Mitsegeln und Kojencharter auf privaten Yachten und bei professionellen Veranstaltern

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Der Eintrag #039969 ist regulär abgelaufen oder wurde von dem Inserenten vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island

Mitsegeln im Revier Weltweit auf Segelyacht, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunSo, 17.06.2018 - Fr, 29.06.2018 (13 Tage) ab Tromsö, an Longyearbyen, (+) Plätze frei 1950 €
JulSo, 29.07.2018 - Fr, 10.08.2018 (13 Tage) ab/an Longyearbyen, (+) Plätze frei 2450 €
AugSo, 19.08.2018 - Fr, 07.09.2018 (20 Tage) ab Longyearbyen, an Reykjavik, (+) Plätze frei 3000 €
Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Norwegen, Spitzbergen, Jan Mayen, Grönland, Island Bild 1

Im Sommer 2018 wollen wir einen Segeltörn der besonderen Art unternehmen.Wer hat Lust auf Norwegen,Spitzbergen oder Jan Mayen und Grönland? Wir starten in Tromsö/Norwegen und segeln über die Bäreninsel nach Spitzbergen. Dort werden wir, so der Plan, ausgiebig die West/ Nordküste erkunden. Von Longyearbyen aus geht es dann weiter über Jan Mayen und Ostgrönland nach Island. In Reykjavik endet unser Törn
Da der erste Reiseabschnitt über die Bäreninsel mit ihrer norwegischen Forschungsstation führt,sind die beiden Schläge über das offene Wasser nicht allzu lang und am Ende lohnen die Gletscher und alten Walfangstationen sowie die einzigartige Flora und Fauna des Hornsundes.Auch ein Besuch der russischen Stadt Barentsburg wird natürlich nicht vergessen
Unser zweiter Abschnitt, West und Nord Spitzbergen verspricht mit all seinen Fjorden, Gletschern und natürlich auch Rentieren und vielleicht Eisbären unvergesslich zu werden. Wir werden vor riesigen Gletschern ankern, den Ausblick auf die schneebedeckten Berge genießen und auch zu Fuß die Umgebung erkunden. Unser Weg soll uns vorbei an Nordaustland gen Nord führen. Der Kongsfjord mit einer der wenigen bewohnten Siedlungen, Ny Alesund liegen genauso auf unserem Weg wie der Magdalenenfjord. Der Woodfjord mit seinem riesigen Monackobreen ist unser nördlichstes Ziel
Der dritte Törnabschnitt führt uns dann erst einmal auf´s offene Meer. Ziel ist die kleine Insel Jan Mayen.Auf ihr befindet sich wieder einmal eine norwegische Wetterstation die es natürlich zu besuchen gilt. Danach ist es dann nicht mehr weit bis Illoqqortoormiut im Scoresbysund. Hier ist die nördlichste Metropole Ost Grönlands. Eine für diese abgelegene Gegend recht große Stadt mit allem was die Zivilisation so zu bieten hat. Wir können unsere Vorräte auffüllen und werden dann zum letzten Abschnitt der Tour aufbrechen. Vorbei an riesigen Eisbergen die wie von Geisterhand geschoben majestätisch die Küste entlang ziehen,haben wir noch zwei Tage bis Island

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #042407, gültig bis 12.07.2018 (veröffentlicht am 14.03.2018)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz