Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Cowes, Vereinigtes Königreich, Isle of Wight

Segeln ab Cowes Vereinigtes Königreich, Isle of Wight

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Cowes

ROLEX Fastnet Race 2023

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 81 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugDi, 01.08.2023 - Do, 10.08.2023 (10 Tage) ab/an Cowes, Isle of Wight, UK, (+) Plätze frei 2090 €
Mitsegeln und Kojencharter: ROLEX Fastnet Race 2023 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ROLEX Fastnet Race 2023 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: ROLEX Fastnet Race 2023 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: ROLEX Fastnet Race 2023 Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: ROLEX Fastnet Race 2023 Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: ROLEX Fastnet Race 2023 Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: ROLEX Fastnet Race 2023 Bild 7

Fastnet Challenge 2023:

Es ist wohl das bekannteste Segelrennen der Welt. Auch die Nichtsegler wissen mit dem Begriff etwas anzufangen. Im Jahr 2023 sind wir mit der Montana dabei.

Voraussetzung des Veranstalters ist, dass mindestens 50% der Crew im selben Jahr schon mindestens 300 Seemeilen Hochseeregatta auf dem Schiff gesegelt sind. Dies bedeutet, dass jeder Teilnehmer im Vorfeld eine oder mehrere Regatten auf der Montana gesegelt sein soll. Hierfür bietet sich unter anderem die vom 20. bis 24. Februar 2023 stattfindende RORC Caribbean 600 an. Sie startet und endet in Antigua.

Außerdem werde ich mit der Montana rechtzeitig im englischen Kanal sein und im Rahmen der "RORC Series of Races" im Juni und Juli 2023 Mitsegelmöglichkeiten anbieten, um die notwendigen Regattaerfahrungen zu erlangen.

Die Termine des Fastnet Race und der RORC’s Series of Races 2023 stehen noch nicht endgültig fest und werden an Interessenten sobald möglich kommuniziert. Ich rechne mit Anfang August 2023 für das Fastnet Race.

Wegen Bootsvorbereitung und Rücküberführung vom Zielort werden vor und nach dem Rennen weitere 2 Tagen eingeplant. Ab spätestens Ende Juni wird die Montana im englischen Kanal sein. Ist der Terminplan für die Regatten publiziert, werde ich eine konkrete Planung ausarbeiten.

Die Besatzung soll beim Fastnet Race aus 9 Seglern bestehen.

Das Wachsystem besteht aus zwei 4er-Teams, also 4 Crewmitglieder auf Wache, 4 auf Freiwache - Wechsel alle 4 Stunden. Ich als Skipper stehe ausserhalb des Wachsystems, um für Segelwechsel, Navigation und Taktik frei zu sein. Für die Tage vor und nach dem Rennen kann es also notwendig sein, dass Crewmitglieder an Land schlafen müssen.

Für den 10-Tage Törn des Fastnet Race liegt der Preis bei 2090€ + Bordkasse.

Für Mitsegler des Fastnet Race werden die Vorbereitungsregatten mit einem Rabatt von 50% angeboten.

Viele weitere Informationen über das Race, das Schiff und den Skipper auf www.swan-montana.de

Eintrag #072020, gültig bis 16.09.2022 (veröffentlicht am 16.09.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Segeln ab Southampton ca. 7,7 sm Luftlinie entfernt

Rund England

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Ketsch),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 13.08.2022 - Sa, 20.08.2022 (8 Tage) ab Southampton, an Chatham, (+) Plätze frei 630 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 6

Dieser Törn soll Rund England gehen. Von der Ostsee, durch den Nord-Ostseekanal nach Holland, dann über die Nordsee und nach Schottland. Durch den Caledonian Kanal ( Loch Ness) nach Glasgow, dann über die Insel Man and der Westküste Wales entlang, zum Schluss an der Südküste von England zurück.

Wir werden in einem Gezeitenrevier segeln in dem auch die Wetterverhältnisse etwas rauher sind als in der Ostsee. Viele Häfen können deshalb nur zu bestimmten Zeiten angelaufen oder verlassen werden. Die Zeiten, wann wir segeln richten sich sehr stark nach den Gezeiten. Für jeden Streckenabschnitt habe ich Pufferzeiten einkalkuliert. Jedoch ist dennoch nicht aus zu schließen, dass ein Hafen für den Crewwechsel nicht erreicht werden kann. Ich erwarte daher, dass die Crew so flexibel ist und dann zu dem Hafen anreist , bzw. an dem Hafen das Schiff verlässt, in dem wir uns am Tag des Crewwechsels befinden.

Eine Besonnderheit ist noch bei dem Abschnitt durch den Caledonian Canal zu berücksichtigen. Leider ist dieser Kanal nicht kostenlos, so dass die Bordkasse hier etwas mehr belastet wird. Die Geühren, die zu entrichten sind, belaufen sich auf rund 390 Euro für die Anastasia (Stand 2022). Darin eingeschlossen ist die Benutzung der Übernachtungsstege für 7 Nächte und die Gebühr für 29 Schleusen.

vollständige Coroona-Impfung ist Voraussetzung

Auf meiner Webside könnt ihr euch über das Schiff und meine bisherigen Törns informieren:

www.anastasia-segeln.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #075794, gültig bis 19.08.2022 (veröffentlicht am 24.01.2022, zuletzt aktualisiert am 04.05.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Bristol ca. 64 sm Luftlinie entfernt

Rund England

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Ketsch),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 27.07.2022 - Sa, 06.08.2022 (11 Tage) ab Bristol, an Plymouth, Platz frei 880 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 6

Dieser Törn soll Rund England gehen. Von der Ostsee, durch den Nord-Ostseekanal nach Holland, dann über die Nordsee und nach Schottland. Durch den Caledonian Kanal ( Loch Ness) nach Glasgow, dann über die Insel Man and der Westküste Wales entlang, zum Schluss an der Südküste von England zurück.

Wir werden in einem Gezeitenrevier segeln in dem auch die Wetterverhältnisse etwas rauher sind als in der Ostsee. Viele Häfen können deshalb nur zu bestimmten Zeiten angelaufen oder verlassen werden. Die Zeiten, wann wir segeln richten sich sehr stark nach den Gezeiten. Für jeden Streckenabschnitt habe ich Pufferzeiten einkalkuliert. Jedoch ist dennoch nicht aus zu schließen, dass ein Hafen für den Crewwechsel nicht erreicht werden kann. Ich erwarte daher, dass die Crew so flexibel ist und dann zu dem Hafen anreist , bzw. an dem Hafen das Schiff verlässt, in dem wir uns am Tag des Crewwechsels befinden.

Eine Besonnderheit ist noch bei dem Abschnitt durch den Caledonian Canal zu berücksichtigen. Leider ist dieser Kanal nicht kostenlos, so dass die Bordkasse hier etwas mehr belastet wird. Die Geühren, die zu entrichten sind, belaufen sich auf rund 390 Euro für die Anastasia (Stand 2022). Darin eingeschlossen ist die Benutzung der Übernachtungsstege für 7 Nächte und die Gebühr für 29 Schleusen.

vollständige Coroona-Impfung ist Voraussetzung

Auf meiner Webside könnt ihr euch über das Schiff und meine bisherigen Törns informieren:

www.anastasia-segeln.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #075794, gültig bis 19.08.2022 (veröffentlicht am 24.01.2022, zuletzt aktualisiert am 04.05.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(D) Segeln ab Cherbourg-Octeville ca. 67 sm Luftlinie entfernt

Überführungstörn Cherbourgh nach Dubrovnik

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Garcia Explocat 52),

am besten geeignet für Mitsegler von 28 bis 50 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 02.07.2022 - Sa, 30.07.2022 (29 Tage) ab Cherbourgh, an Dubrovnik, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Cherbourgh nach Dubrovnik Bild 1

- Traumroute von Nord Frankreich nach Kroatien

- Erfahrung im Wachsystem erwünscht

- adäquate Segelerfahrung erwünscht

Merkmal: Überführung

Eintrag #080443, gültig bis 01.07.2022 (veröffentlicht am 23.06.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 36cruiser),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 11.09.2022 - Sa, 17.09.2022 (7 Tage) ab Cherbourg, an Deauville, (+) Plätze frei 350 €
Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 7

HINWEIS: Bei den aufgeführten Reisen und Terminen handelt es sich um die noch verfügbaren Teilabschnitte einer Sommerreise, die Anfang Mai am Ijsselmeer in den Niederlanden beginnt und im Oktober dort endet.

Die Yacht:

Es kommt eine gut ausgerüstete Bavaria 36cruiser zum Einsatz mit maximal 4 Gästen in 2 Doppelkabinen ( Kabine zur Alleinnutzung Aufpreis 30% ).

Die Yacht verfügt über ein Sicherheitszeugnis der SEE-BG.

Der Skipper:

Heinz segelt seit vielen Jahren mit Gästen auf Nord- und Ostsee, dem englischen Kanal und wiederholt auch an der französischen Atlantikküste im Golf von Biskaya.

Die Törngestaltung:

Segeln steht im Vordergrund, aber es gibt auch Zeit zur Erkundung der besuchten Hafenstädte und Inseln.

Obwohl die einzelnen Etappen als URLAUBSTÖRN geplant sind, erleben wir den extremen Wechsel der Gezeiten. So kann es vorkommen zu ungewöhnlichen Tageszeiten unterwegs zu sein.

Wir liegen vor Anker oder in den Dockhäfen und genießen die Natur oder das Flair der besuchten Orte und machen kleine Landausflüge.

Eine Ausnahme bildet die Etappe von Deauville in der Normandie zurück nach Amsterdam, hierbei handelt es sich um einen MEILENTÖRN mit Überführungscharakter.

Bei der Planung der individuellen An- bzw. Abreise sind wir gern behilflich.

Detailierte Informationen finden Sie auf der Website: tradewind-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #074303, gültig bis 16.09.2022 (veröffentlicht am 26.11.2021, zuletzt aktualisiert am 17.06.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

ARC-Shuttle:Breege-Den Helder-Cherbourg-La Coruña-Las Palmas

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Cruiser 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 22.10.2022 - Fr, 28.10.2022 (7 Tage) ab Cherbourg, an La Coruna, (+) Plätze frei 498 €
Mitsegeln und Kojencharter: ARC-Shuttle:Breege-Den Helder-Cherbourg-La Coruña-Las Palmas Bild 1

Der Shuttle zur ARC wird in 5 Etappen von Rügen nach Gran Canaria gesegelt.

Zunächst geht Route von der Ostsee durch den NOK in die Nordsee, durch den Ärmelkanal mit etwas Zeit auf und um die Kanalinseln. Von dort führt die Strecke in den Atlantik durch die Biskaya entlang der portugiesischen Küste zu den Kanarischen Inseln.

Die ARC-Shuttles sind die Törns zur ARC oder von der World-ARC zurück nach Breege! Nicht minder anspruchsvoll und ebenso schön wie die Routen der ARC oder World ARC! Variantenreiche und wunderschöne Reviere.

Wenn Sie Ihre nautischen und seemännischen Erfahrungen erweitern möchten oder ein erfahrener Segler, der einen geselligen Törn im Gruppenverbund erleben möchte, dann sind sie bei uns richtig!

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #077345, gültig bis 28.10.2022 (veröffentlicht am 16.03.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(E) Segeln ab Chatham ca. 79 sm Luftlinie entfernt

Rund England

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Ketsch),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 20.08.2022 - Sa, 27.08.2022 (8 Tage) ab Chatham, an Ipswich, (+) Plätze frei 620 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Rund England Bild 6

Dieser Törn soll Rund England gehen. Von der Ostsee, durch den Nord-Ostseekanal nach Holland, dann über die Nordsee und nach Schottland. Durch den Caledonian Kanal ( Loch Ness) nach Glasgow, dann über die Insel Man and der Westküste Wales entlang, zum Schluss an der Südküste von England zurück.

Wir werden in einem Gezeitenrevier segeln in dem auch die Wetterverhältnisse etwas rauher sind als in der Ostsee. Viele Häfen können deshalb nur zu bestimmten Zeiten angelaufen oder verlassen werden. Die Zeiten, wann wir segeln richten sich sehr stark nach den Gezeiten. Für jeden Streckenabschnitt habe ich Pufferzeiten einkalkuliert. Jedoch ist dennoch nicht aus zu schließen, dass ein Hafen für den Crewwechsel nicht erreicht werden kann. Ich erwarte daher, dass die Crew so flexibel ist und dann zu dem Hafen anreist , bzw. an dem Hafen das Schiff verlässt, in dem wir uns am Tag des Crewwechsels befinden.

Eine Besonnderheit ist noch bei dem Abschnitt durch den Caledonian Canal zu berücksichtigen. Leider ist dieser Kanal nicht kostenlos, so dass die Bordkasse hier etwas mehr belastet wird. Die Geühren, die zu entrichten sind, belaufen sich auf rund 390 Euro für die Anastasia (Stand 2022). Darin eingeschlossen ist die Benutzung der Übernachtungsstege für 7 Nächte und die Gebühr für 29 Schleusen.

vollständige Coroona-Impfung ist Voraussetzung

Auf meiner Webside könnt ihr euch über das Schiff und meine bisherigen Törns informieren:

www.anastasia-segeln.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #075794, gültig bis 19.08.2022 (veröffentlicht am 24.01.2022, zuletzt aktualisiert am 04.05.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(F) Segeln ab Deauville ca. 99 sm Luftlinie entfernt

Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 36cruiser),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 17.09.2022 - Sa, 01.10.2022 (15 Tage) ab Deauville, an Amsterdam, Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Oneway - Urlaubstörns - Normandie, Kanalinseln, Bretagne Bild 7

HINWEIS: Bei den aufgeführten Reisen und Terminen handelt es sich um die noch verfügbaren Teilabschnitte einer Sommerreise, die Anfang Mai am Ijsselmeer in den Niederlanden beginnt und im Oktober dort endet.

Die Yacht:

Es kommt eine gut ausgerüstete Bavaria 36cruiser zum Einsatz mit maximal 4 Gästen in 2 Doppelkabinen ( Kabine zur Alleinnutzung Aufpreis 30% ).

Die Yacht verfügt über ein Sicherheitszeugnis der SEE-BG.

Der Skipper:

Heinz segelt seit vielen Jahren mit Gästen auf Nord- und Ostsee, dem englischen Kanal und wiederholt auch an der französischen Atlantikküste im Golf von Biskaya.

Die Törngestaltung:

Segeln steht im Vordergrund, aber es gibt auch Zeit zur Erkundung der besuchten Hafenstädte und Inseln.

Obwohl die einzelnen Etappen als URLAUBSTÖRN geplant sind, erleben wir den extremen Wechsel der Gezeiten. So kann es vorkommen zu ungewöhnlichen Tageszeiten unterwegs zu sein.

Wir liegen vor Anker oder in den Dockhäfen und genießen die Natur oder das Flair der besuchten Orte und machen kleine Landausflüge.

Eine Ausnahme bildet die Etappe von Deauville in der Normandie zurück nach Amsterdam, hierbei handelt es sich um einen MEILENTÖRN mit Überführungscharakter.

Bei der Planung der individuellen An- bzw. Abreise sind wir gern behilflich.

Detailierte Informationen finden Sie auf der Website: tradewind-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #074303, gültig bis 16.09.2022 (veröffentlicht am 26.11.2021, zuletzt aktualisiert am 17.06.2022)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz