Suchergebnis für "england" auf HandGegenKoje.de

Suchergebnis england

Die folgenden passenden Ausgangshäfen wurden gefunden:

Brighton, Vereinigtes Königreich England

Chatham, Vereinigtes Königreich England

Cowes, Vereinigtes Königreich England

Dover, Vereinigtes Königreich England

Exeter, Vereinigtes Königreich England

Falmouth, Vereinigtes Königreich England

Harwich, Vereinigtes Königreich England

London / South Dock Marina, Vereinigtes Königreich England

London / St. Katharine Docks, Vereinigtes Königreich England

Lowestoft, Vereinigtes Königreich England

Lymington, Vereinigtes Königreich England

Padstow, Vereinigtes Königreich England

Penzance, Vereinigtes Königreich England

Plymouth, Vereinigtes Königreich England

Portsmouth / Gosport, Vereinigtes Königreich England

Ramsgate, Vereinigtes Königreich England

Southampton, Vereinigtes Königreich England

Boston, USA Neuengland

Dartmouth, Vereinigtes Königreich Südengland

Weymouth, Vereinigtes Königreich Südengland

Die folgenden passenden Angebote wurden gefunden:

Englands und Schottlands Ostküste

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bénéteau Cyclades 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 9 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

MaiDo, 30.05.2024 - Sa, 08.06.2024 (10 Tage) ab London, an Newcastle upon Tyne, (+) Plätze frei 950 €
JunSo, 09.06.2024 - So, 16.06.2024 (8 Tage) ab Newcastle upon Tyne, an Edinburgh, (+) Plätze frei 590 €
Mitsegeln und Kojencharter: Englands und Schottlands Ostküste Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Englands und Schottlands Ostküste Bild 2

Tipp: Buche beide Wochen und spare 30% ab der zweiten Woche

London - Newcaste upon Tyne

Dies ist ein toller Streckentörn mit der ein oder anderen Nachtfahrt dabei. Am Ankunftstag erfolgt die Sicherheitseinweisung an Bord, wir besprechen den Törn und kaufen für die Reise Proviant ein. Am Freitag verlassen wir London und fahren die Themse abwärts nach Tillbury nahe der Themsemündung. Die folgenden Tage werden wir Felixstowe, Lowsoft, Ipswich, Scarborow und weitere kleine Städte an Englands Ostküste passieren. Bis zum Samstagabend wollen wir in Newcastle upon Tyne ankommen. Hier endet unsere Reise am Sonntagmorgen nach einem guten Frühstück. Die Blue Cruise bleibt zwei Nächte in Newcastle.

Wer in London vorab noch ein paar Tage verbringen möchte, dem kann ich das Übernachten auf der Blue Cruise anbieten (40€/Nacht pro Person zzgl. anteilig Hafenliegegebühren, max. 4 Nächte).

Wer in Newcastle noch eine Nacht bleiben möchte, dem kann ich ebenso das Übernachten auf der Blue Cruise anbieten (40€/Nacht pro Person zzgl. anteilig Hafenliegegebühren).

Newcastle upon Tyne - Edinburgh

Am Ankunftstag erfolgt die Sicherheitseinweisung an Bord, wir besprechen den Törn und kaufen für die Reise Proviant ein. Am Montag verlassen wir Newcastle und segeln nach Blyth, wo wir die Nacht verbringen. Weiter geht es am nächsten Tag nordwärts. Höhe Holy Island of Lindisfarne können wir die nächste Nacht geschützt ankern. Es geht weiter über Dunbar in den Firth of Fourth nach Edinburgh, wo wir Samstagabend ankommen. Vielleicht bleibt auch noch Zeit für einen Abstecher auf die Isle of May. In Edinburgh endet unsere Reise. Am nächsten Morgen, nach einem guten Frühstück, heist es Abschied nehmen. Wer in Edinburgh anschließend noch noch ein paar Tage verbringen möchte, dem kann ich das Übernachten auf der Blue Cruise anbieten (40€/Nacht pro Person zzgl. anteilig Hafenliegegebühren, max. 6 Nächte).

©2024 Blue Cruise - www.bc2020.de

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #098153, gültig bis 08.06.2024 (veröffentlicht am 18.12.2023, zuletzt aktualisiert am 24.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Round the Island Training und Segelregatta-England

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Katamaran 4 Kabinen),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunMo, 10.06.2024 - Mo, 17.06.2024 (8 Tage) ab/an Cowes, (+) Plätze frei 2500 €
Mitsegeln und Kojencharter: Round the Island Training und Segelregatta-England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Round the Island Training und Segelregatta-England Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Round the Island Training und Segelregatta-England Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Round the Island Training und Segelregatta-England Bild 4

ENGLAND ROUND THE ISLAND REGATTA-TÖRN

Eine Woche Segeltraining + Regatta!

Treffe über 8000 andere Segler*innen und Segel mit deiner Crew.

Gemeinsam tretet ihr gegen die Segelkonkurrenz an.

Jeder Handgriff, jedes Manöver, jede seemännische Entscheidung und jede Wetter Beobachtung ist das Fundament für den Erfolg und Deine eigene Skipperkarriere.

Jetzt an Bord gehen!

Merkmale: Skippertraining | weitere Sportart an Land | Crewed Charter | Segeln mit junger Crew

Eintrag #095098, gültig bis 09.06.2024 (veröffentlicht am 11.09.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Dufour40),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 81 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 29.06.2024 - Sa, 13.07.2024 (15 Tage) ab London, an Aberdeen, Plätze frei 760 €
Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Rund Großbritannien - Segeln im Gezeitenrevier Bild 6

'Großbritannien rund'

1. Etappe: 29.06.-13.07.24 London - Edinburgh - Aberdeen

Die 1. Etappe unseres Gezeitentörns beginnt in London, direkt neben dem Tower, im St. Kathrins Dock und bietet uns Zeit, die Hauptstadt Englands und Großbritanniens ein wenig näher kennenzulernen.

Seglerisch führt uns unsere Reise dann die Themse hinab, wo wir nach einem aufregenden Tag die erste Rast in Queensborough einlegen werden.

Das am nächsten Tag zu passierende Themse Delta ist sowohl spannend als auch anspruchsvoll - und belohnt uns anschließend mit der Freiheit der Nordsee auf der Steuerbord- und der abwechslungsreichen Küste Englands und später Schottlands auf der Backbordseite. Auf dem Weg nach Norden laden uns bekannte Namen wie Seaham, Tynemouth oder Berwick upon Tweed, je nach Zeit, Lust und Wetter, mit ihrem pittoresken Charme zum Verweilen ein. Als nächstes, großes Highlight werden wir dann in die Port Edgar Marina im Firth of Forth einlaufen - Edinburgh, die Hauptstadt Schottlands ist erreicht! Ihr werden wir ebenfalls einige Zeit zur Besichtigung und Erkundung widmen; das Whisky-Museum und ein Scotch 'direkt von der Quelle' dürfen natürlich nicht fehlen! Eine letzter Schlag trennt uns noch von Aberdeen - dann haben wir leider schon das Ende des ersten Teilstücks unserer spannenden Reise erreicht.

Unser Schiff ist die Dufour40 'Moondancer', selbstverständlich SeeBG abgenommen und mit Spinnaker und Gennaker ausgerüstet. Skipper ist Jörg Perchtold, langjähriger Segellehrer, Charterskipper und Prüfer beim DSV.

(Kosten: Einzelbuchung in einer Doppelkammer: 760€/Woche, Doppelkammer ges. 1420€/Woche, exkl. Bordkasse)

Ein Segeltraining auf dem Niveau Crew und auch Skipper für das Gezeitenrevier ist möglich. Bitte sprechen Sie uns an!

Die weiteren Etappen sind:

2. Teil: Aberdeen - Inverness - Kaledonienkanal - Isle of Islay - Dublin (13.07.-27.07.24)(ausgebucht)

3. Teil: Dublin - Padstow - Scillys - Weymouth - Darthmouth - Cowes (27.07.-10.08.)(ausgebucht)

Merkmale: Meilentörn | Skippertraining

Eintrag #102677, gültig bis 28.06.2024 (veröffentlicht am 11.05.2024, zuletzt aktualisiert am 14.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Keltische See

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Gibsea 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 16 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JunSa, 29.06.2024 - Sa, 13.07.2024 (15 Tage) ab Kinsale/Irland, an Brest, (+) Plätze frei 1200 €
Mitsegeln und Kojencharter: Keltische See Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Keltische See Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Keltische See Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Keltische See Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Keltische See Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Keltische See Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Keltische See Bild 7

Kinsale-Brest

Diesen Sommer segeln wir mit unserer Gibsea 51 Adrienne von Irland nach Brest

Kinsale ist ein charmantes Städtchen in der nähe von Cork. Bunte Häuserfassaden säumen die schmalen Gassen, in denen liebevoll dekorierte Schaufenster zum Bummel einladen. Gemütliche Cafes und Pubs mit Livemusik spiegeln das irische Leben wieder.

Von Kinsale segeln wir nach Cornwall. Cornwall wird oft als die schönste Region Englands bezeichnet. Steile Klippen und malerische Fischerdörfer erwarten uns - nicht zu vergessen Cornwalls berühmte Krabbensuppe.

Die erste Etappe führt uns auf die Scilly Islands. Mitten im Atlantik hat der milde Golfstrom diese schon fast subtropischen Inseln geprägt und schon Promis wie Angelina Jolie, Jude Law und die Backham Family angezogen.

St.Mary's ist die Hauptinsel und in den zahlreichen Cafes und Pubs treffen sich Besucher und Einheimische bei dem einen oder anderen Pint während man durch die Panoramsfenster das Meer und den Sonnenuntergang beobachtet.

Cornwall hinter uns gelassen segeln wir der bretonischen Küste entlang nach Ouessant.

Ouessant berühmt für seine Leuchtfeuer ist dann der letzte Halt, bevor wir in die Rade de Brest einlaufen.

Endhafen ist Brest.

Seglerisch interessant ist dieses Gebiet auf Grund der starken Strömungen und Gezeiten.

Strömungsatlanten und Gezeitentafeln gehören hier zur täglichen Lektüre um den nächsten Hafen sicher und rechtzeitig zu erreichen.

Wir, Thomas und Tanja seit 2010 ständig auf der Adrienne unterwegs, mit mehr als 160 000 Meilen Erfahrung auf allen Weltmeeren würden uns freuen Euch an Bord begrüßen zu können.

Wir bestätigen Seemeilen für alle deutschsprachigen Verbände-

Auch Segelneulinge sind willkommen. Als ausgebildete Segellehrer geben wir gerne Unterricht und jeder kann bei Navigation und Schiffsführung mitmachen.

Da wir bis 11.05 auf See sind bitte Anfragen an sy-adrienne@uuplus.net senden.Bitte keine Fotos oder Firmenlogos mitschicken.

Merkmale: Meilentörn | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #100077, gültig bis 28.06.2024 (veröffentlicht am 12.02.2024, zuletzt aktualisiert am 22.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Mistsegeln Niederlande England

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Gib Sea 126),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 12.07.2024 - Fr, 26.07.2024 (15 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 820 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mistsegeln Niederlande England Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mistsegeln Niederlande England Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mistsegeln Niederlande England Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mistsegeln Niederlande England Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mistsegeln Niederlande England Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mistsegeln Niederlande England Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mistsegeln Niederlande England Bild 7

Dieser Törn hat zwei Schwerpunkte: Natürlich Segeln, aber auch verweilen, da wo es schön ist. Segelerfahrung ist erwünscht, aber keine Voraussetzung.

Wir werden mit der "Bora" - eine GibSea 126 - unterwegs sein, ein für die Nordsee gut ausgerüstetes, solides Schiff. Wenn Wind und Wetter mitspielen, könnte der Törn so aussehen:

Der Zwei­Wochen­Törn beginnt in Warns. Er führt uns nach England – wenn der Wind passt. Zunächst – zum Eingewöhnen segeln wir zu einem der schönsten Städtchen im Ijsselmeer – nach Enkhuizen. Von da aus geht es weiter nach Amsterdam, wo wir einen kleinen Stadtrundgang machen. Von da aus machen wir uns auf den Weg nach England. Wenn der Wind passt sind wir rund 24 Stunden unterwegs – quer über die Nordsee.

Wir laufen zwei typisch englische Küstenstädte an, Lowestoft und Great Yarmouth. Von hier fahren wir ins Landesinnere, in die Bredon­Waters bis kurz vor Norwich. In den Breedon-Waters verweilen wir einen Tag.

Danach geht’s zurück zu den niederländischen Inseln Texel, Vlieland, oder Terschelling. Wenn die Zeit reicht, machen wir auf einer der Inseln eine Radtour, denn die Inseln sind sehr schön. Von den Inseln geht es die Waddensee wieder nach Warns.

Törnkosten: 820 Euro zuzüglich etwa 300 Euro Bordkasse.

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #098925, gültig bis 11.07.2024 (veröffentlicht am 14.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (GibSea 126),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulFr, 12.07.2024 - Fr, 26.07.2024 (15 Tage) ab/an Warns/Niederlande, (+) Plätze frei 820 €
Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Mitsegeltörns für AnfängerInnen und erfahrene MitseglerInnen Bild 7

Wir werden mit der "Bora" - eine GibSea 126 - unterwegs sein, ein für die Nordsee gut ausgerüstetes, solides Schiff. Wenn Wind und Wetter mitspielen, könnte der Törn so aussehen:

Der Zwei­Wochen­Törn beginnt in Warns. Er führt uns nach England – wenn der Wind passt. Wir laufen zwei typisch englische Küstenstädte an, Lowestoft und Great Yarmouth. Von hier fahren wir ins Landesinnere, in die Bredon­Waters bis kurz vor Norwich.

Danach geht’s zu den niederländischen Inseln Texel, Vlieland, oder Terschelling und durch die Waddensee zurück nach Warns.

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #095348, gültig bis 11.07.2024 (veröffentlicht am 19.09.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Hand-gegen-Koje Törn Nordschotland im Juli 2024

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Reinke Super 11, Kimmkieler),

am besten geeignet für Mitsegler von 30 bis 65 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 20.07.2024 - Mi, 31.07.2024 (12 Tage) ab Oban (Schotland), an Stornoway (Schotland), Platz frei
Mitsegeln und Kojencharter: Hand-gegen-Koje Törn Nordschotland im Juli 2024 Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Hand-gegen-Koje Törn Nordschotland im Juli 2024 Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Hand-gegen-Koje Törn Nordschotland im Juli 2024 Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Hand-gegen-Koje Törn Nordschotland im Juli 2024 Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Hand-gegen-Koje Törn Nordschotland im Juli 2024 Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Hand-gegen-Koje Törn Nordschotland im Juli 2024 Bild 6

Ahoi, Severin aus Berlin hier. Ich suche einen erfahrenen Küstensegler - gerne mit Reviererfahrung - für einen Törn auf der SY Red Herring (37‘) von Oban (Schotland) nach Stornoway (Schotland) vom Sa. 20. Juli bis zum Mi. 31. Juli. Für diese kurze Strecke möchte ich mir Zeit lassen für Landgänge und Wanderungen auf verschiedenen Inseln.

SY Red Herring ist eine Reinke Super 11, Kimmkieler aus Aluminium, Werftbau Bj 2004. Im Herbst 2022 erworben, habe ich meine Reinke im Sommer 2023 mit wechselnder Crew von Wilhelmshaven über Holland, Belgien, Frankreich und England nach Kinsale, Irland gebracht wo sie über den Winter an Land stand. Der Plan ist SY Red Herring in diesem Sommer 2024 über W Irland und N Schotland nach Norwegen mit wechselnder Crew zu bringen. Red Herring ist seetüchtig, solide, und einfach im Komfort – siehe Bilder.

An-und Abreisekosten trägt der Mitsegler. Bordkasse übernehme ich (einfache Verpflegung ohne Alkohol, Diesel, Hafengebühren). Ansonsten keine Kosten ('Hand-gegen-Koje').

Ich habe ca.25,000 nm Segelerfahrung, halb Küsten- und halb Hochseesegeln. Sommer 2020, '21 und '22 habe ich eine Albin Vega 27' von Schweden via Gibraltar und den Balearen nach Sardinien gesegelt, meist einhand. Ich habe den Yachtmaster Offshore seit 2018 (und andere Segelscheine pp.)

Bin Baujahr 60, verh., Vater und Großvater und insgesamt eine Frohnatur. Wandere gerne.

Lass mich wissen, ob dieser Törn was für Dich ist. Wir können dann gerne am Telefon oder über Zoom schnacken.

Alles Gute und maritime Grüße,

Severin

Merkmale: Überführung | weitere Sportart an Land

Eintrag #103128, gültig bis 19.07.2024 (gestern veröffentlicht)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Segeltörn für junge Leute Korfu / Ionisches Meer

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (z.B. Sun Loft 47, Sun Odyssey 440),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 39 Jahren, auch für Anfänger, Törn zu folgendem Termin:

JulSa, 27.07.2024 - Sa, 03.08.2024 (8 Tage) ab/an Marina Gouvia, (+) Plätze frei 798 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn für junge Leute Korfu / Ionisches Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn für junge Leute Korfu / Ionisches Meer Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn für junge Leute Korfu / Ionisches Meer Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn für junge Leute Korfu / Ionisches Meer Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn für junge Leute Korfu / Ionisches Meer Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn für junge Leute Korfu / Ionisches Meer Bild 6

SEGLER ZWISCHEN 20 UND 39 JAHREN

Jeder Tag ist neu, anders, spannend und schön! Heute ankern in der kleinen versteckten Bucht und ein Lagerfeuer am Strand, morgen im Hafenstädtchen mit tollen Läden und heißer Musik in den Bars. Tanzen und träumen, steuern und staunen, shoppen und schwimmen, lesen und lachen – und das alles mit Mitseglern, die genau so nett sind wie du! Du musst nicht segeln können, wenn du an Bord kommst. Dein Skipper zeigt dir alles und schon nach wenigen Tagen steuerst du die Yacht ganz entspannt zur nächsten Badebucht.

Korfu wird als „die grüne Insel” bezeichnet. Sie verfügt über eine abwechslungsreiche Kulisse: faszinierende Berge, weite Sandstrände, Ankerplätze mit urigen Tavernen, Olivenhaine und Hügel mit immergrünen Zypressen, Felsbuchten mit glasklarem Wasser, touristisch erschlossene Küstenstriche und verträumte Dörfer mit einfachen Hütten. Kulturell ist Korfu unter anderem durch die Korinther, die Venezianer und die Engländer geprägt.

Nächster Stopp: Antipaxos! In einer perfekt geschützten Ankerbucht genießen wir bei einem Sundowner-Drink den Sonnenuntergang oder erleben einen gemeinsamen Restaurantbesuch in einem Fischerörtchen. Bei guten Winden führt uns der einwöchige Törn vielleicht bis nach Lefkas, einer der schönsten Inseln des Ionischen Meeres.

In diesem Segelrevier gibt es unzählige wunderschöne Ankerbuchten, hohe Bergrücken, Täler und Küstenstriche mit üppigen Pinienwäldern und Ortschaften mit sichtbarem kulturellem Reichtum: viel Natur, viel Griechenland. Hier kommt das Seglerherz voll auf seine Kosten!

Im Sommer sind die Winde beständig. Von Ende Mai bis Ende September weht der Wind überwiegend aus nordwestlichen Richtungen. Nach einer ganz leichten Vormittagsbrise frischt der Wind gegen Mittag oft auf 2 – 5 Bft. auf. Das Wetter ist fast immer sonnig und die Temperaturen im Juli und August erreichen ca. 32° C, die auf dem Wasser recht erträglich sind. Im Spätsommer kann es auch mal einen kurzen Schauer geben.

Merkmale: Baden und Sonnenbaden | Segeln mit junger Crew

Eintrag #098236, gültig bis 26.07.2024 (veröffentlicht am 20.12.2023)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Nordsee Törn von Emden nach Portsmouth (SONDERPEIS 990€)

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Swan 48),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 80 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugSo, 04.08.2024 - So, 18.08.2024 (15 Tage) ab Emden, an Portsmouth, (+) Plätze frei 990 €
Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Törn von Emden nach Portsmouth (SONDERPEIS 990€) Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Törn von Emden nach Portsmouth (SONDERPEIS 990€) Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Nordsee Törn von Emden nach Portsmouth (SONDERPEIS 990€) Bild 3

Von Emden geht es hinaus in die Nordsee an Holland vorbei. Mögliche Stops sind Terschelling und Ijmuiden. Ein längerer Schlag führt dann nach England. Erster Stop wäre Ramsgate oder Dover. Von hier geht es über Brighton nach Portsmouth.

Der Törn ist auf 2 Wochen ausgelegt, um flexibel auf das Wetter reagieren zu können, und nicht unter Zeitdruck in unvorteilhaften Bedingungen segeln zu müssen.

Merkmal: Meilentörn

Eintrag #100089, gültig bis 03.08.2024 (veröffentlicht am 12.02.2024, zuletzt aktualisiert am 04.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeltörn Korfu / Ionisches Meer

Mitsegeln im Revier Mittelmeer: Ionisches Meer auf Einrumpf-Segelyacht (z.B. Sun Loft 47, Sun Odyssey 440 u.ä.),

am besten geeignet für Mitsegler von 20 bis 70 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSa, 17.08.2024 - Sa, 24.08.2024 (8 Tage) ab/an Marina Gouvia, (+) Plätze frei 798 €
SepSa, 28.09.2024 - Sa, 05.10.2024 (8 Tage) ab/an Marina Gouvia, (+) Plätze frei 698 €
Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeltörn Korfu / Ionisches Meer Bild 5

Viele weitere Termine möglich!

Korfu und die anderen Ionischen Inseln bilden ein ideales Segelrevier für einen entspannten Segelurlaub.

Griechische Gastfreundschaft, abwechslungsreiche Insellandschaften und eine angenehme Segelbrise sind dafür beste Voraussetzungen.

Der Maestro bestimmt den Lebensrhythmus für das Ionische Meer. Wer sich ihm anschließt, erlebt traumhaftes Segeln und Griechenland von seiner schönsten Seite.

Vor der Westküste Griechenlands liegen sieben große und etliche kleine Inseln im Ionischen Meer – die Heptanes. Unser Start- und Zielhafen ist die Marina Gouvia auf Korfu.

Diese Insel wird dank ihrer üppigen Vegetation als „die grüne Insel” bezeichnet. Korfu verfügt über eine abwechslungsreiche Kulisse: faszinierende Berge, weite Sandstrände, Ankerplätze mit urigen Tavernen, Olivenhaine und Hügel mit immergrünen Zypressen, Felsbuchten mit glasklarem Wasser, touristisch erschlossene Küstenstriche und verträumte Dörfer mit einfachen Hütten. Kulturell ist Korfu unter anderem durch die Korinther, die Venezianer und die Engländer geprägt.

Nur wenige Seemeilen östlich von Korfu segeln wir an den kahlen Bergrücken (1300 m hoch) des griechischen Festlandes vorbei, die steil zur Küste hin abfallen. Flache Lagunen und menschenleere Sandstrände wechseln sich mit geschützten Ankerbuchten und idyllischen Fischerhäfen ab.

Unter vollen Segeln erreichen wir die zerklüftete Westküste der Insel Paxos. In einer perfekt geschützten Ankerbucht genießen wir bei einem Sundowner-Drink den Sonnenuntergang oder erleben einen gemeinsamen Restaurantbesuch in den Fischerörtchen. Bei guten Winden führt uns der einwöchige Törn vielleicht bis nach Lefkas, einer der schönsten Inseln des Ionischen Meeres.

Es gibt unzählige wunderschöne Ankerbuchten, hohe Bergrücken, Täler und Küstenstriche mit üppigen Pinienwäldern und Ortschaften mit sichtbarem kulturellen Reichtum: viel Natur, viel Griechenland. Hier in Odysseus‘ Reich kommt das Seglerherz voll auf seine Koste

Merkmal: Baden und Sonnenbaden

Eintrag #098010, gültig bis 27.09.2024 (veröffentlicht am 14.12.2023, zuletzt aktualisiert am 04.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm

Mitsegeln im Revier Ostsee auf Einrumpf-Segelyacht (Scalar 28),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

AugDo, 22.08.2024 - Di, 27.08.2024 (6 Tage) ab Aarhus, an Eckernförde, Platz frei
Mitsegeln und Kojencharter: Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm Bild 6Mitsegeln und Kojencharter: Segeln auf der Ostsee: über Kopenhagen nach Stockholm Bild 7

Meine Name ist Rolf Menzinger, ich bin 69 Jahre alt und seit meiner Jugend begeisterter Wassersportler. Ich liebe das langsame Fahrtensegeln. Ich unterstütze seit einigen Jahren Meeresschutzprojekte.

Ich suche jeweils einen Mitsegler, der diese Interessen möglichst teilt. Eigene Segelerfahrung wäre schön, ist aber nicht zwingende Voraussetzung.

Die ZERO ist ein 8,60 kurzes Schiff, dass seit 42 Jahren unterwegs ist. Mit der ZERO bin ich um England und um Schottland gesegelt. Auf der Genua der ZERO segelt ein Schweinswal mit uns, gestaltet von einem in Italien lebenden Künstler.

Der Schlafplatz im Vorschiff ist bequem für eine Person. Die Matratzen werden durch einen Topper aufgewertet.

Das Bett im Salon ist ca. 1,40m breit.

Das Schiff verfügt über Küstenfunk, Satellitentelefon. passives AIS, Offshore Schwimmwesten sowie über ein Dingi.

Merkmal: Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #101746, gültig bis 21.08.2024 (veröffentlicht am 08.04.2024, zuletzt aktualisiert am 12.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Südengland und Englischer Kanal

Mitsegeln im Revier Nordsee auf Einrumpf-Segelyacht (Bénéteau Cyclades 50.5),

am besten geeignet für Mitsegler von 12 bis 99 Jahren, auch für Anfänger, Törns zu folgenden Terminen:

AugSo, 25.08.2024 - Sa, 31.08.2024 (7 Tage) ab Milford Heaven (Wales), an Penzance, (+) Plätze frei 665 €
AugSa, 31.08.2024 - Sa, 07.09.2024 (8 Tage) ab Penzance, an Dartmouth, (+) Plätze frei 760 €
SepSa, 07.09.2024 - So, 15.09.2024 (9 Tage) ab Dartmouth, an Southampton, (+) Plätze frei 855 €
Mitsegeln und Kojencharter: Südengland und Englischer Kanal Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Südengland und Englischer Kanal Bild 2

Milford Heaven (Wales) - Penzance

Am Ankunftstag erfolgt die Sicherheitseinweisung an Bord, wir besprechen den Törn und kaufen für die Reise Proviant ein. Am Nachmittag des folgenden Tages legen wir ab. Es folgt die Überfahrt von Milford Haven in Wales nach Padstow in Cornwall/England. Wir queren dabei die Einfahrt zum Bristol Channel. Die 75 sm werden wir bis zum folgenden Morgen hinter uns gebracht haben. Von Adstow geht es über St. Ives/Hayle um Lands End herum nach Penzance. In diese Bucht liegen auch der zauberhafte Ort Mousehole (Mäuseloch) und der St.Michael's Mount, das englische Pendant zum französischen Mont Saint Michelle in der Normandie.

Penzance - Dartmouth

Von Penzance geht es nach Falmouth und weiter nach Mevagissey. Dort bleiben wir einen Tag um The Lost Garden of Heligan anzusehen (Link zu mehr Infos) oder The Eden Project zu besuchen (Link zu mehr Infos). Von Mevagissey segeln wir nach Devonport bzw. Plymouth, um danach Dartmouth an der Mündung des River Dart anzusteuern.

Dartmouth - Southampton

Nach dem Ablegen von Dartmouth geht es knapp 20 sm bis Exmouth und anschließend nach Portland, einem Regattazentrum in England. Ein Ausflug zum Portland Bill oder ins nahe Örtchen Weymouth lohnen allemal. Wir segeln weiter nach Poole, dann geht es nach Cowes auf der Isle of Wight. Hier spendieren wir einen Tag um Zeit für die Insel zu haben. An unserem letzten Segeltag geht es den Solent einwärts nach Southampton.

©2024 Blue Cruise - www.bc2020.de

Eintrag #098428, gültig bis 06.09.2024 (veröffentlicht am 24.12.2023, zuletzt aktualisiert am 04.01.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Meilentörn von Laboe/Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild

Mitsegeln im Revier Atlantik: Westeuropa auf Einrumpf-Segelyacht (Hanse 44 Varianta),

am besten geeignet für Mitsegler von 18 bis 75 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törn zu folgendem Termin:

SepSa, 07.09.2024 - Sa, 21.09.2024 (15 Tage) ab Laboe/Kiel, an Brest, Marina du Chateau, Plätze frei 690 €
Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn von Laboe/Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn von Laboe/Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn von Laboe/Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn von Laboe/Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Meilentörn von Laboe/Kiel nach Brest mit der SY WET & Wild Bild 5

Meilentörn im Gezeitenrevier

Meilentörn ab Kappeln über die Ostsee, NOK, Deutsche Bucht, Englischer Kanal, Solent oder die Französische Kanalseite.

Beschreibung

Anspruchsvolles Segeln im Gezeitenrevier mit Tide und Storm. Am Ende dieses Törns legen wir in Brest / Frankreich an, wo auch der Crew-Wechsel stattfindet.

Auf diesem Törn sollte unbedingt Segelerfahrung vorhanden sein.

Yacht & Strecke

Gesegelt wird mit der Dehler Varianta 44 „WET & WILD“

Zu segelnde Strecke ca. 800 Seemeilen

Ziele auf diesem Törn: (Je nach Wind und Wetterlage)

Wir segeln von Laboe/Kiel -> Rendsburg -> Cuxhaven -> Dover / England -> Cowes / England - oder Scheveningen - Cherbourg -> Brest / Frankreich.

Unser Yacht hat die Deutsche und die Spanische BG- Abnahme und die Kanarische Zulassung

Mehr unter:

www.skippercrew.de

info@skippercrew.de

It's a Sailing

Merkmale: Meilentörn | Überführung | Segeln mit Langzeitseglern

Eintrag #097159, gültig bis 06.09.2024 (veröffentlicht am 13.11.2023, zuletzt aktualisiert am 29.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“

Mitsegeln im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira auf Einrumpf-Segelyacht (Sloop Baltic 51),

am besten geeignet für Mitsegler von 17 bis 71 Jahren, Vorkenntnisse erwünscht, Törns zu folgenden Terminen:

SepMo, 09.09.2024 - Do, 19.09.2024 (11 Tage) ab Scheveningen, an Cherbourg, Plätze frei 785 €
SepDo, 19.09.2024 - Sa, 28.09.2024 (10 Tage) ab Cherbourg, an Brest, Plätze frei 710 €
Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 5Mitsegeln und Kojencharter: 2. Nordsee - Atlantic 3. Cherbourg „THE CHANNEL“ Bild 6

Moin Segler

Gezeitensegeln, ist ein sehr anspruchsvolles Gebiet.

Tide und Strömungen, Schleusenzeiten, Warteschlengel, Sill sind zu beachten und der Tidenhub.

2. ""Nordsee" Scheveningen Calais - Atlantic

Im Starthafen Scheveningen in NL gibt es links und rechts von der Marina breite Strände u.a.

Von da Segeln wir 75sm die längste Strecke nach Ostende. Es folgt

Calais - die Engstelle nach England und der Ärmelkanal beginnt. Hier Schleusen wir. Danach Boulogna sur mer mit dem interssanten Wehr, Le Treport oder Dieppe.

Fecamp ist auch sehr interessant mit den rollenden Steinen und dem Benektiner Kloster.

Das noble Deauville/Trouville ist geplant aber nicht einfach mit Tidenzeiten und Schleusen sehr flach.

Cherbourg hat einiges zu bieten, mit Autom-U-Boot, Aquarium u.v.a.

3. „THE CHANNEL“, hier wird der Racemodus eingeschaltet! Guernsey, eine pittoreske Insel mit Burg am Hafen. Es gibt einen Sill im Innenhafen liegen die Boote höher teils trocken.

Jersey hat auch einen Sill, an der Anzeige kann man sehen, wie schnell das Wasser steigt oder fällt.

In St. Malo - eine Festungsstadt - wird geschleust. Hier ist ein Tidenhub von 12 m - bei Springflut 14 m.

Rosscoff hat eine sehr große Marina, ca. 1,5-2 km zum schönen Ort mit toller Seebrücke. Ausstieg möglich.

Das nächste Ziel ist Brest - ein bedeutender Marinehafen wegen der Lage. Entweder direkt oder über

L' Aberwrac'h.

4. „BISKAYA“, Brest – Gijon - La Coruña 28.9. - 8.10.

Die Yacht ist schnell und sicher - ausgerichtet für Atlantik-Überquerung. Der Skipper – ein Charterfreund – und Eigner wechseln sich ab. Es wird eine Bareboatcharter-Gemeinschaft gebildet.

Kosten pro Tag/Person ab 80 € je nachdem wie lange mit gesegelt wird, wie oft + anderes. Insgesamt 4-6+ Segler. HP https://www.baltic-51-segeln.de/kanaren-24/

Weitere Törns auf und zu den Kanaren sind vorgesehen. Auch Individuell möglich. Einfach Anfragen

Merkmale: Meilentörn | Crewed Charter

Eintrag #102887, gültig bis 18.09.2024 (veröffentlicht am 17.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die MerklisteVollansicht enthält Link zur Homepage des Inserenten

zum Seitenanfang

Die folgenden passenden Gesuche wurden gefunden:

Törn/ Überführung o.ä. gesucht als Mitsegler/ Co-Skipper

Mitsegeln gesucht im Revier Atlantik: Kanaren, Madeira, mögliche Termine in den Monaten:

MaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMär
20242025
Mitsegeln und Kojencharter: Törn/ Überführung o.ä. gesucht als Mitsegler/ Co-Skipper Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Törn/ Überführung o.ä. gesucht als Mitsegler/ Co-Skipper Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Törn/ Überführung o.ä. gesucht als Mitsegler/ Co-Skipper Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Törn/ Überführung o.ä. gesucht als Mitsegler/ Co-Skipper Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Törn/ Überführung o.ä. gesucht als Mitsegler/ Co-Skipper Bild 5

Auf Segel- oder Motorboot.

Hand gegen Koje. Das

Zu meiner Person: Männlich, 67 Jahre ( tja die Zeit vergeht), Nichtraucher, wohne bei Bremen.

SBF- See und das Allgemeine Sprechfunkzeugnis habe ich vor J. mal gemacht. Früher 7 Jahre bei der Handelsschifffahrt zur See gefahren. Gute Navigationskenntnisse vorhanden. Allgemeine Seemannschaft selbstverständlich gut. Bin ehrlich, genügsam, pünktlich, ruhig, zuverlässig, verantwortungsbewusst, umsichtig.

Natur- und Tierfreund.

Kein Profi-Handwerker, im üblichen Rahmen begabt, packe gerne mit an.

Spreche mittelmäßig Englisch, etwas Portugiesisch und Spanisch.

Einige Überführungen von Segelyachten von Mallorca nach den Kanarischen Inseln mitgemacht, da zu wenig Wind war, lief oft die Maschine. Einmal war der Autopilot defekt, d. h. zu dritt den kompletten Törn Tag und Nacht per Hand gesteuert (Mahlzeit!).

Zu zweit eine neue 62“ Motoryacht von England durch die Biskaya nach Mallorca überführt.

Und wieder zu zweit eine 34“ Segelyacht von Nordspanien nach Holland überführt.

Dann Überführung 47“ Segelyacht von den Kanaren nach Südspanien: das war gegenan schon etwas härteres Brot!

Zuletzt Segeltörns von Deutschland nach England, Schottland, Portugal und weiter nach den Kanaren.

Erfahrungen in Tidengewässern vorhanden. Mehrmals vor Cuxhaven, Wangerooge und der Ostemündung geankert bzw. trockengefallen.

2023 war ich mit einem 23 Fuß Motorboot ( 6 kw Elektromotor) auf Unterweser, Hunte, Ems Jade Kanal unterwegs…mal was Neues.

Mai 2024 Überführung 10 m motorsegler von Hamburg nach Emden mit mehreren Stops.

Schönen Gruß

Herbert

Eintrag #095731, gültig bis 01.10.2024 (veröffentlicht am 01.10.2023, zuletzt aktualisiert am 19.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Also ich würde mich schon mitnehmen

Mitsegeln gesucht im Revier Nordsee, mögliche Termine in den Monaten:

MaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMär
20242025
Mitsegeln und Kojencharter: Also ich würde mich schon mitnehmen Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Also ich würde mich schon mitnehmen Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Also ich würde mich schon mitnehmen Bild 3

Törn/ Überführung gesucht als Mitsegler oder Co-Skipper, gerne auch auf Motorboot,

Nordsee, Ostsee, europ. Flüsse u. Kanäle.

Hand gegen Koje, die Bordkasse ist abhängig von der Art des Einsatzes.

Zu meiner Person: Männlich, 67 Jahre ( tja die Zeit vergeht), Nichtraucher, wohne bei Bremen.

SBF- See und das Allgemeine Sprechfunkzeugnis habe ich vor J. mal gemacht. Früher 7 Jahre bei der Handelsschifffahrt zur See gefahren. Gute Navigationskenntnisse vorhanden. Allgemeine Seemannschaft selbstverständlich gut. Bin ehrlich, genügsam, pünktlich, ruhig, zuverlässig, verantwortungsbewusst, umsichtig.

Natur- und Tierfreund.

Kein Profi-Handwerker, im üblichen Rahmen begabt, packe gerne mit an.

Spreche mittelmäßig Englisch, etwas Portugiesisch und Spanisch.

Einige Überführungen von Segelyachten von Mallorca nach den Kanarischen Inseln mitgemacht, da zu wenig Wind war, lief oft die Maschine. Einmal war der Autopilot defekt, d. h. zu dritt den kompletten Törn Tag und Nacht per Hand gesteuert (Mahlzeit!).

Zu zweit eine neue 62“ Motoryacht von England durch die Biskaya nach Mallorca überführt.

Und wieder zu zweit eine 34“ Segelyacht von Nordspanien nach Holland überführt.

Dann Überführung 47“ Segelyacht von den Kanaren nach Südspanien: das war gegenan schon etwas härteres Brot!

Zuletzt Segeltörns von Deutschland nach England, Schottland, Portugal und weiter nach den Kanaren.

Erfahrungen in Tidengewässern vorhanden. Mehrmals vor Cuxhaven, Wangerooge und der Ostemündung geankert bzw. trockengefallen.

2023 war ich mit einem 23 Fuß Motorboot ( 6 kw Elektromotor) auf Unterweser, Hunte, Ems Jade Kanal unterwegs…mal was Neues.

Mai 2024 Überführung 10 m motorsegler von Hamburg nach Emden mit mehreren Stops.

Schönen Gruß

Herbert

Eintrag #095727, gültig bis 01.10.2024 (veröffentlicht am 01.10.2023, zuletzt aktualisiert am 19.05.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

England/London Törn

Mitsegeln gesucht im Revier Nordsee, mögliche Termine in den Monaten:

JunJulAugSepOkt
2024
Mitsegeln und Kojencharter: England/London Törn Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: England/London Törn Bild 2

Moin,

nachdem ich nun einige Törns auf Nord- und Ostsee absolviert habe, möchte ich in diesem Jahr mal den Sprung nach England machen. Nachfahrten sind bekannt.

Zur mir, 41 Jahre im Besitz von SSS, SRC und FKN. Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit sind vorhanden.

Freue mich auf Angebote

Eintrag #099656, gültig bis 30.10.2024 (veröffentlicht am 02.02.2024, zuletzt aktualisiert am 20.04.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Suchen Starkwindsegler im Herbst

Mitsegeln gesucht im Revier Weltweit, mögliche Termine in den Monaten:

SepOkt
2024
Mitsegeln und Kojencharter: Suchen Starkwindsegler im Herbst Bild 1Mitsegeln und Kojencharter: Suchen Starkwindsegler im Herbst Bild 2Mitsegeln und Kojencharter: Suchen Starkwindsegler im Herbst Bild 3Mitsegeln und Kojencharter: Suchen Starkwindsegler im Herbst Bild 4Mitsegeln und Kojencharter: Suchen Starkwindsegler im Herbst Bild 5

Wir suchen einen erfahrenen Skipper, der Lust hat auf kollegiales Miteinander und Lust bei Starkwind zu segeln. Als gut eingespielte Dreier-Crew (Jonas, Chris, Daniel) haben wir zusammen 1500nm Segelerfahrung in der Ostsee/dänischen Südsee und jeweils individuelle (Skipper-)erfahrung in weiteren Gewässern. Hauptsächlich auf kleineren Yachten, Jollen, Jollenkreuzer und Folkeboot.

Wir sind aus dem süddeutschen Raum, zwischen 38-48 Jahre alt und SKS, SBF-See und Funkscheine (SRC, UBI) sind vorhanden.

Betr. des Segelgebiets sind wir offen, präferiert sind Ostsee, Nordsee, Ärmelkanal, Frankreich, England und Schottland.

Als Zeitraum planen wir ca. 10-14 Tage im Herbst 2024 (September/Oktober), Länge flexibel.

Das Boot kann bereits vorhanden sein oder gemeinsam gechartert werden.

Im Vordergrund steht für uns sportliches Segeln und Erfahrungen sammeln in allen Bereichen rund um Segeln, Wetter, Trim, etc..

Wir sind seefest, starkwinderprobt, offen, umgänglich, genügsam und suchen explizit keinen Schönwettertörn sondern aktives Segeln bei teils schwerem Wetter.

Eintrag #101224, gültig bis 30.10.2024 (veröffentlicht am 20.03.2024)

Vollansicht & KontaktAuf die Merkliste

zum Seitenanfang

Es wurden keine Inserenten mit passenden Benutzernamen gefunden. Achtung: Für die Suche nach Benutzernamen werden nur Suchwörter mit mindestens sechs Zeichen berücksichtigt, was der Mindestlänge für einen gültigen Benutzernamen entspricht.

HandGegenKoje.de  |   Nutzungsbedingungen und AGB  |   Grundsätze für Bewertungen  |   Impressum und Haftungsausschluss  |   Hinweise zum Datenschutz