Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Brest ( Département Finistère ), Frankreich, Bretagne

Segeln ab Brest ( Département Finistère ) Frankreich, Bretagne

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Brest ( Département Finistère )

Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dynamique Express 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 25 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 11.05.2024 - Sa, 25.05.2024 (15 Tage) ab Brest, an Amsterdam, (+) Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Englischer Kanal, Brest - Amsterdam, Meilen- u. Gezeitentörn Bild 4

Spannender Gezeitentörn zum Meilen- und Erfahrung Sammeln.

Schiffsnebenkosten sind im Preis enthalten. Zusatzkosten nur für Verpflegung. Einzelkabine möglich.

Möglich wäre auch die Teilnahme ab 11. Mai für nur 1 Woche, dann wäre das von Bord gehen im Bereich von Le Havre, Dieppe oder Boulogne sur Mer denkbar. (Törnbeitrag für 1 Woche 500 Euro).

Von Brest in den Englischen Kanal, voraussichtlich mit Zwischenstopps auf den Channel Islands und entlang der Küste, z.B. vielleicht Le Havre, Dieppe, Boulogne sur Mer, bis Amsterdam. Anspruchsvolles Segeln im Gezeitenrevier mit viel Schiffsverkehr.

So ein Offshoretörn bedeutet Teamarbeit, jedes Crewmitglied ist daran beteiligt und der Wille zum aktiven Segeln und etwas Erfahrung wird vorausgesetzt.

Bei diesem Erfahrungs- und Meilentörn wirst Du professionell eingewiesen und nimmst aktiv und selbstständig an der Schiffsführung teil. Unsere Skipperin begleitet Dich und unterstützt Dich, wenn Du Fragen hast, auf den ca. 500 Seemeilen im Tidengewässer mit viel Schiffsverkehr.

Schiffsnebenkosten sind im Preis enthalten. Zusatzkosten nur für Verpflegung.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung

Eintrag #097522, gültig bis 10.05.2024 (veröffentlicht am 27.11.2023, zuletzt aktualisiert am 15.02.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Die bretonische Küste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 17.07.2024 - Sa, 27.07.2024 (11 Tage) ab Brest, an Lorient, (+) Plätze frei 1050 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 7

Die Bretagne liegt im äußersten Westen Frankreichs, als größte Halbinsel des Landes trennt sie den Ärmelkanal von der Biskaya. Entschieden geprägt haben sie keltische Stämme. Die Bretagne besticht durch Atlantikstrände und Badebuchten, landestypisch gutes Essen und einer rauen Küstenlandschaft.

Die beiden Törns von Brest nach Lorient und Lorient - Lorient bietet eine ideale Gelegenheit sich mit Gezeiten und Strömungen vertraut zu machen, sowie einen Einblick in die bretonische Kultur und Inselwelt.

Wir werden Inseln wie Groix, Belle Isle, das Archipel der Glenans aber auch Städte wie Vannes oder Concarneau anlaufen.

Törnplanung ist ein wichtiger Bestandteil dieser 10 Tag. Hafenöffnungszeiten, Gezeitentafeln und Stromatlanten gehören hier zum Alltag, um rechtzeitig und sicher den nächsten Hafen zu erreichen. Wer glaubt das ist zu schwierig der irrt! Mit ein etwas Übung ist die Gezeitenberechnung kein Hindernis mehr, und falls doch stehen wir für Fragen und Erklärungen jederzeit zur Verfügung.

Neben dem Segeln haben wir genug Zeit Inseln zu erkunden, Märkte zu besuchen und frischen Fisch, Gemüse und herrlichen Käse für unsere Bordküche zu kaufen.

Die Bretagne ist mit einer Kombination aus Flug nach Paris und Weiterfahrt mit dem TGV sehr komfortabel zu erreichen.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände. Auch Segelneulinge sind willkommen. Als ausgebildete Segellehrer geben wir gerne Unterricht und jeder kann bei Schiffsführung und Navigation mitmachen.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen das sich unser Antworten ein wenig verzögern.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos und Logos mitschicken.

Weitere Infos zu Schiff und Crew www.adrienne.at

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097938, gültig bis 30.07.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA)

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (63-Fuß Aluminium Sloop ATALANTA),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktMi, 09.10.2024 - Sa, 19.10.2024 (11 Tage) ab Brest (Frankreich), an Lissabon (Portugal), Platz frei 1590 €
Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Brest - Biskaya - Lissabon (63-Fuß-Yacht ATALANTA) Bild 7

Weitere Bilder auf Instagram @sailing.atalanta

Ein Törn über die Biskaya - als Segler denkt man da sofort an Sturm und hohe Wellen. Auf diesem Törn haben wir ausreichend Zeit eingeplant um ein geeignetes Wetterfenster abzuwarten und diese seglerisch anspruchsvolle Region mit bretonischer Lebensart und der landschaftlich reizvollen Küste Galiziens zu verbinden.

Die bretonische Küste ist ein guter Ausgangspunkt, um sich an das Bordleben und den Seegang zu gewöhnen. 350 sm sind es von Brest bis nach La Coruna, bei guten Windverhältnissen sind das drei Tage Überfahrt. La Coruna ist eine malerische Hafenstadt auf einer Landzunge in der Region Galizien im Nordwesten Spaniens. Wir werden nach den Tagen auf See die Restaurants in der lebhaften Altstadt genießen und dann weiter Richtung Portugal, vorbei am Cabo Finisterre segeln. Immer wieder passieren wir Rias - Buchten, die sich weit ins Landesinnere fortsetzen. Bald ist die portugiesische Grenze erreicht. Häfen, die wir anlaufen können werden seltener. Die Küste hier ist stets der Dünung ausgesetzt, die sich vor der Küste hoch aufbauen kann.

Bevor wir unseren Kurs nach Osten wenden, um zum Rio Tejo und nach Lissabon zu gelangen, passieren wir noch das Cabo da Roca, den westlichsten Punkt des europäischen Festlandes. Entlang des Tejos fahren wir unter der Ponte 25 des Abril hindurch und genießen den malerischen Blick auf die Altstadt Lissabons.

Info zum Schiff:

• 63-Fuß-Slup (One-Off by Sparkman & Stephens).

• Die ATALANTA wird bei diesem Törn mit max. 7 Gästen (in Einzelkojen) plus Skipper belegt.

• Vollautomatische SECUMAR Rettungswesten 275 N mit Life-Belt und AIS-Notsender sind für alle Teilnehmer an Bord.

• MUSTO BR 2 OFFSHORE Ölzeug kann bei uns in den Größen M, L und XL gemietet werden.

Info zum Schiffsführer Martin Zeyer:

• Segelt seit 1991.

• Mehr als 250.000 sm als Skipper.

• Hauptberuflich Skipper / Segellehrer (DSV Lizenzen A, B, C)

Eintrag #096249, gültig bis 08.10.2024 (veröffentlicht am 16.10.2023, zuletzt aktualisiert am 26.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(B) Segeln ab Lorient ca. 60 sm Luftlinie entfernt

Die bretonische Küste

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulMi, 31.07.2024 - Sa, 10.08.2024 (11 Tage) ab/an Lorient, (+) Plätze frei 1050 €
Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Die bretonische Küste Bild 7

Die Bretagne liegt im äußersten Westen Frankreichs, als größte Halbinsel des Landes trennt sie den Ärmelkanal von der Biskaya. Entschieden geprägt haben sie keltische Stämme. Die Bretagne besticht durch Atlantikstrände und Badebuchten, landestypisch gutes Essen und einer rauen Küstenlandschaft.

Die beiden Törns von Brest nach Lorient und Lorient - Lorient bietet eine ideale Gelegenheit sich mit Gezeiten und Strömungen vertraut zu machen, sowie einen Einblick in die bretonische Kultur und Inselwelt.

Wir werden Inseln wie Groix, Belle Isle, das Archipel der Glenans aber auch Städte wie Vannes oder Concarneau anlaufen.

Törnplanung ist ein wichtiger Bestandteil dieser 10 Tag. Hafenöffnungszeiten, Gezeitentafeln und Stromatlanten gehören hier zum Alltag, um rechtzeitig und sicher den nächsten Hafen zu erreichen. Wer glaubt das ist zu schwierig der irrt! Mit ein etwas Übung ist die Gezeitenberechnung kein Hindernis mehr, und falls doch stehen wir für Fragen und Erklärungen jederzeit zur Verfügung.

Neben dem Segeln haben wir genug Zeit Inseln zu erkunden, Märkte zu besuchen und frischen Fisch, Gemüse und herrlichen Käse für unsere Bordküche zu kaufen.

Die Bretagne ist mit einer Kombination aus Flug nach Paris und Weiterfahrt mit dem TGV sehr komfortabel zu erreichen.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände. Auch Segelneulinge sind willkommen. Als ausgebildete Segellehrer geben wir gerne Unterricht und jeder kann bei Schiffsführung und Navigation mitmachen.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen das sich unser Antworten ein wenig verzögern.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos und Logos mitschicken.

Weitere Infos zu Schiff und Crew www.adrienne.at

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097938, gültig bis 30.07.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Langstreckentörn

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 21.09.2024 - Sa, 05.10.2024 (15 Tage) ab Lorient, an Cascais/Lissabon, (+) Plätze frei 1150 €
Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Langstreckentörn Bild 7

Lorient – Lissabon/Cascais Langstreckentörn

Ein sehr schöner Törn für alle Einsteiger im Langstreckensegeln. Treffpunkt ist Lorient, Zentrum des französischen und internationalen Hochseesport.

Nach Einschiffen und Bunkern führt uns die erste Etappe nach Belle Isle eine bretonische Insel die uns als Sprungbrett über die Biskaya dient.

Nächster Halt nach dem Cap Finisterre ist Vigo, wo wir die Überquerung der Biskaya feiern werden.

In kleineren Etappen geht es weiter bis Lissabon/Cascais wo der Törn endet.

Ca. 500 sm an einem Stück wollen gut geplant sein. Gemeinsam werden wir bunkern und einen Wachplan erstellen, der genau festlegt wer wann für die Bootsführung verantwortlich ist. Außerdem werden wir uns mit dem Lesen von Wetterdaten und der Erstellung eigener Wetterkarten beschäftigen.

Auch erfahrene Segler kommen auf ihre Kosten. Für alle, die schon immer wissen wollten, wie eine Navigation vor dem GPS funktioniert hat, steht Koppeln, Geschwindigkeitsbestimmung mittels Flaschenlog und Astronavigation auf dem Plan.

Die Adrienne eine Gibsea 51 ist für Langfahrten bestens ausgestattet. Wir Thomas und Tanja sind seit 2010 mit unserer Gibsea 51, mit mehr als 150 000 sm, ständig unterwegs. Wir nehmen maximal 6 Personen in 3 Doppelkabinen mit. Jede Kabine ist mit eigener Dusche und WC ausgestattet.

Wir bestätigen Meilen für alle deutschsprachigen Verbände.

Mehr Infos zu uns und unserem Boot findet ihr unter www.adrienne.at.

Da wir öfter länger auf See sind kann es vorkommen, dass sich unsere Antwort ein wenig verzögert.

Kurze Mails können wir auf sy-adrienne@uuplus.net empfangen. Bitte keine Fotos oder Logos mitschicken.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097956, gültig bis 20.09.2024 (veröffentlicht am 13.12.2023, zuletzt aktualisiert am 11.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Segeln ab Saint-Malo ca. 98 sm Luftlinie entfernt

Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria 36cruiser),

am besten geeignet für Mitsegler von 10 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 17.08.2024 - Sa, 31.08.2024 (15 Tage) ab Saint Malo, an Cherbourg, Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Urlaubstörns - Niederlande, Frankreich, Kanalinseln Bild 7

Die Saison eröffnen wir mit einem Erfahrungstörn ins Gezeitenrevier Niederländisches Wattenmeer und zu den Nordseeinseln vom 02.04. - 13.04.2024

Das Hauptprogramm:

Bei den aufgeführten Reisen und Terminen handelt es sich um Teilabschnitte einer Sommerreise, die Ende April am Ijsselmeer in den Niederlanden beginnt und im September dort endet.

Hauptziel sind in diesem Sommer die Küsten der Normandie und die englischen Kanalinseln sowie der Besuch der Korsarenstadt Saint Malo.

Es sind Reisen für Segler, die Erfahrungen in Gezeitengewässern sammeln möchten, es sind Reisen für Inselentdecker, kombiniert mit Klippenwanderungen und dem Bersuch von pittoresken Häfen und schönen Ankerbuchten.

Die einzelnen Etappen sind ideal um Erfahrung in Anwendung der Gezeitenkunde zu sammeln und Segelpraxis in Strömungsgewässern zu erhalten.

Weiter segeln wir im April und Oktober 1 oder 2 wöchige Törns - Rund Ijsselmeer oder ins Wattenmeer.

Detailierte Infos: tradewind-yachting.de

Die Yacht:

Es kommt eine gut ausgerüstete Bavaria 36cruiser zum Einsatz mit maximal 4 Gästen in 2 Doppelkabinen ( Kabine zur Alleinnutzung Aufpreis 50% ).

Die Yacht verfügt über ein Sicherheitszeugnis der SEE-BG.

Der Skipper:

Heinz segelt seit vielen Jahren mit Gästen auf Nord- und Ostsee, dem englischen Kanal ( Ärmelkanal ) und wiederholt auch an der französischen Atlantikküste im Golf von Biskaya.

Die Törngestaltung:

Segeln steht im Vordergrund, aber es gibt auch Zeit zur Erkundung der besuchten Hafenstädte und Inseln.

Obwohl die einzelnen Etappen als URLAUBSTÖRN geplant sind, erleben wir den extremen Wechsel der Gezeiten. So kann es vorkommen zu ungewöhnlichen Tageszeiten unterwegs zu sein.

Wir liegen vor Anker oder in den Dockhäfen und genießen die Natur oder das Flair der besuchten Orte und machen kleine Landausflüge.

Detailierte Infos: tradewind-yachting.de

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #095405, gültig bis 21.09.2024 (veröffentlicht am 21.09.2023, zuletzt aktualisiert am 24.02.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Sloop Baltic 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 17 bis 71 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepMo, 23.09.2024 - Di, 08.10.2024 (16 Tage) ab St. Malo, an La Corunia, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: One-Way-Törn zu den Kanaren, engl. Kanal- Biscaya-Blauwasser Bild 7

Hallo Segler, das Abenteuer ruft. Es geht von Dänemark bis zu den Kanaren.

Vom „ruhigem“ Ostseesegeln zu Beginn, durch den Nord-Ostsee-Kanal, geht es unter Tidebedingungen durchs Wattenmeer, englischen Kanal, Normandie in die Bretagne und dann über die Biscaya, das Baskenland entlang zur portugiesischen Küste an deren südlichem Ende der Blauwasserabschnitt auf die Kanaren steht, mit Zwischenstopp auf der Blumeninsel Madeira. Alles auf einer geschichtsträchtigen, schnellen Fahrtenyacht, die exakt für derartige Törns entworfen und gebaut wurde. Was will man mehr?

Gezeitensegeln, Nordsee-Atlantic ist ein sehr anspruchsvolles Gebiet.

Tide und Strömungen, Schleusenzeiten, Warteschlengel, Sill sind zu beachten, da es Tidenhub bis 12 m gibt. Extra-Stopps zum Ein-Aussteigen möglich, Flexibilität sollte da sein, schon allein wetterbedingt.

Es besteht auch die Möglichkeit von Cuxhaven mit zu kommen.

1. „INSELN im NATIONAL PARK WATTENMEER“, Augustenborg DK - Scheveningen SM 359

2. „THE CHANNEL“, Scheveningen - St.Malo SM 458

3. „BISCAYA“, St-Malo – La Coruña - SM 676

4. „Rund CAP FINISTER“, La Coruña – Cascais/Lissabon SM 458

5. „MADEIRA - Ab auf die Blumeninsel“, Cascais/Lissabon - Madeira - SM 480 + La Palma 240.

6 "La Palma -Santa Cruz de la Palma + la Tazacorte" - Gomera

Die jüngste Kanareninsel mit dem letzten Vulkanausbruch 21, ist eine Reise wert. Sie hat einen ganz besonderen Charme. Hier werden wir etwas länger verweilen.

Weitere Törns auf den Kanaren sind vorgesehen. Auch Individuell möglich. Einfach Anfragen.

Die Yacht ist schnell und sicher - ausgerichtet für Atlantik-Überquerung. Der Skipper – ein Segelfreund – und Eigner wechseln sich ab. Es wird eine Bareboatcharter-Gemeinschaft gebildet.

Kosten pro Tag/Person 80 € je nachdem wie lange mit gesegelt wird, wie oft + anderes. Nachttörns sind teilweise enthalten. Insgesamt 4-6+ Segler. Anreise: 30.08. in Augustenborg. HP https://www.baltic-51-segeln.de/kanaren-24/

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter

Eintrag #098792, gültig bis 30.10.2024 (veröffentlicht am 07.01.2024, gestern zuletzt aktualisiert)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(D) Segeln ab Falmouth ca. 110 sm Luftlinie entfernt

Schottland & Hebriden

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Ketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 27.04.2024 - Mo, 06.05.2024 (10 Tage) ab Falmouth, an Belfast, (+) Plätze frei 2125 €
Mitsegeln und Kojencharter: Schottland & Hebriden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schottland & Hebriden Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Schottland & Hebriden Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Schottland & Hebriden Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Schottland & Hebriden Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Schottland & Hebriden Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Schottland & Hebriden Bild 7

UM ZU SEHEN! Video von einem Steady Gast auf YouTube! https://youtu.be/w1m7H8U71sc

SCHOTTLANDS ATEMBERAUBENDE LANDSCHAFT UNTER SEGELN ENTDECKEN

> Westküste Schottland, Innere und Äußere Hebriden

> Spezialisiert auf Schottland seit 2015

> Niederländische Crew (sprechen gut Deutsch)

> Abenteuer Segelreisen

> Segel- und Wanderreisen

> Vollpension mit sehr guter Küche

Wir sind Mariëlle 53 und Jan-Willem 55, und wir nehmen Sie gerne mit auf eine Reise, auf der Sie die unberührte Wildnis und atemberaubende Schönheit Schottlands erleben können! Segeln ist unsere Leidenschaft, die wir gerne mit Ihnen teilen möchten. Was wir Ihnen bieten? Einen entspannenden Segeltörn mit großartiger Küche im wunderschönen Segelgebiet der schottischen Westküste und der Hebriden!

Sind Sie noch nie gesegelt? Kein Problem, denn bei uns sind Sie in professionellen Händen. Wir segeln seit 1994 zusammen, und all diese Jahre sind die Grundlage für gute Teamarbeit. Während Ihres Urlaubs werden Sie Teil dieses Teams, denn miteinander zu segeln macht großen Spaß! Zusätzlich zu den unzähligen Seemeilen haben wir beide die Zertifikate Segeln und Grundlegende Sicherheit an der nautische schule in Enkhuizen (Niederlande) erworben.

Über Steady Sailing

Steady ist ein robuster, traditioneller Zweimaster aus Stahl. Schiffslänge 22 m. Seit ihrem Bau im Jahr 1993 ist sie als Charterschiff für Firmen bis zu 8 Passagiere ausgestattet. Das Schiff hat sowohl über als auch unter Deck viel Platz. In dem geräumigen Decksalon mit Rundumsicht befindet sich auch die Navigationsecke mit moderner Navigations- und Kommunikationsausrüstung. Unter Deck gibt es eine geräumige, gut ausgestattete Kombüse, den Hauptsalon, 4 Doppelkabinen und einen separaten Raum für Dusche und Toilette.

Eingeschlossen:

die Crew, bestehend aus Kapitän, Steuermann/Koch

Bettwäsche und Handtücher

Alle Mahlzeiten, Snacks und Heißgetränke

Verwendung von MUSTO BR1 Segelanzug, umweltfreundlichem Duschgel + Haarshampoo

Merkmal: Crewed Charter

Eintrag #099587, gültig bis 11.08.2024 (veröffentlicht am 31.01.2024, zuletzt aktualisiert am 20.02.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(E) Segeln ab Plymouth ca. 120 sm Luftlinie entfernt

Rund England, Schottland über Norwegen nach Kiel

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Amel Maramu 46 Ketch),

am besten geeignet für Mitsegler von 35 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulMo, 01.07.2024 - Sa, 21.09.2024 (83 Tage) ab Plymouth, an Kiel, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Rund England, Schottland über Norwegen nach Kiel Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund England, Schottland über Norwegen nach Kiel Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Rund England, Schottland über Norwegen nach Kiel Bild 3

Biete Mitsegel-Abschnitte einer geplanten Sommerreise von Juli bis Ende September 2024 an! Segle privat seit über 40 Jahren. Mit meiner Amel Maramu „Ashagena“ seit 2012! Vorwiegend Nord- und Ostsee! Freue mich auf Interessenten mit denen ich individuell Ziele, Zeiten und Bordkasse abstimmen kann! Start für Mitsegler ab Anfang Juli in Südengland (z.B. Plymouth)! Dann Cornwall´ Wales, Westirland, Isle of Man, innere Hebriden, Caledonischer Kanal, ggf. Orkneys, Shetlands - dann Trip nach Norwegen, Schwedische Westschären, dänische Südsee - Kiel Ende September! Die Yacht ist betagt aber technisch gut in Schuss, segelt eher gemächlich, es gibt eine Kajüte mit 2 Kojen und ein separates Bad mit Dusche im Vorschiff für die Mitsegler! Kostenbeteiligung für Lebensmittel, Liegegebühren, Diesel. Ich bin Nichtraucher, Alkohol nur mäßig ausschließlich nach Törnenden…bin *Taucher und Fahrradfahrer. Hab einen kleinen mitreisenden Hund (Petty Officer) der keine Tierhaar-Allergie auslöst und mit mit im Achterschiff wohnt! Bin kein Fanatiker aber scheue auch keine 5 - 6 Bft. wenn es sein muss. Erwarte unverkrampfte Gäste die Spaß an Land und Leuten, Humor haben und eher das halb volle Glas sehen…..

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Baden und Sonnenbaden | weitere Sportart an Land

Eintrag #096956, gültig bis 04.03.2024 (veröffentlicht am 05.11.2023, zuletzt aktualisiert am 07.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(F) Segeln ab Dartmouth ca. 124 sm Luftlinie entfernt

Südengland und Englischer Kanal

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bénéteau Cyclades 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 07.09.2024 - So, 15.09.2024 (9 Tage) ab Dartmouth, an Southampton, (+) Plätze frei 855 €
Mitsegeln und Kojencharter: Südengland und Englischer Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südengland und Englischer Kanal Bild 2

Milford Heaven (Wales) - Penzance

Am Ankunftstag erfolgt die Sicherheitseinweisung an Bord, wir besprechen den Törn und kaufen für die Reise Proviant ein. Am Nachmittag des folgenden Tages legen wir ab. Es folgt die Überfahrt von Milford Haven in Wales nach Padstow in Cornwall/England. Wir queren dabei die Einfahrt zum Bristol Channel. Die 75 sm werden wir bis zum folgenden Morgen hinter uns gebracht haben. Von Adstow geht es über St. Ives/Hayle um Lands End herum nach Penzance. In diese Bucht liegen auch der zauberhafte Ort Mousehole (Mäuseloch) und der St.Michael's Mount, das englische Pendant zum französischen Mont Saint Michelle in der Normandie.

Penzance - Dartmouth

Von Penzance geht es nach Falmouth und weiter nach Mevagissey. Dort bleiben wir einen Tag um The Lost Garden of Heligan anzusehen (Link zu mehr Infos) oder The Eden Project zu besuchen (Link zu mehr Infos). Von Mevagissey segeln wir nach Devonport bzw. Plymouth, um danach Dartmouth an der Mündung des River Dart anzusteuern.

Dartmouth - Southampton

Nach dem Ablegen von Dartmouth geht es knapp 20 sm bis Exmouth und anschließend nach Portland, einem Regattazentrum in England. Ein Ausflug zum Portland Bill oder ins nahe Örtchen Weymouth lohnen allemal. Wir segeln weiter nach Poole, dann geht es nach Cowes auf der Isle of Wight. Hier spendieren wir einen Tag um Zeit für die Insel zu haben. An unserem letzten Segeltag geht es den Solent einwärts nach Southampton.

©2024 Blue Cruise - www.bc2020.de

Eintrag #098428, gültig bis 06.09.2024 (veröffentlicht am 24.12.2023, zuletzt aktualisiert am 04.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz