Mitsegeln und Kojencharter: Segeln ab Sint-Annaland, Niederlande, Halbinsel Tholen

Segeln ab Sint-Annaland Niederlande, Halbinsel Tholen

Tipp: Möchten Sie alle Angebote auf einer interaktiven Karte erkunden? Mitsegeln à la carte

(A) Segeln direkt ab Sint-Annaland

Im Augenblick gibt es keine Angebote unmittelbar ab Sint-Annaland.

(B) Von Sint-Annaland ca. 23 sm Luftlinie entfernt:

Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (J&J 50),

am besten geeignet für Mitsegler von 15 bis 75 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiFr, 17.05.2019 - So, 26.05.2019 (10 Tage) ab Rotterdam, an Peterhead, (+) Plätze frei 989 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segelurlaub mit Sightseeing / abseits der ausgetretenen Pfad Bild 1

Sind Sie auf der Suche nach besonderen Segelurlaubs? Möchten Sie während Ihres Segelurlaub auch Zeit haben, sich die Gegend anzusehen? Oder suchen Sie nach einem herausfordernden “Meilenmacher”? Dann segeln Sie auf unserer Segelyacht “Cherokee” mit in Irland, Schottland, Shetland & Färöer inseln.
Für Segler, die ihre erworbenen Kenntnisse in Erfahrung umwandeln möchten geben wir während einiger unserer Segelreisen (Kategorie E) zusätzliche Erklärungen über das ‚wie und warum‘ des Hochsee Segelns.
Wenn Sie sich auf dem Wasser zu Hause fühlen, fühlen Sie sich ganz sicher auch bei uns zu Hause.

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Crewed Charter

Eintrag #047380, gültig bis 21.09.2019 (veröffentlicht am 18.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(C) Von Sint-Annaland ca. 30 sm Luftlinie entfernt:

Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Baltic 51 - Sloop),

am besten geeignet für Mitsegler von 7 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSo, 07.07.2019 - So, 14.07.2019 (8 Tage) ab Scheveningen, an Deauville, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Gezeiten-Segeln Sommer-Törn 19 - Kanalinseln Bild 1

Moin Segler

Der Sommertörn 19 steht. Es soll zu den Kanalinseln gehen. Wir kommen an den Ländern:
DK, D NOK - Borkum- Helgoland, NL, B, F, Jersey - Guernsey, (UK) vorbei, wo es auch verschiedentliche Stopps gibt. Nachtfahrten sind nicht vorgesehen.
Andere Zu- Aussteige-Möglichkeiten sind nach Absprache möglich.
Es sind anspruchsvolle Törns - da es u.a. Gezeitensegeln ist.
Wer also neugierig und interessiert ist, melde sich, dann gern Näheres.
----------
Bordkasse ist für Liegegebühren, Gas, Wasser, Strom, Sprit, Proviant pro Tag/Person. Mit 6++ Leuten insgesamt segeln wir, je nach Segelkenntnissen. Zur Entlastung der hohen Kosten, der Gewährleistung des Schiffsbetriebes, der Instandhaltung/Wartung und der Versicherung des Schiffes sind die Kojenkosten, die natürlich der "Gatsby" zu Gute kommt.

-------------
Eine Baltic ist schon was Besonderes, die Gelegenheit mit ihr zu Segeln erst recht, es gibt nur 24. Eine großartige Segelyacht, auf der man sich sicher fühlt.
Mit 15,5 t und einer Segelfläche von 114 qm sowie 17 Winschen ist es nicht einfach nur ein Mitsegeln, man wird sich einbringen können und neue Erkenntnisse gewinnen. Man sollte sich darüber im Klaren sein, das es auch mal ruppig werden kann. Bei Windstärke 7 gehen wir normal nicht aus dem Hafen.
Backschaft und Klarschiff machen unter und über Deck sollte selbstverständlich sein.
Es gibt 2 Bäder, 4 Kabinen mit 10 versetzten Einzelkojen, im Vorschiff zum Doppelbett umbaubar.

Es ist die "Gatsby" auf der bereits Wilfried Erdmann, "Ein unmöglicher Törn" gesegelt ist.
--------
Eine seglerische Vita wäre schön mit Informationen wie:
Alter, Fitness, Bild, Wohnort, Segelerfahrung-/Kenntnisse, Navigation wäre auch super.

Schaut euch einfach die HP an. http://www.baltic-51-segeln.de.

Eintrag #047664, gültig bis 06.08.2019 (veröffentlicht am 30.11.2018, zuletzt aktualisiert am 16.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

(D) Von Sint-Annaland ca. 37 sm Luftlinie entfernt:

London Calling

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 442),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 68 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AugSa, 31.08.2019 - Sa, 07.09.2019 (8 Tage) ab/an Zeebrugge, (+) Plätze frei 691 €
Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1

Wir sind eine Gemeinschaft von etwa zwei Dutzend Seglern (25-60+), die sich überwiegend auf gemeinsamen Törns kennengelernt haben -zum Teil über gemeinsame Bekannte, zum Teil über Hand gegen Koje u.ä. In diesem Sommer wollen wir mit Ziel Tower Bridge die Leinen loswerfen.

Am 31.08. gehen wir Abends in Zeebrugge an Bord und werden die englische Küste anlaufen. Die Wunschhäfen sind Harwich und Southend-on-Sea und schließlich St. Katherine's Docks, London, gleich neben der Tower Bridge. Nach dieser Wendemarke werden wir via Ramsgate zurück über den englischen Kanal gehen Richtung belgischer Küste. Dort haben wir Dunkerque oder Oostende zum Sightseeing auf der Agenda.

Wir haben noch vier Kojen frei für Segler, die Freude an intensivem Segeln haben. Mitsegler mit Qualifikation und Erfahrung sind selbstverständlich besonders willkommen. In jedem Fall solltet Ihr aber bereits schon mal auf einem Boot gewesen sein, damit Euch klar ist, was auf Euch zukommt.

Pro Kopf werfen wir zunächst 691,- EUR in die Kasse und haben damit die Charter, Versicherungen, Karten u.ä. abgedeckt. Zudem bilden wir eine Bordkassse aus der Diesel, Hafengelder und die Lebensmittel an Bord gezahlt werden. Nach meiner Erfahrung werden etwa 130,- EUR ausreichen. Falls etwas übrig bleibt gibt es natürlich den jeweiligen Anteil zurück.

Wir freuen uns auf nette, segelfreudige Mitseglerinnen oder Mitsegler gerne in unserem Alter. Ältere und Jüngere sind ebenfalls willkommen, wenn sie ebenso entspannt und aufgeschlossen sind wie wir.

Bei Interesse sollten wir uns vor dem Törn treffen oder zumindest miteinander telefonieren, um einander kennen zu lernen. Ich freue mich auf eure Nachricht.

Beste Grüße
Michael

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #047707, gültig bis 30.08.2019 (veröffentlicht am 02.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

London Calling

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 442),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 07.09.2019 - Sa, 14.09.2019 (8 Tage) ab/an Zeebrügge, (+) Plätze frei 691 €
Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: London Calling Bild 1

Wir sind eine Gemeinschaft von etwa zwei Dutzend Seglern (25-60+), die sich überwiegend auf gemeinsamen Törns kennengelernt haben -zum Teil über gemeinsame Bekannte, zum Teil über Hand gegen Koje u.ä. In diesem Sommer wollen wir mit Ziel Tower Bridge die Leinen loswerfen.

Am 6.09. gehen wir Abends in Zeebrugge an Bord und werden die englische Küste anlaufen. Die Wunschhäfen sind Harwich und Southend-on-Sea und schließlich St. Katherine's Docks, London, gleich neben der Tower Bridge. Nach dieser Wendemarke werden wir via Ramsgate zurück über den englischen Kanal gehen Richtung belgischer Küste. Dort haben wir Dunkerque oder Oostende zum Sightseeing auf der Agenda.

Wir haben noch fünf Kojen frei für Segler, die Freude an intensivem Segeln haben. Mitsegler mit Qualifikation und Erfahrung sind selbstverständlich besonders willkommen. In jedem Fall solltet Ihr aber bereits schon mal auf einem Boot gewesen sein, damit Euch klar ist, was auf Euch zukommt.

Pro Kopf werfen wir zunächst 691,- EUR in die Kasse und haben damit die Charter, Versicherungen, Karten u.ä. abgedeckt. Zudem bilden wir eine Bordkassse aus der Diesel, Hafengelder und die Lebensmittel an Bord gezahlt werden. Nach meiner Erfahrung werden etwa 130,- EUR ausreichen. Falls etwas übrig bleibt gibt es natürlich den jeweiligen Anteil zurück.

Wir freuen uns auf nette, segelfreudige Mitseglerinnen oder Mitsegler gerne in unserem Alter. Ältere und Jüngere sind ebenfalls willkommen, wenn sie ebenso entspannt und aufgeschlossen sind wie wir.

Bei Interesse sollten wir uns vor dem Törn treffen oder zumindest miteinander telefonieren, um einander kennen zu lernen. Ich freue mich auf eure Nachricht.

Beste Grüße
Michael

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #047710, gültig bis 06.09.2019 (veröffentlicht am 02.12.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(E) Von Sint-Annaland ca. 50 sm Luftlinie entfernt:

Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hallberg-Rassy 24 (Misil 2)),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 60 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 15.06.2019 - Sa, 22.06.2019 (8 Tage) ab Ostende, an Le Havre, Plätze frei 200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Im 7-Meter-Boot von Schweden nach Tunesien in 6 Monaten Bild 1

Hallo Urlauber, Segler, Entdecker und Genießer,

hast Du Dich schon ein Mal gewundert warum kleine Boote so seegängig sind?

Auf "NEJIA“ erlebt man das hautnah. Hier wird gute Seemannschaft praktiziert und noch echt gesegelt - mit wenig Motor versteht sich.

In diesen drei Wochen erkundet NEJIA Frankreich auf ihrem Weg nach Tunesien!

Am ersten Tag mache ich Dich mit dem Boot vertraut und wir starten zu einer Probefahrt.

Jeden weiteren Tag genießen wir die wunderschönen Wellen und den Wind. Bei sehr unruhiger See schlafe ich gerne in einem Hafen, sonst in einer Bucht oder Flußmündung. Die besonders interessanten Häfen kann man bei einem Landgang erkunden und die lokale Küche genießen. Und ich will segeln - die Wellen und den Wind sehen und fühlen. Es ist keine hektische Überführung.

Das Boot ist klein, hat 4 Kojen und ist seemäßig ausgestattet. Seekarten, GPS, Kartenplotter, UKW-Funk, Mobilfunk, 12 V, 230 V zum Haare föhnen, Etwas Küche und eine kleine Toilette, eine Aussendusche, zwei Anker, 3 Segel und eine Heizung - es fehlt an nichts!

Segeln kannst Du schon? Und wasserdichte warme Kleidung hast Du auch? Einen Schlafsack vielleicht? Das passt zur Jahreszeit.

Für Anfragen und Infos einfach anrufen +49 (0) 176 844 940 86 (auch WhatsApp) oder mailen eskander.kebsi@gmail.com


Informationen zum Schiffsführer:

• 28 Jahre.
• Für ein halbes Jahr auf Sabbatical.
• Sportküstenschifferschein, Funkzeugnis.
• Abschluss als Dipl.-Ing. Mechatroniker (TUM) und als M.Sc. in Betriebswirtschaft.
• Spricht Deutsch, English, Französisch und Arabisch fließend.
• Orte, die mich geprägt haben: München, Tunis, Kerkennah, Beijing, Birmingham.
• Interessen: Philosophie, Wirtschaft, Technik, menschliche Entwicklung, Meditation, Fitness.


Informationen zum Schiff:

• 24-Fuß-Sloop der renommierten schwedischen Werft Hallberg-Rassy.
• 4 Kojen.
• Während der Törns segeln maximal 2 Gäste auf NEJIA.


Auch der Skipper zahlt in die Bordkasse ein.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #047226, gültig bis 28.06.2019 (veröffentlicht am 08.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48 S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 12.10.2019 - Fr, 18.10.2019 (7 Tage) ab Oostende, an Cuxhaven, (+) Plätze frei 1080 €
Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Schwerwettertr, Nordseewo., Fastnet-Race, Tide, engl. Kanal Bild 1

2019 Nordsee Spezial, Schwerwettertraining Deutsche Bucht
1) vom 06.04. – 12.04.2019,
2) vom 13.04. – 19.04.2019,
3) vom 20.04. – 26.04.2019,
4) 2019 Regattaserie NORDSEEWOCHE, Wedel bei Hamburg > Helgoland > Newcastle
5) Rund Schottland & Hebriden , Newcastle > Inverkip
6)Tide SPEZIAL und Irische See/Küste Inverkip (Glasgow) > Cowes/Engl. Südküste
7) Fastnet Race 2019   Cowes/Isle of Wight – Plymouth
8) Channel Island Challange 1 Plymouth > Cowes/Isle of Wight am 6.09.2019,
9) Channel Island Challange 2 Cowes/Isles of Wight > Cowes/Isles of Wight
10) Skippertraining: Englischer Kanal , Cowes/Isle of Wight > Oostende
11) Schwerwettertraining Deutsche Bucht Oostende > Cuxhaven

(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)
Regattagebühren und Startgeld im Törnpreis enthalten

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #044473, gültig bis 25.06.2019 (veröffentlicht am 26.06.2018, zuletzt aktualisiert am 13.11.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

(F) Von Sint-Annaland ca. 59 sm Luftlinie entfernt:

Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Bavaria Caribic 410),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 67 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 13.04.2019 - Sa, 27.04.2019 (15 Tage) ab Nieuwpoort, an Caen, (+) Plätze frei 600 €
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungstörn von Belgien nach Caen auf Privatyacht Bild 1

Hallo Zusammen,
Ich biete eine Mitsegelmöglichkeit auf einer Privaten Segelyacht an.
Auf dem Weg nach Spanien starte ich am/ um den 13.4.2019.
In diesen 14 Tagen werden wir über Dünkirchen, Boulgne sur Mer, Dieppe, Fecamp und le Havre nach Ouistreham segeln.
Wenn noch Zeit bleibt machen wir einen Abstecher nach Hornfleur.
Bitte beachten, wir fahren nach Osten, also gegen die übliche Windrichtung!
Wir werden 5 bis 6 Etappen segeln. Die restliche Zeit warten wir auf passenden Wind.
Es kann also sein das wir in jedem der Häfen 2 Tage sind, oder in einem Hafen mehrere Tage. Da habt Ihr natürlich Zeit für ausgedehnte Landgänge!

Hinweis zur Anreise:
Am besten mit dem Zug nach Oostende, dann mit der Kusttram nach Nieuwpoort Stad und von dort zu Fuß/ Taxi zum Schiff.

Hinweis zur Abreise:
Von Caen – Marina zu Fuß, oder mit Bus/ Taxi zum Bahnhof, hier mit dem IC nach Paris und mit dem TGV nach Deutschland
Die Crew hat einen Rollenplan und übernimmt, je nach können, abwechselnd die Aufgaben des Navigators, des Bootsmannes oder des Smutjes. Der Skipper nimmt an dem Rollenplan natürlich auch teil.

Das Schiff ist 13 Meter lang und hat „nur“ 3 Doppelkabinen, es ist also eine eher private Angelegenheit.

Ergänzung Bordkasse
Alle Mitsegler, auch ich als Skipper zahlen in die Bordkasse ein!
Aus der Bordkasse werden alle Kosten für das Schiff bezahlt. Also Hafengebühren, Diesel, Essen und Trinken an Bord.

Wir gehen immer von ca. 150 € für die Bordkasse bei 6 Mitseglern aus. Fahren weniger Segler mit, erhöht sich der Anteil des Einzelnen entsprechend. Das liegt zum Großteil an den Hafengebühren.
So kann es auch vorkommen das die Bordkasse für eine Woche bei 200 € pro Person herauskommt.

Den Rest erklärt die Homepage: www.kojenurlaub.de oder ich persönlich jederzeit gerne.

Freue mich auf Eure Meldungen!
Volkmar

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #046811, gültig bis 12.04.2019 (veröffentlicht am 15.10.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz