Mitsegeln und Kojencharter: Eintrag nicht mehr verfügbar

Der gewünschte Eintrag ist nicht mehr verfügbar

Es ist ein Fehler aufgetretenDer Eintrag #055323 ist regulär abgelaufen oder wurde vorzeitig gelöscht. Nachstehend werden stattdessen aktuelle Einträge desselben Inserenten angezeigt.

Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren

Mitsegeln im Revier Atlantik: Transatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Sichere Performance Alu Yacht 19m / 60"),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

MaiSa, 09.05.2020 - Do, 28.05.2020 (20 Tage) ab Bermudas St Georges, an Azoren Horta, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 2 Bermudas - Azoren Bild 7

So. „Anker Auf.“ Endlich geht es los. Die Schapps sind voll, die Dieseltanks auch, mit zollfreiem Treibstoff. Auch wenn es eine Flaute erwischt, würden wir quasi mit der Strömung und unter Motor bis auf die Azoren kommen. 1.789 Meilen liegen vor uns. Der logische Weg. Erst einmal machen wir weiter Nord um günstige Winde aus West zu bekommen. Nach der ersten Nacht auf See, legt sich die Aufregung, die Transat Blase legt sich über unser Schiff. Weich drückt der Wind den Mast auf die Seite, lässt das Schiff krängen. Was für ein tolles Gefühl. Wer einmal dem Rausch einer Atlantiküberquerung verfallen ist, will es immer wieder. Es ist wie eine Droge. Ein Einrumpfboot ist das bessere Schiff für die Transat. Du vertraust dem Schiff, schon nach wenigen Stunden, nach der ersten Nacht auf See. Du merkst, wenn der Wind zu stark wird oder zu schwach ist an der Neigung des Mastes. Nicht zwei Rümpfe kämpfen gegen unterschiedliche Wellen und die Bewegungen, sind abrupt, so wie bei den Katamaran Platzmonstern, die an den Ankerplätzen der Karibik in der Mehrzahl sind. Hier auf der West-Ost-Transat sind Schiffe unterwegs und Du bist dabei…

Auf der MARLIN genießt ihr den Luxus von 18 Meter Schiff mit Stehhöhe mit höchstens 5 anderen netten Gästen. Die großzügigen Kabinen, der geräumige Salon und das 360° Rundumblick-Deckshaus garantieren genügend Privatsphäre für jeden. Das Schiff ist bis zu 230 Meilen am Tag schnell, die Skipper erfahren – sicherer kann man nicht segeln. Ein großes Dinghy und ein Wassermacher verschaffen uns Unabhängigkeit am Ankerplatz.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #056971, gültig bis 08.05.2020 (veröffentlicht am 24.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas

Mitsegeln im Revier Atlantik: Transatlantik auf Einrumpf-Segelyacht (Sichere Performance Alu Yacht 19m / 60"),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

AprSa, 11.04.2020 - Do, 30.04.2020 (20 Tage) ab St. Martin Marigot, an Bermudas St. Georges, (+) Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Atlantiküberquerung West - Ost Leg 1 St. Martin - Bermudas Bild 7

St. Martin/Saint Maarten liegt im Kielwasser. Start zur schönerer Atlantiküberquerung 2020. Kurs Nord liegt an. Von St. Martin/Saint Maarten zu den Bermudas sind es 850 Meilen. Wofür drei Wochen? Entweder man muss ein paar Tage auf günstigen Wind warten oder man kann eine Woche auf den Bermudas sein. Die Bermudianer sind extrem entspannt und ich habe selten eine Insel besucht, die es so in sich hat. Klima, Kultur, Land und Leute. Passt einfach. Sollte man einfach mal gewesen sein. Skipper Jan kennt die MARLIN und hat viele tausend Meilen mit ihr die Wellen geteilt. Du gewöhnst Dich schnell an die weichen Bewegungen des Schiffes und geniesst den Blick in den nördlichen Sternhimmel. Mit halben Wind zeigt das imposante Schiff seine erstaunliches Segelverhalten. Vor St. Martin zu den Bermudas sind es 850 Meilen. Wofür drei Wochen? Entweder man muss ein paar Tage auf günstigen Wind warten oder man kann eine Woche auf den Bermudas sein. Die Bermudianer sind extrem entspannt und ich habe selten eine Insel besucht, die es so in sich hat. Klima, Kultur, Land und Leute. Passt einfach. Sollte man einfach mal gewesen sein.

Auf der MARLIN genießt ihr den Luxus von 18 Meter Schiff mit Stehhöhe mit höchstens 5 anderen netten Gästen. Die großzügigen Kabinen, der geräumige Salon und das 360° Rundumblick-Deckshaus garantieren genügend Privatsphäre für jeden. Das Schiff ist bis zu 230 Meilen am Tag schnell, die Skipper erfahren – sicherer kann man nicht segeln. Ein großes Dinghy und ein Wassermacher verschaffen uns Unabhängigkeit am Ankerplatz.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #056843, gültig bis 10.04.2020 (veröffentlicht am 20.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff

Mitsegeln im Revier Karibik auf Einrumpf-Segelyacht (Sichere Performance Alu Yacht 19m / 60"),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 70 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

FebSa, 22.02.2020 - Di, 17.03.2020 (25 Tage) ab Cuba Cayo del Largo, an St. Martin Marigot Bay, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Sportliches Karibiktörn auf eindrucksvollem 60' Aluschiff Bild 7

Der Törn ab startet ab Cuba und nach Kennenlernen durch Skipper und Crew segelst Du erst einmal entspannt einen Übernachttörn zu den Cayman Inseln und weiter nach Jamaika. Skipper Stefan kennst sein Schiff und schnell wirst Du Dich an die gute Stimmung an Bord und das Bordleben gewöhnen. In Jamaika werden wir stoppen, um unsere Vorräte zu ergänzen und einen Schwenk über die Insel zu machen. Im Süden der Insel führt uns der Weg weiter Richtung Haiti, wo ein Stop auf der "Île à Vache" eingelegt wird. Hier wirst Du die Ursprünglichkeit der Karibik kennenlernen. Weiter geht es entlang der Südküste der Domininkanioschen Republic und Puerto Rico, bis das Endziel, die Marigot Bay von St. Martin erreicht ist.

Je nach Wetterbedingungen kann der Törn zeitlich ausgeweitet werden. Deshalb ist es wichtig, dass ihr entweder zeitlich flexibel seid, auf jeden Fall solltet ihr euren Rückflug erst während der Reise buchen.

Auf der MARLIN genießt ihr den Luxus von 18 Meter Schiff mit Stehhöhe mit höchstens 5 anderen netten Gästen. Die großzügigen Kabinen, der geräumige Salon und das 360° Rundumblick-Deckshaus garantieren genügend Privatsphäre für jeden. Das Schiff ist bis zu 230 Meilen am Tag schnell, die Skipper erfahren – sicherer kann man nicht segeln. Ein großes Dinghy und ein Wassermacher verschaffen uns Unabhängigkeit am Ankerplatz.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #056816, gültig bis 21.02.2020 (veröffentlicht am 20.01.2020)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

HandGegenKoje.de  |  Nutzungsbedingungen und AGB  |  Grundsätze für Bewertungen  |  Impressum und Haftungsausschluss  |  Hinweise zum Datenschutz