Suchergebnis für "england" auf HandGegenKoje.de

Suchergebnis england

Die folgenden passenden Ausgangshäfen wurden gefunden:

Brighton, Vereinigtes Königreich England

Chatham, Vereinigtes Königreich England

Cowes, Vereinigtes Königreich England

Dover, Vereinigtes Königreich England

Exeter, Vereinigtes Königreich England

Falmouth, Vereinigtes Königreich England

Harwich, Vereinigtes Königreich England

London / South Dock Marina, Vereinigtes Königreich England

London / St. Katharine Docks, Vereinigtes Königreich England

Lowestoft, Vereinigtes Königreich England

Lymington, Vereinigtes Königreich England

Padstow, Vereinigtes Königreich England

Penzance, Vereinigtes Königreich England

Plymouth, Vereinigtes Königreich England

Portsmouth / Gosport, Vereinigtes Königreich England

Ramsgate, Vereinigtes Königreich England

Southampton, Vereinigtes Königreich England

Boston, USA Neuengland

Dartmouth, Vereinigtes Königreich Südengland

Weymouth, Vereinigtes Königreich Südengland

Die folgenden passenden Angebote wurden gefunden:

Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dehler Optima 101),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

SepSo, 26.09.2021 - Di, 28.09.2021 (3 Tage) ab Kiel, an Glückstadt, Platz frei
AprSo, 17.04.2022 - Mo, 25.04.2022 (9 Tage) ab Glückstadt, an Hamburg, Plätze frei
AprFr, 29.04.2022 - Mi, 04.05.2022 (6 Tage) ab Hamburg, an Kiel, Plätze frei
MaiSa, 07.05.2022 - Sa, 14.05.2022 (8 Tage) ab Kiel, an Sassnitz, Plätze frei
Mitsegeln und Kojencharter: Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Aus den nördlichen Sphären ...zurück nach Kiel und NOK Bild 7

Nach einem verlängertem Winterlager in Estland, nun seit gut 14 Wochen auf dem Rückweg nach Deutschland / Kiel. Dabei Finnland und die Alands passiert, Stockholm erkundet und weiter ging es durch die Schären bis Kalmar.

Nun in den Karlskrona Schären, Richtung Bornholm und dänische Inseln. Der Sommer geht langsam zu Ende und es wird ein wenig unbeständiger werden. Daher hilft es, auch schon ans nächste Frühjahr zu denken….neue Törns in der Ostsee.

Ich bin in den 60ern, hab den Job hinter mir gelassen, liebe Reisen generell und Segeln im Besonderen, und kann mir daher den Luxus erlauben, ohne Druck unterwegs zu sein.

Meine Segel-Erfahrungen sind mittel ausgeprägt. Insgesamt sind in 15 Jahren etwa 10.000 Seemeilen zusammengekommen. Überwiegend als Skipper auf eigenem Boot in Holland, Wattenmeer, deutscher Nordsee, Belgien, England, Frankreich, und auf der Ostsee, Dänemark, Schweden….

Aber auch als Skipper, Ausbildungsskipper oder Mitsegler auf einer Vereinsjacht in Italien, Kroatien, Griechenland und Kanaren

Die üblichen Scheine sind vorhanden, also SBF See, SKS, SSS, Funkscheine, Pyroschein

Gesucht werden für die einzelnen Etappen jeweils 1 - 2 Mitsegler (sichert Platz und Komfort), möglichst mit ein paar Vorkenntnissen und definitiv dem guten Willen, überall mit anzupacken.

Mein Boot, die Marie de la mer, eine ältere Dehler Optima 101, ist gut in Schuss. Das Unterschiff, sowie Sprayhood und Kuchenbude sind in 2019 neu.

Auch die Sicherheits- und technische Ausstattung ist in Schuss. Das kostet auch immer ein bisschen Zeit und Geld. Daher die Idee einer Fixkostenbeteiligung von 150,- € pro Woche (nach finanziellen Möglichkeiten und verhandelbar).

Nähere Infos bei Interesse gerne per Mail oder telefonisch, denn ein vorheriges Kennenlernen Ist leider nicht mehr möglich, da schon unterwegs.

Merkmale: Meilentörn | Baden und Sonnenbaden | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #068178, gültig bis 07.04.2022 (veröffentlicht am 07.04.2021, zuletzt aktualisiert am 12.09.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segeltörn Korfu / Ionisches Meer

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (z.B. Bavaria Cruiser 51 (2016)),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

OktSa, 09.10.2021 - Sa, 16.10.2021 (8 Tage) ab/an Gouvia, Plätze frei 498 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 6

Korfu und die anderen Ionischen Inseln bilden ein ideales Segelrevier für einen entspannten Segelurlaub.

Griechische Gastfreundschaft, abwechslungsreiche Insellandschaften und eine angenehme Segelbrise sind dafür beste Voraussetzungen.

Der Maestro bestimmt den Lebensrhythmus für das Ionische Meer. Wer sich ihm anschließt, erlebt traumhaftes Segeln und Griechenland von seiner schönsten Seite.

Vor der Westküste Griechenlands liegen sieben große und etliche kleine Inseln im Ionischen Meer – die Heptanes. Unser Start- und Zielhafen ist die Marina Gouvia auf Korfu.

Diese Insel wird dank ihrer üppigen Vegetation als „die grüne Insel” bezeichnet. Korfu verfügt über eine abwechslungsreiche Kulisse: faszinierende Berge, weite Sandstrände, Ankerplätze mit urigen Tavernen, Olivenhaine und Hügel mit immergrünen Zypressen, Felsbuchten mit glasklarem Wasser, touristisch erschlossene Küstenstriche und verträumte Dörfer mit einfachen Hütten. Kulturell ist Korfu unter anderem durch die Korinther, die Venezianer und die Engländer geprägt.

Nur wenige Seemeilen östlich von Korfu segeln wir an den kahlen Bergrücken (1300 m hoch) des griechischen Festlandes vorbei, die steil zur Küste hin abfallen. Flache Lagunen und menschenleere Sandstrände wechseln sich mit geschützten Ankerbuchten und idyllischen Fischerhäfen ab.

Unter vollen Segeln erreichen wir die zerklüftete Westküste der Insel Paxos. In einer perfekt geschützten Ankerbucht genießen wir bei einem Sundowner-Drink den Sonnenuntergang oder erleben einen gemeinsamen Restaurantbesuch in den Fischerörtchen. Bei guten Winden führt uns der einwöchige Törn vielleicht bis nach Lefkas, einer der schönsten Inseln des Ionischen Meeres.

Es gibt unzählige wunderschöne Ankerbuchten, hohe Bergrücken, Täler und Küstenstriche mit üppigen Pinienwäldern und Ortschaften mit sichtbarem kulturellen Reichtum: viel Natur, viel Griechenland. Hier in Odysseus‘ Reich kommt das Seglerherz voll auf seine Kosten!

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #063971, gültig bis 08.10.2021 (veröffentlicht am 20.10.2020, zuletzt aktualisiert am 13.09.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

NORDSEE-WOCHE MIT RUND SKAGEN

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48, S&S Design),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

MaiMo, 30.05.2022 - Sa, 11.06.2022 (13 Tage) ab Wedel/HH, an Kiel, (+) Plätze frei 2700 €
Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE MIT RUND SKAGEN Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE MIT RUND SKAGEN Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE MIT RUND SKAGEN Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: NORDSEE-WOCHE MIT RUND SKAGEN Bild 4

DAS VOLLE PROGRAMM

31.05.2022, Dienstag Anreise Wedel/HH, Einweisung, Einkauf

01.06.2022, Mittwoch Training

02.06.2022, Donnerstag Training

03.06.2022, Freitag Regatta Wedel > Cuxhaven

04.06.2022, Sonnabend Regatta Cuxhaven > Helgoland

05.06.2022, Sonntag Regatta "Helgoland-Rund"

07.06.2022,Montag Start zum "Skagen-Rund", in See

08.06.2022, Dienstag in See

09.06.2022, Mittwoch in See

10.06.2022, Donnerstag in See

11.06.2022, Freitag in Kiel von Bord

Die Nordsee-Woche ist für die Vielseitigkeit ihrer Herausforderungen eine anerkannte und anspruchsvolle Regattaserie. Sie steht in ihrem Anspruch auf der Stufe mit dem Fastnet–Race des RORC. Die Teilnehmer kommen zur Nordsee-Woche aus den Revieren Elbe, Weser, Jade und Ems/Dollart. Manchmal auch aus England. Segeln in einem Gezeitengewässer verlangt eine sorfältige Vorbereitung. Zu den einzelnen Terminen der Regatten ist das Studium eines Gezeitenatlases ein Teil der Vorbereitung. Hier läßt sich zu jeder Stunde die Richtung und Stärke des Tidenstromes herauslesen. Wer auch immer an Bord, - ob Navigator, Taktiker oder Skipper, zu einer Entscheidung kommt, der Takt von Ebbe und Flut ist die Grundlage für alle weiteren Überlegungen. Bereits 24 Stunden vor Beginn der Nordsee-Woche beobachtet der Skipper die Entwicklung der Wetterlage. Bei der Steuermanns Besprechung kurz vor jedem Start wird vom Regattaveranstalter das zu erwartenden Wetter bekannt gegeben, jeder weiß nun worauf es ankommt und was zu erwarten ist.

Bei den Tages-Regatten zeigt sich bereits die körperliche Fitness und der Teamgeist der Crew. Körperliche als auch mentale Ausdauer sind bei allen Wetter- und Seegangsbedingungen gefragt. - Schlafmangel, Nässe, Kälte, Seekrankheit, Hunger sind keine Seltenheit und können dem Einzelnen zu schaffen machen. Aber nach dem Startschuß gilt für jeden: „Wir bringen das Schiff gemeinsam in kürzester Zeit über die Ziellinie.“ Nach der Ziellinie: Riesenparty in Kiel.

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern | Segeln mit junger Crew

Eintrag #070187, gültig bis 29.05.2022 (veröffentlicht am 01.07.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Mitsegeln in den Niederlanden

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 126),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

JunFr, 17.06.2022 - Fr, 24.06.2022 (8 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 450 €
JulFr, 01.07.2022 - Fr, 08.07.2022 (8 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 450 €
JulFr, 15.07.2022 - Di, 02.08.2022 (19 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 800 €
AugFr, 05.08.2022 - Fr, 12.08.2022 (8 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 450 €
AugFr, 19.08.2022 - Fr, 26.08.2022 (8 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 450 €
AugFr, 26.08.2022 - Fr, 02.09.2022 (8 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 450 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in den Niederlanden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in den Niederlanden Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in den Niederlanden Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in den Niederlanden Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in den Niederlanden Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in den Niederlanden Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeln in den Niederlanden Bild 7

Mitsegeltörns für Anfänger und erfahrene Mitseglerinnen und Mitsegler.

Alle Törns haben zwei Schwerpunkte: Natürlich Segeln, aber auch verweilen, da wo es schön ist. Segelerfahrung ist erwünscht, aber keine Voraussetzung.

Wir werden mit der "Bora" - eine GibSea 126 - unterwegs sein, ein für die Nordsee gut ausgerüstetes, solides Schiff. Wenn Wind und Wetter mitspielen, könnte der Törn so aussehen:

Wir übernehmen am Freitag Nachmittag die Bora in Warns am Ijsselmeer. Am Samstag segeln wir nach Enkhuizen. Weiter geht´s nach Amsterdam. Abends machen wir einen Gang durch Amsterdam. Von dort segeln wir über die Nordsee bis Texel. Hier nehmen wir uns einen Tag Zeit, die Insel mit Fahrrädern zu erkunden. Von hier geht es durch die Waddensee und das Ijsselmeer nach Medemblik und dann zurück nach Warns.

Der 14-Tage-Törn vom 15. bis 29.7.2022 soll uns nach England führen und natürlich auch wieder zurück.

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #071576, gültig bis 25.08.2022 (veröffentlicht am 28.08.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Die folgenden passenden Gesuche wurden gefunden:

..... ( Segel-) Partnerin mit viel Zeit gesucht…

Mitsegeln gesucht im Revier Mittelmeer, mögliche Termine in den Monaten:

SepOktNovDezJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOkt
20212022
Mitsegeln und Kojencharter: ..... ( Segel-) Partnerin mit viel Zeit gesucht… Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: ..... ( Segel-) Partnerin mit viel Zeit gesucht… Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: ..... ( Segel-) Partnerin mit viel Zeit gesucht… Bild 3

.( Segel-) Partnerin gesucht (einigermaßen) schlank, ca. 50 - 65 J.alt,

die auch dem schnöden Alltag entfliehen will und das Abenteuer sucht ……..

Ebensolcher Skipper, getrieben vom Fernweh.........

will ohne Stress, mit viel Zeit…… Wind, Welle und die Freiheit genießen…….

Von der Ostsee bis Barcelona bin ich bereits gesegelt und habe Lust auf mehr!

Mit dir gern ein paar Tage/Wochen Schnuppersegeln.........und wenn die Chemie stimmt,

Irgendwann weiter.......zu den Kanaren........., den Kapverdischen Inseln.....in die Karibik und weiter in die Südsee, in traumhaften, kristallklaren Buchten ankern, baden, andere Länder kulturell und kulinarisch erkunden...... und leben, lieben, lachen…

Ich bin 186 groß, sportlicher Typ, topfit, lache gerne, tageslichttauglich, humorvoll, umgänglich und charismatisch, segel seit über 30 Jahren Ostsee, Nordsee, England, Biskaya, bin verantwortungsvoll und erfahren mit seegängigem Schiff.....

Ich bin kein zotteliger Aussteigertyp..........liebe das Meer und das Leben und bin neugierig auf Abenteuer !

.

Eintrag #068822, gültig bis 13.05.2022 (veröffentlicht am 13.05.2021, zuletzt aktualisiert am 19.08.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Seglerin sucht Törn

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

SepOktNov
2021
Mitsegeln und Kojencharter: Seglerin sucht Törn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Seglerin sucht Törn Bild 2

Hi Skipper*innen,

ich möchte in erster Linie Segeln! Nix gegen ab und zu Sonnenbaden, lauschige Ankerplätze, kleine Häfen mit gutem Essen und romantische Städtchen. Meine Liebe aber gehört dem Meer, den Schiffen und dem Unterwegssein unter Segeln.

Es begann alles 1972 in Holland, in der Brandung zwischen Cadzand und Breskens. Seitdem segel ich. Das Schönste war der Einlauf in St. Petersburg 1990, nach 4 Wochen Ost- und Nordsee. Das Schlimmste war die Überführung eines alten Cuppers von Horta nach BHV in 8-tägigem Südsturm. Vor England brach ein Backbordwant, dann kam das ganze Rigg runter.

Ich habe die SBFs, bin Nichtraucherin und eine wirklich sportliche, erfahrene und unkomplizierte Mitseglerin. Organisieren und Kochen kann ich auch gut und ich spreche fließend englisch, französisch, holländisch, italienisch sowie ein paar Brocken spanisch. Und wenn jemand an Bord eine Gitarre hat, singe ich total gerne mit!

Ich bin zwar voll berufstätig, kann aber kurzfristig weg. Von Anfang Maí bis Ende Oktober bin ich flexibel.

Über coole Zuschriften freue ich mich sehr!

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Claudia

Eintrag #067647, gültig bis 29.11.2021 (veröffentlicht am 15.03.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Törn gesucht als Mitsegler/Co-Skipper, auch auf Motorboot

Mitsegeln gesucht im Revier Nordsee, mögliche Termine in den Monaten:

SepOktNovDezJanFebMärAprMaiJunJul
20212022
Mitsegeln und Kojencharter: Törn gesucht als Mitsegler/Co-Skipper, auch auf Motorboot Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn gesucht als Mitsegler/Co-Skipper, auch auf Motorboot Bild 2

gerne auch europ. Flüsse u. Kanäle.

Hand gegen Koje, die Bordkasse ist abhängig von der Art des Einsatzes.

Zu meiner Person: Männlich, 65 Jahre, Nichtraucher, wohne bei Bremen.

SBF- See und das Allgemeine Sprechfunkzeugnis habe ich vor J. mal gemacht. Früher 7 Jahre bei der Handelsschifffahrt zur See gefahren. Gute Navigationskenntnisse vorhanden. Allgemeine Seemannschaft selbstverständlich gut. Bin ehrlich, genügsam, pünktlich, ruhig, zuverlässig, verantwortungsbewusst, umsichtig.

Natur- und Tierfreund.

Kein Profi-Handwerker, im üblichen Rahmen begabt, packe gerne mit an.

Spreche mittelmäßig Englisch, etwas Portugiesisch und Spanisch.

Einige Überführungen von Segelyachten von Mallorca nach den Kanarischen Inseln mitgemacht, da zu wenig Wind war, lief oft die Maschine. Einmal war der Autopilot defekt, d. h. zu dritt den kompletten Törn Tag und Nacht per Hand gesteuert (Mahlzeit!).

Zu zweit eine neue 62“ Motoryacht von England durch die Biskaya nach Mallorca überführt.

Und wieder zu zweit eine 34“ Segelyacht von Nordspanien nach Holland überführt.

Dann Überführung 47“ Segelyacht von den Kanaren nach Südspanien: das war gegenan schon etwas härteres Brot!

Zuletzt Segeltörns von Deutschland nach England, Schottland, Portugal und weiter nach den Kanaren.

Erfahrungen in Tidengewässern vorhanden. Mehrmals vor Cuxhaven, Wangerooge und der Ostemündung geankert bzw. trockengefallen.

Habe grundsätzlich keine Beschränkungen für Termine und Dauer, bin also grundsätzlich zeitlich relativ unabhängig.

Schönen Gruß

Herbert

Eintrag #066628, gültig bis 07.02.2022 (veröffentlicht am 07.02.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Also, ich würde mich bestimmt mitnehmen, gar keine Frage

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

SepOktNovDezJanFebMärAprMaiJunJul
20212022
Mitsegeln und Kojencharter: Also, ich würde mich bestimmt mitnehmen, gar keine Frage Bild 1

Törn gesucht als Mitsegler oder Co-Skipper, auch auf Motorboot,

gerne Nordsee, Mittelmeer, Atlantik , europ. Flüsse u. Kanäle.

Hand gegen Koje, die Bordkasse ist abhängig von der Art des Einsatzes.

Zu meiner Person: Männlich, 65 Jahre nun schon, Nichtraucher, wohne bei Bremen.

SBF- See und das Allgemeine Sprechfunkzeugnis habe ich vor J. mal gemacht. Früher 7 Jahre bei der Handelsschifffahrt zur See gefahren. Gute Navigationskenntnisse vorhanden. Allgemeine Seemannschaft selbstverständlich gut. Bin ehrlich, genügsam, pünktlich, ruhig, zuverlässig, verantwortungsbewusst, umsichtig.

Natur- und Tierfreund.

Kein Profi-Handwerker, im üblichen Rahmen begabt, packe gerne mit an.

Spreche mittelmäßig Englisch, etwas Portugiesisch und Spanisch.

Einige Überführungen von Segelyachten von Mallorca nach den Kanarischen Inseln mitgemacht, da zu wenig Wind war, lief oft die Maschine. Einmal war der Autopilot defekt, d. h. zu dritt den kompletten Törn Tag und Nacht per Hand gesteuert (Mahlzeit!).

Zu zweit eine neue 62“ Motoryacht von England durch die Biskaya nach Mallorca überführt.

Und wieder zu zweit eine 34“ Segelyacht von Nordspanien nach Holland überführt.

Dann Überführung 47“ Segelyacht von den Kanaren nach Südspanien: das war gegenan schon etwas härteres Brot!

Zuletzt Segeltörns von Deutschland nach England, Schottland, Portugal und weiter nach den Kanaren.

Erfahrungen in Tidengewässern vorhanden. Mehrmals vor Cuxhaven, Wangerooge und der Ostemündung geankert bzw. trockengefallen.

Habe keine Beschränkungen für Termine und Dauer, bin also grundsätzlich zeitlich unabhängig.

Schönen Gruß

Herbert

Eintrag #066626, gültig bis 07.02.2022 (veröffentlicht am 07.02.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Überführungen und Non-Stop Törns, gerne Richtung Norden

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

DezJanFebMärAprMaiJunJulAugSepOkt
20212022
Mitsegeln und Kojencharter: Überführungen und Non-Stop Törns, gerne Richtung Norden Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Überführungen und Non-Stop Törns, gerne Richtung Norden Bild 2

Ich segel seit einigen Jahren und habe unter anderem Island, Schweden, Shetland und die Färöer Inseln besucht und bin im Herbst über die Biskaya gefahren. Ich habe einige tausend Meilen Erfahrung mit Non-Stop Überführungen, Nachtfahrten, Einzelwachen, Schlechtwetter und Schäden auf See.

Ich bin 30 Jahre alt, Sportler, promoviere in einem naturwissenschaftlichen Fach und bereit viel zu leisten und zu lernen. Neben Segelerfahrung bringe ich Wissen über Wetter mit, ich koche gerne und bin Fotograf (https://rauepfa.de/)

Ich bin weniger auf der Suche nach einem Urlaubstörn bei dem man jeden Abend im Hafen liegt. Lieber Non-Stop Langfahrt und Überführungen mit viel Wind und auch bei schlechtem Wetter. Ziele die mich interessieren sind Skandinavien, England, Irland oder Grönland oder Langstrecke auf dem Atlantik und weiter entfernte Ziele.

Durch meine Arbeit kann ich auch kurzfristig einen Törn zusagen. Ich freue mich auf eure Nachrichten.

Eintrag #068883, gültig bis 16.05.2022 (veröffentlicht am 16.05.2021, zuletzt aktualisiert am 23.06.2021)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Es wurden keine Inserenten mit passenden Benutzernamen gefunden. Achtung: Für die Suche nach Benutzernamen werden nur Suchwörter mit mindestens sechs Zeichen berücksichtigt, was der Mindestlänge für einen gültigen Benutzernamen entspricht.

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz