Mitsegeln und Kojencharter: Kojenangebote Sonstige

Mitsegelangebote Sonstige

( Auswahl verfeinern )

Mitsegeln in Nordamerika Ostküste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Nordamerika auf Einrumpf-Segelyacht (C&C 57 (Cuthbertson & Cassian)),

am besten geeignet für Mitsegler von 6 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

DezSa, 22.12.2018 - Sa, 12.01.2019 (22 Tage) ab Cienfuegos (Kuba), an Jamaica, (+) Plätze frei 1650 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Nordamerika Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Nordamerika Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Nordamerika Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Nordamerika Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Nordamerika Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Nordamerika Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in Nordamerika Ostküste Bild 1

Erfüllen Sie sich ihren Traum!
Verbringen Sie mit uns Ihren Urlaub an Bord der Segelyacht, und erleben sie eine aussergewöhnliche Mischung aus sportlichen Segeln und Luxus pur. Dank des erfahrenen Skippers können sie sich auf unseren Segeltörns entspannt dem Vergnügen und Erlebnissen an Bord und an Land widmen. Sie werden begeistert sein, von dieser Art zu reisen und Land und Leute kennen zulernen.

Abseits vom Massentourismus und Hotellärm die schönsten Buchten und unberührte Natur geniessen, historische Stätten besichtigen, und auf den Spuren der Auswanderer die Ostküste der USA erkunden.
Ihr Segeltörn wird kein Pauschalurlaub, sondern eine individuelle und sportliche Reise an Bord einer luxuriösen, sicheren, schnellen und bequemen Segelyacht.

Mitsegeln bedeutet sich aktiv an den Bordaktivitäten zu beteiligen. Die Yacht selbst wird von einem erfahrenen Skipper geführt, der die Verantwortung für Crew und Schiff trägt, und den Gästen mit Rat und Tat zur Seite steht. In Absprache mit den Mitseglern wird das Tagesprogramm im Rahmen des Möglichem festgelegt, und jeder trägt, entsprechend seiner Fähigkeiten, zum Gelingen des Törns bei, ohne das man die Angst haben muss, etwas verkehrt zu machen. Darauf achtet der Skipper . Segelerfahrung sind nützlich, aber nicht Bedingung. Je nach Törn sind wir täglich ~ 4-6 Stunden unterwegs, und Abends liegen wir vor Anker in einer Bucht oder an einem Steg, bzw. Pier in den Häfen/Ortschaften. Segeln steht im Mittelpunkt, es bleibt aber genug Zeit zum Baden, für Landausflüge und auch Kultur. Gerne steuern wir auch kleine Häfen an, und geniessen die einheimischen Speisen und Getränke in kleinen typischen Restaurants

Die Acapulco ist in Kanada von den renommierten Konstrukteuren Cuthbertson & Cassian gezeichnet, um seriösen Seglern eine erstklassige und luxuriöse Inneneinrichtung auf einer schnell segelnden Yacht zu bieten.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046028, gültig bis 21.12.2018 (veröffentlicht am 11.09.2018, zuletzt aktualisiert am 12.09.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 34 - 3 Doppelkabinen),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JanSa, 05.01.2019 - Sa, 12.01.2019 (8 Tage) ab/an Marina South Marina del Sur Tenerife, (+) Plätze frei 350 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln : Kanaren , Madeira , Azoren , Kapverden Bild 1

Segeln schnuppern - lernen auf Individuellen Segeltörns und Überführungstörns .....
nur 1-4 Mitsegler nur das Wetter und Ihr entscheiden wann und wo es hingeht ....
Hochseeangeln (vorhanden)....
Wale und Delfine beobachten .....
Sonnen und Relaxen auf See ......
Bei geführten oder individuellen Ausflügen Biken - Wandern Land und Leute kennenlernen .....
Wir helfen euch auf Wunsch günstige Flüge zu finden ....

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter

Eintrag #045748, gültig bis 04.01.2019 (veröffentlicht am 27.08.2018, zuletzt aktualisiert am 15.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Südatlantik

Mitsegeln im Revier Atlantik: Südatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JanSo, 06.01.2019 - Sa, 16.02.2019 (42 Tage) ab Cape Town, an Salvador de Bahia, (+) Plätze frei 2950 €
Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südatlantik Bild 1

Südatlantik von Kapstadt nach Salvador de Bahia mit Stopp auf St.Helena.
Einschiffen ist Sonntag der 6.Jänner. Wir haben noch ein wenig Zeit den Tafelberg und seine Umgebung zu erkunden bevor am 9.Jänner der Startschuss erfolgt.
Von Cape Town geht es zu einem Zwischenstopp nach St.Helena.
St.Helena mitten im Südatlantik und touristisch kaum erschlossen wartet auf uns.
Einige Tage haben wir dort Zeit die Insel zu entdecken.
Am 26.1.gehts dann weiter nach Brasilien wo wir je nach Wind zwischen den 6.und 15.02.ankommen werden.
Mehr als 25 Schiffe aus aller Welt nehmen an diesem Leg der ARC World teil.
Eine spannende Herausforderung.
Im Törnpreis enthalten sind alle Veranstaltungen, Nenngeld für die ARC World, Gebühren fürs Aus-Einklarieren.
Bordkassa Pauschal 550 € Diesel,Gas,Verpflegung an Bord

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #044937, gültig bis 05.01.2019 (veröffentlicht am 17.07.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Bretagne belle Ile

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlketsch 16 Meter),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebSa, 02.02.2019 - Sa, 16.02.2019 (15 Tage) ab Douarnenez, an Pornic bei Nantes, (+) Plätze frei 700 €
Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne belle Ile Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne belle Ile Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne belle Ile Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne belle Ile Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne belle Ile Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne belle Ile Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Bretagne belle Ile Bild 1

Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen oder zu vertiefen... Bretonischer Flair, Cafés, Art de vivre
Schwerpunkte: Routenplanung, Gezeiten und Stromnavigation, Wetterkunde...
Anreise Hafen Douarnenez (über Flughafen/ Bahnhof Brest) am Samstag, den 02.02.19.
Zunächst holen wir uns Seebeine in der Bucht von Douarnenez. Bei günstigen Bedingungen laufen wir anschliessend die Île de Sein an. Mit dem Raz de Sein arbeiten wir uns weiter nach Süden vor. Ob wir Inselhoppping machen oder uns eher an der Küste entlang orientieren, geben uns Wetter- und Seegangsverhältnisse vor. Unsere Wunschziele sind die Îles de Glénan, sowie der kleine, schmucke Ort Point-Aven mit vielen Künstlerateliers und die Belle-Île.
Unser Törn endet an der Mündung der Loire bei Nantes, Port Pornichet oder Pornic. Beide Häfen liegen ca. 1 Zugstunde von Nantes entfernt. Von dort kommt ihr mit Bus, Bahn oder Flugzeug heim.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #047916, gültig bis 01.02.2019 (veröffentlicht am 12.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Überführung einer neuen Lagoon 40

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Mehrrumpf-Segelyacht (Lagoon 40),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

FebSa, 23.02.2019 - Sa, 16.03.2019 (22 Tage) ab Les sables de olonne, an Sibenik, (+) Plätze frei

Hallo, ich werde zum wiederholten mal im Auftrag eines eigners eine neue Lagoon in der Werft übernehmen und sie nach sibenik in Kroatien Überführen. Start ist der 23.2.2019 mit Stop in Lissabon, Gibraltar, Alicante, Mallorca, palermo und brindisi. Wer es herb mag, fährt mit mir im Februar durch die biskaya ( vom schneesturm mit 60kn und glatter See alles möglich) oder steigt später zu oder aus ;-) .Auch das Mittelmeer kann ekelig sein :-). Egal ob ihr paar bestätigte Meilen braucht oder einfach nen Trip erleben wollt den es in keinem Reisebüro zu buchen gibt, meldet euch. Prinzipiell darf jeder an Bord. Ich lege kein wert auf segellatein oder Erfahrung aber Sicherheit und Zuverlässigkeit steht an erster Stelle. Nicht die Knete sondern das miteinander muss passen. Ausser der Beteiligung an der bordkasse sowie an und Abreise gibt's keine Kosten. Genaue Termine sind natürlich etwas wetterabhängig können aber ,plus minus ein zwei Tage genant werden. Wer Interesse hat schickt ne Mail und dann sehen wir weiter. Ciao Micky

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #047629, gültig bis 22.02.2019 (veröffentlicht am 29.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlketch 16 Meter),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSa, 02.03.2019 - Sa, 16.03.2019 (15 Tage) ab Pornic bei Nantes, an La Coruna, (+) Plätze frei 700 €
Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Bretagne – Asturien,Galizien Bild 1

Segeln, segeln, segeln...Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen. Wer das Meer sehn will ist hier genau richtig... Schwerpunkte: Gezeiten- und Stromnavigation, Routenplanung, Wetter- kunde, Seemannschaft...
Anreise am Samstag, 02.03. in Nantes, Port Pornichet oder Pornic. Beides jeweils ca. 1 Zugstunde von Nantes entfernt.
Welche Wege unsere Reise über die Biskaya nehmen wird lassen wir offen, wir werden uns dabei an den Wetterverhältnissen orientieren. Unser Ziel ist die Querung des Golfe de Gascogne, dem inneren und südlichen Teil der Biskaya. Je nach Wetterlage segeln wir zunächst die Küste Frankreichs entlang zur Île de Ré oder wagen gleich den großen Schlag nach Gijon. Der Seetörn wird 250 bis 350 sm lang sein. Danach tasten wir uns die Küste entlang bis La Coruna vor.
Der Törn endet am 16.03. in La Coruna mit guter Verkehrsanbindung.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #047918, gültig bis 01.03.2019 (veröffentlicht am 12.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segeln im Winter nörldich des Polarkreises

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSa, 09.03.2019 - Sa, 16.03.2019 (8 Tage) ab Bodø, an Svolvær, Plätze frei 1500 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Winter nörldich des Polarkreises Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Winter nörldich des Polarkreises Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Winter nörldich des Polarkreises Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Winter nörldich des Polarkreises Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Winter nörldich des Polarkreises Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln im Winter nörldich des Polarkreises Bild 1

Ich organisiere jedes jahr Ski and Sail in Norwegen. Das bedeutet wir segeln von Fjord zu Fjord und gehen auf Skitouren. Wir starten an der Westküste in Bodø und segeln auf die Lofoten nach Svolvær. Im März sind die Nächte noch lang, bei klaren Himmel gibt es regelmässig die Nordlichter zu sehen. Ich habe noch zwei Plätze frei, du musst kein Skitourengänger sein um mitzukommen. Du kannst auch in der Zeit statt skitouren angeln, Schneeschuhlaufen oder einfach die einmalige Landschaft und die Einsamkeit geniessen. Im Winter zu segeln ist ein einmaliges Erlebnis, die ganze Woche ist immer ein grosses Abenteuer. Ich kenne das Gebiet und das Schiff. Du kannst mir gerne mithelfen beim segeln, ich teile gerne mein wissen. Ich habe die Ausbildung zum RYA Yachtmaster Offshore commercial endorsed.

In dem Preis ist alle inkludiert, es fallen keine Kosten mehr an und ist gerechnet für Leute die auch auf die Skitouren gehen.
Melde dich bei mir wenn du interesse hast für mehr Informationen.

Merkmale: weitere Sportart an Land | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047796, gültig bis 08.03.2019 (veröffentlicht am 05.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Biskaya, Galizien Bretagne

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Stahlketch 16 Meter),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MärSa, 16.03.2019 - Sa, 30.03.2019 (15 Tage) ab La Coruna, an Douarnenez, (+) Plätze frei 700 €
Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Galizien Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Galizien Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Galizien Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Galizien Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Galizien Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Galizien Bretagne Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Biskaya, Galizien Bretagne Bild 1

Segeln, segeln, segeln...Die Gelegenheit seglerisches Wissen aufzufrischen und/ oder zu vertiefen
Mehr Meer für Horizont-Liebhaber*innen
Schwerpunkte: Routenplanung, Gezeiten- und Stromnavigation, Wetter- kunde, Seemannschaft...
Anreise am SA, 16.03. in La Coruna.
Welche Wege unsere Reise über die Biskaya nehmen wird lassen wir offen, wir werden uns dabei an den Wetterverhältnissen orientieren. Je nach Wetterlage segeln wir die Küste entlang bis Santander und peilen dann La Rochelle an oder wagen nach einem Trainingsschlag vor La Coruna direkt die Überfahrt in die Bretagne. Südlich des Cap Sizun ersegeln wir dann die Küste in Tagesetappen bis zu unserem Zielhafen, Douarnenez.
Der Törn endet am 30.03. in Douarnenez. Die Heimreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist über Quimper oder Brest nach Deutschland.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #047920, gültig bis 15.03.2019 (veröffentlicht am 12.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 13.04.2019 - Sa, 27.04.2019 (15 Tage) ab Nieuwpoort, an Caen, (+) Plätze frei 600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien starte ich am/ um den 13.4.2019.
In diesen 14 Tagen werden wir über Dünkirchen, Boulgne sur Mer, Dieppe, Fecamp und le Havre nach Ouistreham segeln.
Wenn noch Zeit bleibt machen wir einen Abstecher nach Hornfleur.
Bitte beachten, wir fahren nach Osten, also gegen die übliche Windrichtung!
Wir werden 5 bis 6 Etappen segeln. Die restliche Zeit warten wir auf passenden Wind.
Es kann also sein das wir in jedem der Häfen 2 Tage sind, oder in einem Hafen mehrere Tage. Da habt Ihr natürlich Zeit für ausgedehnte Landgänge!

Hinweis zur Anreise:
Am besten mit dem Zug nach Oostende, dann mit der Kusttram nach Nieuwpoort Stad und von dort zu Fuß/ Taxi zum Schiff.

Hinweis zur Abreise:
Von Caen – Marina zu Fuß, oder mit Bus/ Taxi zum Bahnhof, hier mit dem IC nach Paris und mit dem TGV nach Deutschland
Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046811, gültig bis 12.04.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (STIC 47.5 (One Off)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprSo, 21.04.2019 - Sa, 04.05.2019 (14 Tage) ab Portsmouth, an Amsterdam, Plätze frei 1200 €
Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SSS-Ausbildungs und Prüfungstörn Bild 1

Auf unserem diesjährigen SSS-Ausbildungs- und Prüfungstörn haben wir (Hochschul-Segelclub Freiburg e. V.) noch zwei Plätze frei.

Der Törn startet in Portsmouth (gute Anbindung von den Londoner Flughäfen), wo wir im Solent sehr gute Trainingsbedingungen haben. Auch auf der Überfahrt durch den Ärmelkanal werden wir ständig trainieren, insbesondere die Navigation mit Radar. Die Radaranlage an Bord verfügt über die Möglichkeit, das Radarbild per Overlay auf die Seekarte einzublenden, was die Einarbeitung deutlich einfacher macht.

Für die Bereiche Rettungsmanöver und Notfallmanagement greifen wir auf die an Bord befindlichen Rettungshilfen wie Rettungsnetz (Horizontalbergung) oder Bergetalje zurück.

Durch die gute Ausstattung des Bootes (SY Logoff) können wir uns auch in der Praxis mit verschiedenen Segeln vertraut machen (Sturmbesegelung, diverse Genuagrößen, Gennaker).

Die Prüfung findet am 02.05.2018 vor Ijmuiden statt, gemäß dem Prüfungsprotokoll Praktische Prüfung Sportseeschifferschein.

Zielhafen ist der Sixhaven in Amsterdam, sehr zentral gegenüber vom Hauptbahnhof gelegen.

Für Rückfragen steht unsere Geschäftsstelle unter: geschäftsstelle@hscf.de gerne zur Verfügung.

Merkmal: mit Prüfungsmöglichkeit

Eintrag #047728, gültig bis 02.04.2019 (veröffentlicht am 03.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

3 Kontinente und viel Meer

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dynamic Express 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprSo, 21.04.2019 - Sa, 27.04.2019 (7 Tage) ab San Miguel, an Funchal, (+) Plätze frei 750 €
AprSo, 28.04.2019 - Sa, 11.05.2019 (14 Tage) ab Funchal, an Gibraltar, (+) Plätze frei 1490 €
MaiSo, 12.05.2019 - Sa, 18.05.2019 (7 Tage) ab/an Gibraltar, (+) Plätze frei 750 €
MaiSo, 19.05.2019 - Sa, 01.06.2019 (14 Tage) ab Gibraltar, an Lissabon, (+) Plätze frei 1490 €
JunSo, 02.06.2019 - Sa, 08.06.2019 (7 Tage) ab/an Lissabon, (+) Plätze frei 750 €
JunSo, 09.06.2019 - Sa, 15.06.2019 (7 Tage) ab Lissabon, an Porto, (+) Plätze frei 750 €
JunSo, 16.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (7 Tage) ab Porto, an La Coruna, (+) Plätze frei 750 €
JunSo, 23.06.2019 - Sa, 29.06.2019 (7 Tage) ab La Coruna, an Gijon, (+) Plätze frei 750 €
JunSo, 30.06.2019 - Sa, 06.07.2019 (7 Tage) ab Gijon, an Donostia San Sebastian, (+) Plätze frei 750 €
JulSo, 14.07.2019 - Sa, 27.07.2019 (14 Tage) ab Donostia San Sebastian, an Brest, (+) Plätze frei 1490 €
JulSo, 28.07.2019 - Sa, 03.08.2019 (7 Tage) ab/an Brest, (+) Plätze frei 750 €
AugSo, 04.08.2019 - Sa, 10.08.2019 (7 Tage) ab Brest, an Cherbourg, (+) Plätze frei 750 €
Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1

Ein Segel-Highlight steht bevor!

Die Törnplanung ist abgeschlossen.

Für 2019 und 2020 haben Sie die Wahl zwischen 39 Segeltörn-Etappen von je 7 bis 21 Tagen im Nordatlantik sowie der Karibik, die wir zum Jahreswechsel mit der Atlantic Rally for Cruiser (ARC) in St. Lucia erreichen.

Wir segeln mit der Santa Maria, einer Dynamique Express 50. Die Santa Maria ist ein besonderes Schiff, keine seelenlose Großserienyacht. Sie hat klassische Linien und ist uneingeschränkt für den Hochseeeinsatz konstruiert. Souverän nimmt sie auch hohe Wellen und begeistert durch ein exzellentes Seeverhalten. Komfort und Dynamik wurden kompromisslos miteinander kombiniert, so dass ein gemütliches Miteinander an Bord und ein intensives Segelerlebnis auf uns wartet.

Welcome on board, Willkommen an Bord, Grüezi mitenand ond willkomme a Bord !

Weitere Informationen auf meiner Homepage unter:
http://www.andreas-kreutzer-segelreisen.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047303, gültig bis 03.08.2019 (veröffentlicht am 14.11.2018, zuletzt aktualisiert am 14.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 27.04.2019 - Sa, 04.05.2019 (8 Tage) ab San Miguel/Teneriffa, an Madeira, (+) Plätze frei 490 €
Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Teneriffa - Madeira Bild 1

Teneriffa - Madeira auf Dufour 50 AVALON
Unser erfahrener und freundlicher Skipper bezieht die Gäste je nach Segelvorkenntnissen in alle an Bord anfallenden Tätigkeiten mit ein.
Die zurückgelegten Seemeilen können als Erfahrungsnachweise bestätigt werden.
Nur für Segler mit Vorkenntnissen.
Weitere Informationen: www.segelyacht-avalon.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #046914, gültig bis 26.04.2019 (veröffentlicht am 20.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Zweimaster Ketch 72' mit Deckhouse),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 68 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AprMo, 29.04.2019 - Fr, 10.05.2019 (12 Tage) ab Hoorn, an Inverness, (+) Plätze frei 995 €
MaiSa, 11.05.2019 - Fr, 17.05.2019 (7 Tage) ab Inverness, an Corpach, (+) Plätze frei 995 €
JunSa, 01.06.2019 - Fr, 07.06.2019 (7 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 995 €
JunMo, 10.06.2019 - Fr, 21.06.2019 (12 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1495 €
JunMo, 24.06.2019 - Fr, 05.07.2019 (12 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1495 €
JulSa, 06.07.2019 - Fr, 12.07.2019 (7 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 995 €
JulSa, 13.07.2019 - Fr, 19.07.2019 (7 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 995 €
JulSa, 20.07.2019 - Mo, 29.07.2019 (10 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1295 €
JulDi, 30.07.2019 - Do, 08.08.2019 (10 Tage) ab/an Oban, (+) Plätze frei 1295 €
AugSa, 10.08.2019 - Fr, 16.08.2019 (7 Tage) ab Oban, an Corpach, (+) Plätze frei 995 €
AugSa, 17.08.2019 - Fr, 23.08.2019 (7 Tage) ab Corpach, an Inverness, (+) Plätze frei 995 €
AugSo, 25.08.2019 - Mi, 04.09.2019 (11 Tage) ab Inverness, an Hoorn, (+) Plätze frei 995 €
Mitsegeln und Kojencharter: SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: SCOTLAND & HEBRIDES / NORTH SEA CROSSING Bild 1

SCOTLAND & THE HEBRIDES *EARLY BIRD DISCOUNT 5 % TILL 31.DEC'19*

long days of light | birdwatching and wildlife spotting | hiking | adventure sailing holidays

CLIMB ABOARD AND EXPLORE A HOST OF DESTINATIONS AS YOU'VE NEVER SEEN THEM BEFORE. LET STEADY GIVE YOU AN AUTHENTIC TASTE OF LIFE UNDER SAIL AND A HOLIDAY LIKE NO OTHER. NO EXPERIENCE NEEDED, JUST A LUST FOR ADVENTURE.

Join us, Jan-Willem and Mariëlle Kerkmeer, on board of our 1993 Dutch ketch as we sail the sea of Scotland. Since she was built, Steady has been used as a charter vessel, so is fully kitted out with guests in mind. She sleeps eight people in four comfortable twin cabins, with two bathrooms and a spacious kitchen and living area below deck. There’s plenty of room on deck too, and we have Musto sailing suits available for if the weather turns. We also make full use of the well-equipped kitchen, making varied meals for all the guests on board – these are all included in the price of your voyage. For seven-day voyages, you will also be able to enjoy one meal ashore, and longer voyages (ten and twelve-day) there will be two dinners ashore – these aren’t included in the price of your voyage.

On board Steady, most like to lend a hand with the sailing of this eye-catching vessel, and we love to teach you if you do want to get involved. Steady’s voyages explore the islands of the Inner and Outer Hebrides and St Kilda, an area of unspoilt wilderness and breathtaking beauty in the Western Isles of Scotland. Our trips give you access to the most captivating and remote hidden secrets of this incredible and beautiful place. As you cruise through this stunning marine landscape you will likely be lucky enough to experience close encounters with rare wildlife and have time to soak up the unique and fascinating history and culture of the Hebrides and St Kilda.

INCLUDED: Crew of 2 permanent crew | All meals, Except for 2x dinner, than you will eat ashore at your own expense | Linens and towels | sail

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #047695, gültig bis 24.08.2019 (veröffentlicht am 02.12.2018, zuletzt aktualisiert am 08.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda

Mitsegeln im Revier Atlantik: Nordamerika auf Einrumpf-Segelyacht (Hanse 545),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 04.05.2019 - Sa, 18.05.2019 (15 Tage) ab Marigot/St. Martin, an St. Georges/Bermuda, (+) Plätze frei 1190 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die Möwe II "fliegt" von St. Martin nach Bermuda Bild 1

Wir segeln mit der Möwe II, einer luxuriösen aber auch schnellen Hanse 545 Eignerversion, von der Karibik Richtung Europa. Die aktuelle Etappe führt uns von St. Martin nach Bermuda. Entspanntes Atlantiksegeln mit Profiskipper.

Ausstattung-Komfort: Klimaanlage, hydraulisch ausklappbare Badeplattform, Eignerkabine mit eigenem Bad, zwei großzügige Doppelkabinen, Skipperkabine, beide Nasszellen mit abgetrennter Dusche, elektrische Toiletten, Mikrowelle, Nespressomaschine, zwei Kühlschränke, 42 Zoll Flachbildschirm, Mediathek mit über 700 Filmen, Satellitentelefon, 2 Hochseeschleppangeln

Technik und Sicherheit: Elektrowinschen, Dieselgenerator, Watermaker, Bugstrahlruder, 3G Radar, aktiver Radarreflektor, aktives AIS, EPIRB, zwei Rettungsinseln, Beiboot mit Außenborder (in Beibootgarage)

Neue Elvstrøm EPEX Laminatsegel 2018: durchgelattetes Groß mit 3 Reffs, Selbstwendefock, North Gennaker.mit 230 m2

Aktuelles Video: https://www.youtube.com/watch?v=GvaUsqnFy8w&t=16s

Weiteres auf www.mowe2.at

Skipper: ca. 90.000 bis 100.000 sm Erfahrung, vier Atlantiküberquerungen, FB4 (entspricht deutschem SHS); International Certificate for Operators Pleasure Craft "No Limits"; RYA Yachtmaster Offshore Commercial endorsed; SRC und LRC; Prüfer des ÖSV und WSVÖ und Ausbilder; gibt gerne seine Erfahrungen und Kenntnisse weiter.

Motto: Sail fast and live slow.

Bordkasse: beinhaltet Verpflegung, Diesel und Liegegebühren.
Nicht im Preis enthalten: € 180.- Endreinigung (wird durch die Anzahl der Gäste geteilt) und Verpflegung an Land. Skipper geht immer frei.

An- und Abreise: Bei Bedarf berät Sie unser Partnerreisebüro gerne

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #045125, gültig bis 03.05.2019 (veröffentlicht am 26.07.2018, zuletzt aktualisiert am 07.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 11.05.2019 - Fr, 24.05.2019 (14 Tage) ab Lissabon, an Brest, Plätze frei 580 €
Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Dufour 50 SY AVALON Lissabon - Brest Bild 1

Die SY AVALON ist von der BG Verkehr als Ausbildungsfahrzeug zertifiziert für weltweite Fahrt und damit sehr gut augerüstet. Alle Skipper verfügen über den Sportseeschiffer/Sporthochseeschiffer und langjährige Erfahrung.

Gut geeignet für Segler, die Seemeilen als Erfahrungsnachweis für weiterführende Segelscheine benötigen. Ausführliche Informationen:
www.segelyacht-avalon.de

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #046996, gültig bis 10.05.2019 (veröffentlicht am 24.10.2018, zuletzt aktualisiert am 28.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (J&J 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiFr, 17.05.2019 - So, 26.05.2019 (10 Tage) ab Rotterdam, an Peterhead, (+) Plätze frei 989 €
MaiSo, 26.05.2019 - Mo, 03.06.2019 (9 Tage) ab Peterhead, an Kirkwall, (+) Plätze frei 799 €
JunMo, 03.06.2019 - Mo, 10.06.2019 (8 Tage) ab Kirkwall, an Lerwick, (+) Plätze frei 699 €
JunDi, 18.06.2019 - Di, 25.06.2019 (8 Tage) ab Scalloway, an Torshavn, Plätze frei 899 €
JunDi, 25.06.2019 - Mi, 03.07.2019 (9 Tage) ab/an Torshavn, (+) Plätze frei 989 €
JulDi, 30.07.2019 - Mi, 07.08.2019 (9 Tage) ab Stornoway, an Kyle of Lochalsh, (+) Plätze frei 899 €
AugMi, 07.08.2019 - Do, 15.08.2019 (9 Tage) ab Kyle of Lochalsh, an Oban, (+) Plätze frei 899 €
AugDo, 15.08.2019 - Mi, 21.08.2019 (7 Tage) ab Oban, an Glasgow, (+) Plätze frei 679 €
AugMi, 21.08.2019 - Mi, 28.08.2019 (8 Tage) ab Glasgow, an Belfast, (+) Plätze frei 715 €
AugDo, 29.08.2019 - Do, 05.09.2019 (8 Tage) ab Belfast, an Dublin, (+) Plätze frei 715 €
SepFr, 06.09.2019 - Sa, 14.09.2019 (9 Tage) ab Dublin, an Falmouth, (+) Plätze frei 899 €
SepSo, 22.09.2019 - Di, 01.10.2019 (10 Tage) ab Exeter, an Guernsey, (+) Plätze frei 899 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1

Sind Sie auf der Suche nach besonderen Segelurlaubs? Möchten Sie während Ihres Segelurlaub auch Zeit haben, sich die Gegend anzusehen? Oder suchen Sie nach einem herausfordernden “Meilenmacher”? Dann segeln Sie auf unserer Segelyacht “Cherokee” mit in Irland, Schottland, Shetland & Färöer inseln.
Für Segler, die ihre erworbenen Kenntnisse in Erfahrung umwandeln möchten geben wir während einiger unserer Segelreisen (Kategorie E) zusätzliche Erklärungen über das ‚wie und warum‘ des Hochsee Segelns.
Wenn Sie sich auf dem Wasser zu Hause fühlen, fühlen Sie sich ganz sicher auch bei uns zu Hause.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Crewed Charter

Eintrag #047380, gültig bis 21.09.2019 (veröffentlicht am 18.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 18.05.2019 - Mi, 29.05.2019 (12 Tage) ab London, an Hamburg, (+) Plätze frei 1550 €
Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Themse runter, Elbe rauf: London - Hamburg Bild 1

Zwei tolle Weltstädte, zwei spannende Flüsse und dazwischen viele seglerische Highlights

Dieser Frühjahrstörn bietet eine gute Gelegenheit den Ärmelkanal kennenzulernen und Erfahrungen in einem Gezeitenrevier zu sammeln. Eine Reise, die zwei große Seestädte verbindet die beide nicht direkt am Meer liegen. Die Themse runterzusegeln an der Skyline Londons entlang, nicht ohne vorher eine Runde vor der Tower Bridge zu drehen, das hat schon besondere Klasse. Gleiches gilt für die Elbe: Den Strom hinauf, immer auf Tuchfühlung mit den großen Pötten bis vor das neue Wahrzeichen Hamburgs, die Elphi.

Dazwischen bieten sich unendlich viele Möglichkeiten: Warum nicht durchs Ijsselmeer mit einem Abstecher nach Amsterdam? Warum nicht nach Zeebrügge/Brügge mit einem Besuch der Weltkulturerbestadt? Warum nicht die schönen Nordseeinseln Borkum und Helgoland anlaufen? Warum nicht die englische Ostküste erkunden?

Die Route wird nach den navigatorischen Erfordernissen und den Wünschen der Crew festgelegt. Der Törn bietet auf kleinem Raum alle Herausforderungen, die das Seglerherz höher schlagen lassen:

- Schleusen
- Begegnungen mit der Großschifffahrt
- das Queren von Verkehrstrennungsgebieten
- Nachtfahrten
- Tidenhub und Strom

Vielleicht wird auch der ein oder andere Starkwindtag mit dabei sein. Das gehört in diesem Revier einfach dazu. Viele Möglichkeiten, viel Abwechslung, viel Segelsport!

Eintrag #047587, gültig bis 17.05.2019 (veröffentlicht am 25.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Durch die Strasse von Gibraltar

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 55),

am besten geeignet für Mitsegler von 0 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 18.05.2019 - Fr, 31.05.2019 (14 Tage) ab Casscais, an Malaga, (+) Plätze frei 695 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Strasse von Gibraltar Bild 1

Starthafen für diesen Törn ist der eleganten Badeort Cascais, etwa 25 km westlich der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Eine S-Bahn Linie führt von Cascais direkt zu Lissabons Endbahnhof Cais do Sodré. Eine alternative, einfache Taxifahrt vom Flughafen Lissabon nach Cascais schlägt mit rund 40.- EUR zu Buche, parallel wird vom Flughafen selbst aber auch ein pauschaler Taxigutschein angeboten. Ein regelmässig verkehrender Airport-Shuttlebus des lokalen Anbieters ScottUrb bringt die Reisenden, ohne Aufschlag für den Gepäcktransport, noch günstiger nach Cascais bzw. Estoril.
Die Küste der Algarve läßt sich in drei Regionen unterteilen: wer weite Dünenstrände sucht, der liegt an der "Sandalgarve" (dem "Sotavento") zwischen der Distrikthauptstadt Faro und der Grenze zu Spanien richtig. Westlich von Faro erstreckt sich dann die zigtausendfach fotografierte "Felsalgarve" (der "Barlavento") mit langen, feinsandigen Stränden oder kleinen Buchten mit pittoresken Felsen, bizarren Grotten (eines der schönsten Beispiele ist am Praia da Falesia nahe Albufeira zu bewundern) - und den bedeutenderen Badeorten.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden

Eintrag #046461, gültig bis 17.05.2019 (veröffentlicht am 01.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Beneteau Cyclades 50.5 "Indigo"),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSo, 19.05.2019 - Sa, 01.06.2019 (14 Tage) ab Lissabon/Portugal, an Palma de Mallorca, (+) Plätze frei 790 €
Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Durch die Straße von Gibraltar - Lissabon nach Mallorca Bild 1

Segeltörns zum Mitsegeln bei Blauwasser Kojencharter
Für den Seemann ist das Meer keine Sache, für ihn ist es ein Wesen, dem man mit Respekt und Liebe begegnen muß. Wie recht er hat, erlebst du besonders beim Segeln. Wenn die Küste hinter der Kimm versinkt, sind die persönlichen Sorgen vergessen, es zählt nur noch die See, der Wind, das Schiff und die Crew. Wenn die Sonne aus dem Meer taucht, wenn du den Wind auf dem Gesicht, das Spiel der Wellen fühlst, wenn du die schwimmenden Inseln siehst, wirst du dich selbst und die "Zeit"besser begreifen.

Wenn du fernab vom Touristenrummel in einer der schönen Buchten ankerst, wird in dir eine Seite klingen, die du bisher nicht kanntest. Wenn das Schiff mit deiner Mithilfe mit dem vom Wind gefüllten Segeln durch die See rauscht, werden die Begriffe Unabhängigkeit und Freiheit für dich einen neuen Aspekt erhalten. Fahrten-/Blauwassersegeln muss kein Leistungssport sein, es ist vielmehr sinnvolle sportliche Betätigung, verbunden mit intensivem Naturerlebnis.

Körper, Geist und Psyche erholen sich ohne hektische und krampfartige Bemühungen ganz von allein. In der Mehrzahl der Tage zieht das Schiff ruhig seine Bahn. Es ist dies die Zeit, wo sich jeder "sein Plätzchen" sucht, die Zeit der guten Gespräche, die Zeit, in der man gemeinsam darüber nachdenkt, was der nächste Tag bringen soll. Es gibt jedoch auch Tage mit spiegelglatter See, wo man das Schiff nur mit dem Motor bewegen kann; es gibt Tage, da taucht der Bug krachend in die See und schickt Schauer von Seewasser über das Deck. Es gibt wunderbare Nächte, an denen niemand daran denkt zu schlafen; es gibt Nächte, in denen das Schiff unruhig am Anker zerrt und der Regen auf das Deck prasselt; und es gibt auch Pannen. Kurz gesagt, kein Tag ist wie der andere.

Eines allerdings gibt es fast ohne Ausnahme: Gemütlichkeit und das Gefühl eines erfüllten Tages.

Sicherungsschein der R+V Versicherung für Pauschalreisen.

Eintrag #045034, gültig bis 18.05.2019 (veröffentlicht am 21.07.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 25.05.2019 - Sa, 01.06.2019 (8 Tage) ab Caen, an Roscoff, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn Normandie in die Bretagne auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien...
Von Caen aus geht den Kanal bis nach Oistreham, dann weiter in Richtung Cherbourg und zu den Kanainseln. Dann geht es weiter in den Treguire River und in einem Schlag nach Roscoff.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland mit dem TGV nach Paris, hier mit dem IC nach Caen, dann zu Fuß, oder mit Bus/ Taxi zum Hafen

Hinweis zur Abreise:
Mit dem TGV nach Paris, dann mit dem IC weiter nach Morlaixe und weiter mit dem Bus zum Färanleger in Roscoff. In Roscoff ist der Fährhafen direkt an der Marina.
Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046813, gültig bis 24.05.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 01.06.2019 - Sa, 08.06.2019 (8 Tage) ab Roscoff, an Camaret sur mer, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Roscoff nach Brest auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien....
Von Roscoff geht es in die Bucht von Brest, dabei machen wir auf der Insel Ouessant eine längere Pause. Wenn das Wetterfenster passt verbringen wir die Reservetage in der Umgebung von Brest. Vielleicht Morgat, Douarnenez

Hinweis zur Anreise:
Von der Marina zu Fuß zum Fähranleger, von hier mit dem Bus nach Morlaixe, von dort mit dem IC nach Paris und dann mit dem TGV weiter nach Deutschland.

Hinweis zur Abreise:
Von der Marina zum Anleger der Autofähre, (Bus oder Taxi), diese bringt einen nach Brest. Von hier mit Bus oder Taxi zum Bahnhof und mit dem TGV via Paris nach Deutschland

Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046816, gültig bis 31.05.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 08.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (15 Tage) ab Camaret sur mer, an A Coruna, (+) Plätze frei 600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Brest nach Nordspanien auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien...
Wir fahren noch einige Tage die Küste der Bretagne nach Süden, bis wir ein passendes Wetterfenster haben und „springen“ dann an die spanische Nordküste. Dabei gehen wir vermutlich nicht südlicher an der französischen Küste als la Rochelle und werden nicht östlicher an der spanischen Küste als Gijon anlanden.


Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem TGV nach Paris und weiter nach Brest. Vom Bahnhof zum Fährhafen mit dem Taxi oder zu Fuß. Dann mit der Fähre nach Camaret und den Rest zur Marina zu Fuß oder mit dem Taxi.

Hinweis zur Abreise:
Von der Marina fährt uns der Bus zum Flughafen von dort Flugverbindungen nach Deutschland.
Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046819, gültig bis 07.06.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hallberg-Rassy 24 (Misil 2)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSa, 15.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (8 Tage) ab Ostende, an Le Havre, Plätze frei 200 €
JunSa, 22.06.2019 - Sa, 29.06.2019 (8 Tage) ab Le Havre, an Cherbourgh, Plätze frei 200 €
JunSa, 29.06.2019 - Sa, 06.07.2019 (8 Tage) ab Cherbourgh, an Brest, Plätze frei 200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1

Hallo Urlauber, Segler, Entdecker und Genießer,

hast Du Dich schon ein Mal gewundert warum kleine Boote so seegängig sind?

Auf "NEJIA“ erlebt man das hautnah. Hier wird gute Seemannschaft praktiziert und noch echt gesegelt - mit wenig Motor versteht sich.

In diesen drei Wochen erkundet NEJIA Frankreich auf ihrem Weg nach Tunesien!

Am ersten Tag mache ich Dich mit dem Boot vertraut und wir starten zu einer Probefahrt.

Jeden weiteren Tag genießen wir die wunderschönen Wellen und den Wind. Bei sehr unruhiger See schlafe ich gerne in einem Hafen, sonst in einer Bucht oder Flußmündung. Die besonders interessanten Häfen kann man bei einem Landgang erkunden und die lokale Küche genießen. Und ich will segeln - die Wellen und den Wind sehen und fühlen. Es ist keine hektische Überführung.

Das Boot ist klein, hat 4 Kojen und ist seemäßig ausgestattet. Seekarten, GPS, Kartenplotter, UKW-Funk, Mobilfunk, 12 V, 230 V zum Haare föhnen, Etwas Küche und eine kleine Toilette, eine Aussendusche, zwei Anker, 3 Segel und eine Heizung - es fehlt an nichts!

Segeln kannst Du schon? Und wasserdichte warme Kleidung hast Du auch? Einen Schlafsack vielleicht? Das passt zur Jahreszeit.

Für Anfragen und Infos einfach anrufen +49 (0) 176 844 940 86 (auch WhatsApp) oder mailen eskander.kebsi@gmail.com


Informationen zum Schiffsführer:

• 28 Jahre.
• Für ein halbes Jahr auf Sabbatical.
• Sportküstenschifferschein, Funkzeugnis.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Mechatroniker (TUM) und als M.Sc. in Betriebswirtschaft.
• Spricht Deutsch, English, Französisch und Arabisch fließend.
• Orte, die mich geprägt haben: München, Tunis, Kerkennah, Beijing, Birmingham.
• Interessen: Philosophie, Wirtschaft, Technik, menschliche Entwicklung, Meditation, Fitness.


Informationen zum Schiff:

• 24-Fuß-Sloop der renommierten schwedischen Werft Hallberg-Rassy.
• 4 Kojen.
• Während der Törns segeln maximal 2 Gäste auf NEJIA.


Auch der Skipper zahlt in die Bordkasse ein.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047226, gültig bis 28.06.2019 (veröffentlicht am 08.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Schottland - Orkneys - Faröer - Island

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JunSo, 16.06.2019 - Do, 04.07.2019 (19 Tage) ab Edinburgh, an Reykjavik, (+) Plätze frei 2450 €
Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland - Orkneys - Faröer - Island Bild 1

Island ist natürlich ein Ziel, das alleine schon viele Segler- und Seglerinnenherzen höher schlagen läßt. Aber mit den Abstechern zu den schottischen Orkneys und den auf Ihre Eigenständigkeit bedachten Färöer Inseln steuern wir auf dieser Meerestour weitere Sehnsuchtsorte an, die nicht minder reizvoll sind.

Wahrscheinlich wird die Zeit nicht reichen, um mit dem isländischen Idiom Freundschaft zu schließen, aber auf dem knapp dreiwöchigen Törn wollen wir wieder zu den Wurzeln der Fortbewegung nur mit der Kraft des Windes zurückfinden. Und vor allem wollen wir Zeit für die Naturschönheiten und die Besonderheiten der Inseln und der Menschen haben, die wir besuchen. So soll neben der Überfahrt auch noch genug Zeit bleiben, die isländische Küste etwas zu erkunden.

Spaziergänge durch atemberaubende Landschaften, Fahrten zu besonderen Sehenswürdigkeiten, Chillen an netten Orten – schlichtweg: das Leben genießen. Was beschreibt die Essenz des Fahrtensegelns besser?

Das heißt eben nicht “Flaute. Maschine an. Wir müssen um 5 im Hafen sein!” und das heißt auch nicht wider besseres Wissen bei Sturm auszulaufen, nur weil der viel zu dicht gepackte Reiseplan es so vorsieht. Es kommt wie es kommt und wie es die Wikinger vor fast 2.000 Jahren bei der Besiedelung Islands auch nehmen mussten. Wir haben im Gegensatz zu diesen den Vorteil, auf moderne Wetterinformationsdienste und neueste navigatorische Erkenntnisse zurückgreifen zu können.

Der Törn wird auf unserer SY Logoff gefahren, die für solch eine Reise bestens ausgestattet ist: www.freisegler.de/schiff/sy-logoff/.

Die ausgewiesenen Kosten verstehen sich inkl. Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung. Lediglich die Lebensmitteleinkäufe werden auf die Törnteilnehmer inkl. Skipper umgelegt.

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #047488, gültig bis 15.06.2019 (veröffentlicht am 22.11.2018, zuletzt aktualisiert am 29.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Island - Schottland - Irland

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 05.07.2019 - Di, 23.07.2019 (19 Tage) ab Reykjavik, an Dublin, (+) Plätze frei 2450 €
Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Island - Schottland - Irland Bild 1

Auch beim zweiten Teil unserer Islandreise werden wir zuerst Reykjavik und Umgebung, die isländische Südwest-Küste und die vorgelagerten Westmännerinseln erkunden.

Dann geht es etwa 430 Seemeilen zu den Färöern, von wo aus wir dann nach 210 Seemeilen auf die Nordspitze der äußeren Hebriden stoßen. Sowohl die äußeren, als auch die inneren Hebriden bieten so viele Möglichkeiten, dass dieses Revier alleine für viele Törns gut ist und wir die Qual der Wahl haben werden. Für manch einen wird sich die bevorzugte Route nicht zuletzt nach dem favorisierten Single Malt richten. Wenn das Wetter passt, machen wir einen Abstecher nach St. Kilda, bekannt aus dem schönen Taschenatlas der abgelegenen Inseln.

Von Schottland auf dem Weg nach Dublin bietet sich nach dem Queren des Mull of Kintyre (wer kennt nicht den Song der Wings) noch ein Abstecher nach Nordirland an, wo Belfast mit seinem supermodernen Titanic-Museum lockt.

Der Törn von Reykjavik nach Dublin bietet neben den seglerischen Highlights viele kleine und große Abenteuer, so dass die Zeit im Flug vergeht, wie wir immer wieder feststellen müssen.

Wanderungen durch atemberaubende Landschaften, Fahrten zu besonderen Sehenswürdigkeiten, Chillen an netten Orten – schlichtweg: das Leben genießen.

Das heißt aber eben nicht “Flaute. Maschine an, wir müssen dringend zum Hafen!” und das heißt auch nicht, wider besseres Wissen bei Sturm auszulaufen, nur weil das Boot beim Vercharterer pünktlich abgegeben werden muss.

Der Törn wird auf unserer SY Logoff gefahren, die für solch eine Reise bestens ausgestattet ist: www.freisegler.de/schiff/sy-logoff/.

Die ausgewiesenen Kosten verstehen sich inkl. Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung. Lediglich die Lebensmitteleinkäufe werden auf die Törnteilnehmer inkl. Skipper umgelegt.

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #047486, gültig bis 04.07.2019 (veröffentlicht am 22.11.2018, zuletzt aktualisiert am 29.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hallberg-Rassy 24 (Misil 2)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

JulSa, 06.07.2019 - Sa, 13.07.2019 (8 Tage) ab Brest, an La Coruna, Plätze frei 200 €
JulSa, 13.07.2019 - Sa, 20.07.2019 (8 Tage) ab La Coruna, an Porto, Plätze frei 200 €
JulSa, 20.07.2019 - Sa, 27.07.2019 (8 Tage) ab Porto, an Lisabone, Plätze frei 200 €
JulSa, 27.07.2019 - Sa, 03.08.2019 (8 Tage) ab Lisabone, an Faro, Plätze frei 200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1

Hallo Urlauber, Segler, Entdecker und Genießer,

hast Du Dich schon ein Mal gewundert warum kleine Boote so seegängig sind?

Auf "NEJIA“ erlebt man das hautnah. Hier wird gute Seemannschaft praktiziert und noch echt gesegelt - mit wenig Motor versteht sich.

In diesen vier Wochen erkundet NEJIA die Biskaya und Portugal auf ihrem Weg nach Tunesien!

Am ersten Tag mache ich Dich mit dem Boot vertraut und wir starten zu einer Probefahrt.

Jeden weiteren Tag genießen wir die wunderschönen Wellen und den Wind. Bei sehr unruhiger See schlafe ich gerne in einem Hafen, sonst in einer Bucht oder Flußmündung. Die besonders interessanten Häfen kann man bei einem Landgang erkunden und die lokale Küche genießen. Und ich will segeln - die Wellen und den Wind sehen und fühlen. Es ist keine hektische Überführung.

Das Boot ist klein, hat 4 Kojen und ist seemäßig ausgestattet. Seekarten, GPS, Kartenplotter, UKW-Funk, Mobilfunk, 12 V, 230 V zum Haare föhnen, Etwas Küche und eine kleine Toilette, eine Aussendusche, zwei Anker, 3 Segel und eine Heizung - es fehlt an nichts!

Segeln kannst Du schon? Und wasserdichte warme Kleidung hast Du auch? Einen Schlafsack vielleicht? Das passt zur Jahreszeit.

Einfach anrufen +49 (0) 176 844 940 86 (auch WhatsApp) oder mailen eskander.kebsi@gmail.com


Informationen zum Schiffsführer:

• 28 Jahre.
• Für ein halbes Jahr auf Sabbatical.
• Sportküstenschifferschein, Funkzeugnis.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Mechatroniker (TUM) und als M.Sc. in Betriebswirtschaft.
• Spricht Deutsch, English, Französisch und Arabisch fließend.
• Orte, die mich geprägt haben: München, Tunis, Kerkennah, Beijing, Birmingham.
• Interessen: Philosophie, Wirtschaft, Technik, menschliche Entwicklung, Meditation, Fitness.


Informationen zum Schiff:

• 24-Fuß-Sloop der renommierten schwedischen Werft Hallberg-Rassy.
• 4 Kojen.
• Während der Törns segeln maximal 2 Gäste auf NEJIA.


Auch der Skipper zahlt in die Bordkasse ein.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047229, gültig bis 26.07.2019 (veröffentlicht am 08.11.2018, zuletzt aktualisiert am 11.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 27.07.2019 - Sa, 03.08.2019 (8 Tage) ab A Coruna, an Vigo, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von A Coruna nach Vigo auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf in den Urlaub...
Wir fahren nach Süden an der Costa de la muerte, passieren das Kap Finestere und ziehen in großen Schlägen nach Süden. Dabei soll uns der portugiesische Passat mit seinen Nordwinden schnell nach Süden bringen.
An einem Hafentag können wir mit dem Mietwagen die nähere Umgebung erkunden, oder mit dem Bus nach Santiago de Compostella fahren.
Hier soll der Urlaub und die Entspannung im Vordergrund stehen.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem Flugzeug nach A Coruna Airport,, dann mit dem Bus in die Stadt wo auch die Marina ist.

Hinweis zur Abreise:
Von der Stadt aus mit dem Airport Shuttle zum Flughafen, von dort gehen Flüge nach Deutschland
Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046836, gültig bis 26.07.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Rolex Fastnet Race 2019

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 31.07.2019 - Sa, 10.08.2019 (11 Tage) ab/an Portsmouth, (+) Plätze frei 2600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rolex Fastnet Race 2019 Bild 1

Das legendäre Fastnet Race, seit 1925 im Zweijahresrythmus ausgetragen, ist für Segler was ein 8.000er für einen passionierten Bergsteiger ist: Eine unbeschreibliche Erfahrung!

Er ist nur ein steiler, karger, einsamer Felsen mit einem schlanken, weißen Leuchtturm drauf. Und doch ist der Fastnet Rock vor der irischen Südküste in der Seglerwelt ein absoluter Mythos. Die kleine Felseninsel ist nämlich Namensgeber und zugleich die einzige Wendemarke im wohl legendärsten Hochseerennen auf der gesamten Nordhalbkugel.

Für das vom Royal Ocean Racing Club (RORC) veranstaltete Rennen braucht es ein speziell ausgerüstetes und nach IRC vermessenes Boot. Die Anforderungen sind sehr hoch und streng, musste man doch nach dem Fastnet Race 1979 auf eine der größten Katastrophen des weltweiten Yachtsports reagieren. Auch für die Qualifikation der Crew gibt es ein klares Reglement.

Mit unserer SY Logoff haben wir ein bestens ausgestattetes und von den RORC-/Nordseewoche-Inspektoren abgenommenes Boot zur Verfügung.

Im ausgewiesenen Preis inklusive sind: Melde- und Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung. Lediglich die Kosten für die Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper umgelegt.

Weitere Infos unter: https://www.freisegler.de/leinen-los/regatten/mitsegeln-rolex-fastnet-race-2019/

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #046834, gültig bis 30.07.2019 (veröffentlicht am 16.10.2018, zuletzt aktualisiert am 29.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von Vigo nach Murros auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 03.08.2019 - Sa, 10.08.2019 (8 Tage) ab Vigo, an Murros, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Murros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Murros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Murros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Murros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Murros auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Vigo nach Murros auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf in den Urlaub...
Von unserem südlichsten Punkt geht es wieder nach Norden, gegen die vorhereschende Windrichtung in kleineren Schlägen. Für die Rückreise nehmen wir uns dann auch dopplet soviel Zeit. An einem Hafentag können wir mit dem Mietwagen die nähere Umgebung erkunden, oder mit dem Bus nach Santiago de Compostella fahren.
Hier soll der Urlaub und die Entspannung im Vordergrund stehen.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem Flugzeug nach Vigo, dann mit dem Airport Shuttle zur Stadt.

Hinweis zur Abreise:
Mit dem Bus nach A Coruna, von dort zum Flughafen und dann mit dem Flugzeug nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046838, gültig bis 02.08.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

X41 - GODSPEED - Oneway

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (X41 One Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugDo, 08.08.2019 - Fr, 09.08.2019 (2 Tage) ab Plymouth UK, an Cowes UK, (+) Plätze frei 100 €
SepSo, 01.09.2019 - Sa, 07.09.2019 (7 Tage) ab Cowes UK, an Brest Frankreich, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 08.09.2019 - Sa, 14.09.2019 (7 Tage) ab Brest Frankreich, an A Coruna Spanien, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 15.09.2019 - Sa, 21.09.2019 (7 Tage) ab A Coruna Spanien, an Lissabon Portugal, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 22.09.2019 - Sa, 28.09.2019 (7 Tage) ab Lissabon Portugal, an Madeira, (+) Plätze frei 525 €
SepSo, 29.09.2019 - Sa, 05.10.2019 (7 Tage) ab Madeira, an Las Palmas Gran Canaria, (+) Plätze frei 525 €
Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: X41 - GODSPEED - Oneway Bild 1

Bei unseren ONEWAY-TÖRNs sammelst du viele neue Eindrücke und segelst oft größere Distanzen. Dabei kannst Du unseren Profis über die Schulter schauen, vieles Lernen, Seemeilen sammeln, Nachtansteuerungen üben und von den Erfahrungen unserer Skipper profitieren. Benötigst Du noch Seemeilen für deine Praxisprüfung? Willst Du neue Seegebiete erforschen und nicht nur vor Ort im Kreis herum segeln? Dann ist das genau der richtige Törn für dich!

Unsere Regatta- und Ausbildungsyacht namens "GODSPEED" segelt von 1. September bis 5. Oktober 2019 von Plymouth (UK) nach Las Palmas (Gran Canaria).
Die 1750 Seemeilen werden in 5 Etappen gesegelt.

Cowes - Brest: 200 nm
Brest - A Coruna: 350 nm
A Coruna - Lissabon: 350 nm
Lissabon - Madeira: 550 nm
Madeira - Las Palmas: 300 nm

Im Produktpreis inkludiert ist:
Die Teilnahme als Crewmitglied, ein Unkostenbeitrag für die Segelyacht, ein professioneller GODSPEED-Skipper sowie die Versicherungskosten für Vollkasko und Haftpflicht der Yacht.

Nicht inkludiert sind alle anderen Kosten:
Beispielsweise Verpflegung, Liegeplatzgebühren, Diesel, Endreinigung, …

Diese Kosten werden über die Bordkassa abgerechnet, welche zu gleichen Teilen unter allen Crewmitgliedern (ausgenommen Skipper) aufgeteilt wird.

Als Permit wird pro Buchung und Person ein Betrag von € 70,00 für Event-Teilnahmen auf unserer x41 One Design eingehoben, der das Bereitstellen der Yacht vor Ort gewährleistet, eine Kautionsabdeckung auf maximal 1.000 € Selbstbehalt reduziert sowie das Gas und die Reinigung der Bettwäsche beinhaltet.

Die An- und Abreise ist individuell zu organisieren.

Für Fragen steht das GODSPEED-Team gerne zur Verfügung!

Merkmale: Meilentörn | Überführung

Eintrag #046621, gültig bis 28.09.2019 (veröffentlicht am 09.10.2018, zuletzt aktualisiert am 21.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Nordkapp Segeltörn Norwegen

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Wauquiez 43),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugFr, 09.08.2019 - Fr, 16.08.2019 (8 Tage) ab/an Tromso, (+) Plätze frei 1250 €
Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordkapp Segeltörn Norwegen Bild 1

Wir segeln von Tromso bis zum Nordkapp uns zurueck.

Die Rute:
Tromso - Skjervøy – Hammerfest - Nordkapp – Honningsvåg – Havøysund – Øksfjord – Tromsø

Inklusive im Preis:
- 4 Sterne Hotel in Tromso vom 8 auf den 9 August
- 7 Tage Charterboot
- Essen & Trinken (exkl. alkoholische Getränke und Essen ausserhalb des Bootes)
- 4 Sterne Hotel in Tromso vom 16 uf den 17 August

Teilnehmer müssen am 8/9 in Tromso eintreffen.

Dieser Törn wird von der Segelschule Neptuno organisiert. Teilnehmer sind international, ca. 60% sind Spanier. Es werden zwei Segelboote Delphia 47 gechartert. Jedes Boot hat 5 Kabinen und 3 oder 4 Wcs mit Dusche. Beide Boote sind mit Heizung ausgestattet.

Die teilnehmenden Skipper sind professionell ausgebildete Segellehrer mit STCW Zertifikaten.

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #046446, gültig bis 08.08.2019 (veröffentlicht am 01.10.2018, zuletzt aktualisiert am 07.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 10.08.2019 - Sa, 17.08.2019 (8 Tage) ab Murros, an A Coruna, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf in den Urlaub...
Von Murros runden wir wieder das Kap de Finistere und hangeln uns langsam weiter nach Norden.
Für die Rückreise nehmen wir uns dann auch dopplet soviel Zeit. An einem Hafentag können wir mit dem Mietwagen die nähere Umgebung erkunden, oder mit dem Bus nach Santiago de Compostella fahren.
Hier soll der Urlaub und die Entspannung im Vordergrund stehen.

Hinweis zur Anreise:
Von Deutschland aus mit dem Flugzeug nach A Coruna Airport,, dann mit dem Bus in die Stadt und weiter mit dem Bus nach Murros.

Hinweis zur Abreise:
Von der Marina fährt uns der Bus zum Flughafen von dort Flugverbindungen nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046840, gültig bis 09.08.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

3 Kontinente und viel Meer

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Dynamic Express 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSo, 11.08.2019 - Sa, 17.08.2019 (7 Tage) ab Cherbourg, an Southampton, (+) Plätze frei 750 €
AugSo, 18.08.2019 - Sa, 24.08.2019 (7 Tage) ab Southhampton, an Falmouth, (+) Plätze frei 750 €
AugSo, 25.08.2019 - Sa, 31.08.2019 (7 Tage) ab/an Falmouth, (+) Plätze frei 750 €
SepSo, 01.09.2019 - Sa, 14.09.2019 (14 Tage) ab Falmouth, an La Coruna, (+) Plätze frei 1490 €
SepSo, 15.09.2019 - Sa, 21.09.2019 (7 Tage) ab/an La Coruna, (+) Plätze frei 750 €
SepSo, 22.09.2019 - Sa, 05.10.2019 (14 Tage) ab La Coruna, an Funchal, (+) Plätze frei 1490 €
OktSo, 13.10.2019 - Sa, 19.10.2019 (7 Tage) ab/an Funchal, (+) Plätze frei 750 €
OktSo, 13.10.2019 - Sa, 19.10.2019 (7 Tage) ab Funchal, an San Miguel, (+) Plätze frei 750 €
OktSo, 20.10.2019 - Sa, 26.10.2019 (7 Tage) ab/an San Miguel, (+) Plätze frei 750 €
OktSo, 27.10.2019 - Sa, 02.11.2019 (7 Tage) ab/an San Miguel, (+) Plätze frei 750 €
NovSo, 03.11.2019 - Sa, 09.11.2019 (7 Tage) ab San Miguel, an Las Palmas, (+) Plätze frei 750 €
Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 3 Kontinente und viel Meer Bild 1

Ein Segel-Highlight steht bevor!

Die Törnplanung ist abgeschlossen.

Für 2019 und 2020 haben Sie die Wahl zwischen 39 Segeltörn-Etappen von je 7 bis 21 Tagen im Nordatlantik sowie der Karibik, die wir zum Jahreswechsel mit der Atlantic Rally for Cruiser (ARC) in St. Lucia erreichen.

Wir segeln mit der Santa Maria, einer Dynamique Express 50. Die Santa Maria ist ein besonderes Schiff, keine seelenlose Großserienyacht. Sie hat klassische Linien und ist uneingeschränkt für den Hochseeeinsatz konstruiert. Souverän nimmt sie auch hohe Wellen und begeistert durch ein exzellentes Seeverhalten. Komfort und Dynamik wurden kompromisslos miteinander kombiniert, so dass ein gemütliches Miteinander an Bord und ein intensives Segelerlebnis auf uns wartet.

Welcome on board, Willkommen an Bord, Grüezi mitenand ond willkomme a Bord !

Weitere Informationen auf meiner Homepage unter:
http://www.andreas-kreutzer-segelreisen.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Baden und Sonnenbaden | für Kinder gut geeignet | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047305, gültig bis 02.11.2019 (veröffentlicht am 14.11.2018, zuletzt aktualisiert am 14.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 17.08.2019 - Sa, 24.08.2019 (8 Tage) ab/an A Coruna, (+) Plätze frei 400 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörn von Murros nach A Coruna auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf in den Urlaub...
Ziel ist das wir die nähere Umgebung von A Coruna erkunden und hierbei wieder die Nordküste schwerpunktmäßig besuchen. Also in Richtung Gijon fahren.
Auch dieser Törn soll ein Urlaubstörn sein, so nehmen wir auch Hafentage und fahren mit Bus oder Mietwagen in das Landesinnere.

Hinweis zur An- und Abreise:
Von der Marina fährt uns der Bus zum Flughafen von dort Flugverbindungen nach Deutschland.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046842, gültig bis 16.08.2019 (veröffentlicht am 17.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 08.09.2019 - Sa, 21.09.2019 (14 Tage) ab Brest, an La Rochelle, (+) Plätze frei 1800 €
Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (I) Bild 1

Die Bestseller von Jean-Luc Bannalec um Kommissar Dupin vom Kommissariat in Concarneau haben einen wahren Bretagne-Boom ausgelöst. Auf dieser Segelreise wollen wir die wichtigsten Schauplätze der Reihe besuchen. Kommissar Dupin mit dem Boot folgen? Eigentlich ein Widerspruch! Kennern der Reihe ist wohlbekannt: Kommissar George Dupin, der Pariser, liebt zwar das Meer, läßt sich aber nur sehr widerwillig auf Bootsfahrten ein. Doch wer an der bretonischen Küste lebt, kann dem Meer nicht entkommen und der Autor schickt seinen Dupin deshalb immer wieder zu Schauplätzen, die nur über die See erreichbar sind.

Ralf Paschold, Autor des liebevoll recherchierten Törnführers Süd-Bretagne, hat uns noch mit vielen schönen Insider-Tipps versorgt. Als kleines Dankeschön an Ralf ist bei jeder Törnbuchung ein von ihm handsigniertes Exemplar des Törnführers inklusive. So kann man sich zu Hause schon richtig vorfreuen.

Doch auch wer die Bücher noch nicht kennt, wird an dem Törn seine Freude haben. Neben den Schauplätzen auf dem Festland gibt es Inselhopping par excellence: Île de Sein, Glénan-Inseln, Île de Groix, Belle-Île, Île d’Yeu, Île de Ré, Île-d’Aix usw. Ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis ist eine rasante Stromfahrt im Golfe du Morbihan.

Der Törn startet Marinehafen Brest und endet, außerhalb des Dupin-Gebiets, in La Rochelle. Beide Städte sind von Deutschland aus sehr gut mit dem TGV erreichbar, wobei die Bahnhöfe sich in Laufdistanz zum Hafen befinden.

Auf unserer Homepage wir ein paar literarische Kostproben zu Jean-Luc Bannalec und seinem Commissaire zusammengestellt (alle Bücher gibt es während des Törns auch an Bord der Logoff).

Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind im Kojenpreis enthalten. Proviant und Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper umgelegt.

Eintrag #047582, gültig bis 07.09.2019 (veröffentlicht am 25.11.2018, zuletzt aktualisiert am 26.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (SY Logoff - Einzelbau Stahl/Holz 47.5 ft),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSo, 22.09.2019 - Sa, 05.10.2019 (14 Tage) ab La Rochelle, an Brest, (+) Plätze frei 1800 €
Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Süd-Bretagne: Die besonderen Orte des Kommissar Dupin (II) Bild 1

Die Bestseller von Jean-Luc Bannalec um Kommissar Dupin vom Kommissariat in Concarneau haben einen wahren Bretagne-Boom ausgelöst. Auf dieser Segelreise wollen wir die wichtigsten Schauplätze der Reihe besuchen. Kommissar Dupin mit dem Boot folgen? Eigentlich ein Widerspruch! Kennern der Reihe ist wohlbekannt: Kommissar George Dupin, der Pariser, liebt zwar das Meer, läßt sich aber nur sehr widerwillig auf Bootsfahrten ein. Doch wer an der bretonischen Küste lebt, kann dem Meer nicht entkommen und der Autor schickt seinen Dupin deshalb immer wieder zu Schauplätzen, die nur über die See erreichbar sind.

Ralf Paschold, Autor des liebevoll recherchierten Törnführers Süd-Bretagne, hat uns noch mit vielen schönen Insider-Tipps versorgt. Als kleines Dankeschön an Ralf ist bei jeder Törnbuchung ein von ihm handsigniertes Exemplar des Törnführers inklusive. So kann man sich zu Hause schon richtig vorfreuen.

Doch auch wer die Bücher noch nicht kennt, wird an dem Törn seine Freude haben. Neben den Schauplätzen auf dem Festland gibt es Inselhopping par excellence: Île de Sein, Glénan-Inseln, Île de Groix, Belle-Île, Île d’Yeu, Île de Ré, Île-d’Aix usw. Ebenfalls ein unvergessliches Erlebnis ist eine rasante Stromfahrt im Golfe du Morbihan.

Der Törn startet, außerhalb des Dupin-Gebiets, in La Rochelle und endet im Marinehafen Brest. Beide Städte sind von Deutschland aus sehr gut mit dem TGV erreichbar, wobei die Bahnhöfe sich in Laufdistanz zum Hafen befinden.

Auf unserer Homepage wir ein paar literarische Kostproben zu Jean-Luc Bannalec und seinem Commissaire zusammengestellt (alle Bücher gibt es während des Törns auch an Bord der Logoff).

Hafengebühren, Treibstoff, Gas, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung sind im Kojenpreis enthalten. Proviant und Verpflegung werden auf die Crew inkl. Skipper umgelegt.

Eintrag #047584, gültig bis 21.09.2019 (veröffentlicht am 25.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (NB Rival MC),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Termine nach Absprache in den Monaten:

DezJanFebMärAprMaiJun
20182019

Typischer Ausgangshafen: Bordeaux, maximal Plätze frei

Mitsegeln und Kojencharter: Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Frankreich, Spanien, Portugal, Marokko Bild 1

Hallo zusammen,
Aktuell machen wir Pause und starten wieder Anfang Januar!
Wir machen einen Törn Richtung Süden, von Hafen zu Hafen oder Ankerplatz. Von Frankreich nach Spanien und Marokko geht es über die Kanaren und Cap Verden nach Senegal. Das Ziel unserer Reise ist es, die Küste nach schönen Plätzen und Häfen zu erkunden und Menschen aus allen Kulturen kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen. Auf unserer Stahlyacht gibt es insgesamt vier Kojen 2x2. Das Bordleben ist sehr ungezwungen, einfach und nett. Lieber T-Shirt und abgeschnittene Jeans als teuren Segel- Schnickschnack. Es besteht die Möglichkeit, sowohl unter Beteiligung als auch Hand gegen Koje mitzusegeln, die AguaAzul ist zwar segelfertig, aber es gibt noch einiges an kleineren Arbeiten nach einem Umbau/ Sanierung zu erledigen. Wenn gutes Segel-Wetter ist wird gesegelt. Ab Windstärke 6 bleiben wir im Hafen! Die AguaAzul ist eher langsam, segelt trocken und ist auch bestens für Anfänger geeignet.
Hand gegen Koje ist erst ab 4 Wochen möglich. Für Ausnahmen bitte Anfragen!
Weitere Fragen beantworte ich gerne unter SVAguaAzul@web.de
Aktueller Standort Frankreich/ Bordeaux
Gruß Stefan

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #044048, gültig bis 10.06.2019 (veröffentlicht am 10.06.2018, zuletzt aktualisiert am 09.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz