Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Portsmouth / Gosport (Vereinigtes Königreich, Solent)

Segeln ab Portsmouth / Gosport Vereinigtes Königreich, Solent

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Portsmouth / Gosport

Segeln zum Polarkreis

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Nissen 53, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 16.06.2018 - Sa, 23.06.2018 (8 Tage) ab/an Portsmouth (GB), Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln zum Polarkreis Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln zum Polarkreis Bild 1

Dieses Angebot richtet sich an Segler/innen mit Vorkenntnissen.
Die angegebenen Zeiten dienen nur der Orientierung. Gesegelt wird auf einem sicheren ,erprobten Aluminium Schiff mit entsprechender Ausrüstung.

Merkmale: Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #040077, gültig bis 17.08.2018 (veröffentlicht am 13.11.2017)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Hanse 400e, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 14.07.2018 - Fr, 27.07.2018 (14 Tage) ab Portsmouth, an Amsterdam, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee, Kanal, Biskaya, Transatlantik, Karibik und zurück Bild 1

Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Geplant ist ein Jahresrundtörn Hamburg-Karibik-Hamburg…!

Zunächst führt uns der Törn über die Nordsee, den englischen Kanal in die Biskaya. Abseits der großen Schiffsrouten geht es weiter nach Spanien, Portugal, ggf. Marokko und zu den Kanaren. Von hier der Start zur Transatlantiktour ggf. über Kap Verde in die Karibik. Dort überwintern und dann die Rücktour ggf. über Bermuda, die Azoren und nach Portugal und dann zurück in Etappen nach Hamburg.

Einiges ist natürlich vom Wetter abhängig. Insofern sind die Etappen mit Reserven auf geplant. Es können aber dennoch kleinere Abweichungen eintreten. Es wird im Gezeiten-Zeitfenster gesegelt. Das kann auch mal ungünstig liegen, so dass wir früh raus müssen oder erst am Nachmittag aus dem Hafen gehen. Dafür endet der Törn meistens 6 bis 8 Stunden später im nächsten Hafen.
Je nach Lust und Wetter kann es auch mal einen Hafen Tag geben. Hier steht die freie Zeit und das segeln im Vordergrund! Und es gibt jede Menge schöne Hafenstädte zu entdecken…!

Das Schiff ist 12 Meter lang und hat „nur“ 2 Doppelkabinen, und bietet ausreichend Stehhöhe unter Deck (für große wie mich perfekt). Somit sollte es also ein sehr entspanntes Segeln für 4 Personen ermöglichen (ein Charterboot hat normaler weise drei Doppelkabinen). Etappenweise werden Freunde von mir mit an Bord sein, so dass ihr eine Doppelkabine belegen könnt und die andere ist für mich + ggf. ein weiterer Mitsegler.
Die Manwë ist ein „Eigner Boot“ Bj. 2006, das heißt hervorragend gepflegt und für große Fahrt ausgestattet. Sie bietet zudem ein Bad mit Dusche und eine schöne Kombüse (was man auf Langfahrt zu schätzen lernt).

Unerfahrenheit ist normalerweise kein Problem, aber Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist sind auf einer Langfahrt mit kleiner Crew natürlich unerlässlich. Aber dass kennt ihr ja… :-) Also bis Bald...

Freue mich auf Eure Anfragen zu den Etappen! Weiteres folgt…

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #041554, gültig bis 28.07.2018 (veröffentlicht am 30.01.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Jeanneau SO 42 DS Bj 2007, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 01.09.2018 - So, 16.09.2018 (16 Tage) ab Portsmouth/Solent UK, an Bremerhaven, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Ostsee, Nordsee, Atlantik, von jedem etwas, für jeden etwas Bild 1

Moin, moin, suche Mitsegler

7.4. Bremerhaven -Helgoland- NOK, Rügen
21.4. ab R., Bornholm-Danzig-Kopenhagen- Limfjord
5.5. Aalborg-Limfjord – Nordsee bis Inverness-Caledonian Canal- Schottl. Ca 14.5
weiter ohne Crew m Familie bis 1.6. Bangor
2.6. ab Bangor – irische See, weiter Engl Channel western approach Brest, vorher ev . Kanalinseln/Nordbretagne
23.6. ab Brest Bretagne bis La Rochelle, Bretagne zurück bis Portsmouth Familie
1.9. Portsmouth nach Brhv durch den Kanal, Belg/Holl
Schiff: Sun Odyssey 42 DS,: Kevler Rollfock und Rollgross, 90% Fock, Spi, Gennaker, UKW (angemeldet), Plotter/2 x, Radar, AIS; Autopilot, alle erforderlichen Seekarten, den Reeds und andere Lektüre, GPS und Funke als Backup, Wetterfunkempfänger, Bilder vom Schiff in meiner dropbox https://www.dropbox.com/sh/4jlok51vh1927cn/AABwdG9Ik2-S1YOZGJDUPYD4a?dl=0

Ich selber bin 66, VH, keine Kinder, segel seit über 40 Jahren auf eigenem Kiel, kenne alle die besuchten Reviere. Kenne das Schiff sehr gut bez. Handling, Funktionen, Reparaturen, Wartung.

Kosten (Lebensmittel, Diesel, Hafen ( je nach Revier und Anzahl Mitsegler), 100 € Anteil für Seekarten, Rettungsmittel, Dauerlebensmittel usw zusammen etwa 350 Euro plus/minus je Woche,
min. etwas Segelerfahrung
Treffen zum Kennenkernen bis Ende März sinnvoll

Kein Interesse: bitte kurze Absage, Gruss aus Bremen, ruf mal an bei Fragen und zum ersten persönlichen Eindruck.

Eric v.Späth

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #041446, gültig bis 25.05.2018 (veröffentlicht am 25.01.2018, zuletzt aktualisiert am 26.01.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(B) Von Portsmouth / Gosport ca. 11 sm Luftlinie entfernt:

Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Jeanneau Sun Odyssey 45.2, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 26.05.2018 - Sa, 09.06.2018 (15 Tage) ab Southampton/England, an Hamburg, (+) Plätze frei 690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch Gibraltar => Malaga/Spanien nach Lissabon/Portugal Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter

Für den Seemann ist das Meer keine Sache,für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat,erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt,sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See,der Wind,das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht, das Spiel der Wellen fühlst,wenn du die schwimmenden Inseln siehst,wirst du dich selbst und die "Zeit" besser begreifen.

Wenn du fernab vom Toristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst,wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht, werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muß kein Leistungssport sein,es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung, verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit,wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht, die Zeit der guten Gespräche,die Zeit,in der man gemeinsam darüber nachdenkt,was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See,wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann;es gibt Tage,da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte,an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt,kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Die Yacht ist von der BG-Verkehr aus Hamburg sicherheitstechnisch abgenommen.
Sicherungsschein für Pauschalreisen der R+V Versiche

Merkmal: Überführung

Eintrag #042542, gültig bis 25.05.2018 (veröffentlicht am 20.03.2018, zuletzt aktualisiert am 09.04.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Von Portsmouth / Gosport ca. 16 sm Luftlinie entfernt:

Urlaubstörn Solent in die Bretagne

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Bavaria Caribic 410, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 05.05.2018 - Sa, 12.05.2018 (8 Tage) ab Yarmouth, an Paimpol, Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn Solent in die Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn Solent in die Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn Solent in die Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn Solent in die Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn Solent in die Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn Solent in die Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn Solent in die Bretagne Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Hier geht es vom Solent aus an die Nordküste Frankreichs, über die Kanalinseln in die Amour-Bucht. Wunderschöne Häfen und Landschaften warten auf uns...
Bei diesem Törn steht der Urlaub Vordergrund, es wird also mindestens einen Hafentag in der Woche geben um die jeweilige Gegend zu erkunden. Nach Absprache können auch mehrere Hafentage eingeplant werden.

Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine sehr private Angelegenheit.
Die meisten Mitsegler sind „Wiederholungstäter“ weil Ihnen das segeln mit mir und diesem Schiff sehr gut gefällt.
Die Morgane bietet mit ihren 13 Metern Länge eine ähnliche Aufteilung wie viele Charterschiffe, hat aber im Vergleich zu Charteryachten 3 Meter mehr an Länge. Dadurch haben wir einiges mehr an Platz an Bord. Die Mitsegler werden jeweils zu zweit in einer großen Doppelkabine untergebracht.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #039895, gültig bis 04.05.2018 (veröffentlicht am 03.11.2017, zuletzt aktualisiert am 22.02.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Urlaubstörn vom Solent nach Hause auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Bavaria Caribic 410, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 11.08.2018 - So, 19.08.2018 (9 Tage) ab Yarmouth, an Nieuwpoort, Plätze frei 400 €

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.

Jetzt geht es wieder nach Hause in Belgien. Über den Solent und die englischen Südküste...

Bei diesem Törn steht der Urlaub, aber auch die Überführung im Vordergrund.
Bei der An- und Abreise stehe ich gerne hilfreich zur Seite.

Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine sehr private Angelegenheit.
Die meisten Mitsegler sind „Wiederholungstäter“ weil Ihnen das segeln mit mir und diesem Schiff sehr gut gefällt.
Die Morgane bietet mit ihren 13 Metern Länge eine ähnliche Aufteilung wie viele Charterschiffe, hat aber im Vergleich zu Charteryachten 3 Meter mehr an Länge. Dadurch haben wir einiges mehr an Platz an Bord. Die Mitsegler werden jeweils zu zweit in einer großen Doppelkabine untergebracht.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #039907, gültig bis 10.08.2018 (veröffentlicht am 03.11.2017, zuletzt aktualisiert am 24.01.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz