meer)-Tagesetappen.
Nicht nur, wer neugierig auf Historie ist, findet hier allerhand Steine…
Die Gelegenheit Erfahrungen in der Gezeitennavigation zu sammeln oder
aufzufrischen. - Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 03.08. in Lerwick.
Von Lerwick machen wir uns auf den Weg zu den Orkneys. Ob wir auf dem Weg Fair Isle
besuchen, hängt von den Wetterbedingungen ab. Auf Orkney werden wir je nach
Wetterlage die Inseln entdecken. Auf jeden Fall führt uns unsere Route nach Hoy, dort
werden wir vor Moness ankern und eine Tageswanderung entlang der beeindruckenden
Klippen zum Old Man of Hoy zu Fuß oder per Einrad unternehmen. Wir besuchen auch
Mainland und lassen uns entführen in die Zeit der Pikten und Wikinger, besuchen
Steinkreise, Siedlungen und Ganggräber. Die schottischen Wohn- und Wehrtürme aus der
Bronzezeit, sogenannte Brochs, findet man nur hier im Norden von Schottland. Inseln wie
Eynhollow, die längst nicht für alle sichtbar ist, warten vielleicht noch auf unseren Besuch.
Der Törn endet am 17.08. in Kirkwall. Gute Verkehrsanbindungen. Abreise von hier per Flug
oder per Fähre Kirkwall-Aberdeen möglich.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048694, gültig bis 02.08.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von Vigo nach Muros auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 03.08.2019 - Sa, 10.08.2019 (8 Tage) ab Vigo, an Muros, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Muros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Muros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Muros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Muros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Muros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Muros auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Auf in den Urlaub...
Von unserem südlichsten Punkt geht es wieder nach Norden, gegen die vorherrschende Windrichtung in kleineren Schlägen. Für die Rückreise nehmen wir uns dann auch doppelt soviel Zeit. An einem Hafentag können wir mit dem Mietwagen die nähere Umgebung erkunden, oder mit dem Bus nach Santiago de Compostella fahren.
Hier soll der Urlaub und die Entspannung im Vordergrund stehen.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem Flugzeug nach Vigo, dann mit dem Airport Shuttle zur Stadt.

Hinweis zur Abreise:
Mit dem Bus nach A Coruna, von dort zum Flughafen und dann mit dem Flugzeug nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046838, gültig bis 02.08.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

X41 - GODSPEED - Oneway

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (X41 One Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugDo, 08.08.2019 - Fr, 09.08.2019 (2 Tage) ab Plymouth UK, an Cowes UK, (+) Plätze frei 100 €
SepSo, 01.09.2019 - Sa, 07.09.2019 (7 Tage) ab Cowes UK, an Brest Frankreich, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 08.09.2019 - Sa, 14.09.2019 (7 Tage) ab Brest Frankreich, an A Coruna Spanien, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 15.09.2019 - Sa, 21.09.2019 (7 Tage) ab A Coruna Spanien, an Lissabon Portugal, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 22.09.2019 - Sa, 28.09.2019 (7 Tage) ab Lissabon Portugal, an Madeira, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 29.09.2019 - Sa, 05.10.2019 (7 Tage) ab Madeira, an Las Palmas Gran Canaria, (+) Plätze frei 525 €
Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1

Bei unseren ONEWAY-TÖRNs sammelst du viele neue Eindrücke und segelst oft größere Distanzen. Dabei kannst Du unseren Profis über die Schulter schauen, vieles Lernen, Seemeilen sammeln, Nachtansteuerungen üben und von den Erfahrungen unserer Skipper profitieren. Benötigst Du noch Seemeilen für deine Praxisprüfung? Willst Du neue Seegebiete erforschen und nicht nur vor Ort im Kreis herum segeln? Dann ist das genau der richtige Törn für dich!

Unsere Regatta- und Ausbildungsyacht namens "GODSPEED" segelt von 1. September bis 5. Oktober 2019 von Plymouth (UK) nach Las Palmas (Gran Canaria).
Die 1750 Seemeilen werden in 5 Etappen gesegelt.

Cowes - Brest: 200 nm
Brest - A Coruna: 350 nm
A Coruna - Lissabon: 350 nm
Lissabon - Madeira: 550 nm
Madeira - Las Palmas: 300 nm

Im Produktpreis inkludiert ist:
Die Teilnahme als Crewmitglied, ein Unkostenbeitrag für die Segelyacht, ein professioneller GODSPEED-Skipper sowie die Versicherungskosten für Vollkasko und Haftpflicht der Yacht.

Nicht inkludiert sind alle anderen Kosten:
Beispielsweise Verpflegung, Liegeplatzgebühren, Diesel, Endreinigung, …

Diese Kosten werden über die Bordkassa abgerechnet, welche zu gleichen Teilen unter allen Crewmitgliedern (ausgenommen Skipper) aufgeteilt wird.

Als Permit wird pro Buchung und Person ein Betrag von € 70,00 für Event-Teilnahmen auf unserer x41 One Design eingehoben, der das Bereitstellen der Yacht vor Ort gewährleistet, eine Kautionsabdeckung auf maximal 1.000 € Selbstbehalt reduziert sowie das Gas und die Reinigung der Bettwäsche beinhaltet.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Für Fragen steht das GODSPEED-Team gerne zur Verfügung!

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #046621, gültig bis 28.09.2019 (veröffentlicht am 09.10.2018, zuletzt aktualisiert am 21.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Nordkapp Segeltörn Norwegen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Delphia 47 / Bavaria 45 / Bavaria 44),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugFr, 09.08.2019 - Fr, 16.08.2019 (8 Tage) ab/an Tromso, Plätze frei 1250 €
Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1

Wir segeln von Tromso bis zum Nordkapp uns zurueck.

Die Rute:
Tromso - Skjervøy – Hammerfest - Nordkapp – Honningsvåg – Havøysund – Øksfjord – Tromsø

Inklusive im Preis:
- 4 Sterne Hotel in Tromso vom 8 auf den 9 August
- 7 Tage Charterboot
- Essen & Trinken (exkl. alkoholische Getränke und Essen ausserhalb des Bootes)
- 4 Sterne Hotel in Tromso vom 16 uf den 17 August

Teilnehmer müssen am 8/9 in Tromso eintreffen.

Dieser Törn wird von der Segelschule Neptuno organisiert. Teilnehmer sind international, ca. 60% sind Spanier. Es werden vier Segelboote gechartert. 2 x Delphia 47 5 Kabinen und 3 oder 4 Wcs mit Dusche, 1 x Bavaria 45 mit 4 Kabinen, 1 x Bavaria 44 mit 4 kabinen. Alle Boote sind mit Heizung ausgestattet.

Die teilnehmenden Skipper sind professionell ausgebildete Segellehrer mit STCW Zertifikaten.

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #046446, gültig bis 08.08.2019 (veröffentlicht am 01.10.2018, zuletzt aktualisiert am 27.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von Muros nach A Coruna auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 10.08.2019 - Sa, 17.08.2019 (8 Tage) ab Muros, an A Coruna, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Muros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Muros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Muros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Muros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Muros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Muros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Auf in den Urlaub...
Von Murros runden wir wieder das Kap de Fisterra und hangeln uns langsam weiter nach Norden.
Für die Rückreise nehmen wir uns dann auch doppelt soviel Zeit. An einem Hafentag können wir mit dem Mietwagen die nähere Umgebung erkunden, oder mit dem Bus nach Santiago de Compostella fahren.
Hier soll der Urlaub und die Entspannung im Vordergrund stehen.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem Flugzeug nach A Coruna Airport, dann mit dem Bus in die Stadt und weiter mit dem Bus nach Murros.

Hinweis zur Abreise:
Von der Marina fährt uns der Bus zum Flughafen von dort Flugverbindungen nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046840, gültig bis 09.08.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 17.08.2019 - Sa, 24.08.2019 (8 Tage) ab/an A Coruna, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Auf in den Urlaub...
Ziel ist das wir die nähere Umgebung von A Coruna erkunden und hierbei wieder die Nordküste schwerpunktmäßig besuchen. Also in Richtung Gijon fahren.
Auch dieser Törn soll ein Urlaubstörn sein, so nehmen wir auch Hafentage und fahren mit Bus oder Mietwagen in das Landesinnere.

Hinweis zur An- und Abreise:
Von der Marina fährt uns der Bus zum Flughafen von dort Flugverbindungen nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen, dass die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046842, gültig bis 16.08.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018, zuletzt aktualisiert am 02.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Whiskytörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditonsketch 19,9m LüA),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 31.08.2019 - Sa, 14.09.2019 (15 Tage) ab Oban Scotland, an Bangor Belfast Irland, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Whiskytörn Bild 1

SA,31.08.2019 bis SA, 14.09.2019, ca. 400 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Whiskytasting, Basaltsäulen, vielleicht noch Papageitaucher, Corryvreckan
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen
Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 31.08. in Oban.
Sind die Winde günstig, queren wir den Firth of Lorne und fahren an Duart Point vorbei
nach Tobermory. Bei ruhigem Wetter ankern wir vor Lunga und schauen, ob noch ein paar
Papageitaucher auf der Insel sind, denn es ist bereits September und die Brutzeit ist
vorüber. Sehr sehenswert ist auch die Insel Staffa mit ihren beeindruckenden Basaltsäulen.
Anschliessend peilen wir Jura an. Jetzt wird die Geschichte interessant. Sind die
Voraussetzungen ideal, dann durchqueren wir die Meerenge zwischen Scarba und Jura, den
Golf von Corryvreckan. Der Gezeitenstrom erreicht hier 10 Knoten… Genaue
Gezeitenrechnung ist für die sichere Passage unbedingt notwendig. Anschließend erkunden
wir die Whiskyinseln Jura und Islay. Nun gehts weiter vorbei am Mull of Kintyre und wir
segeln weiter nach Nordirland.
Der Törn endet am 14.09. in Bangor/Belfast. Von dort besteht Zug-Fluganschluss.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048701, gültig bis 30.08.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 08.09.2019 - Sa, 21.09.2019 (14 Tage) ab Brest, an La Rochelle, Platz frei 1800 €
Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1

Die Bestseller von Jean-Luc Bannalec um Kommissar Dupin vom Kommissariat in Concarneau haben einen wahren Bretagne-Boom ausgelöst. Auf dieser Segelreise wollen wir die wichtigsten Schauplätze der Reihe besuchen. Kommissar Dupin mit dem Boot folgen? Eigentlich ein Widerspruch! Kennern der Reihe ist wohlbekannt: Kommissar George Dupin, der Pariser, liebt zwar das Meer, läßt sich aber nur sehr widerwillig auf Bootsfahrten ein. Doch wer an der bretonischen Küste lebt, kann dem Meer nicht entkommen und der Autor schickt seinen Dupin deshalb immer wieder zu Schauplätzen, die nur über die See erreichbar sind.

Ralf Paschold, Autor des liebevoll recherchierten Törnführers Süd-Bretagne, hat uns noch mit vielen schönen Insider-Tipps versorgt. Als kleines Dankeschön an Ralf ist bei jeder Törnbuchung ein von ihm handsigniertes Exemplar des Törnführers inklusive. So kann man sich zu Hause schon richtig vorfreuen.

Doch auch wer die Bücher noch nicht kennt, wird an dem Törn seine Freude haben. Neben den Schauplätzen auf dem Festland gibt es Inselhopping par excellence: Île de Sein, Glénan-Inseln, Île de Groix, Belle-Île, Île d’Yeu, Île de Ré, Île-d’Aix usw. Ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis ist eine rasante Stromfahrt im Golfe du Morbihan.

Der Törn startet Marinehafen Brest und endet, außerhalb des Dupin-Gebiets, in La Rochelle. Beide Städte sind von Deutschland aus sehr gut mit dem TGV erreichbar, wobei die Bahnhöfe sich in Laufdistanz zum Hafen befinden.

Auf unserer Homepage wir ein paar literarische Kostproben zu Jean-Luc Bannalec und seinem Commissaire zusammengestellt (alle Bücher gibt es während des Törns auch an Bord der Logoff).

Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind im Kojenpreis enthalten. Proviant und Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper umgelegt.

Eintrag #047582, gültig bis 07.09.2019 (veröffentlicht am 25.11.2018, zuletzt aktualisiert am 20.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Irische See: Berge und Seen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditionsketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 14.09.2019 - Sa, 28.09.2019 (15 Tage) ab Bangor Belfast Irland, an Pencanze Cornwall, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Irische See: Berge und Seen Bild 1

SA, 14.09.2019 bis SA, 28.09.2019, ca. 400 nm
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen.
- Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 14.09. in Bangor/Belfast.
Unser Törn führt uns die Küste entlang zum Lake District im Nordwesten Englands. Der
Nationalpark mit seiner eindrucksvollen Berg- und Seenlandschaft ist mittlerweile UNESCO
Welterbe. Wir setzen unsere Fahrt fort und erreichen Nord Wales. Dort besuchen wir die
Insel Angelsey mit ihren gut erhaltenen Megalithanlagen und den Snowdonia National Park,
der mit Chrysolina cerealis aufwarten kann. Das ist ein kleiner regenbogenfarbenen Käfer,
der nur dort vorkommt. Neben kleinen gibt es aber auch große Attraktionen zu bestaunen,
wie den dort heimischen Fischadler. Ganz in der Nähe können sich Muni-Begeisterte im
Bikepark austoben. Nach gründlichen Entdeckungstouren setzen wir Kurs auf unser
Etappenziel.
Der Törn endet am 28.09. in Penzance. Von hier gelangt man mit Zug oder per Flugzeug
zum europäischen Festland.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048703, gültig bis 13.09.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 22.09.2019 - Sa, 05.10.2019 (14 Tage) ab La Rochelle, an Brest, (+) Plätze frei 1800 €
Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1

Die Bestseller von Jean-Luc Bannalec um Kommissar Dupin vom Kommissariat in Concarneau haben einen wahren Bretagne-Boom ausgelöst. Auf dieser Segelreise wollen wir die wichtigsten Schauplätze der Reihe besuchen. Kommissar Dupin mit dem Boot folgen? Eigentlich ein Widerspruch! Kennern der Reihe ist wohlbekannt: Kommissar George Dupin, der Pariser, liebt zwar das Meer, läßt sich aber nur sehr widerwillig auf Bootsfahrten ein. Doch wer an der bretonischen Küste lebt, kann dem Meer nicht entkommen und der Autor schickt seinen Dupin deshalb immer wieder zu Schauplätzen, die nur über die See erreichbar sind.

Ralf Paschold, Autor des liebevoll recherchierten Törnführers Süd-Bretagne, hat uns noch mit vielen schönen Insider-Tipps versorgt. Als kleines Dankeschön an Ralf ist bei jeder Törnbuchung ein von ihm handsigniertes Exemplar des Törnführers inklusive. So kann man sich zu Hause schon richtig vorfreuen.

Doch auch wer die Bücher noch nicht kennt, wird an dem Törn seine Freude haben. Neben den Schauplätzen auf dem Festland gibt es Inselhopping par excellence: Île de Sein, Glénan-Inseln, Île de Groix, Belle-Île, Île d’Yeu, Île de Ré, Île-d’Aix usw. Ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis ist eine rasante Stromfahrt im Golfe du Morbihan.

Der Törn startet, außerhalb des Dupin-Gebiets, in La Rochelle und endet im Marinehafen Brest. Beide Städte sind von Deutschland aus sehr gut mit dem TGV erreichbar, wobei die Bahnhöfe sich in Laufdistanz zum Hafen befinden.

Auf unserer Homepage wir ein paar literarische Kostproben zu Jean-Luc Bannalec und seinem Commissaire zusammengestellt (alle Bücher gibt es während des Törns auch an Bord der Logoff).

Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind im Kojenpreis enthalten. Proviant und Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper umgelegt.

Eintrag #047584, gültig bis 21.09.2019 (veröffentlicht am 25.11.2018, zuletzt aktualisiert am 20.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Cornwall - Bretagne

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlsegelexpeditionsketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 28.09.2019 - Sa, 12.10.2019 (15 Tage) ab Pencanze Cornwall, an Douarnenez Bretagne France, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Cornwall - Bretagne Bild 1

SA,28.09.2019 bis SA, 12.10.2019, ca. 400 nm
Mit Seetörn
Segeln, segeln, segeln...und viel Neues entdecken…
Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/oder zu
vertiefen…Nachttörns, Lichterführung, Radar, Schifffahrtsrouten, Gezeiten
und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Anreise am 28.09. In Penzance mit Flug und Zug.
Wir machen uns auf die Reise und verlassen Cornwall. Welche Ziele wir auf dieser Etappe
ansteuern werden, lassen wir offen. Wir werden uns dabei an den Wetter- und
Tideverhältnissen orientieren. Zunächst halten wir die Scilly Islands zu. Jungsteinzeitliche
und bronzezeitliche Denkmäler locken zum Besuch und Taucher*innen können die
zahlreichen und gut erreichbaren Wracks anpeilen. Es folgt die See-Etappe in die
Bretagne, die ca. 150 nm lang sein wird. Die Île dÓuessant und die Île Molene sind
mögliche Zwischenziele bevor wir Douarnenez erreichen.
Unser Törn endet am 12.10. in Douarnenez. Anschluss an den Flughafen Brest oder
Quimper gibt es über örtliche Busverbindungen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #048706, gültig bis 27.09.2019 (veröffentlicht am 24.01.2019, zuletzt aktualisiert am 28.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Dufour 50 SY AVALON Brest - Lissabon

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 05.10.2019 - Sa, 19.10.2019 (15 Tage) ab Brest, an Lissabon, Plätze frei 580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Lissabon Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Lissabon Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Lissabon Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Brest - Lissabon Bild 1

Die SY AVALON ist von der BG Verkehr als Ausbildungsfahrzeug zertifiziert für weltweite Fahrt und damit sehr gut augerüstet. Alle Skipper verfügen über den Sportseeschiffer/Sporthochseeschiffer und langjährige Erfahrung.
Gut geeignet für Segler, die Seemeilen als Erfahrungsnachweis für weiterführende Segelscheine benötigen. Ausführliche Informationen:
www.segelyacht-avalon.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #048350, gültig bis 04.10.2019 (veröffentlicht am 09.01.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeltörn von Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hanse 44 Varianta),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 12.10.2019 - Sa, 26.10.2019 (15 Tage) ab Kappeln, an Brest, (+) Plätze frei 555 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 1

Überführungstörn im Gezeitenrevier
Überführungstörn ab Kappeln über die Ostsee, NOK, Deutsche Bucht, Englischer Kanal, Solent und Kanalinseln.


Beschreibung

Anspruchsvolles Segeln im Gezeitenrevier mit Tide und Storm. Am Ende dieses Törns legen wir in Brest / Frankreich an, wo auch der Crew-Wechsel stattfindet.

Auf diesem Törn sollte Segelerfahrung vorhanden sein.

Yacht & Strecke

Gesegelt wird mit der Hanse Varianta 44 „WET & WILD“
Zu segelnde Strecke ca. 800 Seemeilen
Ziele auf diesem Törn

Wir segeln von Kappeln -> Rendsburg -> Cuxhaven -> Helgoland -> Dover / England -> Cowes / England -> Insel Guernsey / England -> Brest / Frankreich.
Mehr unter:
www.skippercrew.de
info@skippercrew.de
It's a Sailing

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #049316, gültig bis 11.10.2019 (veröffentlicht am 19.02.2019, zuletzt aktualisiert am 31.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeltörn von Brest nach Lissabon/ Cascais, SY WET & Wild

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hanse 44 Varianta),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 26.10.2019 - Sa, 09.11.2019 (15 Tage) ab Brest, an Cascais/ Lissabon, (+) Plätze frei 555 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Brest nach Lissabon/ Cascais, SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Brest nach Lissabon/ Cascais, SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Brest nach Lissabon/ Cascais, SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Brest nach Lissabon/ Cascais, SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn von Brest nach Lissabon/ Cascais, SY WET & Wild Bild 1

Überführungstörn Biskaya Atlantik
Überführungstörn ab Brest / Frankreich bis Lissabon/ Cascais


Beschreibung

Anspruchsvolles Hochsee-Segeln und eine Herausforderung für jeden Segler – die sogenannte „Königsetappe“ – die Biskaya. Am Ende dieses Törns legen wir in der Marina Alcantara in Lissabon / oder Marina Cascais Portugal, wo auch der Crew-Wechsel stattfindet. Die Altstadt Lissabons lädt zu einem herrlichen Altstadtbummel ein.

Auf diesem Törn sollte Segelerfahrung vorhanden sein.

Yacht & Strecke

Gesegelt wird mit einer Hanse Varianta 44 „ SY WET & WILD“
Zu segelnde Strecke ca. 750 Seemeilen
Ziele auf diesem Törn

Wir segeln von Brest / Frankreich -> La Coruna / Spanien -> Vigo / Spanien ->Porto Marina Douro / Portugal -> Peniche / Portugal -> Cascais / Portugal (Lissabon).

Mehr unter:
www.skippercrew.de
info@skippercrew.de
Is' a Sailing

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #049318, gültig bis 25.10.2019 (veröffentlicht am 19.02.2019, zuletzt aktualisiert am 31.03.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bénéteau Oceanis Clipper 331, LOA 10.35m),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

JunMi, 03.06.2020 - Sa, 27.06.2020 (25 Tage) ab La Coruna, Spanien, an Lagos, Portugal, Plätze frei 1250 €
JulSa, 11.07.2020 - Sa, 01.08.2020 (22 Tage) ab Lagos, Portugal, an Las Palmas, Gran Canaria, Plätze frei 1450 €
Mitsegeln und Kojencharter: ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ARC Portugal 2020 und von Lagos bis Gran Canaria Bild 1

Ab 3.6.2020 geht es zuerst von La Coruna nach Baiona. Hier werden Zwischenstopps in Camarinas, Muros und Sanxenxo eingelegt, bevor wir zur ARC Portugal 2020 in Baiona stossen. Von Baiona geht es dann bis Lagos mit dem World Cruising Club. Hier werden auch Nachtfahrten gesegelt. Auf dieser gesamten Strecke sollten sich nur Interessenten mit mind. SKS-Schein und bereits Erfahrung im Nachtsegeln melden. Ich nehme keine Anfänger mit. Die Regatte, die jährlich durch den World Cruising Club stattfindet, hat freundschaftlichen und sportlichen Charakter. Am 25.6.2020 findet dann die Preisverleihung statt. Eine weitere Fahrt steht dann ab 11.7.2020 an: Segelyacht wird von Lagos via Porto Santo, Funchal, Ilhas Salvagem, Isla Graciosa, Lanzarote, Fuerteventura nach Las Palmas überführt und für die ARC 2020 bereitgestellt. Übrigens sind in meinen Preisen die Hafengebühren, Gas, Diesel, Skipper, Verpflegung, Bettwäsche, Duschtücher inbegriffen.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #049133, gültig bis 11.02.2020 (veröffentlicht am 11.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

von Oban / Schottland nach Reykjavik / Island

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 11.07.2020 - Fr, 24.07.2020 (14 Tage) ab Oban, an Reykjavik, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: von Oban / Schottland nach Reykjavik / Island Bild 1

Von Oban segeln wir nordwestlich durch den Sound of Mull mit Ziel der Insel Barra in den Hebriden. Entlang der Inseln South Uist und North Uist, gelangen wir über South Harris und North Harris, zur Isle of Lewis. Die Hafenstadt Stornoway auf der Ostseite der Insel Lewis ist unser Ausgangspunkt, um die Faroer Inseln zu erreichen. Die Hafenstadt Stornoway ist der bedeutenste Ort auf den Hebriden. Er besitzt einen sehr schönen Naturhafen. Die Stadt wurde einst von den Wickingern gegründet. Von Stornoway aus, segeln wir Kurs Nord aus dem Minch, mit Ziel der Faroer Inseln. Diese Überfahrt hat die Distanz von ca. 240 nm. Nach geschätzten 36 Std. erreichen wir Thorshafen, die Hauptstadt der Faroer Inseln.
Benannt wurde Thorshafen nach dem Nordischen Gott Thor. Dieser Gott galt unter den Wickingern als Herrscher über Blitz und Donner. Nicht verseumen sollte man die Altstadt von Thorshafen, mit ihren enggebauten Holzhäusern und den Torfdächern.
Diese sind einmalig in Europa. Von Thorshafen aus gehen wir auf eine ca. 300 sm lange Überfahrt nach Island. Unser Zielhafen ist Höfn an der Ostküste Islands. Dieser Ort lebt wie viele Küstenorte auf Island, vom Fischfang. 300 nm segeln
bedeutet ca. 2 Tage und 2 Nächte im Rhythmus der Wachen zu segeln. Höfn liegt am Fuße des Vatnajökull. Dieser Gletscher kann nach Absprache besichtigt werden. Von Höfn ausgehend, segeln wir weitere 160 sm entland der Isländischen Küste zu den Westmänner Inseln. Die Westmänner Inseln sind vulkanischen Ursprungs und liegen an der Süd West Küste Islands. Die Westmänner Inseln bestehen aus Rund 14 Inseln. Wenn man in die Berge wandert, kann man atemberaubende Aussichten genießen.
Die Inseln sind auch für ihre Meeresvögel, vor allem Papageientaucher, bekannt. Der nun folgende letzte Schlag geht entlang der Südwest Küste Islands. Es sind ca. 120 sm zu unserem Ziel Reykjavik.

Seegebiet: North Minch, Nord Atlantik
Ausgangshafen: Oban/Schottland, North Pier Pontoons
Zielhafen: Reykjavik, Reykjavik Harb

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #049306, gültig bis 19.02.2020 (veröffentlicht am 19.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Nord-Atlantik von Reykjavik, Island nach Bergen, Norwegen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 25.07.2020 - Fr, 07.08.2020 (14 Tage) ab Reykjavik, an Bergen, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: Nord-Atlantik von Reykjavik, Island nach Bergen, Norwegen Bild 1

Segeltörn im Nordatlantik von Reykjavik, Island nach Bergen, Norwegen
Unsere Reise von Island nach Bergen lebt von ihren Segeldistanzen und der Vielfalt ihrer Segelziele. Diese „Nordatlantischen Highlights“ in dieser Reise zu ersegeln ist etwas Besonderes. Wir segeln hier einmal auf den Spuren der Wikinger, aber auch die Seemänner der Hanse sind zwischen Island und dem Handelsposten Bergen gesegelt. Wir sind also auf historischen Ruten unterwegs.

Von Island aus, geht es entlang der isländischen Südwestküste, um dann den Kurs direkt auf die Inselgruppe der Faroer abzusetzen. Dies ist eine Distanz von ca 500 nm. Wir müssen hier das richtige Wetterfenster erwischen. Das Wetterrouting muss sehr sorgfältig geschehen. Nach ca. 4 – 5 Tagen erreichen wir dann Thorshafen. Die Hauptstadt der Faroer Inseln liegt sehr oft im Nebel versteckt. Der weitere Verlauf der Reise gibt einen direkten Schlag zu den Shetland Inseln vor. Von Thorshafen zu den Shetland Inseln sind es ca. 200 nm. Die Shetland Inseln gehören zu Schottland. Die größte Stadt ist Lerwick.
Nach diesem Zwischenstop segeln wir weitere 200 nm zur Norwegischen Westküste. Unser Ziel ist die alte Hansestadt Bergen mit ihren Kontorhäusern am Hafen. Um für diese, im Verhältnis langen Distanzen, immer das richtige Wetterfenster zu bekommen, ist ein guter „Draht“ zum Wettergott unbedingt nötig. Wir liegen jetzt im Bergen Havn, direkt vis a vis den Hanse Bryggen.

Seegebiet: Nordatlantik
Ausgangshafen: Reykjavik, Reykjavik Harbour
Zielhafen: Bergen/Norwegen, Bergen Havn

2.160,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #049308, gültig bis 19.02.2020 (veröffentlicht am 19.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Durch das Skagerrak von Bergen nach Göteborg

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 15.08.2020 - Fr, 28.08.2020 (14 Tage) ab Bergen, an Göteborg, (+) Plätze frei 2160 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch das Skagerrak von Bergen nach Göteborg Bild 1

Segeltörn durch das Skagerrak von Bergen nach Göteborg
Wir verlassen Bergen um in den Schären, geschützt vor dem Seegang, bis Haugesund zu segeln. Jetzt geht es entlang der norwegischen Küste über Stavanger und Egersund nach Mandal. Hier runden wir den südlichsten Punkt der norwegischen Küste um mit Kurs Nord – Ost um Kristiansand und Arendal zu erreichen. Im weiteren Verlauf sind die Kleinstadt Lyngör und Risör einen Stopp wert. Lyngör besticht durch seine Lage am Meer. Man kann praktisch mit dem Schiff durch den Ort fahren. Der Ort ist autofrei und hat seinen Charme als Seefahrerort bewahrt. In Risör findet jedes Jahr das Holzbootfestival statt. Dann kann man hier die schönsten klassischen Yachten bewundern. Der Ort ist einer der bedeutendsten Holzhaus Orte Europas.
Wir segeln weiter Kurs Nord – Ost um in den Oslofjord zu gelangen. Dieser Fjord zieht sich ca. 45 sm ins Land um Oslo zu erreichen. Das letzte Teilstück dieser Reise verläuft ca 150 sm entlang der schwedischen Küste. Wir segeln über Lysekil und Marstrand nach Göteborg.

Seegebiet: Nordatlantik – Skagerrag – Ostsee
Ausgangshafen: Bergen/Nowegen, Bergen Havn
Zielhafen: Göteborg/Schweden, Bommens – Hamn
Skipper

Michael Orgzey
Termine

vom 15.08.2020 – 28.08.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr

2.160,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)
Segeltörn vom Skagerrak in die Nordsee, von Göteborg nach Cuxhaven

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #049310, gültig bis 19.02.2020 (veröffentlicht am 19.02.2019)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz