Mitsegeln und Kojencharter: Kojenangebote Sonstige

Mitsegelangebote Sonstige

( Auswahl verfeinern )

Überführungstoern Lanzarote - Kiel

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Contess 36),

am besten geeignet für Mitsegler von 30 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 25.08.2018 - Di, 25.09.2018 (32 Tage) ab Aricife Lanzarote, an Kiel Deutschland, Plätze frei 25 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstoern Lanzarote - Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstoern Lanzarote - Kiel Bild 1

Start am 25.08.2018
Sie können 14 tage Etappen mit segeln oder länger
Tagessatz 25 Euro plus Bordkasse ca 25,- Euro
Ausbildung in allen Bereichen von Transatlantik Segler / Meilenbestätigung

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #045537, gültig bis 24.08.2018 (veröffentlicht am 15.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 38 match),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 25.08.2018 - Fr, 31.08.2018 (7 Tage) ab GIJON, an Lorient, Plätze frei 600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Küsten - Hochseetörns, Bretagne/ Biskaya / Atlantik Bild 1

Hallo liebe Seglerin, lieber Segler,

Wir bieten Küstensegeltörns (Crew/ Skipperausbildungstörns, Regattatörns, Familientörns, Hafenmanövertraining, Meilentörns) am Atlantik und Nordsee/ Ärmelkanal, und Hochseetörns über Biskaya oder Irland an. Die Törns vom 9.06. und 8.09. sind Hochseetörns : Entweder nach Spanien Hin und Zurück oder nach England/ Irland hin und zurück.
Jede Woche bieten wir auch Törns entlang der schönen und erlebnisreichen Küsten der Bretagne an. Die Törns starten in Lorient oder in Brest.

Wir sind Berufsskipper (Gaëlle und Loïck, sprechen beide Deutsch). Wir helfen Dir gerne in jedem Bereich Deine Kompetenzen zu erweitern: Segeltrimm, Navigation, Regatta, Hafenmanöver...
Wie segeln auf idealen und tollen Schiffen: Bavaria 38 Match mit 2,4 m TG. Taranta hat einen hohen Carbon Mast und wurde für Regatten sehr optimiert (ist beeindrückend schnell!)
Wir segeln mit kleiner Crew: Max. 4 Mitsegler auf den Törns und 5 bei Regatten (régates des Ports du Morbihan.
Die Kabinen der 38 Match sind sehr bequem. Ein Schiff, dass erstaunlich gut hohe Segelleistungen mit Seetüchtigkeit und Komfort verbindet.
Musiker finden auch an Bord eine Geige, eine Gitarre, Flöten und sogar ein elektrisches Klavier!
Crêpes, Krustentiere oder Fisch sind Bordspezialitäten!

Wie bieten auch die Bavaria 35 Match (Europe) als Flottillenschiff an. Das Schiff kannst Du chartern und dabei von den Ortskenntnissen von Loïck, Sicherheit/ Navigationstips und Unterstützung bei Hafenmanövern profitieren! Der beste Weg zur Eigenständigkeit.

Die Törns kosten von 500 € (reduzierter Preis für Kinder und Studenten) bis 570 bzw. 600 € pro Woche /Person.
Auf der Webseite findest Du viele Bilder und Infos den Törns
www.bretagne-atlantic-yachting.eu
Gerne stehe ich für Fragen zu Deinem Segelprojekt zur Verfügung!
Loïck

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | mit Prüfungsmöglichkeit | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit junger Crew

Eintrag #041198, gültig bis 24.08.2018 (veröffentlicht am 15.01.2018, zuletzt aktualisiert am 19.07.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

3. Etappe entlang an Europas Westküste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 46),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugFr, 31.08.2018 - Fr, 07.09.2018 (8 Tage) ab Lissabon, an Malaga, (+) Plätze frei 490 €
Mitsegeln und Kojencharter: 3. Etappe entlang an Europas Westküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3. Etappe entlang an Europas Westküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3. Etappe entlang an Europas Westküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3. Etappe entlang an Europas Westküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3. Etappe entlang an Europas Westküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3. Etappe entlang an Europas Westküste Bild 1

3. Etappe 31.08. bis 07.09.18 von Lissabon bis Malaga ca. 350nm ca. 1 Woche. Das wird die einfachste Etappe da wir an der Portugiesischen Küste fast immer Nordwind haben

Preis pro Person : 490,

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #040589, gültig bis 30.08.2018 (veröffentlicht am 12.12.2017, zuletzt aktualisiert am 05.07.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln mit VERANO (Swan 51) in Ostsee und Atlantik

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SWAN 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

SepSa, 01.09.2018 - Sa, 15.09.2018 (15 Tage) ab Hamburg, an Cowes/Isle of Wight, (+) Plätze frei 1330 €
SepSa, 15.09.2018 - Sa, 22.09.2018 (8 Tage) ab Cowes/Isle of Wight, an Brest, Plätze frei 665 €
SepSa, 22.09.2018 - So, 07.10.2018 (16 Tage) ab Brest, an Lissabon1330, Platz frei 1425 €
OktSa, 13.10.2018 - Sa, 27.10.2018 (15 Tage) ab Lissabon, an Portimao/Algarve, (+) Plätze frei 1330 €
OktSa, 27.10.2018 - So, 04.11.2018 (9 Tage) ab/an Portimao/Algarve, Platz frei 760 €

Der Segelclub Alster e.V. segelt seit 34 Jahren mit eigenen Yachten in Ostsee, Nordsee, Kanal, Ostatlantik und Mittelmeer. In diesem Jahr werden im Sommer kleinere Törns "Rund Rügen", "Rund Bornholm" angeboten. Ab 1. September 2018 soll das Schiff in mehreren Etappen in die Algarve gesegelt werden.
Das Schiff, die VERANO, ist vollständig und testiert ausgerüstet. Die vier Kabinen (je zwei Kojen) werden max. mit sieben Personen belegt. Dabei bleibt der Salon und die Vorschiffskabine frei.
Ausreichende Informationen findet ihr in "www.segelclubalster.de".

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #044804, gültig bis 26.10.2018 (veröffentlicht am 08.07.2018, zuletzt aktualisiert am 02.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Arktischen Segel Expeditionen, mitsegeln zum Ende der Welt

Mitsegeln im Revier Atlantik: Nordamerika auf Einrumpf-Segelyacht (MAE WEST),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepMo, 03.09.2018 - Mo, 24.09.2018 (22 Tage) ab QAANAAQ W GREENLAND, an NUUK W GREENLAND, (+) Plätze frei 3700 €

Segelreisen mit Niederländischen yacht Mae West durch West Grönland,
Jetzt im Sommer Vorteil 25% off.
Bring ein Mitreisende mit, und geniess nochmal 25% off.

Fur jeder die träumt von ein Expeditionreise schwischen Eisbergen, Wale und riesentlichen Landschaften. Und es sollte nicht zu kalt sein. Aah, wollte auch Eisbären treffen.
Mit segelyacht Mae West kannst du diesen unvergesslichen Traumwelt nächsten Sommer erleben. Die Mae West hat auf viele Arktik Reisen schon mehr als 30.000 Seemeilen abgelegt.

Kann wahlen aus 4 faszinierende Expeditionsreisen auf West Gronland von Süden nach den Norden an der Baffin Bay. An Bord wird Holländisch, English und Deutsch gesprochen. Muss kein Segler sein jedoch sportlich.
Greif das Vorteil und lese mehr auf www.maewest.nu

Eintrag #043941, gültig bis 02.09.2018 (veröffentlicht am 05.06.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (RM 1200 (Fora Marine)),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

SepSa, 08.09.2018 - Sa, 15.09.2018 (8 Tage) ab Southampton, an Lowestoft, Plätze frei 400 €
SepSa, 15.09.2018 - Sa, 22.09.2018 (8 Tage) ab Lowestoft, an Cuxhaven-Kiel, Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln: Bretagne-Kanalinseln-Dover-Nordsee-Cuxhaven Bild 1

Ich habe mir einen lang gehegten Traum erfüllt und vor kurzem eine schnelle, komfortable, sehr gepflegte und hervorragend ausgestattete Segelyacht in Frankreich gekauft und biete jetzt mehrere Mitsegelgelegenheiten in der Bretagne, Kanalinseln, Normandie, evtl. Solent/Isle of Wight an. Dazu kommt dann noch der Überführungstörn entlang der belgischen und niederländischen Küste/alternativ Englische Ostküste bis in das Wattenmeer der Nordsee (mit Helgoland) und zum Nord-Ostsee-Kanal (gerne auch als Meilentörn).

Bei dem Boot handelt es sich um eine 2010 gebaute RM 1200 der Werft Fora Marine in La Rochelle. Die Konstruktion von Marc Lombard orientiert sich stark an den modernen Open-40, ist aber nicht ganz so extrem wie z. B. Pogos oder JPK. Kennzeichnend ist ein offenes, breites Heck, Pinnensteuerung, viel Platz im Cockpit und eine sehr seegerechte und komfortable, helle Innenaufteilung. Persönlich ganz großartig finde ich die beiden Lotsenkojen im Salon (gibt es heute leider nur noch ganz selten) und die riesige Panoramascheibe - hier beim Segeln in den Sternenhimmel zu schauen ist einfach nur wunderschön!

Bei Interesse kann ich Euch gerne weitere Informationen oder Fotos, vor allem aber auch informative Testberichte aus "Segeln" bzw. "Voiles et Voiliers" zuschicken.

Die umfangreiche Segelgarderobe (Spinnaker, Gennaker, Code 0), dazu ein Kutterstag (sehr entspannter Wechsel der Vorsegel von der Genua zur Trinquette/Stagsegelfock z. B. bei Starkwind) und 90qm Segelfläche am Wind bei nur 7,8 Tonnen Bootsgewicht ermöglichen schnelles und gleichzeitiges komfortables Segeln! 8-9 Knoten bei 15-20 Knoten Wind sind überhaupt kein Problem. Kimmkiele (frz: Biquille) sind in den Tidenhäfen ideal zum Trockenfallen. Das Boot ist hervorragend gepflegt und mehr als überkomplett ausgestattet!

Ich habe viele Jahre Segelerfahrung auf Nordsee, Elbe und Ostsee; meine Partnerin segelt seit 5 Jahren intensiv auf der Ostsee und hat vor kurzem den Atlantik überquert.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #044715, gültig bis 14.09.2018 (veröffentlicht am 04.07.2018, zuletzt aktualisiert am 09.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (STIC 47.5 (One-Off, Stahl/Holz-Komposit)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 09.09.2018 - Sa, 22.09.2018 (14 Tage) ab Porto, an La Coruña, Plätze frei 1800 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rías a la Gallega - Spanische Atlantikküste Bild 1

Segeln, Ankern in kleinen Buchten, prima Essen, Erholen, Kultur erleben – Wer diese Kombination liebt, passt perfekt zur Crew für diesen Törn.

Es geht dieses Mal nicht darum, möglichst viele Meilen zurückzulegen. Vielmehr wollen wir die Quintessenz unseres Fortbewegungsmittels unter Segeln zelebrieren und die Langsamkeit entdecken. So lädt beispielsweise die bestens ausgestattete Pantry der Logoff dazu ein, in Markthallen und feinen Geschäften einkaufen, um später in einer schönen Bucht gemeinsam an Bord zu kochen. Oder mal in Winkel abseits des Mainstream zu segeln und dort vor Anker zu gehen.

Wir legen in Porto ab. Auf der ersten Etappe in Richtung Norden bis Póvoa de Varzim segeln wir uns ein und absolvieren zusammen ein intensives Manövertraining. Mit dem nächsten Schlag erreichen wir dann schon das hübsche Städchen Baiona nahe der portugiesisch-spanischen Grenze.

Anschließend erkunden wir die Rías de Vigo mit den vorgelagerten Cíes-Inseln, die Rías de Pontevedra, de Arousa, de Muros, de Corcubión, bevor Cabo Fisterra gerundet wird, das eigentliche Ende des Jakobsweges (nicht das nahe Santiago de Compostela!).

Dann folgen die Rías de Camariñas, de Ares y de Betanzos, de Ferrol und schließlich de la Coruña, wo unsere Reise in der großen Hafenstadt endet.

Rías sind ehemalige Flusstäler die von Meerwasser überflutet wurden. Sie strecken sich zum Teil weit ins Landesinnere und bieten zum einen Schutz, falls der Atlantik sich als zu ungestüm erweisen sollte. Zum anderen handelt es sich bei den Rías um eigene, ganz unterschiedliche Segelreviere, die es mitsamt ihren Häfen und Ankerbuchten zu entdecken gilt.

Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind im Kojenpreis enthalten. Proviant/Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper (!) umgelegt.

Eintrag #041046, gültig bis 08.09.2018 (veröffentlicht am 10.01.2018, zuletzt aktualisiert am 13.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Törn Wales

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlketch, Expeditionssegler),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 88 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 15.09.2018 - Sa, 29.09.2018 (15 Tage) ab Belfast, an Cardiff, (+) Plätze frei 350 €
Mitsegeln und Kojencharter: Törn Wales Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Wales Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Wales Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Wales Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Wales Bild 1

ca. 400 nm
Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen. Wer
es etwas rauher und ursprünglicher mag, kommt hier voll auf seine Kosten…
Gezeiten und Stromnavigation, Routenplanung, Wetterkunde…
Gesegelt wird in Tagesetappen.
Anreise am 15.09 in Belfast.
Unser Törn führt uns die Küste entlang zum Lake District im Nordwesten Englangs.
Der Nationalpark mit seiner eindrucksvollen Berg- und Seenlandschaft ist mittlerweile
UNESCO Welterbe. Wir setzen unsere Fahrt fort und erreichen Nord Wales. Dort
besuchen wir die Insel Angelsey mit ihren gut erhaltenen Megalithanlagen und den
Snowdonia National Park, der mit Chrysolina cerealis aufwarten kann. Das ist ein
kleiner regenbogenfarbenen Käfer, der nur dort vorkommt. Neben kleinen gibt es aber
auch große Attraktionen zu bestaunen, wie den dort heimischen Fischadler. Ganz in
der Nähe können sich Muni-Begeisterte im Bikepark austoben. Nach gründlichen
Entdeckungstouren setzen wir Kurs auf unser Etappenziel Cardiff.
Der Törn endet am 29.09. in Cardiff. Von hier gelangt man mit Zug oder per Flugzeug
zum europäischen Festland.
Da wir keine Lust haben jede Einkaufsquittung, Tankrechnung, Hafengeld, etc. umzulegen erbitten wir eine Wochenpauschale 350 Euro mit der wir als Bordkasse alle Ausgeben ausser Kneipenbesuchen und Alkohol abdecken. Keine weiteren kosten.

Wir freuen uns auf euch,

Elke & Jogi

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #043756, gültig bis 14.09.2018 (veröffentlicht am 27.05.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Pogo 36 QR / Baujahr 2018),

am besten geeignet für Mitsegler von 35 bis 50 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepFr, 21.09.2018 - Fr, 28.09.2018 (8 Tage) ab/an La Trinité-sur-Mer / Bretagne, Plätze frei 798 €
Mitsegeln und Kojencharter: Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Performance & Gennacker Törn auf der neuen Pogo 36 (BJ 2018) Bild 1

Starker Performance Törn auf der neuen und gleitfähigen Pogo 36. Wir segeln im Herzen der französischen Offshore Szene ab La Trinité-sur-Mer.

Die geschützte Bucht von Quiberon bietet uns für die ersten Tage optimale Bedingungen, um das Boot auch unter Gennacker kennen zu lernen.

Der Törn führt uns vom Starthafen nach Pornichet und zurück.

Route: La Trinité-sur-Mer, Port Haliguen Quiberon, Belle-Ile, Port de Plausance Pornichet, Haliguen Quiberon, La Trinité-sur-Mer.

Ein alternatives Wochenziel ist Lorient. Die tatsächliche Wahl der Route hängt von Wetter und Segelbedingungen ab.

Auf das Boot geht as am Freitag ab 18 Uhr und runter müssen wir am Freitag die Woche drauf ab
16 Uhr.

Infos:
European Yacht of the Year 2018
Baujahr: 2018
Länge: 10.86 m
Breite: 4.00 m
Tiefgang: 2.80 m
Lattengroß, Rollgenua und Gennacker
Carbon Mast, Großbaum und Gennackerbaum
Doppelruderanlage und Pinnensteuerung
6 Kojen in 3 Doppelkabinen
Badezimmer & Toilette 1

Weitere Informationen auf der Website verfügbar. Bitte kurz anschreiben, dann bekommt ihr das Passwort der Webseite, da diese erst am 16. August live geht.

Auch unter +49015253010227 und WhatsApp zu erreichen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #045484, gültig bis 20.09.2018 (veröffentlicht am 13.08.2018, zuletzt aktualisiert am 15.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Lagoon 421 Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 22.09.2018 - Sa, 29.09.2018 (8 Tage) ab Vilamoura / Portugal, an Arrecife / Lanzarote / Spanien, (+) Plätze frei 480 €
Mitsegeln und Kojencharter: Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Vilamoura > Lanzarote auf Fahrten-Katamaran 600sm Bild 1

Ein Törn für Meilensammler. Wir werden in einem Rutsch von Vilamoura bis nach Lanzarote segeln. Die kleine Atlantiküberquerung ist die ideale Herausforderung für alle, die bereits ausreichend Segelerfahrung aufweisen und sich diesen Schritt trauen.
Nicht mehr Küstensegeln von Hafen zu Hafen, sondern ein Abenteuer erleben, das durchaus auch einmal sehr anstrengend sein kann, wo stets dennoch Sicherheit und Gesundheit an aller erster Stelle stehen.

Anfragen und Buchungen bitte über info@sail4dive.de oder Sabine Schöber 02191 668968.

Die Baharii versorgt sich selbst mit Strom und Wasser, d.h. es fallen keine Hafengebühren an = niedrige Bordkasse!

Die Baharii ist eine 42“ Lagoon und ausgestattet mit: Autopilot, Radar, Kartenplotter, E-Winschen, 1 Tiefkühl.- und 2 Kühlschränken, Wassermacher, Generator, MIELE Wasch.- und Spülmaschine, Kompressor, 10 Tauchflaschen, 10Pers. Rettungsinsel, EPIRB, Satelliten-GPS-Tracker.

Die Yacht hat 4 Doppelkabinen jeweils mit Dusche und WC.

Belegung max 8 Pers.

Es wird jedem Teilnehmer eine amtlich (auch von der Schweiz) anerkannte Seemeilenbestätigung ausgestellt, Skipper Werner ist im Besitz des Deutschen SHS und 95.000sm Segelerfahrung.

weitere Törns:
Mallorca - Malaga, 500sm, Sa-Sa, 7Tage, 15.9.-22.9. 580€
Malaga - Vilamoura, 300sm, Sa-Sa, 7Tage, 22.9.-29.9. 480€
Teneriffa - Teneriffa, 150sm, Sa-Sa, 7Tage, 13.10.-20.10. 580€
Teneriffa - Teneriffa, 150sm, Sa-Sa, 7Tage, 20.10.-27.10. 580€
Barbados - Martinique, 300sm, Do-Sa, 16Tage, 6.12.-22.12. 1580€
Martinique - Guadeloupe, 300sm, So-Sa, 13Tage, 23.12.-5.1. 1780€
Guadeloupe - St. Maarten, 300sm, So-Sa, 13Tage, 6.01.-19.1. 1580€
St. Maarten - British Virgin Islands, 300sm, So-Sa, 13Tage, 20.01.-2.2. 1280€
British Virgin Islands - Dom.-Rep., 300sm, So-Sa, 13Tage, 3.2.-16.2. 1280€
Dominikanische Republik - Jamaika, 300sm, So-Sa, 13Tage, 17.02.-2.3. 1280€
Jamaika - Kuba, 500sm, So-Sa, 13Tage, 3.3.-16.3. 1280€
ab hier zweiwöchentlich Kuba

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #041552, gültig bis 21.09.2018 (veröffentlicht am 30.01.2018, zuletzt aktualisiert am 04.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Die Biskaya von innen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (STIC 47.5 (One-Off, Stahl/Holz-Komposit)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 23.09.2018 - Sa, 06.10.2018 (14 Tage) ab La Coruña, an La Rochelle (Rochefort), (+) Plätze frei 1800 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die Biskaya von innen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Biskaya von innen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Biskaya von innen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Biskaya von innen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Biskaya von innen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Biskaya von innen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Biskaya von innen Bild 1

Für die meisten Segler ist die Biskaya ein Seegebiet, welches man, oft mit einem mulmigen Gefühl, auf schnellstem Wege überquert. Die allerwenigsten nehmen sich die Zeit, die schönen, interessanten Orte im Innern der großen Bucht anzusteuern. Wir besegeln mit unserem Törn alleine vier spanische Regionen – Galicien, Asturien, das Baskenland und Kantabrien – mit ihren unterschiedlichen Charakteren.

Wir legen ab in La Coruña. Die große Ría de Coruña und die angrenzende Ría de Betanzos bieten uns komfortable Möglichkeiten zum Einsegeln und für ein intensives Manövertraining, bevor es raus auf den Atlantik geht. Auf dem Weg nach Gijón haben wir die Qual der Wahl, welche der vielen reizvollen Rías wir ansteuern wollen.

Rías sind ehemalige Flusstäler die von Meerwasser überflutet wurden. Sie strecken sich zum Teil weit ins Landesinnere und bieten zum einen Schutz, falls der Atlantik sich als zu ungestüm erweisen sollte.

Mit einem längeren Schlag erreichen wir Kantabrien und seine Hauptstadt. Ein weiterer Segeltag bringt uns dann nach Bilbao, der Hauptstadt des Baskenlands. In dieser Region gibt es die höchste Sterne-Dichte der Welt! Und für Kulturliebhaber gibt es das weltberühmte Guggenheimmuseum. Wir treffen dort hoffentlich die Segler von der Free Spirit wieder, mit denen sich die Logoff-Crew beim Fastnet Race einen harten Kampf geliefert und einige Flaschen Rioja zusammen geleert hat. ¡Hasta luego compañeros!

Weiter geht es wieder mit einem längeren Schlag bis nach Archachon, wo wir die Dune du Pilat, eine über 100 m hohe und über 2 km lange Sanddüne bestaunen können. Der letzte Schlag führt uns bis zur Mündung der Charente und den Fluß hoch bis nach Rochefort. Rochefort ist ein historischer Hafen in dem die Hermione liegt, ein Nachbau der historischen Fregatte nach Originalplänen.

Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind im Kojenpreis enthalten. Proviant und Verpflegung werden auf Crew und Skipper (!) umgelegt.

Eintrag #041285, gültig bis 22.09.2018 (veröffentlicht am 19.01.2018, zuletzt aktualisiert am 13.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Törn Cornwall - Bretagne

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahketch, Expeditionssegler),

am besten geeignet für Mitsegler von 14 bis 88 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 29.09.2018 - Sa, 13.10.2018 (15 Tage) ab Cardiff, an Brest, (+) Plätze frei 350 €
Mitsegeln und Kojencharter: Törn Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Cornwall - Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn Cornwall - Bretagne Bild 1

ca. 400 nm
Segeln, segeln, segeln...und viel Neues entdecken…
Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/oder zu vertiefen…Nachttörns,
Lichterführung, Radar, Schifffahrtsrouten, Gezeiten und Stromnavigation,
Routenplanung, Wetterkunde…
Mit Seetörn.
Anreise am 29.09. in Cardiff mit Flug oder Zug.
Wenn jemand noch beim jährlich am 4. Oktober in Cardiff stattfindenden
Halbmarathon teilnehmen will: nur zu. Wir nehmen euch danach gern an Bord in
Empfang ;)
Wir machen uns auf die Reise und erkunden Cornwall und Südwestengland. Welche
Ziele wir auf dieser Etappe ansteuern werden, lassen wir offen. Wir werden uns dabei
an den Wetter- und Tideverhältnissen orientieren. Eventuell können wir den Exmoor
Nationalpark besuchen oder St. Ives, ein idyllisches Küstenstädtchen mit
Künstlerviertel.
Wenn die Reiseplanung und das Wetter es zulassen, besuchen wir die Scilly
Islands. Jungsteinzeitliche und bronzezeitliche Denkmäler locken zum Besuch und
Taucher*innen können die zahlreichen und gut erreichbaren Wracks anpeilen.
Es folgt die Seeetappe in die Bretagne, die ca. 150 nm lang sein wird.
Unser Törn endet in Brest mit Anschluss an den Flughafen Brest sowie Zug- und
Busbahnhof.
Da wir keine Lust haben jede Einkaufsquittung, Tankrechnung, Hafengeld, etc. umzulegen erbitten wir eine Wochenpauschale 350 Euro mit der wir als Bordkasse alle Ausgeben ausser Kneipenbesuchen und Alkohol abdecken. Keine weiteren kosten.

Wir freuen uns auf euch,

Elke & Jogi

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | weitere Sportart an Land

Eintrag #043759, gültig bis 28.09.2018 (veröffentlicht am 27.05.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Portugal nach Westafrika

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Aluminium-Katamaran),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

OktMo, 01.10.2018 - Mo, 08.10.2018 (8 Tage) ab Faro, an Agadir, (+) Plätze frei
OktFr, 12.10.2018 - Fr, 26.10.2018 (15 Tage) ab Agadir, an Banjul, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Portugal nach Westafrika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Portugal nach Westafrika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Portugal nach Westafrika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Portugal nach Westafrika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Portugal nach Westafrika Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Portugal nach Westafrika Bild 1

Hallo,

wie segeln unseren Aluminium-Katamaran von Portugal bis auf die Philippinen. In der ersten Etappe wollen wir zunächst Westafrika ein wenig erkunden und planen Stopps in Agadir (Marokko) und Banjul (Gambia) ein.
In Gambia segeln wie ein Stück den Fluss hoch, um dort den Urwald mit seiner Tier- und Pflanzenwelt zu bewundern.
Bei dem Boot handelt es sich um einen vollständig für Langfahrt ausgerüsteten Katamaran aus Aluminium, der für sichere Überfahrten sorgt. Sollte sich die Möglichkeit ergeben, sind aufgrund des vorhandenen Tauchkompressors auch Tauchgänge ohne Weiteres möglich.
Die genannten Termine und Zeiträume sind (noch) flexibel, bitte einfach nachfragen.
Als Kostenbeteiligung wird ein Beitrag von 599 Euro erwartet, der die Verpflegung an Bord abdeckt.
Die Unterbringung erfolgt jeweils in Einzel- bzw. Doppelkabinen.

Der Skipper
Jens (42, spricht Deutsch/Englisch/Spanisch) ist seit Kindestagen auf Segelbooten unterwegs und hat das Segeln von klein auf im Optimisten gelernt.

Die Crew
AiAi (25, spricht Englisch/Tagalog) ist seit 2016 als Crew dabei und begeistert Gäste immer wieder durch ihre Kochkünste und Aufmerksamkeiten

Wir freuen uns auf eure Anfragen.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #045612, gültig bis 11.10.2018 (veröffentlicht am 19.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Komfort-/Genuss-Segeln Rias von Galicien mit Endziel Malaga

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (44 Fuß Eigneryacht),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktMo, 01.10.2018 - Fr, 30.11.2018 (61 Tage) ab A Coruna, an Malaga, Platz frei
Mitsegeln und Kojencharter: Komfort-/Genuss-Segeln Rias von Galicien mit Endziel Malaga Bild 1

Sommerverlängerung - Mitsegeln – die Rias von Galicien im Oktober/November

Bevor es im nächsten Jahr von A Coruna Stück für Stück weiter in Richtung Algarve und Gibraltar nach Andalusien geht möchte ich die weit ins Land reichenden Meeresbuchten zwischen A Coruna und Vigo erkunden. Wer also Interesse, Lust und Laune hat, mich nicht nur auf meinen Törn von A Coruna bis Vigo und zurück, sondern auch von A Coruna via Faro/Algarve (Portugal) und Gibraltar nach Malaa (Marina Almeria) zu begleiten, der ist herzlich Willkommen!

Als erfahrener Eigner/Skipper mit über 20-jähriger Erfahrung segele ich unsere 44 Fuß-Eigneryacht im Anschluss bis nach Faro/Algarve, um im nächsten Frühjar weiter über Gibraltar nach Malaga und/oder Almeria zu gelangen.

Malerische Küstendörfer, viele kleine Destinationen mit Häfen, Marinas und Ankerbuchten freuen sich darauf, besucht und erkundet zu werden. Geplant sind entspannte Tagestörns mit den unterschiedlichsten Hafenstädten/-städtchen, Kultur, Land & Leute sowie Hafentage inklusiv!

Es erwartet Sie eine top gepflegte, komfortabel-luxuriöse und für weltweite Fahrt ausgestattete Eigneryacht mit eigener Gästekabine sowie eigenem Bad/WC. Eine kleine aber feine Bord-Bibliothek steht ebenfalls zur Verfügung.

Alle weiteren Informationen erhalten alle Interessenten gerne nach individueller Vorstellung/Identifikation und Kontaktaufnahme, gerne mit Foto.

Na dann, Seesack gepackt und rauf aufs Schiff!

Bereits heute ein herzliches Willkommen an Bord!

Gruß

HJR

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #043783, gültig bis 30.09.2018 (veröffentlicht am 28.05.2018, zuletzt aktualisiert am 12.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45.2),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 06.10.2018 - Sa, 20.10.2018 (15 Tage) ab Eckernförde, an Southampton/England, (+) Plätze frei 750 €
Mitsegeln und Kojencharter: GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: GEZEITEN-TÖRN => Eckernförde nach Southampton Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter



Für den Seemann ist das Meer keine Sache, für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt, sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See, der Wind, das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht, das Spiel der Wellen fühlst, wenn du die schwimmenden Inseln siehst, wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst, wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht, werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein, es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung, verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit, wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht, die Zeit der guten Gespräche, die Zeit, in der man gemeinsam darüber nachdenkt, was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt, kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die "Sea Star" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein der R+V

Eintrag #044044, gültig bis 05.10.2018 (veröffentlicht am 10.06.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Brest-Lissabon Überführung DUFOUR 50 AVALON

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 30 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 06.10.2018 - Fr, 19.10.2018 (14 Tage) ab Brest, an Lissabon, Plätze frei 680 €
Mitsegeln und Kojencharter: Brest-Lissabon Überführung DUFOUR 50 AVALON Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Brest-Lissabon Überführung DUFOUR 50 AVALON Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Brest-Lissabon Überführung DUFOUR 50 AVALON Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Brest-Lissabon Überführung DUFOUR 50 AVALON Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Brest-Lissabon Überführung DUFOUR 50 AVALON Bild 1

Von Brest über die Biskaya - ein beonderes Erlebnis der Hochseesegelei; auch der Törn entlang der spanischen und portogiesischen Atlantikküste ist spannend. Das Highlight ist das Einlaufen in die Bucht
von Lissabon - eine der schönsten Städte weltweit.
Die SY AVALON ist von der BG Verkehr als Ausbildungsfahrzeug zertifiziert für weltweite Fahrt und damit sehr gut augerüstet. Alle Skipper verfügen über den Sportseeschiffer/Sporthochseeschiffer und langjährige Erfahrung.

Gut geeignet für Segler, die Seemeilen als Erfahrungsnachweis für weiterführende Segelscheine benötigen.
www.segelyacht-avalon.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #043495, gültig bis 05.10.2018 (veröffentlicht am 11.05.2018, zuletzt aktualisiert am 13.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau Cyclades 50.5 "Indigo"),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 27.10.2018 - Sa, 10.11.2018 (15 Tage) ab Malaga/Spanien, an San Miguel/Teneriffa, (+) Plätze frei 850 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mittelmeer/Atlantik => Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter

Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen,dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen,es zählt nur noch die See,der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht,wenn du den Wind auf dem Gesicht,das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst, wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.
Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen,die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht,werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung,verbunden mit intensivem Naturerlebnis.
Körper,Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit,wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht,die Zeit der guten Gespräche,die Zeit,in der man gemeinsam darüber nachdenkt,was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte,an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte,in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die "Indigo" ist von der BG-Verkehr aus Hamburg für Weltweite Fahrt sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein der R+V Versicherung

Eintrag #042879, gültig bis 26.10.2018 (veröffentlicht am 10.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

ATLANTIK => Lissabon/Portugal nach San Miguel/Teneriffa

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Jeanneau Sun Odyssey 45.2),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

NovSa, 03.11.2018 - Sa, 17.11.2018 (15 Tage) ab Lissabon/Portugal, an San Miguel/Teneriffa, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIK => Lissabon/Portugal nach San Miguel/Teneriffa Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ATLANTIK => Lissabon/Portugal nach San Miguel/Teneriffa Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter
Für den Seemann ist das Meer keine Sache, für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt, sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See, der Wind, das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht, das Spiel der Wellen fühlst, wenn du die schwimmenden Inseln siehst, wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst, wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht, werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein, es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung, verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit, wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht, die Zeit der guten Gespräche, die Zeit, in der man gemeinsam darüber nachdenkt, was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt, kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die Yacht ist Sicherheitstechnisch von den deutschen Behörden abgenommen.
Sicherungsschein der R+V Versicherung.

Eintrag #044052, gültig bis 02.11.2018 (veröffentlicht am 10.06.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Hochsee-Überführungstörn, Südengland bis Kanaren

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dynamique 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

NovSo, 25.11.2018 - So, 16.12.2018 (22 Tage) ab Southampton, an Marina San Miguel / Teneriffa, (+) Plätze frei 900 €
Mitsegeln und Kojencharter: Hochsee-Überführungstörn, Südengland bis Kanaren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Hochsee-Überführungstörn, Südengland bis Kanaren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Hochsee-Überführungstörn, Südengland bis Kanaren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Hochsee-Überführungstörn, Südengland bis Kanaren Bild 1

Eine großartige Gelegenheit: Ein Hochseetörn von Southampton nach Teneriffa. Vom 25.11. bis 16.12.2018 von Southampton nach Teneriffa, ca. 1600 Seemeilen in 3 Wochen, Englischer Kanal / Biskaya / Atlantik. Auf unserer für Langfahrt ausgerüsteten Hochseeyacht Dynamique 50.

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #044001, gültig bis 24.11.2018 (veröffentlicht am 07.06.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Südatlantik

Mitsegeln im Revier Atlantik: Südatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JanSo, 06.01.2019 - Sa, 16.02.2019 (42 Tage) ab Cape Town, an Salvador de Bahia, (+) Plätze frei 2950 €
Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1

Südatlantik von Kapstadt nach Salvador de Bahia mit Stopp auf St.Helena.
Einschiffen ist Sonntag der 6.Jänner. Wir haben noch ein wenig Zeit den Tafelberg und seine Umgebung zu erkunden bevor am 9.Jänner der Startschuss erfolgt.
Von Cape Town geht es zu einem Zwischenstopp nach St.Helena.
St.Helena mitten im Südatlantik und touristisch kaum erschlossen wartet auf uns.
Einige Tage haben wir dort Zeit die Insel zu entdecken.
Am 26.1.gehts dann weiter nach Brasilien wo wir je nach Wind zwischen den 6.und 15.02.ankommen werden.
Mehr als 25 Schiffe aus aller Welt nehmen an diesem Leg der ARC World teil.
Eine spannende Herausforderung.
Im Törnpreis enthalten sind alle Veranstaltungen, Nenngeld für die ARC World, Gebühren fürs Aus-Einklarieren.
Bordkassa Pauschal 550 € Diesel,Gas,Verpflegung an Bord

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #044937, gültig bis 05.01.2019 (veröffentlicht am 17.07.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda

Mitsegeln im Revier Atlantik: Nordamerika auf Einrumpf-Segelyacht (Hanse 545),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 27.04.2019 - Sa, 11.05.2019 (15 Tage) ab Marigot/St. Martin, an St. Georges/Bermuda, (+) Plätze frei 1190 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1

Wir segeln mit der Möwe II, einer luxuriösen aber auch schnellen Hanse 545 Eignerversion, von der Karibik Richtung Europa. Die aktuelle Etappe führt uns von St. Martin nach Bermuda. Entspanntes Atlantiksegeln mit Profiskipper.

Ausstattung-Komfort: Klimaanlage, hydraulisch ausklappbare Badeplattform, Eignerkabine mit eigenem Bad, zwei großzügige Doppelkabinen, Skipperkabine, beide Nasszellen mit abgetrennter Dusche, elektrische Toiletten, Mikrowelle, Nespressomaschine, zwei Kühlschränke, 42 Zoll Flachbildschirm, Mediathek mit über 700 Filmen, Satellitentelefon, 2 Hochseeschleppangeln

Technik und Sicherheit: Elektrowinschen, Dieselgenerator, Watermaker, Bugstrahlruder, 3G Radar, aktiver Radarreflektor, aktives AIS, EPIRB, zwei Rettungsinseln, Beiboot mit Außenborder (in Beibootgarage)

Neue Elvstrøm EPEX Laminatsegel 2018: durchgelattetes Groß mit 3 Reffs, Selbstwendefock, North Gennaker.mit 230 m2

Aktuelles Video: https://www.youtube.com/watch?v=GvaUsqnFy8w&t=16s

Weiteres auf www.mowe2.at

Skipper: ca. 90.000 bis 100.000 sm Erfahrung, vier Atlantiküberquerungen, FB4 (entspricht deutschem SHS); International Certificate for Operators Pleasure Craft "No Limits"; RYA Yachtmaster Offshore Commercial endorsed; SRC und LRC; Prüfer des ÖSV und WSVÖ und Ausbilder; gibt gerne seine Erfahrungen und Kenntnisse weiter.

Motto: Sail fast and live slow.

Bordkasse: beinhaltet Verpflegung, Diesel und Liegegebühren.
Nicht im Preis enthalten: € 180.- Endreinigung (wird durch die Anzahl der Gäste geteilt) und Verpflegung an Land. Skipper geht immer frei.

An- und Abreise: Bei Bedarf berät Sie unser Partnerreisebüro gerne

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #045125, gültig bis 26.04.2019 (veröffentlicht am 26.07.2018, zuletzt aktualisiert am 30.07.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau Cyclades 50.5 "Indigo"),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSo, 19.05.2019 - Sa, 01.06.2019 (14 Tage) ab Lissabon/Portugal, an Palma de Mallorca, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter
Für den Seemann ist das Meer keine Sache, für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt, sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See, der Wind, das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht, das Spiel der Wellen fühlst, wenn du die schwimmenden Inseln siehst, wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst, wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht, werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein, es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung, verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit, wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht, die Zeit der guten Gespräche, die Zeit, in der man gemeinsam darüber nachdenkt, was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt, kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Sicherungsschein der R+V Versicherung für Pauschalreisen.

Eintrag #045034, gültig bis 18.05.2019 (veröffentlicht am 21.07.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

England, Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (NB Rival MC),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

AugSepOktNovDezJanFebMärAprMaiJun
20182019

Typischer Ausgangshafen: Lübeck-Travemünde, maximal Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: England, Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: England, Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: England, Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko Bild 1

Hallo zusammen,
Wir machen einen Törn Richtung Süden, von Hafen zu Hafen oder Ankerplatz. Ende Juli los nach Cuxhafen, von wo aus es weiter nach Spanien und Kanaren geht. Auf unserer Stahlyacht gibt es insgesamt vier Kojen 2x2. Das Bordleben ist sehr ungezwungen, einfach und nett. Lieber T-Shirt und abgeschnittene Jeans als teuren Schnickschnack. Es besteht die Möglichkeit, sowohl unter Beteiligung als auch Hand gegen Koje mitzusegeln, die AguaAzul ist zwar segelfertig, aber es gibt noch einiges an kleineren Arbeiten nach einem Umbau/ Sanierung zu erledigen. Wenn gutes Segel-wetter ist wird gesegelt. Die AguaAzul ist eher langsam, segelt trocken und ist auch bestens für Anfänger geeignet.
Weitere Fragen beantworte ich gerne unter SVAguaAzul@web.de
Aktueller Standort Belgien( 17.08.2017 )
Gruß Stefan

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #044048, gültig bis 10.06.2019 (veröffentlicht am 10.06.2018, zuletzt aktualisiert am 17.08.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz